Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sonne1

Anfänger

  • »Sonne1« ist männlich
  • »Sonne1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 30. Mai 2016

Wohnort: 35767 Breitscheid

Typ: E 200 Cabriolet W124

Typ: Volvo 850 T-5R Kombi

Typ: Skoda Fabia Kombi 1,9 TDI

Baujahr: 6/1995

Baujahr: 2/1995

Baujahr: 5/2004

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. August 2016, 12:19

W124 Cabrio Undichtigkeit

Hallo Gemeinde, die nächste Baustelle: Wenn sich der Verdeckkastendeckel öffnet, läuft mittig Öl heraus, dort, wo die Kabel / Leitungen hinein gehen. Ich habe die Hutze an der Innenseite noch nicht abmontiert, weil ich auf Tipps der Fachleute hier hoffe. Muss ich etwas besonderes beachten (nach öffnen Batterie abklemmen o.ä.)? Was erwartet mich unter der Hutze? Sitzt dort auch eine Hydraulikpumpe, oder nur eine Verteilung? Wo sitzt der Vorratsbehälter, und welches Öl benutzen? Die Bedienungsanleitung gibt leider nicht her, daher schon jetzt vielen Dank für Eure Tipps

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 657

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. August 2016, 19:35

Da wird das hydraulische Schloß vom Verdeckhaltebügel undicht sein.
Klick mal hier.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Sonne1

Anfänger

  • »Sonne1« ist männlich
  • »Sonne1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 30. Mai 2016

Wohnort: 35767 Breitscheid

Typ: E 200 Cabriolet W124

Typ: Volvo 850 T-5R Kombi

Typ: Skoda Fabia Kombi 1,9 TDI

Baujahr: 6/1995

Baujahr: 2/1995

Baujahr: 5/2004

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. August 2016, 10:08

Danke für den Tipp, habe jetzt auch mal die Hutze abgeschraubt... Hydraulik ist einfach nicht mein Ding :S Dieses Schloß / diese Pumpe (?) ist sehr sauber und sehr naß, die genaue Ursache ist noch nicht erkennbar. Die Leitungen lassen sich erst nach Abbau des Schloßes entfernen? Verschraubt? Ebenfalls mit Dichtungen, die dann zu erneuern sind? Der angegebene Link funktioniert leider auch nicht. Und bei der einzigen Quelle für Dichtungssätze steht unter w124 "derzeit nicht verfügbar" ?(

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 657

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. August 2016, 17:10

Link korrigiert.
Leitungen sind gesteckt und mit einem Schieber gesichert, schaue es dir in den Links an, ist machbar. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Sonne1

Anfänger

  • »Sonne1« ist männlich
  • »Sonne1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 30. Mai 2016

Wohnort: 35767 Breitscheid

Typ: E 200 Cabriolet W124

Typ: Volvo 850 T-5R Kombi

Typ: Skoda Fabia Kombi 1,9 TDI

Baujahr: 6/1995

Baujahr: 2/1995

Baujahr: 5/2004

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. August 2016, 18:29

Vielen Dank :thumbup:

Dann wird mein Hauptproblem jetzt darin liegen, noch einen Dichtungssatz aufzutreiben, denn bei der verlinkten Fa. MJ-Produkte steht unter den W124-Produkten "Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung! " :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sonne1« (21. August 2016, 18:52)


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Verdeckkastendeckel

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?