Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pinkybrain123

Fortgeschrittener

  • »pinkybrain123« ist männlich
  • »pinkybrain123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 303

Registrierungsdatum: 14. Februar 2013

Wohnort: Plate

Typ: MB 260E W124

Baujahr: 1991

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Januar 2019, 17:17

Scheibenwischer Nullstellung 10cm zu hoch

Hi Leute,

ich komme nicht weiter und fündig geworden bin ich in der Suche auch nicht.

Folgendes Problem:

Mein Wischer steht ca. 10 cm über der Nullposition

Wenn man ihn anstellt, geht er erst die 10 cm zurück zum eigentlichen Nullpunkt, wischt dann die Scheibe und bleibt wieder in der zu hohen Position stehen. So geht das immer wieder.

Am Wischer wurde nichts gemacht in letzter Zeit.

Hat jemand Tipps woran es liegen kann oder wo ich Fehler suchen kann?

Danke und MfG

Peter21

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Januar 2019, 18:45

Hallo,
eventuell ist etwas an den Endschalter im Motor nicht in Ordnung. Die Kontaktringe sind teilweise unterbrochen, was vermutlich die Endstellung meldet. Es handelt sich um ein Kunststoffrad. Könnte sein, dass ein Zahn übersprungen ist.
Das ist allerdings schon eine größere Aktion bis Du am Motor angekommen bist.
Gruß
Peter
»Peter21« hat folgende Dateien angehängt:
  • 20190109__09.jpg (126,42 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Januar 2019, 06:39)
  • 20190109__10.jpg (151,19 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Januar 2019, 06:39)

pinkybrain123

Fortgeschrittener

  • »pinkybrain123« ist männlich
  • »pinkybrain123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 303

Registrierungsdatum: 14. Februar 2013

Wohnort: Plate

Typ: MB 260E W124

Baujahr: 1991

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Januar 2019, 18:51

Mh ok.
Finde es halt nur komisch, das er ja doch irgendwie noch die Endstellung erkennt, er wischt ja erstmal nochmal runter bevor er anfängt die Scheibe zu wischen.

Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Januar 2019, 19:09

Mh ok.
Finde es halt nur komisch, das er ja doch irgendwie noch die Endstellung erkennt, er wischt ja erstmal nochmal runter bevor er anfängt die Scheibe zu wischen.


Er kann aufgrund des Getriebes nicht anders...
Auch könnte die Verzahnung vom Gestänge am Motor kurz durchgerutscht sein (Wischer festgefroren?).

Gruß,
Lasse
W124 200D, Bj. 2/88, ca. 554.000 km, Impala/Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs
W211 270CDI, Bj. 4/03, ca. 307.000 km, Cubanit/Kiesel

pinkybrain123

Fortgeschrittener

  • »pinkybrain123« ist männlich
  • »pinkybrain123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 303

Registrierungsdatum: 14. Februar 2013

Wohnort: Plate

Typ: MB 260E W124

Baujahr: 1991

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Januar 2019, 19:53

Festgefroren eigentlich nicht. Wäre für mich aber das einzig logische.
Muss ich dann mal sehen, wann ich Zeit habe mich drum zu kümmern.

  • »MirkoMunich« ist männlich

Beiträge: 772

Registrierungsdatum: 13. April 2007

Wohnort: München

Typ: 300 TDT

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Januar 2019, 20:20

Bei mir war es das Zeitfunktionsrelais = Blinkrelais.

pinkybrain123

Fortgeschrittener

  • »pinkybrain123« ist männlich
  • »pinkybrain123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 303

Registrierungsdatum: 14. Februar 2013

Wohnort: Plate

Typ: MB 260E W124

Baujahr: 1991

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Januar 2019, 20:29

Hattest die exakt das gleiche Problem Mirko oder was war dein Fehlerbild?

  • »MirkoMunich« ist männlich

Beiträge: 772

Registrierungsdatum: 13. April 2007

Wohnort: München

Typ: 300 TDT

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Januar 2019, 22:09

Blieb immer bei ca 10 cm + an 2 anderen Stellen abrupt stehen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?