Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »nicehand« ist männlich
  • »nicehand« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 269

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Wohnort: Wiesbaden

Typ: 320CE rosigste Zwitter ever

Baujahr: 2.1993

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Januar 2020, 14:10

Kühlwasserverlust Original Schläuche oder tuts auch ein Nachbau

hab Kühlwasserverlust, sehen tue ich nix. die Karre steht abgemeldet in der Garage. aber in den letzten 2 Wochen hab ich den täglich ca 10min laufen lassen um andere Fehler zu beheben. hab heute fast 1l nachgefüllt.
da ich nicht vorhabe ihn zu verkaufen, überleg ich mir sowas zu kaufen KLICK...brauchbar? oder was anderes?...wie funktioniert es eigentlich? man gibt Druck, wartet 10min und schaut ob der Druck nachgelassen hat. wenn ja, irgendwo ein Leck und man weiss net wo?...oder spritzt es irgendwo dann sichtbar raus?

dieser untere Schlauch vom Kühler fühlt sich richtig komisch an. ein paar cm fühtl es sich wie die anderen Schläuche an, etwas weiter richtig hart als wär was darin, dann wieder weich wie vorher, dann wieder hart...normal?

SCHLAUCH A1245014382 Manuell 33,92 €

Kühler NEU Hella-Behr Premiumline, ebenso Klimakondensator
»nicehand« hat folgende Datei angehängt:

2

Dienstag, 21. Januar 2020, 17:28

Hi Rama,

1. da dein Motor ewig ausgebaut rumstand wird er absolut restentleert beim Einbau gewesen sein. Bis der Kühlmittelstand exakt stimmt muss er öfters und länger als 10 Minuten laufen. Heizung auf Voll drehen und warten, bis auch die Schläuche vom Kühler warm werden.
Möglich, dass du jetzt erst überall Kühlmittel angekommen ist.......

2. Bei den Kühlmittelschläuchen wäre ich auch zunächstmal entspannt. Warte, bis du das Luder richtig in Betrieb genommen hast.

3. So eine Pumpe ist selbsterklärend. Deckel drauf und auf 2 Bar pumpen und sehen, was passiert. Auch damit kannst du aber warten. Ich würde zunächst nach Punkt 1 verfahren und entspannt bleiben.

  • »nicehand« ist männlich
  • »nicehand« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 269

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Wohnort: Wiesbaden

Typ: 320CE rosigste Zwitter ever

Baujahr: 2.1993

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Januar 2020, 17:46

klingt logisch. Danke fürs erhellen

dann hoffe ich das des so ist und behalts im Auge

Robi500SE

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 19. Mai 2017

Wohnort: 40.. + 68..

Typ: 124050 124088

Typ: 126036

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Januar 2020, 20:47

In diesem Schlauch ist mE eine Metallspirale drin. Deswegen fühlt der sich teilweise hart an.
Gruß Robi

  • »nicehand« ist männlich
  • »nicehand« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 269

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Wohnort: Wiesbaden

Typ: 320CE rosigste Zwitter ever

Baujahr: 2.1993

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Januar 2020, 18:04

...auch diese Info ist beruhigend....merci

6

Donnerstag, 23. Januar 2020, 02:55

In diesem Schlauch ist mE eine Metallspirale drin.

So ist es, haben alle längeren Kühlwasserschläuche, damit sie sich beim Abkühlen des Motors nicht zusammenziehen, bevor das Ausgleichsventil im Deckel öffnet.
Der obere Schlauch hat das nicht, wenn der sich zusammenzieht ist der Deckel putt.
Auch das man da bei Neubefüllung nen ltr. nachfüllen muss ist normal.
Da gehen 10 ltr. rein, mehr wie 9 bekommt man ohne fahren oder ewiges im Stand laufen lassen nicht rein.
Ich fahr da ne Runde um den Block und wenn die Lampe angeht fülle ich den dann noch fehlenden ltr. nach.
Wenn es dann irgendwo sifft, stimmt was nicht.
oder

Oder die Karre sollte endlich mal auf die Strasse. :whistling:

bevor du die tot reparierst.
Obwohl eh paar Sachen wirst du nach den ganzen Aktionen daran immer noch finden.
Aber du wolltest/willst ja des Gesamtpaket auf einmal.
Die Basics sind ja vorhanden, HU und Eintragung steht noch aus, in Hessen?
Die übrig gebliebenen Kleinigkeiten muste jetzt halt step by step abarbeiten.
Anfragen dazu auch normal, oder traue keiner Arbeit am 124, die du nicht selbst verpfuscht hast. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?