Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mbfahrer

Fortgeschrittener

  • »mbfahrer« ist männlich
  • »mbfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Typ: 300TDT, 300D T, W210-Diesel

Typ: 300E-Limo darf weg

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Oktober 2018, 00:13

Oxi-Kat für 300 Turbodiesel ab ´88

suche einen passenden Oxikat für einen 1988 also Limo ausglieferten 124 mit Turbodieselmotor. Erstzulassung war leider erst 1992 so dass ich noch ein paar Jahre was einsparen könnte an Steuern.

Am besten mit Papieren zum Eintragen da das Fahrzeug bisher über keinerlei einhetragene Schadstoffreduzierung verfügt.

Nehme auch Infos entgegen falls es ein passendes Angebot gibt im www.
Bisher habe ich nichts passendes gefunden.

Evtl. muss eh nur der Kat übernommen und eingeschweisst werden. Hilfreich wäre dafür ein neuer oder optisch guter Zustand damit erst gar keine Fragen beim Tüv aufkommen.
Gruss,
Andreas

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 657

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

2

Freitag, 5. Oktober 2018, 01:06

WDBxxxxxxxx
oder HSN/TSN.
Es gibt immer Freaks die alles finden. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

mbfahrer

Fortgeschrittener

  • »mbfahrer« ist männlich
  • »mbfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Typ: 300TDT, 300D T, W210-Diesel

Typ: 300E-Limo darf weg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. Oktober 2018, 10:12

die ausgeixte Nummer des Basisfahrzeugs ist WDB1241331A892619

er ist ja nicht als Mercedes zugelassen sondern Schulz aber das mit dem Kat würde gehen laut Tüv.
Mir geht es ja um die Halbierung des Steuersatzes. Hat bisher wohl niemnand der Vorbesitzer versucht bei dem Auto aber um 100€ Steuern pro Monat (!) ist doch etwas arg viel.


Vielleicht sind ja ein paar Autos schon auf H unterwegs und wollen den Kat rauswerfen?
Ich habe ja nur einen normalen Diesel mit OM603 ohne Turbo der 7/90 das H-Kennzeichen bekommen könnte.
Oder der Kat dann passt müsste ich schauen aber ist noch zu lange bis dahin.
»mbfahrer« hat folgende Datei angehängt:
Gruss,
Andreas

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Oktober 2018, 11:00

Hallo,

Schulz hat doch keinen 4 Jahre auf Halde stehenden Wagen umgebaut, das Spenderfahrzeug war doch sicher seit 1988 (edit: die VIN wurde im November 1988 vergeben) unterwegs auf der Straße / angemeldet.
Aus dieser Richtung würde ich die Sache mal angehen. Weil eigentlich zählt doch die Inverkehrbringung, was halt meist mit der Erstzulassung dokumentiert wird.

MfG Diesel

mbfahrer

Fortgeschrittener

  • »mbfahrer« ist männlich
  • »mbfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Typ: 300TDT, 300D T, W210-Diesel

Typ: 300E-Limo darf weg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 5. Oktober 2018, 12:08

Basis 88
Umbau 90
EZ 92

War vielleicht ein Haldenfahrzeug oder was gebrauchtes, wer weiss.
Der TÜV-Prüfer hatte mir zumindest keine Hoffnung gemacht.

wo könnte ich das erfragen wegen der Inverkehrsbringng?
Ich denke mir nur dass man sich da nichts erhoffen sollte
»mbfahrer« hat folgende Datei angehängt:
Gruss,
Andreas

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. Oktober 2018, 12:54

Hallo,

in der Oldtimer Richtlinie 2011 steht es doch klar drin, und das gilt auch für Deinen TÜVer.

https://www.oldtimer-markt.de/ratgeber/g…rderungskatalog

Die alte VIN von Daimler ist am Auto noch eingeschlagen/sichtbar?

Wenn Schulz das Ding 1990 gebaut hat (hat ihn ja nicht wirklich gebaut, sthet halt als Hersteller drin), dann wurde er deutlich davor schon von Daimler oder sonst wem abgekauft. Da war die Inverkehrbringung.
Ich behaupte auch mal, das Auto war vorher auf der Strasse unterwegs, denn zu dieser Zeit gab es noch Lieferzeiten, und auch rein preislich bot es sich an, einen Gebrauchtwagen aufzusägen.

Sag mal, der ist bornit?
Welchen Bezugsstoff/Ausstattung ist denn drin? MoPf oder VorMoPf?

MfG Diesel

mbfahrer

Fortgeschrittener

  • »mbfahrer« ist männlich
  • »mbfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Typ: 300TDT, 300D T, W210-Diesel

Typ: 300E-Limo darf weg

  • Nachricht senden

7

Freitag, 5. Oktober 2018, 13:30

was also alles nachzuprüfen wäre...
die Nummer ist noch lesbar, halt mechanisch durchkreuzt worden.

ist anthrazitgrau 172 - denke nochmal komplett lackiert worden damals.
Innendrin Velour, Innen auch sonst Vormopf ohne Holz, alter Aschenbecher etc.

Saccos wurden beim Zwischenbesitzer (hatte den mal verkauft und später zurückgetauscht) farblich angegleichen, nun 500E-Räder drauf die aber "to much" sind wie ich finde. Werde ich ändern in 8-Loch 15"-7J-205er
»mbfahrer« hat folgende Dateien angehängt:
  • Foto2.jpg (78,1 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Oktober 2018, 16:26)
  • Foto10.jpg (103,9 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Oktober 2018, 17:34)
  • Foto12.jpg (82,67 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Oktober 2018, 17:34)
  • Foto7.jpg (95,87 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Oktober 2018, 17:34)
  • IMG-20150824-WA001.jpg (39,95 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Oktober 2018, 17:35)
Gruss,
Andreas

mbfahrer

Fortgeschrittener

  • »mbfahrer« ist männlich
  • »mbfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Typ: 300TDT, 300D T, W210-Diesel

Typ: 300E-Limo darf weg

  • Nachricht senden

8

Freitag, 5. Oktober 2018, 13:36

gab schon so mansche Spielereien.
Aber verlängert ab Werk finde ich schon besser, da bekommt man nur diesen Motor nicht
hoffe es ist ok das zu posten, die Firma gibts nicht mehr
Gruss,
Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (7. Oktober 2018, 01:02) aus folgendem Grund: Firma gibt es nicht mehr... vermutlich aber Rechtsnachfolger, oder Rechteinhaber. Sorry, getan, was getan werden musste.


mbfahrer

Fortgeschrittener

  • »mbfahrer« ist männlich
  • »mbfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Typ: 300TDT, 300D T, W210-Diesel

Typ: 300E-Limo darf weg

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. Oktober 2018, 13:43

hab bei auf der Webseite von AMS was gefunden und angerufen.
Der Mitarbeiter der das macht ist aber erst nächste Woche wieder da und kann mir mehr sagen zu Verfügbarkeit und Preis.

Wegen Inverkehrbringung, da muss man sicher das Kraftfahrtbundesamt fragen falls die noch 30 Jahre alte Infos haben.
hab da mal hierrüber angefragt:
https://www.kba.de/SiteGlobals/Forms/Kon…m_register.html
Gruss,
Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (7. Oktober 2018, 01:02)


DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

10

Freitag, 5. Oktober 2018, 17:41



Wegen Inverkehrbringung, da muss man sicher das Kraftfahrtbundesamt fragen ..l[/url]


Inverkehrbringung meint nicht den Straßenverkehr:

https://www.it-recht-kanzlei.de/inverkeh…definition.html

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

gat, Katalysator, Mangold, Oxikat

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?