Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

321

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 21:15

auch wenn ich dafür dann das Kühlmittel wieder rauslassen muss


heute am Tag der Einheit wurden Visco und der Rest im Motorraum zur Einheit und neues Kühlmittel eingefüllt. Genau 297.000 km standen bei ersten Neustart auf der Uhr... :P...alles sieht perfekt aus....egal wie man fährt....um die ziemlich genau 80 Grad

index.php?page=Attachment&attachmentID=45672

null Nebengeräusche mehr :thumbsup: und im Fahrzeug kann man genaus flüstern wie im 230 TE :daumen:

so leise war die Kiste in meinem Besitz noch nie....

Dazu beigetragen haben:

1. Neues Spannhebelkeirippengedöns :zunge:
2. Neue Wasserpumpe
3. Guido 260 TEs Motorhaubendämmatte....obwohl ich eigentlich noch ein Hühnchen mit ihm zu rupfen hätte...(...Lenkgetriebe :kaffee3: )
4. Alle 3 Motorlager (halt inkl. dem am Getriebehals) gelemfördert


Ergebnis: man glaubt, man steigt in ein 90iger Jahre Taxi :rofl


Also direkt mal wieder den Arbeitsanzug angehängt :D

index.php?page=Attachment&attachmentID=45673

und jetzt muss er durch den Winter....mit Hänger....O.K.einen Ölwechsel bekommt er morgen noch....schon wieder 1 Jahr gelaufen :shock:

322

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 21:42

es wirkt so, als käme das Ölmatschgemisch vom Öleinfüllstab..



achja...kommt eigentlich nach genauerer Inspektion nur die Stirndeckeldichtung in Frage.....wenns denn so ist, werde ich wohl auch mal "Apfelschorle für 100 km spazieren fahren....aber erst mal gucken :rolleyes:

freedo

Fortgeschrittener

  • »freedo« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 7. Juli 2015

Wohnort: Niedersachsen

Typ: S124 E320

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

323

Dienstag, 11. Dezember 2018, 21:12

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…content=app_ios

Vielleicht kannst Du davon noch was gebrauchen?

324

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 16:02

Vielleicht kannst Du davon noch was gebrauchen?


Huhu,
:prost: danke!!!!

habe aufgrund deines Tipps tatsächlich was beim Anbieter gekauft. Allerdings nichts in Dattel, sondern das schöne Lederlenkrad passend für mein qp.
Die 3. Sitzreihe reizt mich zwar auch....aber man kann nicht alles haben.

Werde wohl den nächsten größeren Betrag in einen neuen Niveauregler stecken. Habe keinen Bock mehr auf diese uralten Gebrauchtteile. Einen gescheiten Überholsatz für den Regler finde ich nämlich nirgends.....ist immer nur für die alten 123 Regler was zu finden ?(

Danke dir.....das Lenkrad kommt dann demnächst ins qp :thumbup:

freedo

Fortgeschrittener

  • »freedo« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 7. Juli 2015

Wohnort: Niedersachsen

Typ: S124 E320

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

325

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 22:56

Das klingt doch gut, gern geschehen! :)

326

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 23:32

Allerdings nichts in Dattel, sondern das schöne Lederlenkrad passend für mein qp.

Für des Geld hätte ich es neu beziehen lassen. :stickpoke:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

327

Freitag, 14. Dezember 2018, 07:56

Für des Geld hätte ich es neu beziehen lassen.


hatte ich eigentlich vor und werde ich auch iwann mit dem zerfetzten Altteil machen. Allerdings fand ich bisher alle neu bezogenen Lenkräder die ich anfassen konnte etwas "spack" in der Hand.

Habe schon länger nach dem passenden Lenkrad gesucht.....alle die im Angebot waren, waren kurz vor knapp :kotz: ....also Leder aufgerieben...Nähte stellenweise durch....

mal sehen ob das hier den Angaben des Verkäufers entspricht....oder halt nicht :?:

freedo

Fortgeschrittener

  • »freedo« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 7. Juli 2015

Wohnort: Niedersachsen

Typ: S124 E320

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

328

Sonntag, 16. Dezember 2018, 09:51

Hab das bei mein-Lenkrad.de machen lassen. Waren etwa 100€ - Leder wie Original. Kann mich nicht beschweren.
Mein dicker Blauer - E320T Sportline Azuritblau 1995
Siehe Post 4.

329

Samstag, 25. Mai 2019, 10:05

inzwischen sind beim Barolo in 3,5 Jahren 40.000 km zusammengekommen. 303.500 km hat er jetzt. Alltag, ein Skiurlaub und halt schuften auf der Baustelle oder Ersatzteile für meine anderen 124 holen.

Gestern durfte er mal wieder frei ohne Anhänger ran. Geleitschutz für nen schönes qp geben ;)

index.php?page=Attachment&attachmentID=46973

500 km anstandslos bei konstant 83 Grad Kühltempanzeige mit 120 bis 130 zum Kabelaff :thumbsup:

der darf das begleitete qp jetzt mal tüchtig verkabeln. Den qp-Fahrer hat Barolo nach Hause gebracht und heute morgen an der Tanke kamen die üblichen 6,8 Liter Verbrauch raus. Also alles normal.

Die Karre muss jetzt weiter arbeiten. Im Winter will der döff ihn sehen

330

Mittwoch, 29. Mai 2019, 23:05

zum Kabelaff :thumbsup:

der darf das begleitete qp jetzt mal tüchtig verkabeln.

Der hat mal damit angefangen und des qp erstmal zerupft.



Kabel sind ja nicht das Problem, wenn da nicht immer die kleinen Nebenschauplätze dabei auftauchen.



Scheckheftgepflegt mit nur 78 tkm.
Kann man so ja auch nicht lassen. :whistling:
Wegen der Vorwarnung mit dem Fön warmgemacht, 1 Haken ist trotzdem dabei abgebrochen. :rolleyes:
Mal gucken, ob der Andere beim Einclipsen überlebt. :wacko:
Der MKB trotz der geringen KM-Leistung aufgrund des Alters trotzdem an allen Enden bröselig im Anfangsstadium.
Hätte man bestimmt noch ne Weile damit fahren können.
Aber so geht vorrausschauende Wartung im 124.
Zum Glück arbeiten wir nicht nach AW und nur Scheckheft.
Sondern mit Erfahrung und viel Liebe dazu. :stickpoke:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

331

Freitag, 31. Mai 2019, 21:52

Der MKB trotz der geringen KM-Leistung aufgrund des Alters trotzdem an allen Enden bröselig im Anfangsstadium.

genau deshalb ist das qp bei dir :D

Hätte man bestimmt noch ne Weile damit fahren können.
Aber so geht vorrausschauende Wartung im 124.


bei dem Auto wird alles gemacht, bevor es ernst wird :thumbup:

index.php?page=Attachment&attachmentID=47047...halt eine sauber Karre

Scheckheftgepflegt mit nur 78 tkm.


ne, damit wurde er vor ca. 2,5 Jahren erworben.....jetzt sind es dann doch schon

index.php?page=Attachment&attachmentID=47048 plus einige Kilometer....musste ja zu dir :thumbsup:

Typ ohne Namen

Fortgeschrittener

  • »Typ ohne Namen« ist männlich

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2011

Wohnort: Wildeshausen/Bremen

Typ: E200 Diesel

Baujahr: 10/94

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

332

Samstag, 1. Juni 2019, 01:51

Coupé mit Kurbelfenstern hinten? Sofort nachrüsten! :D

333

Samstag, 1. Juni 2019, 04:32

Coupé mit Kurbelfenstern hinten? Sofort nachrüsten!

Jo, habe ich zum Glück keinen Auftrag für.
Besser so, beim QP hinten echt Arbeit.
Gummilenkrad und Schalthebel gefallen mir da auch nicht.
Aber sonst hat das QP kein Krätzerchen oder Beulchen noch irgendwelche Ansätze von Rost.
Um den Motor rum furztrocken.
Ist schon was Besonderes an sowas mal arbeiten zu dürfen.
Wenn der MKB mal wieder drin ist, drehe ich auch ein Runde zur Probe, damit das MSG die Gundparameter wieder erlernt.
Besser gehen wird er nicht, mal gucken, wie des Fahrwerk noch ist. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

334

Sonntag, 29. September 2019, 08:41

und jetzt muss er durch den Winter....mit Hänger....O.K.einen Ölwechsel bekommt er morgen noch....schon wieder 1 Jahr gelaufen


jetzt sind es 307.000 km......also 45.000 km davon bei mir, viele davon mit vollem Hänger :D

Naja....im Dezember wäre Döff dran. Viel hat er nicht wirklich an Wehwechen, aber seit langem dröppelt der Simmerring vorne an der Kurbelwelle. Wenn ich alles trocken wische reichte es vor einem Jahr 1 bis 2 Monate, bis es Tropfen auf der Straße gab.......inzwischen sind die Wischintervalle kürzer geworden ;(

Also muss der Ring mittelfristig gemacht werden. besser jetzt die Tage :S



Habe grade mal gekuckt, was man neben dem Arretierwerkzeug für den Starterzahnkranz (Vorhanden) noch so brauchen könnte...

Mercedes schreibt:

Auszieher 103 589 00 3300

KLICK ...ganz unten auf der pdf ist er zu sehen

kostet, wenn überhaupt noch bei Mercedes erhältlich, schlappe 200€ :thumbdown:


Das Ding braucht man laut WIS um die Nabe zu ziehen. :huh:

Gehts auch anders :?:


habe etliche Sachen gefunden, die eventuell gehen, aber dran glauben mag ich nicht so ohne weiteres


Es geht in etwa um folgende Sache (hier an nem anderen Motor

KLICK was selbstgebautes


oder bekomme ich den Schwingungsdämpfer runtergehebelt ohne ihn zu zerstören :?:

Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

335

Sonntag, 29. September 2019, 09:43

Moin Bernd,

beim 200D habe ich das Anfang des Jahres mal gemacht, ging Alles ohne Spezialwerkzeug... Hast ja auch ein Schaltgetriebe, großen Gang rein und dann ging es.
Zum Lösen kam ich allerdings auch mit dem Schlagschrauber dran, 200D halt. Das Werkzeug habe ich mittlerweile zwar auch, aber nur wegen dem W211. Gab es für 18€ zu erwerben, aber hast du ja bereits.

Das Abziehen der Riemenscheibe/Schwingungstilger ging mit Schraubenzieher und Montiereisen. Immer wieder rundrum hebeln, hin und her. Dauert eine Weile, aber nach und nach kommt das Ding doch. Mit leichten Hammerschlägen aktivieren ;)
Achte auf die Ruhezeit vom KW-Dichtring. Und ich habe mich glaube ich auch viel am LIMA-Halter abgestützt, den Steuergehäusedeckel wollte ich nicht zerstören, der hält aber auch einiges aus.

Viel Spaß!

Gruß,
Lasse
W124 200D, Bj. 2/88, ca. 554.000 km, Impala/Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs
W211 270CDI, Bj. 4/03, ca. 308.000 km, Cubanit/Kiesel

336

Sonntag, 29. September 2019, 21:39

Danke Lasse :thumbsup:

Zum Lösen kam ich allerdings auch mit dem Schlagschrauber dran, 200D halt.


da könnte für die Zentralschraube auch mein kleiner Hazet Schrauber reichen....Kühler kommt eh weg dafür ;), dann könnte ich ja den Anlasser drinnenlassen....ich faule Sax


Hast du denn in Bild 81 den Simmerring genau wie den alten eingesetzt? oder einen mm weiter reingetrieben?

eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 371

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft

Typ: 200D 300TE 24V E350Tcdi amg KFX 700

Baujahr: 88 91 12 04

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

337

Sonntag, 29. September 2019, 23:30

Knall immer eine Schraubzwinge an die Kurbelwellenriemenscheibe. Hat bei bei beiden Dieseln geklappt. Ist die U-Pumpe denn noch dicht? Die sifft ja meistens auch.

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 637

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

338

Montag, 30. September 2019, 07:10

Mit 4 Schrauben die Riemen Schiebe locker befestigt und an selbiger gezogen.
Schwub war die Nabe ab.

Mit Hebel hebeln hab ich mein Stirn Deckel biegen können, m103.

Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

339

Montag, 30. September 2019, 07:25

Ich habe den Ring minimal weiter draufgeschoben, ja. Aber die Nabe sah auch noch sehr gut aus. Die gibt es für ganz kleines Geld aber auch neu im Zubehör... (ob die was taugen?).

Gruß,
Lasse
W124 200D, Bj. 2/88, ca. 554.000 km, Impala/Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs
W211 270CDI, Bj. 4/03, ca. 308.000 km, Cubanit/Kiesel

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 637

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

340

Montag, 30. September 2019, 10:19

Es kann sogar sein dass das Teil bei Mercedes billiger ist wie die teuren alten originalen bei ebay.
Und Mercedes verkauft heute ggf nur die Reparatur Variante wo die Lippe eh schon woanders sitzt.
Bei meinem m103 hatte das hier im Forum jemand gesagt das das schon die Reparatur Variante bei mir ist.

Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
Limo 300E LPG

Projekte für 2019: Projekt 300TE Abschließen

Klimakabelbaum innen verlöten
Fahrwerk vorne fertig stellen
Motor/Getriebe fertig an Perepherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
2. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?