Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 2. August 2011, 21:37

Hallo,

das Projekt wurde heute leider abgebrochen, bzw. wenigstens unterbrochen. Fahrzeug ist aus der Werkstatt z einem Abstellplatz geschoben.

Im Cocckpitbereich sind abgeschnittene Kabel aufgetaucht in Strom und Unterdruck, gut, das Aktiv Bass ist leidlich drin, aber nachdem heute die Spezialzange für die Ventile kam stellte sich heraus: Ventilspiel bis 1,5 mm einmal am Auslass.

WIS sagt bis 0,3 MM.

Soooo ein schöner Tag, und dann läuft es in sämtlichen (Lebens)bereichen soooo schlecht.

MfG DIESEL

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

103

Dienstag, 2. August 2011, 21:47

Moin,

Kopf geht mit @rallye in den Export zwecks Revision.

Der hat nen guten Kollegen. Aber es ist irgendwie viertel vor Reissleine. Obwohl, machen wir es in Amiland - einfach Budget erhöhen ;)

MfG DIESEL

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 2. August 2011, 21:49

Ich erinnere:

3. Motor im Fahrzeug,
dieser Motor bereits für 4-stelligen Betrag in Fachwerkstatt revidiert, und nun wieder ....ziemlich...fettich.

TurboD ist aber schon schön :rolleyes:

105

Dienstag, 2. August 2011, 21:55

Hmm, ich kann deine investionen ja nicht überblicken aber hast den Punkt an dem du abspringen könntest nicht schon lange überschritten?

Kopf hoch und dran hochziehen dass du bald alles gemacht hast was kaputt gehen kann! ;)

NuDirect

Fortgeschrittener

  • »NuDirect« ist männlich

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Typ: W124 260 E C 32 AMG S203

Baujahr: 1990

Baujahr: 2002

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 2. August 2011, 23:01

Hallo DIESEL,

ich fände es auch sehr schade, jetzt an dieser Stelle abzubrechen. Du hast schon sehr viel an diesem Wagen geleistet, und kannst danach stolz auf Dich und diese Leistung sein.
Du hättest ein absolut seltenes, und vor allem durchrepariertes Fahrzeug vor der Tür stehen.
Manchmal ist es gut, das Projekt ein wenig ruhen zu lassen, um frischen Mut aufzutanken und dann an geeigneter Stelle und Zeit weiterzumachen.

Ich wünsche mir dieses für Dich,

Gruss,
Hajo

107

Dienstag, 2. August 2011, 23:30

hi
wie definierst du Ventilspiel?
radial? oder axial?
günstigste Variante wäre evtl ein Saugerkopf drauf und als Turbo weiterlaufne lassen ;)
grüße uli

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 2. August 2011, 23:36

Hallo uli,

wenn Du die Ventile einschiebst, sollten sie nicht wackeln wie ein 40er Fuß in nem 46er Schuh. Bei Volleinschub 1,5mm.

Ohne @rallyes Hilfe ging das sowieso schon nicht mehr, wenn er das nächste mal nach Hause fährt, nimmt er den Kopf mit.

Aber egal wo man hingreift, pfusch oder totalverschleiss.

Danke Dir und allen Anderen für Euren Zuspruch und Tippheute Abend.

MfG DIESEL

MB124

Fortgeschrittener

  • »MB124« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 27. November 2007

Wohnort: Hansestadt Hamburg

Typ: S210

Typ: 9N Fun

Baujahr: 2000

Baujahr: 2003

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 3. August 2011, 08:17

Hallo Diesel.
Nur Mut! :stickpoke:
Man sollte die Arbeit nicht halb lassen.

Zitat

Original von DIESEL
wenn Du die Ventile einschiebst, sollten sie nicht wackeln wie ein 40er Fuß in nem 46er Schuh. Bei Volleinschub 1,5mm.


Zitat

Original von DIESEL
Aber egal wo man hingreift, pfusch oder totalverschleiss.


Es kann allgemein sein, dass die Vorbesitzer nicht allzu zimperlich mit dem Wagen/Motor umgingen. Wenn du das ganze einmal durchrepariert hast, was diese "fertig gemeacht haben", wird das ganze System wohl (hoffentlich) wieder normal laufen. Deswegen wäre es hier noch zu früh abzuspringen, finde ich.

Zitat

Original von DIESEL
Ohne @rallyes Hilfe ging das sowieso schon nicht mehr, wenn er das nächste mal nach Hause fährt, nimmt er den Kopf mit.


Aber da scheinst du ja genug Netzwerk und einen Ausweg gefunden zu haben. 8)
Damit bekommt man auch etwas Zeit, die man (zusammen) braucht.

Gruß,
MB124

Christian_HH

Fortgeschrittener

  • »Christian_HH« ist männlich

Beiträge: 550

Registrierungsdatum: 9. Mai 2006

Wohnort: Hamburg

Typ: 211.007

Baujahr: 2008

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 3. August 2011, 10:04

Moin,
es scheint ja noch mehr Verrückte zu geben, die sich einen Wagen kaufen, den sie gar nicht brauchen und Geld versenken, was hoffentlich übrig ist. Der Turbodiesel ist ja bekanntlich kein ganz unproblematisches Triebwerk, sich sowas mit 500 tkm hinzustellen ist, sagen wir mal, tollkühn.

Wenn der Motor bei 500tkm revidiert wurde undi bei 520tkm wieder Öl sifft waren eindeutig Fuscher am Werk. Der Kopf wird immer auf Druckverlust geprüft und zu 99% geplant. Kostet 200€ max.
Ich erinnere mich, dass Rodion einen Turbodiesel Kopf übrig hat.

Dann man weiter viel Erfolg mit deinem Turbodiesel Projekt. Mein Turbodiesel verdient als Taxi in der Ferienzeit jeden Tag nur Taschengeld, läuft problemlos macht immer noch Spaß. Die Tage kommt ein neuer Spannhebel rein.

Bzgl. der Radbolzen für die 16 Zöller : 85 oder 95mm. ? Quelle gerne über PN.

Gruß Christian_HH
124.133 E300 Turbodiesel - 12/2006 bis 03/2014
124.034 E420 - 07/2010 bis 09/2012
211.007 E200cdi - seit 03/2014

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

111

Mittwoch, 17. August 2011, 22:15

Hallo,

@rallye war gestern mal bischen am Kopf beschäftigt, damit er zum planen in den Export geht. Ebenso die "neuen" Türen in der Konservierungs- und Einbauvorbereitung.

Also, mal weiter mit gebremstem Schaum :D

@christian_hh: Wirkliche Probleme habe ich nicht, ;) aber ich merke ernsthaft, Du verstehst mich. Wenn man das Projekt im Vergleich zu Neufahrzeugen/modernen Elektronikkarren richtig kommuniziert, verstehen das sogar normale Menschen. Man muß nur mal sachlich drüber sprechen.

MfG DIESEL

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 25. August 2011, 23:24

Hallo,

morgen komme ich hoffentlich dazu mit Seb1 ein bischen Geschäfte zu machen, und, beim Schlachter gab es doch tatsächlich eine Notsitzbank für den Kofferraum in brasil braun passendes Baujahr.
Damit kann das schwarze Teil raus.

Weiter habe ich entschieden aus 3er Gummis vorne 1er Lagerungen zu machen. Geht ja gar nicht sonst. Und, ich schaue optimistisch af das Ziel, genau die gleiche Felgen/Deckel/Schraubenkombination fahren zu können wie beim 300DT.

Ob morgen der Kopf tatsächlcih zurückkommt?

Bin grad müd aber hab gute Laune also wer Motivation braucht .... kommt bei mich bei :D

MfG DIESEL

mzdunek78

Thunder from Downunder

  • »mzdunek78« ist männlich

Beiträge: 747

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2010

Wohnort: Mosman - Australia

Typ: WDB2100702A987262

Typ: Engine: M113.940

Typ: Transmission: 722.632

Baujahr: Oct. 1999

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

113

Freitag, 26. August 2011, 00:03

YAY, geht ja mal so richtig nach vor das Projekt wat ? ;)
Fotos sehen will ich ;)


MZ

114

Freitag, 26. August 2011, 11:20

da muss ich mich gscheit schicken wenn cih den diesel noch einholen will :D
ansosnten viel glück und weiter so :] :] :]

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

115

Mittwoch, 7. September 2011, 23:42

Liebe Mitliebhaber,

einstweilen vielen Dank für die Motivationsspritzen!

MfG DIESEL

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

116

Freitag, 23. September 2011, 19:43

Hallo,

die kopflose Zeit neigt sich dem Ende zu:

Hier die Zylinderseite:


Da mit den eingeschliffenen Ventilführungen:


Blick in den geöffneten Motor:


Die frisch eingezogene Kette und Spanner:


Mal sehen, wann er nächste Woche läuft.

MfG DIESEL

micha

Ich putz hier nur..

  • »micha« ist männlich

Beiträge: 5 990

Registrierungsdatum: 25. Mai 2004

Wohnort: Berlin

Typ: 230CE Sportline

Typ: E220T

Baujahr: 1991

Baujahr: 1995

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

117

Freitag, 23. September 2011, 22:01

Sehr schön! Es geht weiter:)
Satzzeichen sind weder ausverkauft noch Rudeltiere!

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

118

Sonntag, 25. September 2011, 18:13

Zitat

Original von micha
Sehr schön! Es geht weiter:)


Ja, :)

mit Köpfchen, sozusagen: ;)



MfG DIESEL

WDB124030

Kalle Grabowski

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Typ: 124.030

Typ: 124.120

Baujahr: '91

Baujahr: '88

  • Nachricht senden

119

Sonntag, 25. September 2011, 19:43

nur nicht aufgeben :)

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

120

Freitag, 30. September 2011, 16:35

So,

hier noch mal ein Zwischenschritt:



...und derweil noch mal ein Dank an die Ratgeber von heute.

Es ist beim Förderbeginn einfach ein Unterschied zwischen tatsächlichem Förderbeginn, und Messung am Positionsgeber.

Dort ist er jetzt bei ca. 13,5 n.OT eingestellt, ohne AGR.

MfG DIESEL

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?