Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JM66

Anfänger

  • »JM66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 31. Juli 2017

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. April 2019, 17:07

Instandsetzung Verdeckhydraulik - Kennt jemand den Laden?

Moin!

Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Laden RSC Autotechnik?

Konkret Austauschzylinder oder aber Revision inkl. Aus- und Einbau interessieren mich.

Danke!

Achim

Texelfan68

Schüler

  • »Texelfan68« ist männlich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 21. November 2017

Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Typ: Dodge RAM 5.7 Hemi

Typ: W126 300SDL

Typ: w123 200D

Baujahr: 1986

Baujahr: 1984

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. April 2019, 20:13

Hallo Achim,

den Betrieb kenne ich nicht.

was genau ist denn dein Problem mit den Hydraulikzylindern ?? Undicht .. arbeiten gar nicht mehr ???

Hydraulikzylinder bekommst du schon für ca. 140,- Eus neu zu kaufen ....

Die Zylinder selbst sind aber auch keine Wissenschaft ... wenn ein Zylinder undicht ist und du technisch fit bist, mit Feinwerkzeug umgehen kannst, kostet dich die Revision eines undichten Zylinders gerade mal 3,68 Euro.

Gruß

Lars

JM66

Anfänger

  • »JM66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 31. Juli 2017

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. April 2019, 20:27

Funktionieren noch, verlieren aber Öl. Habe die Beiträge wohl dazu gelesen, habe aber nur marginale möglichkeiten, zu schrauben. Das Gefummel mit dem auseinanderbauen der zylinder wäre auch nix für mich. Zylinder mit 3 jahre garantie zu kaufen und von wem auch immer einbauen zu lassen, ist für mich sinnvoll. Würde auch gerne mithelfen dabei, so ist das nicht...

Achim

Texelfan68

Schüler

  • »Texelfan68« ist männlich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 21. November 2017

Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Typ: Dodge RAM 5.7 Hemi

Typ: W126 300SDL

Typ: w123 200D

Baujahr: 1986

Baujahr: 1984

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. April 2019, 08:15

Hydraulikzylinder ersetzen

Hallo Achim,

also das Austauschen ganzer Zylinder ist keine große Sache .... je nachdem was es für ein Zylinder ist, ist etwas mehr oder weniger Vorarbeit nötig.

Es sind einige Lappen bereits zu legen, weil aus den Anschlüßen doch immer mal wieder Hydrauliköl raus tropft, wenn du die Anschlüße umklemmst.

Spezialwerkzeug brauchst du für den reinen Austausch der meisten Zylinder nicht.

Da sollte sich evtl. ein guter Schrauber ( Werkstatt deines Vertrauens ) in deiner Nähe finden lassen, wenn du es lassen machen willst ( und evtl. auch mithelfen kannst ).

Evtl. ist auch ein Forumskollege in der Nähe, der helfen könnte.

Ich sitze leider an der Spitze Nordhessen ein wenig weit weg von dir, um mal eben rum zu kommen.

Lars

JM66

Anfänger

  • »JM66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 31. Juli 2017

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. April 2019, 11:40

Hallo Lars,

Danke Dir!

Die 4 Zylinder für Verdeckhub und Stoffhaltebügel bestelle ich im Tausch und dann schaue ich mal, wie die wer austauscht.

Grüße nach Nordhessen,

Achim

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?