Sie sind nicht angemeldet.

Andrew

Anfänger

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 16. August 2016

Wohnort: Leverkusen

Typ: MB 260E

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 7. September 2016, 09:43

Okay ... und die Spitze oben reinhalten und hoffen, dass nix kaputt geht? ?(

Das mit der Cola habe ich mir schon gedacht.

Das mit dem Fliegennetz ist ne geile Idee - werde ich auch machen. :thumbup:
MB 260E - R6-Zylinder schnurrt wie ein Kätzchen

22

Mittwoch, 7. September 2016, 09:48

sofern du nicht bei der freiwilligen bist und das ganze mit nem F Schlauch machst kannst du
dich darauf verlassen das die daimlersens da alles ausreichend dimensoniert haben...

eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 344

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft

Typ: 200D 300TE 24V E350Tcdi amg KFX 700

Baujahr: 88 91 12 04

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 7. September 2016, 13:06

Oder die Radhausschalen hinter den vorderen Rädern lösen und von unten die Abläufe reinigen.
Gleichzeitig den Komposthaufen im Schweller leeren.

Andrew

Anfänger

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 16. August 2016

Wohnort: Leverkusen

Typ: MB 260E

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

24

Montag, 12. September 2016, 13:23

Okay, das hört sich schon besser an, als Kotflügel abbauen... Danke
MB 260E - R6-Zylinder schnurrt wie ein Kätzchen

Andrew

Anfänger

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 16. August 2016

Wohnort: Leverkusen

Typ: MB 260E

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 20. September 2016, 10:06

Habe übrigens mal auf Euch gehört und oben den Hochdruckreiniger rein gehalten.
Unten kam auch Wasser raus - denke ich wiederhole das noch 1-2 Mal.
Dennoch baue ich nächste Woche mal die Radhausschalen aus und reinige das mal ordentlich.

Danke für die Tipps. :-)
MB 260E - R6-Zylinder schnurrt wie ein Kätzchen

Andrew

Anfänger

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 16. August 2016

Wohnort: Leverkusen

Typ: MB 260E

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 15. Februar 2017, 09:44

Manchmal macht man sich das Leben schwerer, als gedacht.
Habe in der Mietwerkstatt einfach mal die Reifen runter gemacht – dauert 2 Min.
Die sechs Schrauben der Radhausverkleidung gelöst und dann den ganzen Kram gereinigt. War echt einfach. :thumbsup:

Die Wasserabläufe kann man dann ja recht einfach „bewegen“ bzw. rausziehen. Würde ich aber nicht empfehlen – ist ne ganz
schöne Fummelei das wieder da rein zu schieben und oben wieder reinzustecken.

Leider sind mir drei Schrauben abgerissen bei der Demontage (trotz WD40). :wacko:

Habe schon neue Schrauben im Baumarkt gekauft, die ich dranschweißen lassen möchte. Mal sehen, ob das so klappt, wie ich mir das vorstelle.

Die nächsten Projekte sind neben den Schrauben der Ölwechsel Getriebeöl und Ölwechsel Differenzial.
MB 260E - R6-Zylinder schnurrt wie ein Kätzchen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?