Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 20. August 2018, 13:43

Die Schokokiste steht tatsächlich noch genauso in der Garage, wie ich sie reingeschoben habe :S keine Zeit um dran anzufangen.

aber in den letzten Wochen habe ich nach und nach unvermeidlichen Krempel zusammengetragen. Vieles neu, einiges aber von jemandem übernommen, der zwar Teile gekauft hatte, aber den dann der Mut verließ, seine Kiste wieder fertig zu machen.
Passt also zur Schokolade.

Die meisten Achsteile sind inzwischen gestrahlt und lackiert (einiges liegt aber noch beim Strahlemann)....neue Bremsankerbleche ebenfalls....obwohl ich van Wezel geordert hatte, kamen welche mit Metzger Aufkleber ?( ...die Teile sahen aber wesentlich besser lackiert aus als die letzten van Wezels.....aber trotzdem Brantho 3in1 druff und für den Glanz etwas Hammarite Glanzschwarz :rauchen:

index.php?page=Attachment&attachmentID=45291

inzwischen lackiere ich sogar die Metallhülsen der Querlenkerlagerung und auch die Deckelchen der Traggelenke ^^ einfach keinen Bock mehr nach 1 bis 2 Jahren mit an zu sehen, wie der Krempel an den rostfreien Querlenkern bereits anfängt zu gammeln...die gelbverzinkten Deckel der Traggelenke sind oft schon nach einem Winter unansehnlich :thumbup:

Strebenmikado und Spurstangen haben auch Farbe bekommen

index.php?page=Attachment&attachmentID=45292

wenn ich jetzt noch irgendwann Zeit finde die Kotflügel abzubauen...

Otthardt

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 23. August 2018, 17:19







inzwischen lackiere ich sogar die Metallhülsen der Querlenkerlagerung und auch die Deckelchen der Traggelenke ^^ einfach keinen Bock mehr nach 1 bis 2 Jahren mit an zu sehen, wie der Krempel an den rostfreien Querlenkern bereits anfängt zu gammeln...die gelbverzinkten Deckel der Traggelenke sind oft schon nach einem Winter unansehnlich :thumbup:





wenn ich jetzt noch irgendwann Zeit finde die Kotflügel abzubauen...
Man wird echt komisch mit der Zeit :D
Wenn ich mir die neuen Querlenker am QP vorne anschaue, die ich vor 2,5 Jahren hab einbauen lassen, nachdem ich die neuen vorher lackiert und Hohlraumversiegelt habe und jetzt gammelt es an den Aufnahmen und an den Schrauben... das sieht echt k...e aus und passt nicht zum Hinterteil.
Du machst das schon richtig so, dass sieht dann auch nach ein paar Jahren von unten noch gut aus.
Grüße
Otthardt

23

Donnerstag, 20. September 2018, 18:00

Man wird echt komisch mit der Zeit



ach Blödsinn :teufel: alles ganz normal hier.

Gestern habe ich rein zufällig Kleinanzeigen geschaut :shock: ....und das Teil, von dem ich dachte, dass finde ich niemals in der Nähe und dann noch in Gut war inseriert :daumen:

Angerufen, Kombi leergeräumt und dann einen mindestens ebensobekloppten124schrauber getroffen


Zum Verladen der Impala-Haube habe ich insgesamt 3 Stunden verquatscht

index.php?page=Attachment&attachmentID=45562

3 saubere Impalatüren muss ich dann demnächst mal holen. Der Verkäufer war ein richtiger 124 Freak und hatte alles voll mit zusammengesammelten Autos und Teilen :rock

Auf jeden Fall kann man sehen, dass eine Mopf 1 Haube bestens in den T passt.

Es werden weiter fleißig Teile für den Schoko gesammelt :kaffee3:

24

Donnerstag, 20. September 2018, 21:58

Absolut genial... freu mich schon auf Einbau-Bilder :thumbup:

25

Sonntag, 30. September 2018, 08:27

freu mich schon auf Einbau-Bilder


freue mich auch drauf, aber diesmal werden soviele Dinge wie möglich vorher besorgt, vorbereitet und aufbereitet. Möglicherweise kann ich dann diesen Winter nebenbei die Technik der Schokolade anschieben.
Für Lackarbeiten im Sichtbereich wird es knapp, da der Sommer zu Ende ist :(

In den letzten Tagen habe ich den Tank immer mal nebenbei maschinell entlackt und gestern dann auch die letzten Stellen fertig grundiert.

index.php?page=Attachment&attachmentID=45634

wenn man weiß, wie T-Tanks häufig aussehen, komme ich zum Ergebnis, dass ich grade nochmal mit einem blauen 8| davon gekommen bin ;)

index.php?page=Attachment&attachmentID=45635 die Kanten und Aufnahmen sind akzeptabel

index.php?page=Attachment&attachmentID=45636 der Gammelklassiker sah vor der Entlackung fast unbeschädigt aus, nach der Entrostung sah man dann schon Materialfraß, aber ich denke viel bessere Tanks sind nicht gebraucht verfügbar

ansonsten stelle ich grade die letzten Teile für Bremsen- und Fahrwerksrevision zusammen.....was auch sonst :rofl

flash_235

Meister

  • »flash_235« ist männlich

Beiträge: 1 815

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Typ: W124 300 TDT

Typ: W124 420

Baujahr: 1994

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 30. September 2018, 09:23

Schön das es hier vorwärts geht, der Bock muss auf die Straße :D

Mit dem Tank kann ich bestätigen, war bei mir auch noch rettbar und müsste man bei jedem Kombi mit als erstes angehen, da die einfach alle gammeln.

Viel Erfolg weiterhin.

Gruß Eric

27

Freitag, 26. Oktober 2018, 22:43

Glückwunsch zum Traumwagen.


^^ Danke, Danke


die Halle ist frei für eine langsame zwischendurch-Winterarbeit :!:

da die Kinder nur noch 2 bzw. 4 Jahre auf der dritten Brasilsitzreihe sitzen dürfen ;)

habe ich heute alles, was in den letzten Monaten im und auf und ums Auto in der heimischen Garage sich angesammelt hatte .....ENTFERNT :genauuu

Morgen suche ich Nachbarn zusammen und dann soll das Teil endlich in die Halle.


Bis jetzt habe ich nur Teile rangeschafft....da ich Zeit hatte immer auf Schnäppchen geachtet.


Hinterachse ist in Teilen komplett fertig....alles da bzw. sandgestrahlt, grundiert und mehrfach lackiert

habe dazu den fast perfekten Hinterachsträger aus meinem Buchhalter, den ich im Sommer nach Revision verkauft habe fertig gemacht....wirklich fast nichts an Nahtabrieb :D

Bremsenmäßig ist alles bis auf HBZ, Bremskraftverstärker und hintere Bremssättel in Neu vor Ort

Tank ist fertig
index.php?page=Attachment&attachmentID=45861





jetzt muss ich die Halter und die gewinkelte Eisenhalterung suchen... :( irgendwo muss sie sein

mitgenommen habe ich sie beim Kauf ?( :!: :!: definitiv :thumbup:
index.php?page=Attachment&attachmentID=45862

gute Impala-Haube steht ja auch inzwischen in der Halle 8o

einiges konnte ich also wenigstens über den Sommer erwerben.

Hier mal die ursprüngliche Liste.....also mal sehen......fast alles noch "rot"...aber wenigstens einiges besorgt....grün ;)

1. Linken hinteren Federteller freilegen und wohl schweißen....nix
2. WHAs….tippe mal auf 1 bis 3 schweißen und dann komplette Schweller konservieren und in Impala lacken nicht geschafft
3. Reserveradtasche unten großflächig schweißen...gar nichts dran gemacht
4. Vordere Kotis abnehmen und beide Radhäuser sanieren bis zum Endlack Impala nix gemacht
5. Linken Koti…erste Durchrostungen beseitigen – schweißen?? Und Neulack -partiell oder komplett.....auch nix
6. Vordere Hinterachsaufnahmen freilegen und gegebenenfalls schweißen….übel sahen sie auf den ersten Blick nicht aus......???????
7. Fahrertür – Partieller Lack über Saccos Brettle oder Neulack bis Knick unter Fensterdichtung.......nix gemacht
8. Unterboden entrosten….hier und da bestimmt was schweißen, was die dicke Unterbodenpampe verdeckt.....och hör auf mit sowas 8|


Fahrwerk – Sanierung
Vorderachse
1. 4 x Federn….aktuell sind welche mit der Kennung ATI drinnen, wobei eine hintere bereits gebrochen ist….außerdem kommen sie mir zu kurz vor fürs Serienfahrwerk......die müssen alle neu....
2. 2 x Bilstein B4 inklusive Domlager und Staubschutz und Puffer...Jawoll :thumbsup:
3. Stabbi vorne sanieren und alle Gummis neu....nix gemacht
4. Umlenkhebel mit Rep.- Satz bestücken[b]....immerhin liegt er in der Halle[/b] :D
5. Alle 3 Spurstangen erneuern....sind bereits gelackt
6. Lenkungsdämpfer neu...ist auch da
7. Lenkanschläge erneuern....nix besorgt ;(


Kardanwelle

1. Mittellager erneuern ..... auch nix besorgt
2. Hardys vorne und hinten gegebenenfalls erneuern....oje...noch nichtmal die Nummern rausgesucht.....aber werden wohl Febikartons :D
3. Zentrierbuchsen prüfen....kommt noch

Hinterachse
1. 4 x Topflager Lemförder inkl. Schrauben und Anschlagblechen erneuern :thumbup:
2. Difflager 2 x vorne und 2x hinten erneuern :thumbup:
3. Strebensatz Hinterachse Lemförder (hab ich grade günstig aus ner anderen Projektaufgabe geschossen) :thumbup:
4. Radträger, Bremsbleche, Federlenker (jeweils 2 x ) strahlen und Lackaufbau :thumbup:
5. Achsträger strahlen und Lackaufbau (gegebenenfalls ersetzen…) :thumbup: ist der vom Buchhalter ^^
6. 2 x Radlager SKF VKBA 1347 (ist das Original- Timken Lager) :thumbsup:
7. 2x Traggelenk Radträger (Quitschbuchse) Lemförder :thumbsup:
8. 2x Silentlager Federlenker (Lemförder) :thumbsup:
9. Stabbi hinten sanieren (Verbindungshebel zum Höhenregler gegebenenfalls neu inkl. Bügel und Schrauben....fertig
10. Niveauleitungen zwischen Druckspeicher und Dämpferbeinen sanieren oder durch vorhandene Gebrauchtteile ersetzen….Neu kostet der Spass inkl. der beiden Gummischläuche über 200€....darauf wird gespart....oder ich arbeite liegende Gebrauchtleitungen auf
11. Höhenregler ???? ich glaube die Niveaureg. war kaputt……Ersatz müsste ich besorgen......?????????????? mal sehen
12. Druckspeicher 2 x für die Niveaureg. (Bulleneier......sind da
13. Leitungen 2x 4,75 mm vom Höhenregler zu den Druckspeichern bördeln.......noch nix besorgt....
14. Leitungen 6 mm ab Motorraum zum Höhenregler erneuern....ebenfalls nix gemacht
15. ASD / ASR ???? keine Ahnung…..habe nur flüchtig aufs Diff geschaut und da sitzt ne Leitung drauf…..im Motorraum hat er Tandempumpe und die Pumpe auf der Nockenwelle sitzen….egal halt alle Leitungen unter der Karre, die dazu gehören erneuern……jaja ich habe nicht drunter gelegen…….....werde es mal öffnen und schauen, ob ich die ASD Lamellen ordern kann... :rant:
16. Bremsleitungen Unterboden und rechts und links hinter der Achse bördeln
17. 4 x Bremsschläuche
18. 4 x Bremsscheiben....direkt auf belüftete ATE+s umrüsten
19. 2 x Bremsbelagsatz...habe dazu für vorne noch neue ATE Sättel für die belüftete Bremsscheibe geschossen :rolleyes:
20. Feststellbremssatz TRW oder ATE….was grade weniger koscht......ist ATE geworden
21. Feststellbremsseile hinten (fürs vordere hab ich Dank Rama eins hier noch liegen…wenns denn Not tut (-:grün :D
22. Dieselleitungen Metall…versuchen zu retten….Schlauchanschlüsse und Schellen erneuern.....mal sehen???
23. Abgasanlage erneuern…..lag alles ordentlich rum….habs nicht kontrolliert....brauche Mittel- und Endtopf...will Eberspächer

Motor ...hat 460.000 km/ Getriebe / Differential / Antriebswellen
nix gemacht oder probiert
1. Motor – Service das übliche
2. Automatik – Service und Ersatz des Simmerrings an der Ausgangswelle hinter dem Flansch
3. Differential – Wellendichtringe erneuern, reinigen und neu befüllen…Lack …gegebenenfalls Simmerring Eingangswelle erneuern

Innenraum
Reinigen und alles wieder einbauen

Wünsche für die Zukunft nachdem hier
1. Tempomat
2. Klima (original…..muss ich wohl mal nen Diesel rupfen…)
3. Becker Grand Prix, Traffic Pro oder Exquisit…2 davon hab ich noch liegen....grade tendier ich zum 2297 oder 2197
4. Gelbe Nebler…..dürften der Schokolade stehen....====?????



also fast alles fertig :rofl

Otthardt

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

28

Freitag, 26. Oktober 2018, 22:58

Jaaaa, fast fertig, aber wo sind die Bilder??;)Gruß Otthardt

29

Freitag, 26. Oktober 2018, 23:00

wo sind die Bilder??


Knipse ist verreckt :D

Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 526

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

30

Samstag, 27. Oktober 2018, 10:23

Schmeiss den Niveauregler mal nicht fort, sollte er defekt sein. Ich suche noch ein Versuchsobjekt um zu schauen ob ich die nicht doch überholen kann...
Ansonsten habe ich noch einen als Ersatz im Bestand, solltest du mal kurzfristig einen brauchen.

Gruß,
Lasse
W124 200D, Bj. 2/88, ca. 555.555 km, Impala/Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs
W211 270CDI, Bj. 4/03, ca. 310.000 km, Cubanit/Kiesel

31

Samstag, 27. Oktober 2018, 19:02

Morgen suche ich Nachbarn zusammen und dann soll das Teil endlich in die Halle.


:thumbsup: insgesamt 4 Männer mussten die 250 Meter, davon 100 Meter leicht bergauf schieben

jetzt nach

index.php?page=Attachment&attachmentID=45863 km

ist die Schokolade endlich richtig eingezogen :love:

index.php?page=Attachment&attachmentID=45864

eigentlich sollte es ja ein Te werden, kein TD ?(

index.php?page=Attachment&attachmentID=45865

Schmeiss den Niveauregler mal nicht fort, sollte er defekt sein.


nö, den werde ich auf jeden Fall testweise einbauen.....

index.php?page=Attachment&attachmentID=45866

ich denke eher, dass es Leitungsprobleme unter dem Auto gab.
Werde beizeiten aber wohl auch mal schauen, was man an ollen Niveauventilen so machen kann....

Ein erstes Bild unterm Auto schon mal....finde den Fehler :rofl

index.php?page=Attachment&attachmentID=45867

32

Samstag, 27. Oktober 2018, 21:50

710 CKD-Fahrzeug Wegfallteile Aegypten*
* nur iVm. SA 450 Taxi International
:D
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Senior

Fortgeschrittener

  • »Senior« ist männlich

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Wohnort: GE

Typ: 280T M104

Baujahr: 11.95

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 28. Oktober 2018, 10:38

Ein erstes Bild unterm Auto schon mal....finde den Fehler :rofl
Würde auf das eingeklemmte Kabel am Diff tippen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 657

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 28. Oktober 2018, 11:02

Echt du wolltest ein te und nicht ein td?
TE als 6 Zylinder?
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

35

Sonntag, 28. Oktober 2018, 12:05

Echt du wolltest ein te und nicht ein td?
TE als 6 Zylinder?


aber ja doch :!: ist halt anders gekommen :rauchen:

.finde den Fehler


Würde auf das eingeklemmte Kabel am Diff tippen


das ist O.K. nur halt schonmal ums Diff gewickelt, damit es nicht eingeklemmt wird :rolleyes:

index.php?page=Attachment&attachmentID=45868

Fahrzeug Wegfallteile Aegypten*


index.php?page=Attachment&attachmentID=45869 :thumbsup: ...allerdings nicht Ägypten sondern Mönchengladbach-Venrath :rofl

----------------------------------------------------------------------------------------------

Die 463.000 km wurden anscheinend mit dem ersten Streben- und Lagersatz zurückgelegt :shock:

index.php?page=Attachment&attachmentID=45870

index.php?page=Attachment&attachmentID=45871

index.php?page=Attachment&attachmentID=45872

so allgemein zermatscht habe ich das Zeug auch noch nicht an ner Karre gesehen......die immerhin noch bis letzten Herbst auf der Straße rumeierte :piepts

36

Freitag, 2. November 2018, 12:13

Heute mal angefangen alles hintenrum, was stört abzubauen

index.php?page=Attachment&attachmentID=45890

am ASD Ventil konnte ich die teuren Leitungen mit etwas Wärme lösen

index.php?page=Attachment&attachmentID=45891

erster Unterblick

index.php?page=Attachment&attachmentID=45892

Achsaufnahme links

index.php?page=Attachment&attachmentID=45894

rechts

index.php?page=Attachment&attachmentID=45893....keine Ahnung warum da jemand eine Blechschraube von außen reingejagt hatte ?(

37

Freitag, 2. November 2018, 12:25

nach einer Stunde "Dreck fressen :kotz: "

....dann mal genauerer Ausblick

index.php?page=Attachment&attachmentID=45897..links neben der Aufnahme war die Schraube :a.voll:

andere Seite

index.php?page=Attachment&attachmentID=45895

über der Achse

index.php?page=Attachment&attachmentID=45896

das hatte ich noch nie:

index.php?page=Attachment&attachmentID=45898....kommt man von oben eigentlich nur vernünftig dran, wenn man das Auto kaputt sägt ;(

rechte Seite wurde es höchste Zeit den Niveaudämpfer mal rauszunehmen

index.php?page=Attachment&attachmentID=45899

39

Freitag, 2. November 2018, 12:41

und Nummer 4:

index.php?page=Attachment&attachmentID=45905

einer der Bolzen für die Dieselleitung hängt am "seidenen Faden"

index.php?page=Attachment&attachmentID=45906

rechter Koti :shock:

index.php?page=Attachment&attachmentID=45907

und hinten hats beide Stahlseile zerissen:

index.php?page=Attachment&attachmentID=45908

index.php?page=Attachment&attachmentID=45909

ob es die noch gibt????? hatte mal welche für jemanden strahlen lassen....hier aber wohl zwecklos :rofl

flash_235

Meister

  • »flash_235« ist männlich

Beiträge: 1 815

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Typ: W124 300 TDT

Typ: W124 420

Baujahr: 1994

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

40

Freitag, 2. November 2018, 15:37

Moin,

Schön das es nun endlich los geht :-). Sieht doch alles passabel aus und an einigen Stellen kurz vorm Abgrund noch rettbar. Man bedenke das es ein Diesel ist, der gern paar mehr Runden gedreht hat.

Also für dich nun wirklich kein Problem Bernd.

Viel Spaß und Erfolg.

Gruß Eric

Verwendete Tags

300 TD, Brasil, Impala

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?