Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Bluesman« ist männlich
  • »Bluesman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Juni 2013, 23:28

Mein neues Abenteuer: Bluesmans E250TD

Das ist mal wieder so eine Geschichte, wie sie das Leben schreibt:
Eigentlich wollte ich angefixt druch Alex (alias WDB124030) einen günstigen 200D mit Airbag für den Winter kaufen.
Aber es kam ganz anders... Gestern spricht mich einer meiner Kollegen aus einem Nachbarbereich an:
"Habe gehört, du suchst einen Diesel?"
"Ja..."
"Kannst ja meinen kaufen"
"Details?"
"-gekürzt-" (steht ja gleich unten)
"ok, klingt gut, schaue ich mir an"
"ok, bringe das Auto morgen mit"

Heute war es dann soweit und ich habe nicht lange gefackelt.
Angeschaut, für hervorragend befunden, per Handschlag gekauft.

Spätestens im September geht er in meinen Besitz über... (Wenn ich schneller einen Stellplatz finde, auch schon früher)
Eigentlich ist er für ein 10-03 Kennzeichen viel zu schade. (Wenn das mal nicht noch ein Bumerang wird... :rolleyes: )

Verkaufsbezeichnung: E250TD
EZ 1996 (also einer der letzten)
ca. 350tkm (das KI wurde vom Kollegen mal getauscht, dort stehen 260tkm)
Euro2 + grüne Plakette
TÜV bis Mitte 2014
Lack-Code 1: 904 Dunkelblau
Ausstattung: 002 Stoff blau ( :thumbsup: )

240 AUSSENTEMPERATURANZEIGE
281 Lederlenkrad und -schalthebel im sportlichen Design
291 AIRBAG FUER BEIFAHRER
300 ABLAGEBOX IN ABLAGESCHALE VORN
404 FAHRERLEHNE ORTHOPAEDISCH LINKS ( :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: )
412 SCHIEBEDACH ELEKTRISCH MIT HUBEINRICHTUNG
515 RADIO MB CLASSIC MIT VK, RDS (akutell ist ein Becker Grand Prix neuerer Bauart verbaut)
531 ANTENNE AUTOMATISCH
541 DOPPELROLLO FUER GEPAECKABDECKUNG U. INSASSEN-
570 ARMLEHNE KLAPPBAR VORN
572 FAHRERSITZ RE MIT SITZHOHENVERSTELLUNG - LL
580 KLIMAANLAGE (soviel zu dem Thema ;) )
584 FENSTERHEBER ELEKTRISCH 4-FACH
591 WD-GRUENES GLAS RUNDUM, HEIZB. HECKSCHEIBE-ESG
620 ABGASREINIGUNG
885 SCHLIESSANLAGE M. IR-FERNBEDIENUNG U.WEGFAHRSPERRE
NACHGERÜSTET:
- 8-Loch Alus (original mit den richtigen Schrauben)
- Lammfelle ( :thumbsup: )
- 12V Steckdose (original MB) im Kofferaum

Ich habe noch nie einen Mopf2 gesehen, der so wenig Rost hat!
Im Sichtbereich ist jeweils eine kleine Blüte am Stern der Heckklappe und am IR Sensor.
Drei WHA haben leichten Befall, der ohne Schweißen beseitig werden kann.
Im Kniestock hinten rechts ist eine kleine Roststelle (komisch, hatte mein 220E auch, aber VIEL größer). Das wars... Selbst die Türunterkanten: Nichts!

Alles an dem Auto funktioniert (selbst die Klima). --> Der Kollege hat eine eigene Hebebühne zu Hause und da penibel drauf geachtet.

Die Hinterachse wurde schon komplett revidiert (Streben und Bulleneier). An der Vorderachse wurden Spurstangen und Traggelenke gemacht. Der
Wagen hat quasi kein Lenkungsspiel und fährt wie auf Schienen.



Mängel:
- Ölstandsensor hat einen Wackler (wird vor Übergabe noch erneuert)
- Stern vorne wurde abgebrochen (wird erneuert)
- Innen und außen nicht gewaschen :D (DAS war ihm peinlich 8) )


Zum Preis sage ich nichts... Er war über meinem Zielbudget, aber in Anbetracht des Zustands (ohne Wartungsstau) und der Tatsache, dass es
ein T-Modell ist, sehr sehr fair.

Ich bin jetzt erstmal happy :D
Bilder folgen, sobald das Auto hier ist und gewaschen wurde... (Dauert aber noch)

Gruß
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bluesman« (5. Juni 2013, 23:55)


niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Juni 2013, 23:40

Glückwunsch Christian. Schönes Teil von der Beschreibung her.

Viele unfallfreie Kilometer und Spaß daran.

Und endlich wird mal bestätigt, dass nicht alle Mopf2 stärker rosten . Mir glaubte das kaum niemand.

Man sieht sich....im wahrsten Sinne des Wortes (20.06. dazu nächtes Woche konkretes)

Liebe Grüße an DIch von


Ralph
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

  • »Bluesman« ist männlich
  • »Bluesman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Juni 2013, 23:56

Danke für die Glückwünsche.

Ich habe bisher auf Grund einiger Besichtigungen auch die Meinung vertreten, dass ALLE Mopf 2 rosten wie nichts Gutes...
Der hier hat mich heute eines besseren belehrt... :thumbsup:

sternenwind

Gesperrt

  • »sternenwind« wurde gesperrt

Beiträge: 2 788

Registrierungsdatum: 14. Juli 2010

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Juni 2013, 02:48

Danke für die Glückwünsche.

Ich habe bisher auf Grund einiger Besichtigungen auch die Meinung vertreten, dass ALLE Mopf 2 rosten wie nichts Gutes...
Der hier hat mich heute eines besseren belehrt... :thumbsup:

Das sag ich doch auch immer. Nur bestimmte Monate scheinen extrem betroffen zu sein.

Aber ich bin mal jetzt hier auf Bluesmanns-T-Modell gespannt.

LG Markus

WDB124030

Kalle Grabowski

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Typ: 124.030

Typ: 124.120

Baujahr: '91

Baujahr: '88

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. Juni 2013, 10:10

Der TD ist ja noch garnicht volljährig, fällt mir grad auf 8o :D
Was hat er denn für ein Getriebe, 5-Gang Schalter?

alex

Alpine-Alex

  • »alex« ist männlich

Beiträge: 2 920

Registrierungsdatum: 20. September 2003

Wohnort: Heilbronn

Typ: kein 124er mehr

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Juni 2013, 17:10

Zitat

Ich habe noch nie einen Mopf2 gesehen, der so wenig Rost hat!
warum lügst du? :D meine bornit limo hatte keinen einzigen Rostpickel

mein jetziger weißer hat auch nicht viel mehr als du gerade bei dem beschrieben hast...trotz NULL Pflege
...ich suche immer MoPf1, aber irgendwie wars bis jetzt immer ein 2er

Viel Erfolg mit dem tee, tee ist klasse!, hätte nie gedacht das ich so schnell auf kombi umpole

  • »Bluesman« ist männlich
  • »Bluesman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Juni 2013, 22:29

Stimmt... An deiner Limo war auch nichts... Ich hatte gar nicht mehr im Kopf, dass das auch ein Mopf2 war...

Ich freue mich schon riesig auf den TD. Momentan stecke ich noch in der Stellplatzsuche. Es gibt ein paar Optionen, aber noch nicht ganz das, was ich will.
Ich will aber möglichst schnell fündig werden, damit ich ihn endlich in Besitz nehmen kann. :love:

Gruß
Christian

@alex: Da muss ich dann wohl noch langsam mit den jungen Pferden machen :D ... Ja es ist ein 5-Gang Schalter...

  • »Bluesman« ist männlich
  • »Bluesman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Juni 2013, 22:20

Seit heute zeichnet sich ein leichter Silberstreif am Horizont der Stellplatzsuche an. Wenn alles gut geht, könnte ich nächste Woche etwas ganz in meiner Nähe bekommen. Drückt mal die Daumen! :god:
Wenn dem so ist, steht der gute in drei Wochen bei mir und kann endlich vorgestellt werden :)

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. Juni 2013, 22:25

Darf der nicht auf der Straße stehen??
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

  • »Bluesman« ist männlich
  • »Bluesman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. Juni 2013, 22:35

Nur solange das Saisonkennzeichen gültig ist. Er bekommt 10-04 und mein 220E 04-10.
In dieser Zeit muss das jeweils andere Auto weggestellt sein...

  • »Bluesman« ist männlich
  • »Bluesman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

11

Freitag, 14. Juni 2013, 16:37

Der Stellplatz fürs Erste ist gefunden! Allerdings viermal so teuer wie ursprünglich erhofft :cursing:
Naja, dafür ist es gleich um die Ecke und es hindert mich ja niemand am Weitersuchen...

Somit wird er in einer Woche abgeholt :love:

Gruß
Christian

WDB124030

Kalle Grabowski

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Typ: 124.030

Typ: 124.120

Baujahr: '91

Baujahr: '88

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Juni 2013, 16:46

Freut mich für Dich, dass des jetzt so schnell geklappt hat! :daumen:
In der Nachbarschaft fündig geworden? Klingt gut 8o

  • »Bluesman« ist männlich
  • »Bluesman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

13

Freitag, 14. Juni 2013, 17:12

Ja, das ist wirklich gut... Aber zu dem Preis absolut kein Schnäppchen... Egal, so habe ich ihn erstmal in meiner Nähe um noch ein paar Kleinigkeiten nach meinen Wünschen zu ändern.

  • »Bluesman« ist männlich
  • »Bluesman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. Juni 2013, 01:13

Leider musste ich mein Wunschkennzeichen nochmal ändern... 8-stellig geht einfach nicht mit Saison...
Aber so geht es auch :D
»Bluesman« hat folgende Datei angehängt:
  • S124.jpg (15,16 kB - 142 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. März 2017, 12:57)

WDB124030

Kalle Grabowski

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Typ: 124.030

Typ: 124.120

Baujahr: '91

Baujahr: '88

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. Juni 2013, 08:34

:daumen:

  • »Bluesman« ist männlich
  • »Bluesman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

16

Montag, 24. Juni 2013, 20:52

Licht und Schatten (aber heute kein Foto...)

Hallo zusammen,

heute war ja der große Tag. Leider gab es bis auf Weiteres kein happy-end, aber dazu später mehr.

Vorerst ging alles gut los:
Das Auto war schön gewaschen, der Ölstandsensor inkl. Motoröl erneuert und ein nagelneuer Stern blitzte auf der Haube. :)
Außerdem stellte sich heraus, dass der Fahrersitz anscheinend nicht angescheuert ist (habe ich noch nicht geprüft, da die Lammfelle darüber sind), die Ansaugbrücke schonmal komplett "entschmoddert" wurde und das AGR-System bereits "standfest" ist ;) .
Auch der Förderzeitpunkt ist bereits optimiert und die Drosselklappe entfernt worden. Somit muss ich am Motor gar nichts mehr machen. SUPER :D

Leider hat sich herausgestellt, das Feuchtigkeit im Kofferraum ist (die BA war klamm und es gab ein paar Moderspuren). Mit inzwischen geschultem Blick war die Ursache aber schnell ausgemacht: Die Kofferraumdichtung ist absolut fertig... Kleinigkeit...

Dann haben wir das ganze vertragliche fertig gemacht, die Schlüssel (3 originale Klappschlüssel, davon einer noch nagelneu + Notschlüssel) übergeben und sind nochmal eben zur Hebebühne gegangen, da ich mir noch ein Bild vom Unterboden machen wollte (man ist ja lernfähig).

Der Unterboden an sich sah eigentlich ganz gut aus. Die Leitungen haben leichte Korrosionsansätze, die ich ohne Probleme mit etwas Schleifpapier reinigen und dann versiegeln kann. Die WHA sind auf der Bühne ohne Befund, was den Eindruck der ersten Besichtigung bestätigte.
Eigentlich waren wir schon fast fertig, da fällt mir etwas Feuchtigkeit am Auspuff auf. Nach kurzer Suche hat der Kollege die Stelle ausgemacht und der heutigen Übernahme dann auch gleich den Todesstoß versetzt: Die Bremsleitung am Verteiler hinten ist undicht. ;(
Er: "So kann ich dich jetzt nicht vom Hof fahren lassen, das ist viel zu riskant. Außerdem will ich dir keinen Schund verkaufen, ich habe immerhin einen Meistertitel."
Das Ende vom Lied: ich bin mit der Bahn nach Hause gefahren und muss mich noch ein paar Tage gedulden, bis die Leitung erneuert ist. :(
Das hat aber den Vorteil, dass ich dann auch gleich noch neue Bremsflüssigkeit bekomme :)

Alles in allem: Glück gehabt.
Mein Kollege war auch sehr erschrocken, da sein Sohn und er das Auto noch bis heute ganz normal genutzt haben.
Naja, gutes Wetter für ein paar erste Fotos war dann hier heute Abend eh nicht mehr...

Ich denke spätestens nächste Woche wird dann alles noch ein gutes Ende nehmen.
Vorfreude, schönste Freude! :rolleyes:

Gruß
Christian

  • »Bluesman« ist männlich
  • »Bluesman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. Juni 2013, 22:55

Endlich ist er da!!!

Heute morgen habe ich die Nachricht bekommen, dass das Auto fertig ist. :thumbsup:
Also habe ich ihn heute Nachmittag übernommen und lasse gleich mal noch ein paar Bilder sprechen. (Das sind eher Schnappschüsse, weil es schnell gehen musste...)
Man beachte das Bild der Fahrersitzwange. So kann das nach 400.000 km und 18 Jahren (es ist nämlich doch ein ´95er) aussehen. :daumen:

Inzwischen steht er schon auf seinen Standrädern und die 8-Löcher landen demnächst im Marktplatz. Die Sonnenrollos werde ich auch veräußern, wenn der Preis stimmt. (Bei einem Winterauto zum allein fahren kann ich darauf verzichten)

Ich muss mich aber noch an die Akkustik im T gewöhnen. Zum einen brummelt der Motor natürlich präsenter als mein Benziner, zum anderen scheint der große Innenraum wie ein Resonanzkörper zu wirken, was das Geräuschniveau doch deutlich über das meiner Limo hebt. (Ist das anderen unter uns auch schon aufgefallen?)

So, und nun endlich Bilder!
»Bluesman« hat folgende Dateien angehängt:

  • »Bluesman« ist männlich
  • »Bluesman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 27. Juni 2013, 22:58

Und noch ein paar mehr...
»Bluesman« hat folgende Dateien angehängt:

  • »Bluesman« ist männlich
  • »Bluesman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 27. Juni 2013, 23:00

Und der letzte vorerst letzte Schwung...
»Bluesman« hat folgende Dateien angehängt:

20

Donnerstag, 27. Juni 2013, 23:02

das sieht nach nem richtig guten kauf aus! :thumbup:

ihr macht mich alle figgerich mit euren neuen kombis :whistling:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?