Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Holgi24770

Fortgeschrittener

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 9. Mai 2006

Wohnort: Kelkheim

Typ: keinen 124er mehr

Baujahr: 124er is weg....

  • Nachricht senden

621

Montag, 24. Februar 2014, 07:06

Das hab ich ja noch nie gesehen mit dem Reflexionsteil im Blinker. Coole Sache. Warums das nicht serienmäßig gab?

Ansonsten war ich für so ne "Aufarbeitungsaktion" (die Dein Wagen eigentlich nicht nötig hat) natürlich weder auf das leckere Getränk noch auf Knabbereien aus. Das können wir aber gerne mal an nem frühlingshaften Samstag durchziehen....Aber erst kommt meiner nochmal vorher dran :P Dem hängt ja noch der ganze Winter seit der letzten Putzorgie für die Kalenderfotos auf dem Lack :shock:
...sent from my Parker Merlin

micha

Ich putz hier nur..

  • »micha« ist männlich

Beiträge: 5 992

Registrierungsdatum: 25. Mai 2004

Wohnort: Berlin

Typ: 230CE Sportline

Typ: E220T

Baujahr: 1991

Baujahr: 1995

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

622

Montag, 24. Februar 2014, 08:55

Tja, ist doof..

Am QP werkeln rote FIFFT Heckleuchten und am TE mühsam zusammengesuchte grau/rote ULO's.

Ansonsten bleibt ja nur den amerikanischen Markt nach abklappern.

Mopf1 ist ja dahingehend recht unkompliziert.

Für dich ist das ja was. :)

Grüße
Micha

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
Satzzeichen sind weder ausverkauft noch Rudeltiere!

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 616

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

623

Montag, 10. März 2014, 20:50

Hallo,

heute gab es in unserem gemeinsamen Leben den dritten Ölwechsel, nach zwei mal Billig Meguin zur Spülung das Mobil1 TurboD Öl 0W-40.

Die magnetische Ablasschraube sah dann so aus, links ein sauberes Referenzexemplar:



Eine Sache wurde bei der Frischzellenkur der Sahara bis jetzt vergessen & verdrängt, weil es doch so exakt und sauber und schnell gearbeitet hat:

Das Getriebe.

Keine 5 Kilometer von diesem Standort (Quelle (C) google maps)



hatte ich keinen Vortrieb mehr. Noch einmal beherzt Gas gegeben, um auf den Parkstreifen zu kommen, etwas gewartet, nicht iel besser. 20 Minuten pausiert, aha, etwas besser, telefoniert, ja, wir sind ein bischen länger da, und mutig hingefahren - und mit der U-Bahn nach Hause :( Obwohl: Ich mag den ÖPNV :)

Was könnte eigentlich dann noch kaputt gehen, oder nach Überholung betteln?

MfG DIESEL

micha

Ich putz hier nur..

  • »micha« ist männlich

Beiträge: 5 992

Registrierungsdatum: 25. Mai 2004

Wohnort: Berlin

Typ: 230CE Sportline

Typ: E220T

Baujahr: 1991

Baujahr: 1995

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

624

Montag, 10. März 2014, 21:11

Hallo DIESEL,

das Thema kommt mir so bekannt vor mit dem fehlenden Vortrieb!

Ich möchte ja keine Wetten abschließen, aber das riecht sehr verdächtig nach Kolben Bremsband B2.

Fuhr er denn noch rückwärts?

Oder hast du einen Ölverlußt zu beklagen?

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
Satzzeichen sind weder ausverkauft noch Rudeltiere!

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 616

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

625

Montag, 10. März 2014, 21:16

Hallo micha,

gute Frage... jedenfalls ging es ganz gut rückwärts einparken.

Ich seh es sportlich: Lieber hier und heute, als demnächst auf der A4 / E4 kurz vorm Ural.

[Da gab es doch mal so ne Kindersendung mir Richy Müller und so nem grossen Muskelmann, die hatten den "geilsten Benz diesseits des Urals" oder so...]

MfG DIESEL

http://forum.mb124.de/read.php?1,701362,701362
Wenn nur noch minimal Kraftschluss vorhanden ist, aber er Rückwarts noch fährt..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (13. März 2014, 19:13)


DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 616

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

626

Freitag, 14. März 2014, 21:07

Hallo,

nun ist das so: die Werkstatt ist 2x Probe gefahren. Nach der ersten Fahrt kein Befund, Ölwanne runter, keine Teile gefunden, nur Öl wie neu, wieder zugemacht, Probe gefahren, weiter ohne Befund.

Wir haben nun beschlossen, daß ich das Auto heute abgeholt habe, und testen gehe. AGF hat nichts berechnet, kompliment, die Probefahrten mache ich gerne selbst.

Da ich aber in ein paar Wochen gerne mal ne Fernreise unternehmen möchte, ist mir etwas mulmig. Lieber wäre mir ein eindeutiger Schaden gewesen, als in der Provence wieder dumm dazustehen.

Zur Eigenarchivierung: Klima ist dicht, weil, hat gut gearbeitet.

Euch ein schönes Wochenende

DIESEL

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 616

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

627

Sonntag, 16. März 2014, 22:36

Hallo,

das Wochenende stand unter dem Motto "Kilometer machen im Mischbetrieb" zwecks Getriebebeanspruchung.

Fehler des fehlenden Forttriebes kam und kommt nicht mehr. Wie gesagt, eher blöd.

Pumpensteuerung (Entlastungsrelais) bei Zündung an


Die Umwälzpumpe der Ladeluftkühlerkühlwasserpumpe habe ich nicht mehr auf Zündungsplus, sondern auf Klemme 61 gelegt. Trivial: Arbeitet, wenn die Lichtmaschine auch arbeitet.

Eine gute Woche wünscht DIESEL

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 387

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

628

Montag, 17. März 2014, 01:19

Die Umwälzpumpe der Ladeluftkühlerkühlwasserpumpe habe ich nicht mehr auf Zündungsplus, sondern auf Klemme 61 gelegt.

Ich gehe davon aus, das da ein Relais dazwischen hängt.
Dann macht man des so, damit genügend Saft zum Vorglühen bleibt. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

629

Montag, 17. März 2014, 08:08

ein guter Diesel springt auch ohne Glühen an :D
Diesel: überleg dir das mit Fritten-Petes Angebot ;)

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 616

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

630

Montag, 17. März 2014, 20:50

Hallo,

also die Langversion:

Zunächst hatte ich am OM603.972 die Intercooler Wasserpumpe an einen Temperaturschalter angeschlossen. Dachte mir, so hatten die sich das ja auch bei der Nachlaufkühlung gedacht, da wird es gut sein. Da das IC Temperatur deutlich geringer als der Zylinderkopfinhalt ist, dieser aber die Umgebungstemperatur maßgeblich beeinflusst, war keine praxisgerechte Einstellung zu finden. Entweder lief die Nachlaufkühlung im Betrieb kaum mit, und schaltete schnell aus, oder lief ohne Ende nach. Natürlich könnte man jetzt Beides kombinieren ...
..jedenfalls kam ich dann auf die Idee, o.k., wenn Zündung, dann Pumpe an, dann kannst du manuell nachkühlen.

Leider steht das Auto zu oft mit Zündung an, und die Pumpe läuft, und in ruhiger Umgebung bei gutem Gehör... also nicht zufriedenstellend.

Nun ist sie schwipp schwapp schwupp ruck zuck, da Entlastungsrelais sowieso noch dran gewesen, auf Ladestrom.

Uli, stimmt, nen guter Diesel schafft das, aber setzt auch immer die gute Starterbatterie voraus.

Da bin ich ja mittlerweile schwer angetan von der AGM Batterie.

Über das Getriebe können wir dann hoffentlich entspannt am 3.5. schnacken, die Wahrscheinlichkeit der Südfahrt erhöht sich täglich :)

MfG DIESEL

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 616

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

631

Donnerstag, 20. März 2014, 21:46

Hallo,

zum Getriebe noch etwas:

Die Garagencrew hat für mich etwas recherchiert, und von einem Kollegen kam die Frage: Wurden in der letzten Zeit Undichtigkeiten festgestellt, oder Leitungen gewechselt?

Öhm, ja, der Schlauch zum Getriebeölkühlerwar doch geplatzt. Dazu der Hinweis: Möglicherweise ist im Zusatzölkühlersystem Luft gewesen, die Blase könnte nun durchs Getriebe gewandert sein... Theorie gefällt mir, denn der Wagen fährt weiterhin klaglos vorwärts/rückwärts.

So, dann noch ein paar Abendansichten, war spät heute, aber hat sich gelohnt:

En Detail:



et en gros:



Was fällt auf?

MfG DIESEL

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

632

Donnerstag, 20. März 2014, 22:11

Zwei Kindersicherungsschalter?
Noch genug Platz für 2 Schalter am oberen Bedienpaneel !!
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 616

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

633

Donnerstag, 20. März 2014, 22:35

Hallo Niu,

2 der möglichen Treffer hast Du:

Sicherheitsschalter getrennt für links und rechts ;)

Für 2 Schalter wäre Platz, aber trotz "Vollasusstattung???" sind eigentlich schon zwei Schalter zu viel drin. Schon komisch :D

MfG DIESEL

  • »flash_235« ist männlich

Beiträge: 1 721

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Typ: W124 300 TDT

Typ: ex W126 420 SE

Baujahr: 1994

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

634

Donnerstag, 20. März 2014, 22:51

Nur mal so Interesse halber. Gab es den Reise Rechner eigentlich auch für den Diesel und wenn Nein, wäre dies möglich nach zu rüsten?

Das würde dir dann zumindest fehlen zur vollen Hütte :-)

Gruß Eric

300CD-T

unregistriert

635

Donnerstag, 20. März 2014, 22:53

Die Steckdose ist unbeleuchtet... :D

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 616

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

636

Donnerstag, 20. März 2014, 23:06

DOPPELBINGO!

Ich staune.


Den Reiserechner gab es nicht im Diesel, mit Original-Teilen "hinter" dem Schalter wird das auch nichts.

Genau, Reiserechner-Ausschnitt.

Aber eben auch Taxi-Zigarrenanzünder-Ausschnitt. Der wäre beleuchtet (sauber 300CD-T), jedoch mag ich ohne Adapter normale 12 Volt Stecker einführen. Für die Daimler Dose war kein Platz wegen des Deckels, die hier eingebaute Steckdose war beleuchtet, aber dafür hat beim besten Willen der Platz hintendran nicht mehr gereicht.

Noch etwas gefunden?

Geht doch noch was...

MfG DIESEL

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

637

Donnerstag, 20. März 2014, 23:24

Gab es 1991 schon beidseitig el. verstellb Spiegel??

Sehe ich ansatzweise Ablage vor Beifahrersitz?

Gebläseregler(Knebel mit Ventilator)?
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

micha

Ich putz hier nur..

  • »micha« ist männlich

Beiträge: 5 992

Registrierungsdatum: 25. Mai 2004

Wohnort: Berlin

Typ: 230CE Sportline

Typ: E220T

Baujahr: 1991

Baujahr: 1995

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

638

Freitag, 21. März 2014, 07:46

Einzelgangbeleuchtung sehe ich auf Anhieb noch.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
Satzzeichen sind weder ausverkauft noch Rudeltiere!

300CD-T

unregistriert

639

Freitag, 21. März 2014, 07:56

Aber eben auch Taxi-Zigarrenanzünder-Ausschnitt. Der wäre beleuchtet (sauber 300CD-T), jedoch mag ich ohne Adapter normale 12 Volt Stecker einführen. Für die Daimler Dose war kein Platz wegen des Deckels, die hier eingebaute Steckdose war beleuchtet, aber dafür hat beim besten Willen der Platz hintendran nicht mehr gereicht.


Das Taxi-Brett ist gerade und fällt nicht ab nach hinten und die Taxi-Konsole hat 'ne Vertiefung, extra für den Anzünder. Sonst ist tatsächlich kein Platz... Deswegen steht der Taxi-Aschenbecher beim normalen Brett auch etwas über hinten :-/

Mehr find Ich erst mal nicht... Nichts, was nich schon genannt worden wäre :) Ausser, dass die Kinderschalter nicht beide Kinderschalter sind sondern 1x Kinderschalter und 1x Punktschalter :)

Gruß,
Jan

W124/500E

Kabel-Profi-040

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 13. August 2007

Wohnort: Raum Stuttgart

Typ: 500E

Baujahr: Bj.92

  • Nachricht senden

640

Freitag, 21. März 2014, 09:07

nette Idee mit dem Kindersicherungsschalter für jede Seite 8) schaut gut aus mit den beleuchteten Kindersicherungsschalter :daumen:
Gruß
Knut


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?