Sie sind nicht angemeldet.

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 768

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: s 124 300 TD

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1992

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

261

Donnerstag, 24. Mai 2018, 20:18

Was ist besonders an dem alten Original Kühler?


Anschluss für den Zusatzkühler :?:

nach Neu Anspach fahre



scheixx egal wie, hauptsache du fährst :thumbsup:

habe selbst grade nur versiffte versandete Karren oder nen Ölfresser mit Spiel im Lenkgetriebe...aber gefahren wird :thumbup:

LG Bernd

Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

262

Donnerstag, 24. Mai 2018, 21:01

Ich tippe eher auf die Ablassschraube am Kühler ;)

Den Turbo finde ich persönlich ja interessanter als V8, aber jedem das Seine... Schön, dass er so gepflegt und gefahren wird.

Bernd, ich fahre sogar trotz beginnendem Motorschaden (versuche es wenigstens^^), Ausreden werden nicht akzeptiert :P ^^

Gruß,
Lasse
W 124, 200D, ca. 535.000 km, Bj. 2/88, außen Impalametallic, innen Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs :thumbup:
Klimanachrüstung am 200D

flash_235

Meister

  • »flash_235« ist männlich
  • »flash_235« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 791

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Typ: W124 300 TDT

Typ: W124 420

Baujahr: 1994

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

263

Donnerstag, 24. Mai 2018, 21:38





Zitat

Was ist besonders an dem alten Original Kühler?



Anschluss für den Zusatzkühler :?:





Naja fast. Es fehlen einfach die Anschlüsse für die Getriebe Öl Kühlung, da über separaten Kühler gekühlt werden. Wusste nicht das es dafür spezielle Kühler gab. Heute gibt es nur noch Einheitsbrei.




Zitat

Den Turbo finde ich persönlich ja interessanter als V8, aber jedem das Seine... Schön, dass er so gepflegt und gefahren wird.


Gruß,
Lasse



Die Tendenz geht auch zum Turbo, da funktionierende Klima. Mal sehen wie die Temperaturen werden. Ansonsten täuschen die Bilder. Außen und Karosserie steckt noch viel Arbeit drin. Aber sieh selbst am Samstag :-). Kommst du mit dem 200D?

  • »fusimator« ist männlich

Beiträge: 694

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Görlitz

Typ: E280T 5Gang-Automatik

Typ: 230TE Bonanzamatik

Baujahr: 1994

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

264

Freitag, 25. Mai 2018, 08:20

die Anpassung des Hitzeschutz bleches dafür sehr nervig. Oben war ok aber unten die Biegung hin zu bekommen sehr blöd. Dafür muss das Blech abgeschraubt werden und mit Hebel auf der Nabe verbogen. Der Platz ist aber so gering zwischen Blech und Querlenker, das man kaum Biege Möglichkeiten hat.

Moin Eric, du bist mal wieder sehr fleißig gewesen. Wie bremst das Höllenrace denn jetzt?
Kann es sein, dass die große Festsattelbremse andere Spritzbleche verwendet? Habe die Nummern A1244202544/-2644 gefunden. Die "Normalobremse" hat die Nummern A1244201344/-1444.

Viel Spaß euch in Neu Anspach!
Gruß
Uwe

flash_235

Meister

  • »flash_235« ist männlich
  • »flash_235« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 791

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Typ: W124 300 TDT

Typ: W124 420

Baujahr: 1994

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

265

Freitag, 25. Mai 2018, 21:48

die Anpassung des Hitzeschutz bleches dafür sehr nervig. Oben war ok aber unten die Biegung hin zu bekommen sehr blöd. Dafür muss das Blech abgeschraubt werden und mit Hebel auf der Nabe verbogen. Der Platz ist aber so gering zwischen Blech und Querlenker, das man kaum Biege Möglichkeiten hat.

Moin Eric, du bist mal wieder sehr fleißig gewesen. Wie bremst das Höllenrace denn jetzt?
Kann es sein, dass die große Festsattelbremse andere Spritzbleche verwendet? Habe die Nummern A1244202544/-2644 gefunden. Die "Normalobremse" hat die Nummern A1244201344/-1444.

Viel Spaß euch in Neu Anspach!
Moin,

danke Uwe. Ja sind auf jedenfall andere. Man kann sich die normalen aber zurecht biegen. Waren die Bleche für die große Bremse überhaupt noch lieferbar?

Gruß

Eric

Mad_Mat

Profi

  • »Mad_Mat« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2007

Wohnort: Tettnang

Typ: E280T@320, 280T , 300CE Umbau auf 24V, 190E 2.6, C55T AMG

  • Nachricht senden

266

Samstag, 26. Mai 2018, 13:53

Die Bleche sind noch zu bekommen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?