Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

201

Samstag, 29. April 2017, 18:35

Hurra,

das surren ist weg. :god:

Es lag wirklich an der Stahlflexleitung.

Ich hab einfach eine Leitung vom m102 Motor genommen.
Man muss die Leitung dann horizontal nach hinten ausgerichtet anschrauben und dann passt es.
Mit Kunifer dann bis zum Anschluss auf der Beifahrerseite verlängern und fertig.

Das ist nun ne gebrauchte Leitung und sollte die Machbarkeit zeigen.
Ich werd ne neue Original Leitung kaufen oder der Hydraulikladen schafft es so eine Leitung herzustellen.
Die m102 Leitung kostet original nur die Hälfte der m103 Leitung.

Würdet ihr denn euer Auto auf den 90L Benzinzank umbauen wenn ihr alles dafür preiswert bekommen könntet?
Tank, Geber und alle Kofferraumverkleidungen.

Schöne Grüße,
Marcel

Edit:
Ich hatte noch gar kein Bild der Stahlflexleitung angehangen.
Die letzten beiden Bilder zeigen die Stahlflexleitung die ich hatte anfertigen lassen und die ich dann selber eingebaut hatte.
Diese Leitung ist nun nicht mehr verbaut.
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mallnoch« (29. April 2017, 18:40)


DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 622

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

202

Sonntag, 30. April 2017, 01:12

Hallo,

Sparkonzepte sollten immer durchdacht sein,
achso, zum Tank: Mein Motto ist Diesel, und bis jetzt waren alle 90 Liter Limos. Die Gasanlage würde ich nicht dafür opfern, ansonsten kann doch für nen schmalen Taler die Benzintankmaßnahme nicht falsch sein. Oder?

LG Diesel

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

203

Sonntag, 7. Mai 2017, 19:20

Moin, beim 124er Workshop in Bremen hab ich die Benzin Düsen geprüft.
Jede Leitung am Mengenteiler geöffnet, jedesmal hat sich der Motorlauf verschlechtert, also alle esd sind ganz.

Ich habe ja bisher nie an das an sprühen mit bremsen Reiniger oder Start Hilfe spray geglaubt.

Kabel vom LMM Poti abgemacht.

Alles kräftig abgespüht, man muss echt viel sprühen und tada.
Die Dichtung zwischen Mengenteiler und LMM hatte ich damals nicht getauscht, alles andere kam neu.
Dort kräftig hin gesprüht und der Motorlauf hat sich geändert.
Also habe ich ein falsch Luft Problem.

Na toll aber zum Glück Fehler gefunden und das Teil kostet nicht viel Geld.
Arbeitszeit ist ja mein persönlicher Spaß, wobei Spaß auch leichter Ärger ist das ich das damals nicht gemacht hatte.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

204

Montag, 15. Mai 2017, 23:20

Moin,

ich habe den Gummi unter dem LMM und den O Ring zwischen Mengenteiler und LMM getauscht.
Das LMM Gummi ist sehr geschmeidig gewesen, möglich das ich den doch getauscht hatte.

Die anderen Leerlaufgummileitungen sitzen nicht mehr so stramm auf den Teilen drauf und die sind erst 2 bis 3 Jahre alt.
Möglich das da eine Schelle besser ist um Falschluft zu vermeiden.

Der vordere Abgaskrümmer ist undicht, auf dem Bild ist eine Verruste Stelle vorne an der Oberseite zu sehen.
Da ich ja den m103 selber als Diva bezeichne was Falschluft im Ansaugtrakt betrifft, ist der m103 auch eine Diva wenn der Krümmer undicht ist?
Ich bin der Meinung an der Unterseite ist der vordere Krümmer auch undicht, ich habe bin der Meinung eine Rußwolke beim Gasgeben gesehen zu haben.
Kann der undichte Krümmer so einen Motorlauf verursachen das man denkt das sind Zündaussetzer?
Das habe ich nur auf Benzin, im LPG Betrieb habe ich das nicht.
Möglich das die LPG Anlage das besser überspielen kann?

Hier ist ein Video dazu https://youtu.be/01uSCvKimm0

Bei Vollgas im Benzinbetrieb komme ich momentan kaum über 4000rpm hinaus.

Besten Dank,
Marcel

Edit:

M103 Krümmerdichtung sind die hier?
5 mal:
https://profiteile.de/dichtung-abgaskrue…-110-10?tid=446

1 mal:
https://profiteile.de/dichtung-abgaskrue…-349-10?tid=446

Dann Kupferschrauben und wo gibt es die Stehbolzen? Die finde ich bei TE und Profiteile nicht.
»mallnoch« hat folgende Datei angehängt:
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mallnoch« (15. Mai 2017, 23:26)


205

Dienstag, 16. Mai 2017, 07:07

wo gibt es die Stehbolzen?


Hi Marcel,

die Frage habe ich mal beantwortet. Schau mal hier in Post 141. Ich habe sie da Krümmer Bolzen genannt :P

KLICK Hinweis zur Bolzerei

kaufen kann man die bei den Sternen, gibt da neuerdings auch schwarze Kaffeetassen

Ob der Motorlauf bei deinem M103 wegen der Krümmer bescheiden ist, keine Ahnung. Wenn so ein Krümmer abbläst, dann sieht man das aber oft am schwarzen Ruß etc. an der betreffenden Stelle

LG Bernd

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

206

Dienstag, 16. Mai 2017, 07:18

Bernd, Danke für die Teilenummern und Preise.
Ich werde die dann schnell bestellen.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

207

Dienstag, 16. Mai 2017, 08:58

Moin,

ich hab nun Bestellt:

7 x Krümmer Bolzen, Einzelpreis 2,24
7 x Muttern, Einzelpreis 1,24
3 x Dichtung passend für Zylinder 1 bis 5, Einzelpreis 3,84
4 x Schraube von Kat zu Krümmer, Einzelpreis 2,89
Teilenummern kann ich nachliefern wenn ich die Rechnung habe.
Die Teile kann ich heute Nachmittag ab 15 Uhr schon abholen.

Der Aus- und Einbau erfolgt nach WIS 14-3915

Mit Rostlöser habe ich die Schrauben heute morgen schon eingesprüht.
Ich hoffe es reißt kein Krümmer Bolzen ab.
Ich hab schon mal ein m102 geschlachtet, da ist kein Krümmer Bolzen abgebrochen.
Da war der Motor aber kalt.

Wie setzt man die Krümmer Bolzen am besten ein?
Ist da in dem Schaftbereich eine 6 Kantform wo man mit dem Schraubenschlüssel ansetzen kann?

Die Krümmer Muttern am besten heiß lösen oder ist es kalt besser?
Die Krümmer Auflage Fläche sollte man die irgendwie bearbeiten?
Ich hab nur Drahtbürsten oder viele Schleifpapiersorten da.

Besten Dank,
Marcel
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

208

Dienstag, 16. Mai 2017, 09:44

Wie setzt man die Krümmer Bolzen am besten ein?


Einfach am Ende zwei Muttern gegeneinander kontern und dann einschrauben. Dann die Muttern lösen und auf zur nächsten.

Bei meinem M103 gab es übrigens 13 Bolzen.

LG Bernd

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

209

Dienstag, 16. Mai 2017, 09:49

Dann werde ich nach Mercedes noch im Baumarkt vorbei fahren und mit m8 Muttern holen.

Ich mache heute nur den vorderen Krümmer, ich versuche es.
Der hintere Krümmer scheint Problemfrei zu sein, da habe ich auch keine Ruß Spuren am hinteren Krümmer.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

210

Dienstag, 16. Mai 2017, 10:12

Kannst einfach 2 alte Krümmermuttern etc. nehmen.

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

211

Dienstag, 16. Mai 2017, 23:38

Moin,

ein Schrauberabend ist wieder zu Ende gegangen, teilweise Erfolgreich.

Mein Mechaniker meinte es muss was mit dem Benzinbetrieb sein weil er auf LPG ja keine Zicken macht und ich soll mal den Benzindruck messen.
Da ich die Krümmer Sachen heute morgen schon bestellt hatte, kam von Mercedes 14:45 die SMS "Ihre Teile sind da."

Naja nach der Arbeit habe ich den Druckmesser aus dem Keller geholt und bin zu meinem Schrauberplatz gefahren.
Ich hatte kein Bock auf den Abbau vom Lufi kasten, weil das etwas mehr Aufwand ist wegen dem LPG Mischer und ich den Lufi Kasten gestern schon runter hatte um die Mengenteiler Dichtung zu wechseln.

Also ab zum Schrauberplatz und Motorhaube geöffnet das alles prima abkühlen kann.
Da ich ja den Motorspender für den T da habe, habe ich von dem den Druckspeicher am Pumpenpaket abgebaut und an meine Limo gebaut.
Kurzer Motorlauf und das Ruckeln ist noch immer da.
Da der Krümmer recht kühl war habe ich einfach mal probiert die Krümmerschrauben zu lösen und tada alle gingen Problemlos raus, incl. der Bolzen.
Nur ein Bolzen wollte nicht mit der Mutter zusammen raus.
Ich hatte am Nachmittag noch vie m8 Muttern im Baumarkt gekauft und habe damit den Stehbolzen raus bekommen.
Ich hab den Kat nur vom ersten Krümmer abgemacht, da bricht man sich echt fast die Hand und den Arm um an die Schraube am Block dran zu kommen. :fire:
Es ist echt von Mega Vorteil wenn am den Kat an beiden Krümmern abschraubt.

im Anhang die Bilder vom Ausbau, zwei Dichtungen waren komplett durch.
Die mittlere war noch ganz.
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

212

Dienstag, 16. Mai 2017, 23:52

Ohne das der Kat von beiden Krümmern ab ist, ist es echt eine Qual den Krümmer am Block wieder anzuschrauben.
Mit einem großen Montagehebel hab ich den Kat leicht verschoben und versucht die Bolzen so irgendwie durch den Krümmer in den Block zu schrauben.
Vom mittleren Zylinder da gingen die Bolzen absolut nicht rein.
Ende vom Lied nach sicher 60 Minuten versuchen.

Krümmer nochmal raus und Stehbolzen in den Block schrauben.
Drehmomentschlüssel habe ich auch 20Nm gestellt aber ich hab nicht so weit gedreht weil mir das Spanisch vorkam und die Bolzen schon ark Tief verschraubt waren.
Dann hab ich die Dichtungen aufgelegt und den Krümmer angesetzt.
Mit einem Momtagehebel hab ich den Kat verschoben bis der Krümmer endlich mal im Kat und auf den Stehbolzen saß.
Irgendwie habe ich den Kupfermuttern nicht getraut und habe die Unterlegscheiben mit verwendet.
ich denke die Scheiben helfen enorm wenn man das mal wieder ausbauen muss.

Das erste Bild zeugt den gereinigten Krümmer.
Da war echt viel Rost dran.
Bilder vom Block schmutzig und sauber und dann zwei Bilder "Fertig"
Die neuen Schrauben für den Kat waren eine Wohltat, des Zusammenschrauben ging so bedeutend einfacher.

Die Kupfermuttern habe ich alle mit 24Nm festgezogen, die WIS sagt 25Nm.
Mehr macht mein Drehmomentschlüssel nicht mit.

Dann habe ich den Motor gestartet.
Er ging auf kurz vor 2000rpm und wollte da nicht rnuter gehen.
Hab ich mehrmals versucht und auch auf LPG lief er kurz unter 2000 rpm.
Ich hab den Leerlauf ein klitze klein wenig richtung Mager gedreht aber trotzdem lief er weiter bei kurz unter 2000rpm.

Naja shit happens, "time is over" für heute.
Werkzeug eingepackt und Losgefahren.

Auf dem Heimweg hat er sich dann gefangen und hat wieder die richtige Leerlaufdrehzahl in Benzin und LPG Betrieb.

Man merkt den Unterschied im leerlauf acuh auf LPG das der Krümmer nun dicht ist.
Ich werde auch mal den hinteren Krümmer neu abdichten.

Aber, das stottern im Benzinbetrieb ist aber noch immer da.
vom Leerlauf bis ca 1000 läuft er gut auf Benzin, danach kommt das stottern auch wenn das stottern im Benzinbetrieb gefühlt besser geworden ist.

Morgen werde ich dann doch den Lufi Kasten abbauen und die Spritdruckmessung machen.
Ggf tausche ich den Druckregler am LMM mit einem anderen wo ich weis das der funktioniert.

Das wars für heute, Dienstag.

Schöne Grüße,
Marcel
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

213

Mittwoch, 17. Mai 2017, 00:08

ist es echt eine Qual den Krümmer am Block wieder anzuschrauben.

:nana in deine Schraubsituation übertragen.... einmal Wagenheber unter die rechte WHA und die beiden Schrauben des KAT - Halters am Getriebe lösen und der KAT ist recht frei und bewegbar
:shock:
manchmal denkt man nicht dran.
LG Bernd

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

214

Donnerstag, 18. Mai 2017, 09:19

Moin,



ich habe gestern, Mittwoch, den Spritdruck gemessen.
Das Video kann man sich hier ansehen:
https://youtu.be/-xiojanpryM

Der Druck ist immer über 5 bar.
Man kann hoffentlich auf dem Video das ruckelige hochdrehen hören.

Als nächstes wäre laut Fehlersuche die Gemischanpassung dran zu prüfen.
Das Gemisch wird durch das EHS = Elektrohydraulische Stellglied angepasst.
Super dachte ich mir, nicht das dieses blöde teure Ding defekt ist.

Naja erstmal geschaut was das Kabel macht und ja der KE Stop der LPG Anlage hängt da ja noch mit dran.
Ich hab erstmal den Stecker vom KE Stop abgemacht und den Motor laufen lassen, kein Ruckeln mehr.
Stecker wieder ran ans KE STop Steuergerät und auch dann kein Ruckeln mehr.
Ich hoffe mal das Ruckeln bleibt nun dauerhaft weg.

Ich kann es nicht fassen, zum Saisonstart hatte ich vergessen das ich das KE Stop Steuergerät im Winter ausgebaut hatte und habe mich über massive Zündaussetzer gewundert und durch Zufall bemerkt das ich das Steuergerät vergessen hatte einzubauen.

Und nun das, naja
Alles was nicht original ist sorgt meist für mehr Probleme und wenn man dann in eine Werkstatt gehen würde, woher soll die auch wissen was Sache ist wenn da halt nicht originale Sachen verbaut sind.
Das braucht dann Stunden an Fehlersuche und am Ende liegt es an einem vom Fahrer ausgebauten Steuergerät.

Die Druckmessung habe ich an dem Anschluss für das Kaltstartventil gemacht und da ist dann wohl etwas Luft in die Leitung gekommen.
Heute morgen hatte ich ein etwas holprigen Kaltstart aber ich hoffe mal das sich das in ein oder zwei weiteren Kaltstarts wieder gelegt hat.

Schöne Grüße,
Marcel
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Reiner

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Registrierungsdatum: 19. April 2010

Typ: 16 Zylinder 8,4L Hubraum 512PS

Baujahr: 1987,1989,1992

  • Nachricht senden

215

Donnerstag, 18. Mai 2017, 12:08

Wie jetzt nochmal? Du bist ohne KE Stop gefahren, damit müsst das Auto im LPG Betrieb völlig absaufen...
"Was brauch denn ihr Auto?" - "Zulange bis der Tank voll ist"

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

216

Donnerstag, 18. Mai 2017, 12:15

Hi Rainer,

ohne KE Stop ist er auf Benzin fast gar nicht gelaufen. Da dachte ich ja er hat massive Zündaussetzer.
Auf LPG ist er gut gelaufen, zwar auch Ruckelig aber es ging.

Ich bin ja nur ein paar KM ohne den KE Stop gefahren.
Zu Hause hab ich ja dann die Zündung neu gemacht und bei den Probeläufen habe ich dann bemerkt was aus dem Auspuff kam und und habe dann irgendwann gesehen das der KE Stop fehlt.

Die Druckmessung und so da war der KE Stop dran, aber da schien wohl bisher ein Kontakt nicht richtig verbunden gewesen zu sein.
Nachdem Steck ab und wieder dran war das Ruckeln auf Benzin auch weg.
Gut ich bin danach ja auch kaum gefahren, das wird sich heute wieder zeigen.

Schöne Grüße,
Marcel
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

217

Freitag, 19. Mai 2017, 11:31

Weiter gehts

Ich hatte immer ABS Ruckeln kurz vorm Stehen bleiben und mein ASD hat sich abgeschaltet.
Ich hatte bereits beide Radnaben komplett entrostet.

Immer noch der Fehler.

Dann rechten ABS Sensor getauscht, Fehler immer noch da.

Gestern, 18.05 den linken ABS Sensor getauscht.

Tada Fehler weg.

Blöd das mein ASD immer 7 blinkcodes ausgeworfen hatte was heist alle Drehzahlimpulse fehlen.
Mir wurde komischerweise nie nur 4 Blinkimpulse ausgegeben, was heist Vorderraddrehzahlsensor vorn links fehlt.

Das Bremsverhalten ist nun komplett anders und die Bremse packt viel besser zu.
Ich freue mich über mein neues besseres Bremsverhalten.

Ich habe nun lediglich beim Warmlaufen und Kaltstart leichte Probleme.
Kaltstart ist die Drehzahl echt weit im Keller, kurz vor dem ausgehen.
Während der warmlaufphase geht er mir an der Ampel ein oder zwei mal aus, auf Benzin und LPG.

Ist er warm, keine Probleme mit irgendwas.
Laufverhalten und Warmstart alles bestens.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Reiner

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Registrierungsdatum: 19. April 2010

Typ: 16 Zylinder 8,4L Hubraum 512PS

Baujahr: 1987,1989,1992

  • Nachricht senden

218

Freitag, 19. Mai 2017, 12:10

Die Bremse packt nicht besser zu nur weil ein ABS Fühler neu ist... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Das ASD bekommt nur einen einzigen Drehzahlimpuls vom ABS Steuergerät weitergeleitet.
Wenn der KE Stop spinnt mach ihn neu, kontrollier davor die Verkabelung, bzw die Lötstellen oder wie die Kabel verbunden wurden. Das Signal fürs Druckstellglied wird ja durch den KE Stop durchgeschleift.

Auch wenn dein Teileweitwurf um das Pferd von hinten aufzuzäumen immer lustig zu lesen ist. ;)
"Was brauch denn ihr Auto?" - "Zulange bis der Tank voll ist"

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

219

Freitag, 19. Mai 2017, 12:29

Hi Reiner,

das ASD bekommt alle drei Drehzahlimpulse weitergeleitet und wertet diese separat aus.
Das ASD hat vier Verbindungen zum ABS.
Ich kenne die Kabel weil ich die selber nachgerüstet habe.

Drei Kabel für Drehzahlimpulse und ein Kabel was an der ABS KI Lampe dran ist.
Steigt das ABS aus steigt zwangsweise das ASD auch aus.

Das ASD kann aber aussteigen ohne dass das ABS aussteigen muss.

Ja mit dem KE Stop, da nehme ich mal das Steuergerät von meinem T, nicht dass das der Limo doch eine Macke hat.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 655

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

220

Sonntag, 21. Mai 2017, 23:35

Hi,

auf meiner Fahrt ebend von Berlin nach Bremen habe ich ja in Braunschweig wieder meinen Tankstopp eingelegt.
Dort ist der Motor wieder ausgegangen und ließ sich vorerst nicht starten, mehr dazu in dem Thema:

http://www.w124-board.de/sonstiges-elekt…html#post584745

Nachdem der Motor wieder startete bin ich natürlich weiter gefahren.
Vollgas wo es erlaubt war und das Auto vibrierte plötzlich ich bin dann vorerst nur 140 gefahren und das ganze Auto wackelt und vibrierte.
Runter auf ein Rastplatz, die Autobahnausfahrt war eine lange Rechtskurve, da verlagert sich ja das Gewicht auf die linken Reifen (Fahrerseite)
Mit 40 bin ich die Kurze gefahren und das Auto wackelte links hoch und runter und auch das Lenkrad wackelte.
Das Auto schaukelte sich förmlich auf auf der linken Seite.

Ich habe alle Reifen kontrolliert, innen und außen und die Lauffläche sowie das Fahrwerk und das Auto.
Ich konnte nichts feststellen.
Eine linkskurve musste ich fahren und dort war es fast wie normal zu fahren, das Gewicht verlagert sich ja alles auf die rechten Reifen, Beifahrerseite.
Auf der Autobahn bin ich dann nur noch 100 gefahren die letzten Km bis nach Hause.

Wieder eine lange Rechtskurve von der Autobahn runter und das Auto schaukelte sich wieder auf und das Lenkrad wackelte.

Es klapperte oder poltererte aber nichts während der ganzen Fahrt, keine komischen Geräusche oder ahnliches, nichts alles normale Fahrgeräusche wie immer.

Zu Hause wieder Reifen innen, außen und Lauffläche angesehen mit Taschenlampe und abgetastet, ich konnte nichts sehen und fühlen.
Das Fahrwerk sah auch alles nicht beschädigt aus, auch die Traggelenke sahen auf beiden Seiten gleich und unbeschädigt aus.
An der Vorderachse sind die Bremsen, Lenkstangen, Spurstangen und Stoßdämpfer neu gekommen im Frühjahgr 2015, Markenteile natürlich.
Stoßdämpfer haben keine feuchten Stellen und auch die Stabihalterungen sind nicht abgerissen.
Die Querlenker incl. Traggelenk und die Federn sind noch die originalen drin.

Aber das Lenkrad war ein wenig links eingeschlagen wenn ich gerade aus gefahren bin.

Morgen werde ich das Auto aufbocken und die Räder wackeln und das Fahrwerk kontrillieren und andere Reifen drauf montieren und wieder fahren.
Ich hoffe mal es ist nur eine Reifensache, also das die Reifen einen defekt haben.
Mit Reifen hab ich es ja in letzter Zeit, erst der Satz am T wo das ganze Auto vibrierte und am Ende mindestens ein Reifen pro Achse einen defekt hatte der beim Auswuchten nicht anzumerken war.

Am Freitag nach Berlin bin ich auch dort wo es erlaubt war dauerhaft 200 gefahren und hatte ein total ruhiges Auto.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mallnoch« (21. Mai 2017, 23:40)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?