Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

el greco

Anfänger

  • »el greco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2016

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. November 2018, 14:35

Batterie 100Ah, original oder reicht eine aus dem Zubehör?

So wie es aussieht macht meine Batterie langsam schlapp. Ein Anruf beim Stern ergab einen preis von 205 zzgl. 19% für eine 100 AH und mir stockte kurz der Atem. Wie sind die Erfahrungsberichte, gibt es sehr gute Alternativen aus dem Zubehör oder beiße ich einmal in den sauren Apfel und ich kaufe original, weil es die deutlich bessere Wahl ist? Wie sind eure Erfahrungen dazu. Es handelt sich um einen S124 als E250D.

JM66

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 31. Juli 2017

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. November 2018, 15:19

Moin!

Eine Starterbatterie muss wirklich nicht vom Freundlichen sein, gute Markenbatterien, z.B. von BANNER, kosten weniger als die Hälfte.

VG,
Achim

eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft 53501

Typ: 200D 300TE 24V E350Tcdi amg 2xKFX 700

Baujahr: 88 91 12 04 06

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

el greco

Anfänger

  • »el greco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2016

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. November 2018, 21:08

Danke für die Antworten! Eine AGM geht auch?

Hutchinson123

Fortgeschrittener

  • »Hutchinson123« ist männlich

Beiträge: 336

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Ahrensburg

Typ: W124 300 D Mopf 1 - EZ 08/92, Rauchsilber/Dattel

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. November 2018, 22:10

Ich habe mir um Batteriemarken nie große Gedanken gemacht und es war schon alles mögliche dabei.
Probleme hatte ich nie ausser eben bei alten Batterien, die irgendwann mal ihr Leben ausgehaucht haben, was ja auch völlig normal ist.
Und 70 AH reichen sogar für den 300er Diesel. Also eine 100 AH Batterie sollte bei dir nicht nötig sein.
Gruß

Tobi

--------------------------------------------------------------
Verbrauch meines 300 D (Automatik):

Dezember 2018: Verschenke defektes Zweimassenschwungrad für 300 D OM603 zum Überholen plus fast neuen Kupplungssatz von LUK (5000 km). Bei Interesse PN.

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 628

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. November 2018, 22:53

Hallo,

w/@Hutchinson:

Du hast MRA, und EDW. Da sollte man nicht unnötig runter gehen mit der Starterbatterieleistung...

Da ich einige Stehzeuge habe, bin ich mal auf die Idee gekommen, frische, aber eingefahrene Batterien beim Schrotti zu holen, Erstausrüstung aus Unfallfahrzeugen. Das war eine preiswerte, gute Idee.

MfG Diesel

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 930

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: s 124 300 TD

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1992

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. November 2018, 23:22

Reicht eine Batterie aus dem Zubehör?


das war die Frage...

Ich stelle mal eine Billigbatterie als Alternative zur 200€ Plus Batterie als Alternative ins Thema.

Seit 4 Jahren kaufe ich alle Batterien bei ....ihr werdet lachen :D : Thomas Phillips :rofl

Die 100AH kost knapp 90€ und ne 74AH knapp 70€

alle sind nach Messungen ohne Fehler (nach 1bis 4 Jahren) die meisten laufen in alten Mercedes-Kisten)

Ob die Billigteile so lange halten wie eine teure Varta.... ?( Keine Ahnung...aber am Samstag habe ich nach nächtlichem Notruf eine 7 Jahre alte Varta 95 aus einem Galaxy in der Pampa rausgeholt und beerdigt :schlag: jetzt ist eine Billig-Batterie vom Thomas P. mit 88 AH für 84,95 drin und die Varta steht im Laden als Pfand


Ergo: ob die Markenbatterie was mehr kann kannst erst in 5 bis 7 Jahren eventuell rausfinden.....der Rest ist Spekulation....vier Jahre ohne Leistungsverlust (effer Säuretest :rolleyes: ) kann ich dir nicht liefern

Bernd

8

Dienstag, 20. November 2018, 00:56

Ich stelle mal eine Billigbatterie als Alternative

dto.
Wobei

Die 100AH kost knapp 90€ und ne 74AH knapp 70€

zu teuer. :P Klick. Bekommt man 3 für 200 für.
Da kann man noch die Deckel abschrauben und neigucken, ggfs. messen und korrigieren.
Polabdeckungen sind auch für Umme dabei und ist u. U. schon am nächsten Tag da.
Die hatte ich als 100Ah auch im Cab. verbaut, da kostete des Ding noch 8 € weniger.
Damit lies sich das Dach immer ohne Motorunterstützung bedienen.
Cab. Fahrer wissen, das das nicht immer selbstverständlich ist, weil das STG bei unter 12,4 V schon abschaltet.
Ich verbaue nix mehr anderes, bei dem Preis sind dann 5 Jahre für geplante Obsoleszenz auch ok.
Meine Werke verbaut als Ersatz nur noch Exide, weil sie damit die wenigsten Reklamationen haben.
Ansonsten, grob 1€ pro Ah, mehr sollte so ein Verschleißteil nicht kosten.
Der Rest ist ihmo dann Kosmetik.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

el greco

Anfänger

  • »el greco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2016

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. November 2018, 07:22

Danke :daumen:

flash_235

Meister

  • »flash_235« ist männlich

Beiträge: 1 810

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Typ: W124 300 TDT

Typ: W124 420

Baujahr: 1994

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. November 2018, 07:33

Moin.

Die Exide Batterien kann ich auch nur empfehlen, durch Recherche damals, sind die vom Preis Leistungsverhältnis sehr gut und machen bis dato keine Probleme.

Würde sie immer wieder kaufen.

Gruß Eric

kaidaimomo

Schüler

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 12. April 2013

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20. November 2018, 10:02

Hab die nicht bewusst gekauft aber bei mir verrichtet auch eine exide zuverlässig seit 6 Jahren ihren Dienst.
Die anderen billigbatterien aber auch :P
Gruß kai

el greco

Anfänger

  • »el greco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2016

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. November 2018, 18:15

Ich habe heute bei diesem Anbieter, der Rest-und Überbestände aufkauft eine Batterie gekauft. Vor Ort eingebaut, alte Batterie dagelassen, sehr freundlicher Kontakt. Kann ich wärmstens empfehlen, allerdings neigt sich der Bestand dem Ende zu. Unschlagbarer Preis, mit Rechnung und Garantie. Also, falls noch jemand eine Batterie braucht.. :rock

https://www.quoka.de/zubehoer-tuning-son…rie-100-ah.html

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?