Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »mittelstreifen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 0

Registrierungsdatum: 7. Februar 2019

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Februar 2019, 23:15

Klimaanlage für 200D gesucht

Liebe W124-Freunde!
Ich bin neu hier im Forum - erst kürzlich hat nach /8 und W126 meine W124-Ära mit einem 200D VorMOPF begonnen!
Verwöhnt vom vollklimatisierten W126 hab´ ich jetzt natürlich erst mal Angst vor dem nächsten heißen Sommer...
Kann jemand mit Teilen oder gar einer ganzen Anlage (manuell) für eine Nachrüstaktion aushelfen? Wer weiß, inwieweit Teile der verschiedenen W124 Typen kompatibel sind ?( ?
Vielen Dank und Grüße
Markus

2

Freitag, 8. Februar 2019, 01:24

Verwöhnt vom vollklimatisierten W126 hab´ ich jetzt natürlich erst mal Angst vor dem nächsten heißen Sommer...

Nun ja, ich fahre mit einer Ausnahme, seit 1988 nur Karren mit Klima und Automatik und kann es nachvollziehen.
Dafür braucht man nicht mal einen 126.
Selbst mein Fiesta hatte das.
Ausnahme mein 201 von 10.2005-04.2006, ging über den Winter.
Weil der keine Klima hatte, habe ich ihn wieder veräussert, nen Tausender druffgelegt und mir nen schönen 2,6er mit Klima und sehr vielen weiteren Extras zugelegt.
Die Teile für die Klima sind im Motorraum so spezifiscch, da passt nix vom Einem zum Anderen.
Mal grob überschlagen, unter 2 Mille geht da selbst mit viel Eigeninitiative nix.
Aber kannst ja mal Schnupper fragen, der lässt gerade nen 250 TD damit nachrüsten.
Ansonsten, wenn man Angst, wie ich auch, vor dem ürsprünglichen Autofahren hat, gleich die Karre mit der passenden SA kaufen.
Die tauchen ab und an sogar als 200D mit Klima auf, ist unterm Strich immer preiswerter. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 526

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Februar 2019, 07:48

Das "Problem" beim 200D ist eigentlich nur in den Klima- und Wasserschläuchen begründet, die eben recht lang sind und spezifisch für diesen Motor.
Falls du keinen 200D-Spender findest, musste mal schauen ob es die Wasserschläuche noch neu gibt (zur Not mit einem Verbinder länger machen). Die Klimaschläuche kann man evtl. auch vom 250D nehmen und clever verlegen, so vom Augenmaß her dürfte das gehen. 300D wird dann schon schwierig. Ein OM601-3 sollte der Spender schon sein, wegen der Halter für Servopumpe und Kompressor sowie dem Klimarelais. Optimal natürlich 601, da muss man am Kabelbaum weniger frickeln. Den Rest findest du in meiner Signatur, falls nicht schon gelesen.

Gruß,
Lasse
W124 200D, Bj. 2/88, ca. 555.555 km, Impala/Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs
W211 270CDI, Bj. 4/03, ca. 310.000 km, Cubanit/Kiesel

Verwendete Tags

Klimaanlage

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?