Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 628

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

421

Sonntag, 14. April 2013, 00:36

Hallo,

vielen Dank Niu12157, Dir müsste ich ja mal Blumen zukommen lassen. Echte. Nicht verbale.

Ja, vielleicht "fahre ich nach Berlin"

Wegen der ungeklärten Codegravierung (CLICK) habe ich noch mal versucht, via vorgeschalteter google Suche die Vorbesitzer zu kontaktieren.

Besitzer Nr. 2 erklärte mir umgehend, wo das gemacht wurde etc.,

und der BESTELLER (!) 1991 meldete sich, und freut sich auf ein Wiedersehen mit "seinem" Auto in: Berlin :daumen:

Ich bin da total begeistert, das würde ich gerne irgendwie einrichten.

Sonst gab es heute nur Feinheiten auf dem Plan, wie O-Ring der Stopdose tauschen (Ölverlust) und Luftdusche justieren und Gummibeilage 2 nach 1 tauschen, Kabellage in den Türen ausrichten, eingelagerte Teile raussortieren zum Wiederverbau, und ein bischen soziale Nachbarschaftspflege, und dann war ja noch Super Samstag bei LIDL :D

Einen schönen Sonnensonntag wünscht

DIESEL

mzdunek78

Thunder from Downunder

  • »mzdunek78« ist männlich

Beiträge: 747

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2010

Wohnort: Mosman - Australia

Typ: WDB2100702A987262

Typ: Engine: M113.940

Typ: Transmission: 722.632

Baujahr: Oct. 1999

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

422

Sonntag, 14. April 2013, 00:43


Hier ist die "neue" Pumpe drin, gleichzeitig dann noch das Automatikgetriebeöl in der Servolenkung getauscht, samt Filter, der war in der Pumpe drin. Und den Messstab noch aus der alten Pumpe übernommen
DIESEL



Nun entschuldige bitte meine erneute unwissenheit da ich aber gerade hier 8l vom Castrol Dextron II rumstehen habe und das Automaten Oil wechseln will und dann ja was ueber habe
kann ich das DEX II auch fuer die Servo verwenden ? habe ja alle Filter noch neu hier rumfliegen.. geplant ist das ja schon seit langem :rolleyes:


Michal

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

423

Sonntag, 14. April 2013, 00:47

Hey DIESEL...Wenn es bei Dir mal gen Berlin geht...sag bescheid!! RECHTZEITIG


Liebe Grüße

niu12157 - Ralph -
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 628

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

424

Sonntag, 14. April 2013, 00:58

Hallo,

@Michał
schau mal bei www.rodionenkin.de
bzw. hier:
http://www.rodionenkin.de/de/pages/mb-re…ervolenkung.php

Da steht für uns Anfänger :daumen: sehr wissenswertes.

ATF nch Vorschrift 236.3.

Das hab ich genommen, abwärtskompatibel :) und im Regal vorhanden:


@Niu12157: Sehr gerne :prost:

MfG DIESEL

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 628

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

425

Mittwoch, 17. April 2013, 09:40

Zu Dokumentationszwecken:

Unterschied normaler Kofferraumboden <--> Notsitzbank-Kofferraumboden SA Code 844


Zuziehschlaufe für die Notpassagiere ;-)
abweichende Form des Rahmens und Schlaufe zu Code 844 in 8316 braun:


MfG DIESEL

426

Mittwoch, 17. April 2013, 10:31

Sieht doch gut aus :D

Aber mal im Ernst: "Kann man da hinten wirklich sitzen?"

Wenn wir uns mal wieder treffen müssen wir das mal ausprobieren und ich schaffe mich mit 1,90m da hinten rein, gibt bestimmt was zu lachen :rofl

Gruß Manni

micha

Ich putz hier nur..

  • »micha« ist männlich

Beiträge: 5 990

Registrierungsdatum: 25. Mai 2004

Wohnort: Berlin

Typ: 230CE Sportline

Typ: E220T

Baujahr: 1991

Baujahr: 1995

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

427

Mittwoch, 17. April 2013, 10:33

Gibt es denn für diese Reihe keine Vorschrift die die Maximalgröße festlegt?

Ich frage deshalb, weil bei anderen Herstellern gibt es soetwas wirklich.

Z.B. Opel Tigra (ja ok der Vergleich hinkt etwas, aber das Prinzip ist ja das selbe)

Gruß

Micha
Satzzeichen sind weder ausverkauft noch Rudeltiere!

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 628

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

428

Mittwoch, 17. April 2013, 11:33

Hallo,

es gibt für die Besetzungscouch im Kofferraum nur die Auflage der maximalen Belastung mit 100KG.



Ich denk, der Manni bleibt trotz seiner Größe noch ein bis zwei KG darunter, Test würde also gehen, auf Privatgelände sicher mehr, der Ingenieur rechnet ja immer Sicherheit 2 ein... :P

MfG DIESEL

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (18. April 2013, 22:08)


429

Donnerstag, 18. April 2013, 00:15


Ich denk, der Manni bleibt trotz seiner Größe noch ein bis zwei KG darunter, Test würde also gehen, auf Privatgelände sicher mehr, der Ingenieur rechnet ja immer Sicherheit 2 ein... :P

MfG DIESEL


Gut geschätzt DIESEL, sind genau 98kg :thumbup:

Bei unserem ersten Treffen in Offenbach hatte ich noch 102kg, aber da wäre uns schon was eingefallen um die Sitzbank zu entlasten ( Ersatzrad vor mir auf den Boden gelegt und dann den Bauch drauf, hätte locker die Besetzungscouch um 6kg entlastet) :rofl

Was sehr interessant und die 100kg haben meine Erwartungen übertroffen..., wobei diese Sitzchen die Dauerbelastung wohl nicht schadlos überstehen dürften, da die 100kg wohl aufgeteilt sind auf beide Sitzfläschen.

Gruß Manni

mbfahrer

Fortgeschrittener

  • »mbfahrer« ist männlich

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Typ: 300TDT, 300D T, W210-Diesel

Typ: 300E-Limo ist nun weg :)

  • Nachricht senden

430

Donnerstag, 18. April 2013, 11:23


Ich denk, der Manni bleibt trotz seiner Größe noch ein bis zwei KG darunter, Test würde also gehen, auf Privatgelände sicher mehr, der Ingenieur rechnet ja immer Sicherheit 2 ein... :P

MfG DIESEL


Gut geschätzt DIESEL, sind genau 98kg :thumbup:

Bei unserem ersten Treffen in Offenbach hatte ich noch 102kg, aber da wäre uns schon was eingefallen um die Sitzbank zu entlasten ( Ersatzrad vor mir auf den Boden gelegt und dann den Bauch drauf, hätte locker die Besetzungscouch um 6kg entlastet) :rofl

Was sehr interessant und die 100kg haben meine Erwartungen übertroffen..., wobei diese Sitzchen die Dauerbelastung wohl nicht schadlos überstehen dürften, da die 100kg wohl aufgeteilt sind auf beide Sitzfläschen.

Gruß Manni
daher wird das Foto auch entsprechend angezeigt:

:D :thumbsup: :zunge: :rofl
»mbfahrer« hat folgende Datei angehängt:
Gruss,
Andreas

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 628

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

431

Donnerstag, 18. April 2013, 21:34

Hallo,

@mbfahrer: das passt ja wie die Faust aufs Auge :daumen:

Das klingt alles nach pille palle wenn man bedenkt was für Arbeit bis jetzt drin steckt.


Also weiter dieser Tage mit dem pillepalle:

Ein freundlicher Mensch aus dem mb124.de war so lieb, und hat mir sein unbenutztes Ersatzrad abgetreten, und ich hoffe, dass die Sahara ewig fährt ( ?( ) aber das Ersatzrad bleibt wie und wo es ist:

Ist sogar noch ein Stoffbeutelchen drangeschnürt mit den Schrauben für die Stahlfelge - ein sehr ordentlicher Alufelgenfahrer war also der Vorbesitzer...

Auf dem Rad liegt 1x der Standard Ersatzradhalter, und einmal die Doppelschraube für den Bellino Kanister. (Hier theoretisch der Dank an User GR-Avi - trotz unrühmlichen Abgangs, hier zuverlässig freundlich beliefert!)

Mit der ersten Schraube, die quasi als Kopf eine Gewindeaufnahme hat, wird das Ersatzrad an seinem Bestimmungsort festgezogen


Mit der Flügelschraube dann wiederum der Kanister fixiert:


Ich schreib das jetzt mal ausführlicher, weil ich auf dem Neu-Anspach Treffen danach gefragt worden bin.
Was auch eher selten ist: Im Neuzustand wurden die Kanister "neutral" ausgeliefert, d.h., es lag der Verpackungseinheit sowohl ein Aufkleber für "Ottokraftstoff", als auch für "Dieselkraftstoff" bei.
Diesen konnte der Erwerber dann selbst aufkleben, und meistens werden die Kanister mit nix, oder von Benzinkutschern angeboten. Diesel, wie nun der hier, eher selten :)

Innen ist es auch etwas wohnlicher geworden - die Chinesen sind grad auf Wandertag ausgebüchst ;) - ein paar Plastikteile, die Fensterrollos, Doppelrollo etc. fehlen aber noch.

Dafür sind aber endlich mit viel Fingerschmerz die beheizten Rück-Sitze drin, und die Ausstiegsbeleuchtung, und eine Türverkleidung mit den getauschten Rainbow Lautsprechern


sowie der nunmehr auch beheizte Beifahrersitz mit Orthopädietechnik...



Wünsch Euch auch nen schönen Feierabend - viele Grüße DIESEL

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (18. Mai 2013, 21:59)


WDB124030

Kalle Grabowski

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Typ: 124.030

Typ: 124.120

Baujahr: '91

Baujahr: '88

  • Nachricht senden

432

Donnerstag, 18. April 2013, 21:41

Hallo DIESEL,

schöne Bilder. Bald ist sie ja dann, vielleicht ja schon zum Meilenwerk, fertig gestellt :daumen:

Gruß,
Alex

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

433

Donnerstag, 18. April 2013, 21:43

Hallo DIESEL,

Kanister MIT den Aufklebern habe ich. Nun meine Frage....Befestigungsmaterial noch erhältlich?? Teilenummer evtl. durch Dich zu erfahren??

Noch einen Satz davon zum Verkauf übrig???

Und ja, auch ich fahre solch ein Beutelchen mit Schrauben für Stahlfelge spazieren.

Sieht seeeehr seeeeeehr schön aus, die "Miss Sahara".

Falls von Interesse...Hochglanzpolierte 8x16 sind im Angebot......


Liebe Grüße

niu12157 - Ralph -
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

rodion

Meister

Beiträge: 1 904

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2003

Typ: BMW M520i

  • Nachricht senden

434

Donnerstag, 18. April 2013, 23:48

Hey Diesel,

hab heute in Dresden einen Zwilling gesehen :D





Der hat aber die falschen Blinker drin. Die müssen orange sein!

Apropos, grundierter Benz... Das wär doch ein farblich passender Motor...
Hab letztens einen schönen 350TD verkauft:



Grüße
Rod
Hubraum statt Wohnraum, Zylinder statt Kinder

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (19. April 2013, 14:43)


DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 628

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

435

Freitag, 19. April 2013, 15:19

Hallo,

Hallo DIESEL,

schöne Bilder. Bald ist sie ja dann, vielleicht ja schon zum Meilenwerk, fertig gestellt :daumen:

Gruß,
Alex


...Danke, aber momentan würde ich sagen: Soviel Mut habe ich noch nicht, um die Distanz mit dem Auto zu fahren.
Es müsste ja vorher auch noch die Ölwannendichtung gemacht werden (bedeutet Motor hoch, Achse raus), und falls es ein Sommertag wird: Wer möchte da ohne Klima anreisen?
Meine funktionierende Klima war doch 2011 der Mitleids-Hingucker schlechthin am Meilenwerk ;)

Nun meine Frage....Befestigungsmaterial noch erhältlich?? Teilenummer evtl. durch Dich zu erfahren??


In der LINKsammlung gibt es sowohl den Kanister, als auch die Befestigungsschraube für die Version Stationswagen.
Nach Allem was man so hört aber ausverkauft.
Das Ding kann man in Einfachbauweise aber aus einem Gewindestab herstellen, oder in der Luxusvariante halt ne Mutterhalterung samt Mutti anschweissen an Schraube 1, die Kanisterschraube (also die 2te) wird dann auch kein Problem mehr sein.

Noch einen Satz davon zum Verkauf übrig???


Nunja, irgendwie irgendwo irgendwann müsste ich tatsächlich mal eine Lagerräumung per Verkauf machen, aber die Schraube hab ich vermutlich nicht doppelt. Mit lockeren oder fehlenden Schrauben habe ich sowieso Probleme :D ne ernsthaft, da muß ich passen.

Sieht seeeehr seeeeeehr schön aus, die "Miss Sahara".


Ja, auf den Bildern manchmal besser als in echt, dafür ist sie auf den Bildern nicht so problematisch :piepts

Falls von Interesse...Hochglanzpolierte 8x16 sind im Angebot......


Danke schön, für seltene oder interessante Teile habe ich immer ein offenes Ohr. 8x16 finde ich unpassend, weil dazu einfach auch der richtige Reifen, und letztlich auch das richtige Fahrzeug bzw. Fahrwerkspaket gehört.

Wenn, dann hätte ich noch recht schöne Monoblock 3, aber denen wird es ja auch schon eng im Radhaus, oder, es gefällt einem auch ein schmaler Reifen, so wie es z.B. @rodion als passend empfunden hat. Wobei das insgesamt gut aussah auf seinem Fahrzeug, war für mich letztlich auch erst mal der Auslöser, die Felgen an Land zu ziehen.

hab heute in Dresden einen Zwilling gesehen :D


Der Zwilling sieht aber echt gut aus, ich meine, da hat einer auch viel Liebe und Arbeit reingesteckt.

Kommt mir irgendwie noch so vor, als wäre eine MoPf0 SWRA dran, und auch Erstserienscheinwerfer. Dazu noch die Seitenblinker, und anscheinend ein tadelloser Zustand des Benzinkombis.

Weisst Du, welches Polster (Material) der hat?

Apropos, grundierter Benz... Das wär doch ein farblich passender Motor...


Wenn ich so einen Motor hätte, der käme fast ins Wohnzimmer. Könnte man aber schon was draus machen...
...oder den anderen Pueblobeigen im Furpark pimpen: Bischen Aufpumpen, Motor rein - TOP!



Viele Grüße

DIESEL

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 628

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

436

Freitag, 19. April 2013, 20:45

Hallo @Niu12157,

hab Dir das mal rausgesucht:

B67580033 Sicherheitsreservekanister Befestigungssatz für Stahl- und Alufelge 18 12,07 14,00 S123/S124/S210

MfG DIESEL

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

437

Freitag, 19. April 2013, 20:48

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Vieeeelen Dank für Deine Mühe

Liebe Grüße

Ralph
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 628

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

438

Dienstag, 23. April 2013, 21:44

Hallo,

das Alt-Antennenkabel, und das eingestrickte Aktiv-Bass-System haben heute alle Aufmerksamkeit erfordert, und so musste ich auch im Teilelager tauchen.

Welcher Kollege hat geschrieben, 2 Schritte vor, und auch ab und an wieder einen zurück? Ein weiser Mensch... Siehe Lautsprecherabdeckung und Türverkleidung :stickpoke:

Beim Teiletauchen habe ich mich aber auch wieder der Rollos erinnert, und da die Sonne heute so schön geschienen hat: Voilà:

63fs-x1-e223.jpg

63fs-x2-a824-jpg-rc


Das Rollo für die Rückwandtür hat leider gehakt :cursing: das heisst wohl Nieten aufbohren, und für die Laderaumscheiben noch ne Sonderlösung basteln.

Ich hätte die Rollos eigentlich nicht angebracht, aber der zweite Türpappensatz hatte bereits die Klettbefestigungen vom Vorbesitzer.

Jetzt muß ich woanders wieder am Ball bleiben - schönen Fuuuußballabend noch

DIESEL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (18. Mai 2013, 22:00)


rodion

Meister

Beiträge: 1 904

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2003

Typ: BMW M520i

  • Nachricht senden

439

Dienstag, 23. April 2013, 22:40

Helloooo Diesel,

der pueblobeige Meißener hatte "Stoff Schwarz" also weitaus weniger spektakulär als Leder Brasil :love:

Der Zustand war tatsächlich tadellos. Man sah, dass der Wagen in guten Händen ist.

Ich würde es zu gerne sehen... Dein Traum TDT auf Brabus Monoblock III mit 215-50-17er Reifen.
Die Felgen entweder in SIlber oder in Pueblobeige :thumbsup:

Grüße
Rod
Hubraum statt Wohnraum, Zylinder statt Kinder


DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 628

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

440

Dienstag, 23. April 2013, 23:09

Hallo @rodion,

also, dem @ahli seine Grundierung ist schon aufgebraucht.

Aber ich werde meinen Reifenhändler mal ansprechen, ob er mir einen ausgedienten Satz Gummis für die Brabus aufzieht.
Der ist so geerdet, dass er das als Standreifen sicher macht.

Ebenso möchte ich ja mal einen Satz Stahlfelgen aufziehen, um den Unterschied Raddeckel standard, und "muschelgrau" zu dokumentieren, und natürlich auch um den Auslieferungszustand mit Code 263 festzuhalten.

Viele Grüße

DIESEL

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?