Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pfaffe1

Anfänger

  • »pfaffe1« ist männlich
  • »pfaffe1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 18. Mai 2014

Wohnort: Taastrup

Typ: E220 T

Baujahr: 1996

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Juli 2014, 11:57

Wasser tropft unterm Auto. Klima ?

Hallo, bei meinem E220 T Bj.96 tropfte es Wasser oder Kühlmittel unterm Auto an einem sehr warmen Tag. Mit eingeschalteter Klima lange gefahren. Nach dem Abstellen war die Windschutzscheibe beschlagen. Ist die Klima undicht oder war das nur Kondenswasser vom Verdampfer im Innenraum ? Tropf im Augenblick nicht mehr, Klima ausgeschaltet und kurze Tur. Die Flüusigkeit verdunstede sehr schnell. Kältemittel müsste ja länger liegenbleien ????
Habe den Wagen erst 1 Woche und bin unerfahren mit W124.
Danke im Vorraus.

schneemann

Schizophrenes Gummischwein

  • »schneemann« ist männlich

Beiträge: 1 503

Registrierungsdatum: 15. September 2010

Wohnort: Dortmund

Typ: 230E, 200D

Baujahr: 92, bzw 91

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Juli 2014, 12:13

wird ja immer besser. fragen werden gestellt und selber beantwortet! :D

generell sollte man bei fahrten mit klima kurz vor der ankunft die klima abschalten. auf die art wird noch vorhandenes kondenswasser, was sich nunmal konstruktionsbedingt bildet, durch die normale lüftung abgedunstet. verhindert einerseits ewig große wasserlachen unterm auto, beschlagene scheiben im auto und andererseits wird so der geruchsbildung im heizungs-/klimasystem vorgebeugt, da dort kein wasser steht, was nährboden für bakterien, etc. bietet.
Mercedes 230E - Playboys Auto des Jahres 1986

pfaffe1

Anfänger

  • »pfaffe1« ist männlich
  • »pfaffe1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 18. Mai 2014

Wohnort: Taastrup

Typ: E220 T

Baujahr: 1996

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Juli 2014, 13:26

Danke. War schon Nervös das der Verdampfer durch ist. Noch nie Klima gehabt, deshalb werde ich diesen Rat befolgen.
Gruss aus Dänemark

Andreee

Fortgeschrittener

  • »Andreee« ist männlich

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Dresden

Typ: E220T, Automat

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Juli 2014, 14:20

Achte vielleicht auch ein bißchen auf dein Kühlwasserstand, nicht das da die ZKD sich meldet.

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Juli 2014, 16:12

Wie Schneeman schon beschrieben hat = eigentlich alles i.O., so wie es sein soll.

Wäre der Verdampfer undicht....täte die Anlage ja leer werden = dann kühlt da nichts mehr.

Liebe Grüße nach DK

niu12157 - Ralph -
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?