Sie sind nicht angemeldet.

pagodino

Schüler

  • »pagodino« ist weiblich
  • »pagodino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

Wohnort: Bodensee

Typ: 500 E/ Pagode

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Oktober 2007, 21:54

Nach Autoklau, Zündschloß kaputt!

Hi, vor einer Woche haben die Schweine mein 500 E in Italien geklaut, jetzt ist er wieder da. Leider mit ein paar Blessuren!

Es wurde das Türschloß und das Zündschloß mit einem Schraubenzieher komplett gedreht, sind daher kaputt. Leider läßt sich das Zündschloß nicht mehr mit dem Schraubenzieher bewergen, es hat ewigen Umlauf.

Was muß ich abbauen um das Schloß zu ersetzen, die Lenkradsperre ist drin!?
Das allte Hechflossen-W109 Schloß war 2-Teilig, der Schließzylinder und darunter ein Konus den man nach dem Ausbau bewegen konnte und so den Wagen sarten, wie sieht das beim W124 aus?

Da ich auch das Türschloß ersetzen muß frage ich mich ob man nicht auch auf Infrarot umbauen kann?

Was ist noch kaput?
Ich fürchte die Zylinderkopfdichtung, da Wasser fehlt was noch nie der Fall war. Die haben 6000km in 10 Tagen gemacht!!!!!
Ich fürchte auch um die KATs, da die irgendwo etwas aufgegabelt haben, denn das rechter Hinterrad hat einen Schlag und nun poltert auch der neue hintere Stoßdämpfer wieder!
Forne wurde auf den Scheinwerfer geschossen und die Scheibe hat einen schönen Steinschlag.

Bin mal gespannt was die Versicherung dazu sagt!!!!!!!


Na, auf jeden Fall ist er nun wieder da!

Pagodino

p.s ich konnte mich noch nicht mal Aufregen, denn just in diesem Zeitraum ist miene Tochter auf die Welt gekommen, viel wichtiger!!!

  • »Independent Gun Club« ist männlich

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 6. Juli 2007

Wohnort: Rheiderland

Typ: E200 Diesel W124

Typ: 190E W201

Typ: C320T W203

Baujahr: alt

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Oktober 2007, 22:39

Scheißen Ärgerlich ,
aber angesicht´s der einschußlöcher muss man froh sein das einem selber nichts passiert ist!
glückwunsch zum nachwuchs!!

alles andere ist ersetzbar ;) , wenn auch ärgerlich.

so denn............Ado
So denn ADO

Ich hab TINITUS im Auge ich seh manchmal nur PFEIFENl

pagodino

Schüler

  • »pagodino« ist weiblich
  • »pagodino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

Wohnort: Bodensee

Typ: 500 E/ Pagode

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Oktober 2007, 22:43

Genau

Du sprichst mir aus der Seele. Doch morgen geht das Rumhampeln it der Ver5sicherung los, bin mal gespannt.

Hoffe das ich das Zündschloß rausbekommen mit dem 2mm Draht, und irgendwie allse auf die 1. Stellung bekomme, sonst wirds wirklich ärgerlich!

Gruß Pagodino

viper

Anfänger

  • »viper« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 16. Juni 2007

Wohnort: Österreich

Typ: 230TE/500E

Baujahr: 1990/1991

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. Oktober 2007, 23:01

RE: Nach Autoklau, Zündschloß kaputt!

auto diebstahl inklusive beschädigung ist echt das letzte,ich hoffe die versicherung zahlt...

glückwunsch zum nachwuchs :D

gruß
DB_SIR



500E BJ. 91
230TE BJ. 90

  • »Independent Gun Club« ist männlich

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 6. Juli 2007

Wohnort: Rheiderland

Typ: E200 Diesel W124

Typ: 190E W201

Typ: C320T W203

Baujahr: alt

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. Oktober 2007, 23:01

ich würd da gar keinen stress machen,

die werkstatt meines vertrauens anrufen , auto abholen lassen und ´nen leihwagen geben lassen- ist ja nicht deine schuld das das auto gestohlen wurde.

Grüße ......Ado
So denn ADO

Ich hab TINITUS im Auge ich seh manchmal nur PFEIFENl

Mark-RE

Fortgeschrittener

  • »Mark-RE« ist männlich
  • »Mark-RE« wurde gesperrt

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 9. Juni 2005

Wohnort: -

Typ: -

Baujahr: -

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. Oktober 2007, 07:51

Vorsicht, sachen wie Leihwagen sind in Teilkaskoversicherungen oft ausgenommen.

Bitte den Vertrag lesen.

Visit www.Opel-P1.de
:]

Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen und die Zukunft nicht gestalten.

  • »mobiler masseur 190« ist männlich

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 15. Juli 2006

Wohnort: thüringen

Typ: 350 SE

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Oktober 2007, 09:11

Zitat

Original von Mark-RE
Vorsicht, sachen wie Leihwagen sind in Teilkaskoversicherungen oft ausgenommen.

Bitte den Vertrag lesen.

und wenn dein wagen gefunden wird haftest du selbst für alle schäden ausser die täter werden gefunden




Verkaufe :w116 350 SE V8 mit oldtimer pass für ca 1450 €
Forums preis 1300 €

Mark-RE

Fortgeschrittener

  • »Mark-RE« ist männlich
  • »Mark-RE« wurde gesperrt

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 9. Juni 2005

Wohnort: -

Typ: -

Baujahr: -

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Oktober 2007, 15:22

Zitat

Original von mobiler masseur 190

Zitat

Original von Mark-RE
Vorsicht, sachen wie Leihwagen sind in Teilkaskoversicherungen oft ausgenommen.

Bitte den Vertrag lesen.

und wenn dein wagen gefunden wird haftest du selbst für alle schäden ausser die täter werden gefunden


Nein.
Jeder haftet für das was er zu verantworten hat.
Und wenn ihm sein Auto geklaut wurde, haftet er nur (vgl. OLG FFAM AZ 3 U 141/99) wenn er das KFZ nicht ausreichend gesichert hat.

Ansonsten haftet der, welcher das KFZ bewegt hat, wenn dieser nicht auffindbar ist teilweise die Haftpflichtversicherung haftbar zu machen, ansonsten garkeiner.
Halter haften nur für direktes Verschulden.

Visit www.Opel-P1.de
:]

Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen und die Zukunft nicht gestalten.

  • »mobiler masseur 190« ist männlich

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 15. Juli 2006

Wohnort: thüringen

Typ: 350 SE

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. Oktober 2007, 16:42

Zitat

Original von Mark-RE

Zitat

Original von mobiler masseur 190

Zitat

Original von Mark-RE
Vorsicht, sachen wie Leihwagen sind in Teilkaskoversicherungen oft ausgenommen.

Bitte den Vertrag lesen.

und wenn dein wagen gefunden wird haftest du selbst für alle schäden ausser die täter werden gefunden


Nein.
Jeder haftet für das was er zu verantworten hat.
Und wenn ihm sein Auto geklaut wurde, haftet er nur (vgl. OLG FFAM AZ 3 U 141/99) wenn er das KFZ nicht ausreichend gesichert hat.

Ansonsten haftet der, welcher das KFZ bewegt hat, wenn dieser nicht auffindbar ist teilweise die Haftpflichtversicherung haftbar zu machen, ansonsten garkeiner.
Halter haften nur für direktes Verschulden.

darüber streiten sich die gerichte.
im lg jena kann das anders aussehen als am olg münchen...
egal
anwalt nehmen




Verkaufe :w116 350 SE V8 mit oldtimer pass für ca 1450 €
Forums preis 1300 €

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?