Sie sind nicht angemeldet.

2960

Schüler

  • »2960« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 22. März 2016

Wohnort: 64331

Typ: 220D Bj.68

Typ: 230TE Bj.90

Typ: 300CE Bj.93

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Mai 2016, 21:20

Zündschloss/Lenkradschloss wieder einbauen - Hilfe!

Moin,
Ich stehe bei unserem T gerade vor einem großen Rätsel. Bin immer noch dabei den Innenraum nach der erfolgreich abgeschlossenen Suche nach den 15A Ruhestrom zusammenzubauen.
Im Zuge dessen hatte ich das Zündschloss komplett ausgebaut um den Stecker abzuziehen und durchzumessen.
Der Ausbau, also das Ziehen aus dem Rohr an der Lenksäule war schon ein Kampf. Jetzt erscheint es unmöglich das ganze wieder zusammenzusetzen, da das anscheinend als extreme Presspassung konzipiert wurde. Man hat an der Stelle auch keinen Platz um einen vernünftigen Hebel anzusetzen Gibt es da einen Trick?
Bin kurz davor zu Mercedes zu fahren und es machen zu lassen...

Gruß
Simon

Achim

Anfänger

  • »Achim« ist männlich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 12. November 2007

Wohnort: Detmold

Typ: W124 250TD, W201 190D

Baujahr: Bj.93,87

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Mai 2016, 09:32

moin moin Simon,

ich habe dafür die Schrauben der Lenksäule gelöst und sie dann etwas zur Seite geschoben.

bis denne
Achim

Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Mai 2016, 10:20

Entriegelungspin ist drin? Schraube der Klemmschelle weit genug gelöst? Kannst ja einen Tropfen Öl dran machen...

Gruß,
Lasse
W 124, 200D, ca. 537.000 km, Bj. 2/88, außen Impalametallic, innen Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs :thumbup:
Klimanachrüstung am 200D

Mike69

Profi

  • »Mike69« ist männlich

Beiträge: 694

Registrierungsdatum: 8. Juli 2007

Wohnort: Kranzberg bei Freising

Typ: S320 W140

Typ: 300E W124

Typ: 230E W124

Baujahr: 1995

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Mai 2016, 17:57

Das mit dem Entriegelungspin is ein guter Hinweis!
Musste man den nur reindrücken oder irgendwie den Schlüssel in ne bestimmte Stellung drehen bzw. überhaupt den Schlüssel reinstecken?
1995 W140 S320
1999 R170 SLK 230 K
2009 Toyota Camry Hybrid
1991 Buick Park Avenue
1988 Chrysler LeBaron Coupe
1987 W124 300E
1990 W124 230E
1998 W210 E300TDT
========================================================
Ex: 2x98er Opel Omega Lim.,89er Chrysler GTS, 88er BMW 730i, 89er MB 260E, 89er MB 300TE, 87er MB 300D, 86er MB 230E, 85er MB 230E, 92er Buick Park Avenue, 86er MB 230TE, 86er MB 300TE, 91er MB 230TE, 91er MB 230CE, 94er VW Passat Variant, 94er Opel Corsa, 98er BMW 528i, 98 E290TD

Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Mai 2016, 18:06

Der geht rein bei Schlüsselstellung 1.

Gruß,
Lasse
W 124, 200D, ca. 537.000 km, Bj. 2/88, außen Impalametallic, innen Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs :thumbup:
Klimanachrüstung am 200D

2960

Schüler

  • »2960« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 22. März 2016

Wohnort: 64331

Typ: 220D Bj.68

Typ: 230TE Bj.90

Typ: 300CE Bj.93

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Mai 2016, 18:42

Ja an den Pin habe ich schon gedacht der ist drin :)
Weiter komme ich nicht rein.
index.php?page=Attachment&attachmentID=38956
Ich werde am Brückentag mal das KI raus nehmen damit ich die Lenksäule losschrauben kann.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?