Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ET420

Schüler

  • »ET420« ist männlich
  • »ET420« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 2. August 2010

Wohnort: München

Typ: W 124/280 E

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 20:16

Automatikwahlhebel in Holz - orginal/evtl. Teilenummer?

Hallo WISsende! :-D

Mich bewegt schon eine ganze Zeit die Frage, ob es fürs zweite Wohnzimmer den Automatikwahlhebel nur in diesem (m. E. völlig unpassenden) Plastik gab - oder ob im W 124-er-Regal in den heiligen Hallen sowas auch passend zum restlichen Holz erhältlich ist.

Ich kenne das zwar als Fremdzuliefererteil - mir stünde aber der Sinn nach einem Orginal aus dem Mutterhaus...

Wenn da jemand die passende Teilenummer parat hat - ich wäre sehr dankbar!

Grüße aus München,

Klaus
"Verbrauch war mir schon immer egal - und meine Vorstellung von einem Drei-Liter-Auto unterscheidet sich erheblich von der Vorstellung der Ökopaxe!" :D

  • »Pixeldoc« ist männlich

Beiträge: 5 349

Registrierungsdatum: 19. August 2009

Wohnort: Palim Palim

Baujahr: 9.95

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Oktober 2010, 03:18

RE: Automatikwahlhebel in Holz - orginal/evtl. Teilenummer?

Sorry, aber die WIS ist ohne Teilenummern.
Du brauchst jemanden mit EPC- Abonnement.

Viel Erfolg
Max
Betr.: Bilder im Board:http://www.w124-board.de/feedback-f139/b…-t68738/p1.html

Wer nicht wählen gegangen ist, darf sich jetzt auch nicht über das Ergebnis beschweren.

CDW

Fortgeschrittener

  • »CDW« ist männlich

Beiträge: 334

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Typ: 300CE 24

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Oktober 2010, 09:30

Bin zwar weder WISsend noch EPCehend,

aber ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass es "original" im 124 nur

Standard-
Leder-
Sportline-

Wahlhebel gab.

Lass mich aber gerne eines Besseren belehren.

  • »w124-racer« ist männlich

Beiträge: 952

Registrierungsdatum: 23. März 2004

Wohnort: Bergisch Gladbach

Typ: 300CE 24V

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Oktober 2010, 09:57

Also meines Wissens gab es das höchstens von AMG oder Brabus usw. Mercedes selber wüsste ich nicht.
Gruß Marcel


Dieser Beitrag wurde mit einem Mac erstellt

Bomber

Schüler

  • »Bomber« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 27. September 2010

Wohnort: Pfaffen-Schwabenheim / Rheinhessen

Typ: W 124 E 220 Coupe / Ford Capri 2,3 Ghia

Baujahr: 9/94 3/83

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. Oktober 2010, 10:14

Ich habe in meinem 190er einen Wurzelnuss-Schaltknauf mit Mercedes-Benz-Inlay, welchen ich mir als Erinnerung aus meinem 230 TE rausgebaut habe. Ob der allerdings original oder aus dem Zubehör stammt, keine Ahnung. Hat aber wie gesagt oben ein MB-Inlay, was die Ostblock-Teile in der Bucht nicht haben.

ET420

Schüler

  • »ET420« ist männlich
  • »ET420« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 2. August 2010

Wohnort: München

Typ: W 124/280 E

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. Oktober 2010, 13:17

Vielen Dank schon mal bis hierhin! :D

Paralell zu meiner Anfrage hier bin ich heute zufällig in Niederlassung in München vorbeigekommen - der Teiletresen konnte mir auch nur indirekt weiterhelfen.
Mein Problem konnte er durchaus nachvollziehen - nur konnte er mir nicht sagen, ob es nun Holz auf Wunsch gab oder nicht. Lediglich Leder - lieferbar übrigens - gab es definitiv.

Aber: Er hat mir eine in München ansässige Firma ans Herz gelegt und wärmstens empfohlen - http://schaetztuning.de - die könnten sowas haben.

Haben sie auch; preislich ists vertretbar. Aber auch der dortige Kundenberater war sich absolut nicht sicher, ob es sowas auch ab Werk gab oder nicht.

Die Fa. Schätz fertigt wohl nicht nur für private Endkunden wie Du und ich - sondern auch europaweit für Mercedes-Niederlassungen. Die Qualität sollte also passen; was für die Firma mit dem Stern auf dem Dach recht ist, soll mir billig sein! ;-)

Falls noch jemand sowas sucht: Stand heute (im Gegensatz zur Auskunft auf der Internetseite) ist der Artikel in 14 Tagen wieder lieferbar.

Was mir aber völlig unbegreiflich bleibt, ist, daß es das wahrscheinlich (?) nicht ab Werk gab - auch nicht gegen Aufpreis. An den drei Groschen wärs doch wirklich nicht gescheitert...und mit Verlaub: Das Plastikding ist irgendwie nicht zum "Gesamtkunstwerk" passend.

Vermutlich ist das ähnlich wie mit den Lammfellen - gehört zwar quasi dazu; gabs aber nie vom Mutterhaus. Und nein - ich möchte den alten Lammfellkrieg nicht neu eröffnen! :D :D

Solle jemand noch herausfinden, daß es den Hebel tatsächlich in Holz ab Werk mit passender Teilenummer gab - immer her damit. Noch sind ja 14 Tage Zeit, bis das Zubehörteil zur Verfügung steht. Denn aus einer Schachtel mit Stern drauf ists immer besser! :tongue:

Nochmal vielen Dank!

Klaus
"Verbrauch war mir schon immer egal - und meine Vorstellung von einem Drei-Liter-Auto unterscheidet sich erheblich von der Vorstellung der Ökopaxe!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ET420« (22. Oktober 2010, 13:19)


Oldstar

Fortgeschrittener

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. Oktober 2010, 14:05

hallo Klaus ;)

für den 124 gab es auch in der letzten Preisliste (96)
max. Lenkrad in Leder- Wurzelnussausführung kombiniert mit einem Lederschalthebel als SA
mit freundlichen Grüßen
aus 22549 Hamburg
Oldstar Jörg
(stimmt, ist ein blöder Name, aber immerhin hatte ich noch Glück,
das Krankenhaus hatte meinen Eltern nämlich verboten mich "och nöö" zu nennen)

124030

Fortgeschrittener

  • »124030« ist männlich

Beiträge: 393

Registrierungsdatum: 5. September 2007

Typ: 124030

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. Oktober 2010, 15:36

Wurzelholz mit B6-Nummer

Hallo,

ich habe vor ca. zwei Jahren bei Ebay einen neuen originalverpackten Wurzelholz-Wählhebel für unter 20 Euro ersteigert und verbaut. Der ist komplett mit Stange und Gewinde. Auf der Packung war eine B6-Nummer, also eine Zubehör-Teilenummer von Mercedes. Ich muss zu Hause mal suchen, ob ich den Karton noch habe.

Gruß

Kay
300E, EZ: 11/1990, schwarz (199)/schwarz (261), Automatik, Leder, Klima, Sportfahrwerk, seit 03/2008 mit Airbag für Fahrer und Beifahrer

ET420

Schüler

  • »ET420« ist männlich
  • »ET420« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 2. August 2010

Wohnort: München

Typ: W 124/280 E

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. Oktober 2010, 05:06

RE: Wurzelholz mit B6-Nummer

Zitat

Original von 124030
Hallo,

ich habe vor ca. zwei Jahren bei Ebay einen neuen originalverpackten Wurzelholz-Wählhebel für unter 20 Euro ersteigert und verbaut. Der ist komplett mit Stange und Gewinde. Auf der Packung war eine B6-Nummer, also eine Zubehör-Teilenummer von Mercedes. Ich muss zu Hause mal suchen, ob ich den Karton noch habe.

Gruß

Kay


Hallo Kay,

das klingt schon mal vielversprechend - da bin ich direkt mal gespannt. Es gab diese Wählhebel ja durchaus in Wurzelholz - nur wohl (wenn ich Oldstar richtig verstanden habe) nie als SA für den W 124. Ein Frevel, wie ich finde - aber ich befürchte, daß dem so ist. Leder kommt insoweit nicht in Frage, da es weder ein Lederlenkrad noch Ledersitze in dem Auto gibt - das wäre irgendwie ein weiterer Stilbruch.

Ich habe einfach einen sehr stark ausgeprägten Hang zur Orginalität - das lasse ich mir auch durchaus etwas kosten. Daran scheiterts also nicht zwingend.

Besagtes Gespräch mit meinem Gegenüber am Teiletresen ergab ja ein ähnliches Ergebnis. Grundsätzlich passt auch ein Wurzelholzteil aus einer SA einer anderen Baureihe - darin war ich mir mit dem Mann einig. Das Problem ist hierbei das Wörtchen "grundsätzlich". Das Gewinde usw. passt schon - er äußerte allerdings Bedenken um die wirklich exakte Passung, da (angeblich) die Schaltkulissen von Baureihe zu Baureihe differieren - wenn auch wohl nur minimal. Da der Hebel nicht kerzengerade ist, kann ich mir das sogar vorstellen.

Immerhin hatte Ford vor ungefähr einer Dekade mal erkannt, daß es tatsächlich 47 unterschiedliche Zigarettenanzünder für die jeweiligen Modelle gibt...das wurde dann umgehend vereinheitlicht (schon aus Kostengründen ja ein wahrer Irrsinn!). Insoweit wäre es für mich nicht zwingend verwunderlich, wenn man eine ähnliche Problematik auch im Haus mit dem Stern auf dem Dach hat/hatte.

In freudiger Erwartung auf die Teilenummer:

Klaus
"Verbrauch war mir schon immer egal - und meine Vorstellung von einem Drei-Liter-Auto unterscheidet sich erheblich von der Vorstellung der Ökopaxe!" :D

Oldstar

Fortgeschrittener

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. Oktober 2010, 08:56

RE: Wurzelholz mit B6-Nummer

Zitat

Original von ET420
Besagtes Gespräch mit meinem Gegenüber am Teiletresen ergab ja ein ähnliches Ergebnis. Grundsätzlich passt auch ein Wurzelholzteil aus einer SA einer anderen Baureihe - darin war ich mir mit dem Mann einig. Das Problem ist hierbei das Wörtchen "grundsätzlich". Das Gewinde usw. passt schon - er äußerte allerdings Bedenken um die wirklich exakte Passung, da (angeblich) die Schaltkulissen von Baureihe zu Baureihe differieren - wenn auch wohl nur minimal. Da der Hebel nicht kerzengerade ist, kann ich mir das sogar vorstellen.


stimmt ;)

mit freundlichen Grüßen
aus 22549 Hamburg
Oldstar Jörg
(stimmt, ist ein blöder Name, aber immerhin hatte ich noch Glück,
das Krankenhaus hatte meinen Eltern nämlich verboten mich "och nöö" zu nennen)

Ozzy

Gast

  • »Ozzy« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 24. Juli 2006

Wohnort: Kaiserberg

Typ: C124

Typ: 300CE-24V

Baujahr: 08.91

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. Oktober 2010, 11:47

hab in meiner limo auch einen original MB aus wurzelholz , aber nummer ... ohje , die verpackung gibts leider nicht mehr :rolleyes:
»Ozzy« hat folgende Datei angehängt:
  • hebel.jpg (737,95 kB - 417 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Oktober 2016, 17:27)
"Ich habe keine Lösung , aber ich bewundere das Problem :D "

Ozzy

Gast

  • »Ozzy« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 24. Juli 2006

Wohnort: Kaiserberg

Typ: C124

Typ: 300CE-24V

Baujahr: 08.91

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Oktober 2010, 12:00

den hier find ich persönlich am schönsten . wurzel leder auch original MB und darf in meinem coupe spazieren fahren ... :D

den gleichen gibt es noch mit V8 und V12 emblem . nummer hab ich noch irgendwo , ist aber mit ~220€ + adapterstange nicht wirklich günstig .
»Ozzy« hat folgende Dateien angehängt:
  • hc.jpg (798,25 kB - 408 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Oktober 2016, 17:27)
  • v8.jpg (671,03 kB - 412 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Oktober 2016, 17:27)
"Ich habe keine Lösung , aber ich bewundere das Problem :D "

124030

Fortgeschrittener

  • »124030« ist männlich

Beiträge: 393

Registrierungsdatum: 5. September 2007

Typ: 124030

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 26. Oktober 2010, 20:40

RE: Wurzelholz mit B6-Nummer

Zitat

Original von ET420
...
In freudiger Erwartung auf die Teilenummer:...

Klaus


Hallo Klaus,

sorry, ich muss Dich leider enttäuschen. Ich habe die Schachtel nicht mehr gefunden. Also habe ich auch keine Teilenummer mehr. Habe in meinen Mails noch die Ebay-Auktion gefunden, steht aber auch keine Nummer in der Überschrift, nur der Preis: 11,87 Euro zzgl. Versand.

Gruß

Kay
300E, EZ: 11/1990, schwarz (199)/schwarz (261), Automatik, Leder, Klima, Sportfahrwerk, seit 03/2008 mit Airbag für Fahrer und Beifahrer

ET420

Schüler

  • »ET420« ist männlich
  • »ET420« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 2. August 2010

Wohnort: München

Typ: W 124/280 E

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 26. Oktober 2010, 20:40

Zitat

Original von Ozzy
den hier find ich persönlich am schönsten . wurzel leder auch original MB und darf in meinem coupe spazieren fahren ... :D

den gleichen gibt es noch mit V8 und V12 emblem . nummer hab ich noch irgendwo , ist aber mit ~220€ + adapterstange nicht wirklich günstig .


Das ist ja todschick! *sabber*
V 8 und V 12 - das klingt nach W 140?

Und 220 Eumel...ach; dafür gibts doch die Kost-Nix-Karte...:-D

Klaus
"Verbrauch war mir schon immer egal - und meine Vorstellung von einem Drei-Liter-Auto unterscheidet sich erheblich von der Vorstellung der Ökopaxe!" :D

ET420

Schüler

  • »ET420« ist männlich
  • »ET420« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 2. August 2010

Wohnort: München

Typ: W 124/280 E

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 26. Oktober 2010, 20:46

RE: Wurzelholz mit B6-Nummer

Zitat

Original von 124030

Zitat

Original von ET420
...
In freudiger Erwartung auf die Teilenummer:...

Klaus


Hallo Klaus,

sorry, ich muss Dich leider enttäuschen. Ich habe die Schachtel nicht mehr gefunden. Also habe ich auch keine Teilenummer mehr. Habe in meinen Mails noch die Ebay-Auktion gefunden, steht aber auch keine Nummer in der Überschrift, nur der Preis: 11,87 Euro zzgl. Versand.

Gruß

Kay


Schei...ich meine: Schade!

Bleibt also noch die Varainte "Schätz-Tuning" - oder die Variante (mutmaßlich) aus dem W 140 (wobei ich nebenbei bemerkt das Lenkrad auch todschick finde!).

Wird eine nicht ganz einfache Entscheidung...

Trotzdem vielen herzlichen Dank für Deine Mühe (und Glückwunsch zum günstigen Preis!)!

Klaus (der heute B6 681 0028 in Empfang nehmen konnte! ;-))
"Verbrauch war mir schon immer egal - und meine Vorstellung von einem Drei-Liter-Auto unterscheidet sich erheblich von der Vorstellung der Ökopaxe!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ET420« (26. Oktober 2010, 20:52)


Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?