Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michi_BW

Anfänger

  • »Michi_BW« ist männlich
  • »Michi_BW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Wohnort: Rottenburg

Typ: 230TE

Typ: 250d

Baujahr: 01/1991

Baujahr: 01/1992

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Juni 2015, 18:11

Umluftschalter PIN Belegung

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem ich möchte mir einen Zusatzschalter einbauen, da ich noch einen Umluft-schalter im Lager hatte dachte ich mir den nehme ich. Nun habe ich den Schalter getestet und auch soweit hinbekommen das der auf bzw. schließt aber nicht den den strom durch lässt. Sprich wenn ich den Schalter betätige (Drücke oben, Bild=Ventilator) lässt er Strom durch wenn ich den Schalter wieder loslasse geht kein Strom durch. Habe schon alles irgendwie durch geprüft aber nie das Ergebnis hinbekommen das immer bzw. kein Strom durchlässt. Nun meine Frage hat jemand einen Schaltplan wie die PINs belegt sind ?

Mfg
Michi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michi_BW« (3. Juni 2015, 18:19)


mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 067

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Juni 2015, 18:56

Das ist ein Tipschalter der nur Masse leitet.
Für die Belegung hatte ich mal ein Thema aufgemacht wegen Schalter und Stecker und die Belegung.
300E 14,10

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

alex

Alpine-Alex

  • »alex« ist männlich

Beiträge: 2 911

Registrierungsdatum: 20. September 2003

Wohnort: Heilbronn

Typ: kein 124er mehr

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Juni 2015, 19:51

separater Umluftschalter wie bei Klimaautomatik? welchen Zweck soll der bei dir erfüllen?

Ein Schalter ist kein Steuergerät, wenn du mit einem Taster etwas einschalten möchtest, dann käme auch eine Relaisschatung in Frage, kugele einfach nach relais selbsthaltung

Michi_BW

Anfänger

  • »Michi_BW« ist männlich
  • »Michi_BW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Wohnort: Rottenburg

Typ: 230TE

Typ: 250d

Baujahr: 01/1991

Baujahr: 01/1992

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Juni 2015, 20:43

ok danke erstmals für eure Tipps. Der Schalter ist für den Lüfter da mein Motor (M102 230TE) im Stand oder Stop and go immer heiß wird was nach verschiedenen Beiträgen auch normal sei aber ich denke das kann auf dauer auch nicht das beste für den Motor sein, deshalb habe ich vom Thermoschalter parallel ein Kabel in den Innenraum gezogen wo ich dann selbst steuern kann wann der Lüfter dazuschalten soll und nicht bis die 100 C° marke erreicht ist warten muss, bis jetzt habe ich einen Schalter (ein 0815 vom Conrad) noch nicht fest eingebaut da es kein originaler ist und ich möchte gerne ein Originalen haben aus optischen Gründen, deshalb der ganze Aufwand aber vill. kaufe ich mir noch einen anderen Schalter ich hatte den nur zufällig da deshalb wollte ich den auch benutzen.

  • »Bluesman« ist männlich

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Juni 2015, 21:08

Du könntest z.B. einen Innenraumlichtschalter oder einen Antennenschalter dafür verwenden ;) (zweiteres ist mit Sicherheit die teurere Lösung)

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 615

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Juni 2015, 21:12

Hallo,

also wenn es notwendig gewesen wäre, hätte die Konstruktionsabteilung das schon bedacht....

Aber wenn Du wirklich magst:

Dein Taster Umluft ist gut, hänge einach ein (Zeit)relais dran.

Den vollen Lüfterstrom durch einen der Werksschalter zu schicken, und noch dazu die Temperatursteuerung beizubehalten, ist ein bischen eine unpraktische Idee ;) - wenn es billig werden soll.

MfG DIESEL

  • »Bluesman« ist männlich

Beiträge: 1 648

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Juni 2015, 21:55

Das mit dem Strom ist ein guter Einwand... Hatte ich noch gar nicht bedacht...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?