Sie sind nicht angemeldet.

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 454

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

141

Mittwoch, 15. Mai 2019, 10:19

Ich denke wenn Du bei Mirko anfragst bekommst Du welche.

Die Wellen richten sich doch nach dem Diff, ist ja entweder das mittlere oder das große.
Die Länge ist doch bei ASD und ASR immer gleich.

Wenn deine Wellen Teilenummer sogar beim C36 passt dann hast Du im Diesel das große Diff drin.

Schöne Grüße,
Marcel
Limo 300E LPG

Projekte für 2019
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mallnoch« (15. Mai 2019, 10:40)


eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 308

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft

Typ: 200D 300TE 24V E350Tcdi amg KFX 700

Baujahr: 88 91 12 04

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

142

Mittwoch, 15. Mai 2019, 17:36

Hallo Bernd,

also Flansch Diff 110mm. Ist es das große oder mittlere Diff?

Vom 220er 200 230er etc passen die alle nicht haben 100er Flansch.

143

Mittwoch, 15. Mai 2019, 21:10

Ist es das große oder mittlere Diff?


ganz normal, das originale mittlere DIFF 3,07 Übersetzung

schwer zu fotografieren, aber ich kann die 3,07 in natura lesen.

Vom 220er 200 230er etc passen die alle nicht haben 100er Flansch.


ja, die 4 Zylinder weichen ab.

Passend sind wohl alle 4 matic Wellen und alle 6 Zylinder Wellen vom OM 603 und vom M103.

Falls die 4 Zylinderwellen gleich wären, bis auf den Flansch zum DIFF wäre es auch problemlos umbaubar. Der Flansch ist in 1 Minute abgezogen



sogar das Gelenk kann man zerlegen





Ich denke, man könnte bestimmt die vormals erwähnten Teile vom 202 Kompressor probieren...auch vom C202 280 inkl. Ausbaustufe......könnten sogar in einigen SLK 170 verbaut sein. Ich war halt gestern abend fleißig.....werde es aber derzeit nicht nachverfolgen, da ich heute morgen für nen Fuffi 2 Wellen erstanden habe. Kommen die Tage hier an. Mal sehen, ob ich dann aus insgesamt 4 Wellen 2 brauchbare stricken kann :?:

Ich denke wenn Du bei Mirko anfragst bekommst Du welche.


klar, wenn du mir das Kleingeld dafür schenkst :nicht

144

Donnerstag, 16. Mai 2019, 00:52

ja, die 4 Zylinder weichen ab.

Um warum das 109 PS Monster dickere Wellen bekommen hat, muss man die Ingenieure fragen.
Vll. weil die gewaltigen 185 Nm schon bei 2.8 anlagen.
Beim 2.3 kommen die 198 Nm erst bei 3.5 beim 2.2 die 210 Nm erst bei 4.
Das ASD setzt ja eher im untertourigen Bereich ein, da liegen bei dem Diesel dann schon gerne gefühlt 20 Nm mehr an.
ASD ist gut, wenn es funzt, hat aber, wie aller Fuddelkram Folgekosten.
400 tkm und es hat bisher noch niemand, wie eigentlich nötig, früher druntergeguckt.
Nen Diesel fährt doch immer, quasi ohne Wartung. :whistling:

Passend sind wohl alle 4 matic Wellen und alle 6 Zylinder Wellen vom OM 603 und vom M103.

Den M104 nicht zu vergessen, der hat auch die Wellen.
Weswegen der Hinweis zu den 202 Nr. gar nicht so verkehrt ist. ;)
Aber hast ja was in petto.
Auf den Befund sind wir nach den neuen Erkenntissen zu dem G'lump alle gespannt. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Otthardt

Fortgeschrittener

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

145

Donnerstag, 16. Mai 2019, 07:32

Glückwunsch zum schnellen Ersatzteilfund und ich drück die Daumen, das da was Brauchbares bei rum kommt. Mein T ist ja quasi identisch, aber ich hab leider keine Teile liegen und die Arbeit ja auch noch vor mir.
Grüße
Otthardt

146

Donnerstag, 16. Mai 2019, 18:52

Um warum das 109 PS Monster dickere Wellen bekommen hat


:nicht hat es doch gar nicht. Sind die kleinen Schäfte mit 25 mm Durchmesser. Witzigerweise hat der 200 TE von dem ich grade ne Hinterachse inkl. Wellen und DIFF bekommen habe die dicken Wellen gehabt.....wird nicht nur am Drehmoment liegen ;)

Glückwunsch zum schnellen Ersatzteilfund und ich drück die Daumen, das da was Brauchbares bei rum kommt.


Danke dir, waren in der Tat nen Schnäpchen. Eine Welle für 10€ inkl. eingerissener Manschette :shock: allerdings noch voller Fett und der Riss ist mittig und nicht am schmalen Schaft. In sofern hoffe ich, dass die Schäfte besser sind als meine hier. Die zweite Welle hat intakte Manschetten, deshalb 30€ plus 10€ Porto. Wenn ich damit klar komme hätte ich dann günstig den Kopf aus der Schlinge gezogen :rolleyes:

Dazu hole ich noch neue Achsmanschetten....Mercedes nimmt 25,68€ pro Stück :stickpoke: habe 4x Febi 02599 bestellt.....für insgesamt 16€. Mal sehen ob die solide aussehen

_________________________________________________

DIFF

Öl ist über Nacht abgelaufen



sieht wie gewohnt aus



Flansche gezogen

der äußere schmale Dichtring ist nur noch stellenweise vorhanden .....gibt es zum Glück als Dichtsatz für den Ringzylinder A124 350 1884 für stolze 28,27€ mal 2 gleich ordentlich Kohle für ein paar Ringlein :schlag:

Richtig hinlangen kann man bei den Ringzylindern :kaffee3:

für 2 Stück sind ca. 450€ fällig...deshalb werde ich diese behalten und zusätzlich nur noch die Manschetten erneuern A124 3530089....siehe Bild und den Radialsimmerring

Wenigstens da habe ich kostensparende Alternativen zum Sternepreis aus dem Hause Corteco und Elring gefunden. Alles im folgenden Bild beschriftet ;)



bis das Zeug da ist habe ich dann Zeit übers Wochenende das DIFF zu schwärzen und dann hoffe ich, dass der Verkäufer Recht hatte mit seiner Aussage: "DIFF machte keine Geräusche" :god:

eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 308

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft

Typ: 200D 300TE 24V E350Tcdi amg KFX 700

Baujahr: 88 91 12 04

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

147

Donnerstag, 16. Mai 2019, 23:57

Die Febi Teile würde ich nicht verbauen. Die sind viel zu dünn. Kauf lieber originale.
Hab das Thema bei Frontrieblern durch. Am schlechtesten waren die von Atu.

148

Gestern, 21:11

Die Febi Teile würde ich nicht verbauen. Die sind viel zu dünn. Kauf lieber originale.


mal sehen wie sie aktuell sind. Werde sie mit den alten originalen vergleichen. Wenn Schrott, dann habe ich noch genug alte Wellen mit brauchbaren Manschetten liegen.

bis das Zeug da ist habe ich dann Zeit übers Wochenende das DIFF zu schwärzen




die seitlichen Ringzylinder übernehmen die Sperrung. Oft wird vermutet, dass sie verschleißen



glaube ich eher nicht :thumbup:

nur die im Vorbeitrag genannte Manschette und die O-Ringe verlieren ihre Flexibilität bzw. abdichtende Funktion.
Hier mal der Ringzylinder ohne den Kolben



und der Kolben



da kann nix verschleißen....außer halt die Gummiteile......am Ringzylinder und Kolben sieht man auch nach über 400.000 km keinerlei Verschleiß...

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

300 TD, Brasil, Impala

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?