Sie sind nicht angemeldet.

odo_waldo

Anfänger

  • »odo_waldo« ist männlich
  • »odo_waldo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 17. November 2007

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. November 2007, 17:23

Kennzeichenschrauben hinten verrostet und Köpfe abgebrochen

Mein Neuzugang (90er 260e) stellt mich vor eine kniffelige Aufgabe: Von den 4 Schrauben des Kennzeichens am Kofferraumdeckel sind 2 Schraubenköpfe abgebrochen und die beiden anderen sind absolut fest. Das Kennzeichen des Vorbesitzers war 16 dran und der Verkäufer hat das Kennzeichen gewaltsam "entfernt".

Wir gehe ich vor? Habe gehört, daß diese genietet seien...
Also bleibt mir der Weg zum freundlichen wohl nicht erspart, wie?
Hat jemand ähnliche Probleme oder Erfahrungen?

Danke!

De Chevalier

unregistriert

2

Samstag, 17. November 2007, 17:26

Hallo,

das ist schon Standard beim W124. Kannst die Dinger vorsichtig ausbohren und dann zu Mercedes fahren und läßt dir gerade neue Buchsen reinsetzten.

Kostet nicht die Welt.

  • »mobiler masseur 190« ist männlich

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 15. Juli 2006

Wohnort: thüringen

Typ: 350 SE

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. November 2007, 21:14

Zitat

Original von De Chevalier
Hallo,

das ist schon Standard beim W124. Kannst die Dinger vorsichtig ausbohren und dann zu Mercedes fahren und läßt dir gerade neue Buchsen reinsetzten.

Kostet nicht die Welt.

richtig
ich habs rausgebohrt und schrauben mit muttern als abstandshalter benutzt 8o




Verkaufe :w116 350 SE V8 mit oldtimer pass für ca 1450 €
Forums preis 1300 €

sternjunkie

Fortgeschrittener

  • »sternjunkie« ist männlich

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Baujahr:

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. November 2007, 12:18

RE: Kennzeichenschrauben hinten verrostet und Köpfe abgebrochen

und die neuen schrauben gleich mit etwas fett reinschrauben :)

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?