Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

261

Montag, 17. Dezember 2012, 19:42

nur eine Frage:
tomnik elemente oder anderes zeug?
mehr will cih net wissen, weil an dieser frage mach ich für mich persönlich die qualität des umbaus fest
grüße
uli

rodion

Meister

Beiträge: 1 904

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2003

Typ: BMW M520i

  • Nachricht senden

262

Montag, 17. Dezember 2012, 21:15

bis jetzt original
Hubraum statt Wohnraum, Zylinder statt Kinder


263

Montag, 17. Dezember 2012, 22:07

ahjo dann is leistungsmäßig eh net soviel drin
5,5mm aufm 300 24V
is ja downsizing gerade^^

rodion

Meister

Beiträge: 1 904

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2003

Typ: BMW M520i

  • Nachricht senden

264

Montag, 17. Dezember 2012, 22:50

ja, da sind max. 180PS drin. Aber die Pumpe kann man auch nachher umbauen.
Das Teil muss erstmal laufen, der steht schon seit 5 Jahren ohne Maschine :wacko:
Hubraum statt Wohnraum, Zylinder statt Kinder


DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

265

Montag, 17. Dezember 2012, 23:46

So,

irgendwo hab ich ja schon mal gelesen, für was ne OM603 Pumpe gut ist am OM606,aber das hab ich vergessen. Ich wünsch Dir @rodion aber, dass das Motörchen dann malnach Deinen Vorstellung im Betrieb läuft.

Bei mir ist heute ein Heizungskasten der letzten Bauart eingetroffen, so dass dann die Brocken aus der Luft gefiltert werden können, und auch Warmluft aus der Mitte kommt. Vielen Dank an den Absender!

Heut kam doch ein Nachbar an der Garage vorbei, der das Auto sonst nur drin stehen sieht. Dieser Tage war ja, wie oben in den Videos zu sehen, Freigang.

Er meinte, am Tageslicht wär das ne schöne Farbe. Ach, da wird es warm ums Herz wie beim grillen am letzten Frankfurt Treffen.
Überhaupt, auf die Farbe werde ich am Meisten, weit vor allen Sonderausstattungen angesprochen...

MfG DIESEL

266

Dienstag, 18. Dezember 2012, 08:56

603er pumpe am 606er: hast den ganzen schlonz mit LMM AGR usw nimmer dabei, der Regler is komplett anderst an der 603er(rein mechanisch) an der 606er hast n elektronischen Teil dabei ;)
grüße
uli

sternenwind

Gesperrt

  • »sternenwind« wurde gesperrt

Beiträge: 2 788

Registrierungsdatum: 14. Juli 2010

  • Nachricht senden

267

Dienstag, 18. Dezember 2012, 13:49

Er meinte, am Tageslicht wär das ne schöne Farbe. Ach, da wird es warm ums Herz wie beim grillen am letzten Frankfurt Treffen.
Überhaupt, auf die Farbe werde ich am Meisten, weit vor allen Sonderausstattungen angesprochen...


Die Farbe ist auch was besonderes. Ein Wagen mit dieser Lackierung sollte bewahrt werden. Wagen in almadinrot, blauschwarzmet. und silber wird es noch genug geben. Aber pueblobeige wird etwas exklusives haben!

LG
Markus

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

268

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 17:51

Es geht rückwaärts:

Armaturenbrett war ja schon weg,
Heizkasten gezogen,
weiteres Pflegeloch und oxidierte Clipse zum tauschen gefunden.

Da der Heizkasten allen Nerv kostet (!!!) macht es auch nix bis morgen auf die Teile zu warten:




MfG DIESEL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (19. Dezember 2012, 18:10)


DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

269

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 17:51

Servus,

ich suche als Youngtimer einen W124. Gerne Limo. Fehlfarben sind auch okay bzw. sogar gerne gewünscht. Vor allem kommt es mir auf den originalen und unverbastelten Zustand an, am Besten noch mit guter Historie.

Hat jemand ein Schmuckstück da, von dem er sich gerne trennen möchte und den Wagen in pflegende Hände übergeben mag?

Viele Grüße und eine schöne Adventszeit

Christian


@sternenwind,

es könnte aber auch eine Fehlfarbe sein ;)

Je nach dem, welchen Tacho ich einbaue, da würde sogar der Kilometerstand zum Fahrzeuggesuch passen. Und basteln, nööööö, basteln tu ich nicht, ich doch nicht :auslach



Jetzt muß ich mal überlegen:
Oben, das wäre ein 200D Tacho, hab ich hier ja schon mal laut drüber nachgedacht wegen der Heckdeckelbeschriftung, und dem Differential, den würde ich dann auf die über 500.000km vordrehen.

Mitte, bis 220, wäre ein originaler Tacho, der Kilometerstand ist falsch, fehlen ein paarhunderttausend... (ist der aus dem Auto) könnte man auch vordrehen?

Unten, Kilometerstand 1, nur bis 200, würde dem Revisionszustand des Fahrzeug einen Hinweis geben, und Skala ist auch groß genug.

Alternative !) und 3) müßten natürlich zum Tachodienst (Anzeigegenauigkeit).

Was täte Euch denn so gefallen, wenns Euer Auto wär?

MfG DIESEL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (19. Dezember 2012, 18:51)


micha

Ich putz hier nur..

  • »micha« ist männlich

Beiträge: 5 990

Registrierungsdatum: 25. Mai 2004

Wohnort: Berlin

Typ: 230CE Sportline

Typ: E220T

Baujahr: 1991

Baujahr: 1995

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

270

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 17:56

Hallo Diesel,

Mir täte der 200er tacho am besten gefallen schön in der Mitte.

Nicht zu viel, nicht zu wenig.

Grüße
Satzzeichen sind weder ausverkauft noch Rudeltiere!

WDB124030

Kalle Grabowski

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Typ: 124.030

Typ: 124.120

Baujahr: '91

Baujahr: '88

  • Nachricht senden

271

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 18:11

Mir gefällt der 200D Tacho am besten, ist ja der einzige damit gewesen
und somit auch ohne Schriftzug am Kofferraum identifizierbar. 8)

Alex

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 650

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

272

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 23:39

Jetzt muß ich mal überlegen:

Ich nicht.
Besorg nochmal ne Lende. :prost:
200D Tacho geht gar net.
Fehlfarben und 180 wird der ladeluftgekühlte Dickhufer hoffentlich überschreiten.
Des jungfräuliche km 1 Instrument kommt nach dem Abschluss aller Arbeiten, dem wahren Zustand am Nächsten. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

  • »nicehand« ist männlich

Beiträge: 1 100

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Wohnort: Wiesbaden

Typ: 320CE rosigste Zwitter ever

Baujahr: 2.1993

  • Nachricht senden

273

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 10:10

Oh, hier wird drüber diskutiert ob man den Tacho VORDREHT auf den wahren Kilometerstand. Find ich Endgeil :daumen: in 99,99% wird das andersrum gehandhabt :cursing:
immer wenn ich einen W124 Diesel irgendwo sehe geht mein Blick aufs Tacho wieviel er gelaufen ist.
Ich finde es bemerkenswert wieviele 124er bereits ne halbe Million km überschritten haben und immer noch fahren.

...und wenn mich jemand anlabert welch alte Schüssel ich fahre ist einer meiner Argumente: guckstu mobile.de wieviel km die 124er laufen

Du wirst die richtige Entscheidung für dich treffen

Große Anerkennung für Deine Arbeit am Pueblo

Gruß Ramazan

SIMI

Anfänger

  • »SIMI« wurde gesperrt

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. Februar 2011

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

274

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 21:45

Der 0-km Tacho ist am schönsten und sinnigsten, die alten tust du zu den Radkappen an die Wand nageln. :D

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

275

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 22:48

Hallo,

der 250D Tacho "Null" Kilometer scheint also mehrheitsfähig zu sein :regie: ??

Die Lagerhaltung einer Kfz-Werkstatt ist bestimmt nicht einfach, merkt man selbst, wenn einem mal wieder Kleinteile ausgehen.

Also, geschwind an der Telefonantenne, die sich unter der Heckstosstange versteckt zu schaffen gemacht, und eingeschoben. Radioantenne soll eine automatische rein)



Erstaunlich, wo das Konservierungsfett überall austritt, um im "Freien" wieder zu erstarren bei der Abkühlung:
A-Säule Innenraum Beifahrer:

Sitzträger Beifahrer:

Mitteltunnel Beifahrer:


Ausserdem in der Konservierung bzw. Vorbereitung der Scheibenrahmen, und die Motorhaube, die bereits mit der neuen Dämmatte mit Hitzeschutz beklebt ist (auch hier muß man leider sagen schwächelt TE-Taxiteile, da gibt es die Matte nicht mit Hitzeschutz!)

Da die Lampen und die vordere Stossstange auch unmittelbar vor der Montage stehen, wurde hier warmes Ceducci050 aufgetragen.

Dann bin ich im Prozess den Heizungskasten -ohne Warmluft aus der Mitteldüse- gegen ein neues Modell zu tauschen, dass diese Funktion hat, und noch dazu die Aufnahme für den Pollenfilter. Hier muß ich ja erstaunt feststellen, welche Qualität zwischen TE Meyle Filtereinsätzen, und Original Daimler Ware liegt.
Erstes Problem, warum auch immer, der Verdampfer (neu: AVIA) mußte an zwei Kanten abgeflext/gefeiltwerden, damit er ordentlich in die Aufnahme passte, und dann noch vorsichtig die Anschlussrohre erwärmt, damit die gebogen werden konnten.
Und nun, da das alles in der Karre sitzt festgestellt: Die haben auch noch den Elektroanschluß geändert.
Anscheinend für die Steuerung der "Abschöpfklappe".

Stecker alt:


Stecker neu:


Einen neuen chinesischen Helfer habe ich mir auch angelacht, dazu aber später an anderer Stelle irgendwann mehr...

Ich geb den Stab weiter, schönen Abend noch,

DIESEL

Edit:


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (21. Dezember 2012, 09:33)


micha

Ich putz hier nur..

  • »micha« ist männlich

Beiträge: 5 990

Registrierungsdatum: 25. Mai 2004

Wohnort: Berlin

Typ: 230CE Sportline

Typ: E220T

Baujahr: 1991

Baujahr: 1995

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

276

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 23:09

Son Mopf2 Klimakasten hat schon was, aber ein sich im Alltag befindlicher 124er wird solch einen Umbau nur selten vorfinden. Wäre aber der besagten Besserungen schon sehr schön!
Satzzeichen sind weder ausverkauft noch Rudeltiere!

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

277

Freitag, 21. Dezember 2012, 11:24

Hallo

@micha,
dass der Verdampfer ne Aktion wird war mir klar, doch dachte ich mir, wenn das Auto leer ist, einfach mal nen neuen an Land ziehen. WIS meinte ja auch, der Heizkasten könne drin bleiben.
Das ist aber falsch, wenigstens sehr unpraktisch. Also, aus der Not eine Tugend gemacht, denn irgendwo hatte doch schon mal ein Kollege gepostet, er hätte auch auf Heizkasten mit ABschöpfklappe (...isch lieebe dieses Wort :love: ;) ) umgerüstet. Naja, so kam es, wie es eben gekommen ist.

Kasten sitzt mit Filterwerk:


@sternenwind
Habe begriffen, welche Stelle Du meinst, Batterieblech geht noch mal raus, es ist ja nur da behandelt und geflutet wo es gleich weiter geht. Aber Danke für Deine Aufmerksamkeit!

Da ich schätze mal wegen Teilemangel dann sowieso nicht viel weiter komme, und auch die Werkstattgarage zwischen den Jahren mal zurücksortiert werden muß, hat sich der schon erwähnte Chinese einen kuscheligen Platz gesucht, und ist bereit zur Hilfe bei den Möbeln.
Geschmack hat er, sein Schal hat ne klasse Farbe :daumen:



MfG DIESEL

278

Freitag, 21. Dezember 2012, 12:11

der chinese, er wieder... :piepts

die überlegung mitm nuller-tacho hatte ich auch, habs aber vorerst bei 170.000 belassen...
wobei die auch nur geschätzt sind! :D

muss mir das auch nochmal überlegen...

279

Freitag, 21. Dezember 2012, 13:20

ihr glaubt gar nciht was ihr damit Gebläseleistung killt...
hab an meiner Italienerin den Filter rausgemacht und gegen ein Drahtgitter ersetzt, seitdem herrscht wieder Wind im inneren ;)
grüße
uli

Filter war neu ;)

DIESEL

Team w124-board.de

  • »DIESEL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

280

Freitag, 21. Dezember 2012, 18:54

Hallo Uli,

im 300DT habe ich ja das Zeugs schon drin, aber ich könnte mich eigentlich nicht beschweren. Schalterstufe 1, selten 2, im Extrem kurzzeitig auch mal 3.

Die gleichmäßigere Warmluftverteilung, und der Entfall des kalten Luftstrom bei nicht ganz geschlossener Mitteldüse, sind mir da lieber.

Ist aber nur für mich persönlich so, und dann ist ja schön, wenn man alternativen hat.

Bis dann

DIESEL

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?