Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goorooj

Schüler

  • »goorooj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 27. Januar 2010

Wohnort: Landshut

Typ: 200D Limousine

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Dezember 2011, 16:39

zebrano brett - woher?

weiss einer von euch woher man ein 30 zentimeter breites und 40 zentimeter langes massives zebrano-brett bekommt?

ich will hinten den verbandskasten rauswerfen und stattdessen einen suboofer einbauen. statt den woofer auf ein mit stoff bezogenes brett zu setzen, habe ich mir gedacht, ich nehme gleich direkt ein zebranobrett und beiz/lackier das analog zu meiner innenausstattung.

aber ich find nix in der richtigen grösse.

Pixeldoc

Erleuchteter

  • »Pixeldoc« ist männlich

Beiträge: 5 349

Registrierungsdatum: 19. August 2009

Wohnort: Palim Palim

Baujahr: 9.95

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Dezember 2011, 20:01

RE: zebrano brett - woher?

Unsere Hölzer sind ja keine echten Hölzer. Das sind sieben Schichten verschiedene Materialien. Ich glaube nicht, dass du das in Brettform findest. Du könntest aber zu einem richtigen Tischler gehen, der weiss bestimmt Rat.

Viel Erfolg
Max
Betr.: Bilder im Board:http://www.w124-board.de/feedback-f139/b…-t68738/p1.html

Wer nicht wählen gegangen ist, darf sich jetzt auch nicht über das Ergebnis beschweren.

eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft 53501

Typ: 200D 300TE 24V E350Tcdi amg 2xKFX 700

Baujahr: 88 91 12 04 06

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Dezember 2011, 11:48

Bei einem Tischler/ Schreiner. Beim Holzhändler eher furnierte Spanplatte.

Motörhead

Meister zwischen Süntel und Deister

  • »Motörhead« ist männlich

Beiträge: 3 124

Registrierungsdatum: 14. August 2010

Wohnort: Hildesheim

Typ: 124.050

Typ: 124.082

Typ: Scirocco R

Baujahr: 1991

Baujahr: 1995

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Dezember 2011, 11:52

Das müsstest du furnieren lassen. Ich würde es aber lassen, da ein Holzbrett auf Halshöhe nie gut kommt im Auto. :rolleyes: ;)
"Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden."
Sokrates

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Motörhead« (4. Dezember 2011, 11:52)


goorooj

Schüler

  • »goorooj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 27. Januar 2010

Wohnort: Landshut

Typ: 200D Limousine

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Dezember 2011, 13:00

naja, das wird schon ordentlich am metall unter der hutablage festgemacht, der woofer der da rein soll ist ja auch nicht der leichteste.

ich weiss schon wie die schichten aufgebaut sind, mein nachbar ist auch schreiner und kriegt das furnier, aber bis der wieder bestellt das dauert noch ein paar monate, der hat seine lager erst voll gemacht.

ausserdem wollte ich das massiv haben, da die ränder des bretts sichtbar sein werden und die maserung da weiterlaufen muss, sonst siehts nicht aus. und zebrano gibts auch als massivholz, ich brauchs halt in der richtigen grösse.

Nobbynobbs

Fortgeschrittener

  • »Nobbynobbs« ist männlich

Beiträge: 536

Registrierungsdatum: 30. Juli 2011

Wohnort: Freiburg

Typ: 300 TE 24 Sportline

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Dezember 2011, 13:11

Ebay : 130610998167


Zebrano

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nobbynobbs« (4. Dezember 2011, 13:13)


Motörhead

Meister zwischen Süntel und Deister

  • »Motörhead« ist männlich

Beiträge: 3 124

Registrierungsdatum: 14. August 2010

Wohnort: Hildesheim

Typ: 124.050

Typ: 124.082

Typ: Scirocco R

Baujahr: 1991

Baujahr: 1995

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Dezember 2011, 14:07

Zitat

Original von goorooj
naja, das wird schon ordentlich am metall unter der hutablage festgemacht, der woofer der da rein soll ist ja auch nicht der leichteste.


Ich meinte das eigentlich eher im Bezug eines möglichen Auffahrunfalls. Da könnte sich das Brett dann evtl. in den Fahrgastraum schieben und Passagiere im Fond köpfen. Ich hatte nach meinem Gasumbau eine Holzplatte als doppelten Boden im Kofferraum liegen, die ich gegen eine Schaumstoffplatte ersetzt habe. Im normalen Betrieb spielt so etwas sicher keine Rolle, aber wenn unter Umständen wirklich mal was passieren sollte, macht man sich evtl. mal Vorwürfe. Ich würde lieber etwas mit Filz beziehen. Da bekommst du vielleicht sogar etwas in genau dem richtigen Farbton und es wäre dann praktisch unsichtbar. Da ich auch Tischler bin, kann ich dir vom Vollholz in Zebrano abraten. Das wird sich gerade im Fensterbereich ganz fies verbiegen. Bestes Beispiel sind die Risse in den Furnierteilen der Originalbrettchen. Wenn selbst schon 0,4mm starkes Furnier so arbeitet, kann man sich vorstellen, was eine 10mm Platte so macht. Akkustikeigenschaften könnten auch fraglich sein, da man das Holz zwar zur Instrumentproduktion verwendet, dort aber auch den Klang durch die Holzart bestimmen kann. Zudem müsstest du jemanden finden, der dir so ein Brett aus einer Zebranobohle sägt. Das Holz wird eigentlich nur von großen Innenausstattern und Möbeltischlern verbaut. In Kleintischlereien wird Zebrano eigentlich nur als Furnier verfügbar sein.
"Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden."
Sokrates

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Motörhead« (4. Dezember 2011, 14:11)


paul-hoo

Fortgeschrittener

  • »paul-hoo« ist männlich

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 6. Januar 2011

Wohnort: Braunschweig

Typ: W124 T

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Dezember 2011, 15:00

hallo,
gehört zebrano nicht schon zur "roten liste"? palisander gehört definitiv dazu.
es bedeutet dass du es nicht einfach mehr so bekommst.
pierre hat recht, die massivholzplatte würde sich mit hoher wahrscheinlichkeit verziehen. du müsstest sie aufschneiden, und neu verleimen. danach dann durch den dickenhobel schieben. dies bedeutet aber: ein größeres, und dickeres holzstk. am anfang. und den hobel hast du sicherlich auch nicht im keller stehen ;)?
wenn du nicht von der platte ablassen möchtest, dann wäre furnier wirklich die bessere alternative. ausserdem kannst du das furnier dann auf eine mdf-platte aufleimen/lassen. beim woofer wäre das auch besser wegen der resonanzen. mdf oder hdf sind wirklich hart. da wabbelt nichts rum, und es ist gut zu bearbeiten. bloß keine spanplatte. das ist schrott- find ich jedenfalls.
ich würde allerdings auch einen bezug aus einem weichen material bevorzugen. filz oder leder. aber das ist einfach geschmackssache.
lg
p.

Motörhead

Meister zwischen Süntel und Deister

  • »Motörhead« ist männlich

Beiträge: 3 124

Registrierungsdatum: 14. August 2010

Wohnort: Hildesheim

Typ: 124.050

Typ: 124.082

Typ: Scirocco R

Baujahr: 1991

Baujahr: 1995

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 4. Dezember 2011, 15:41

Zitat

Original von paul-hoo
gehört zebrano nicht schon zur "roten liste"? palisander gehört definitiv dazu.


Kann ich mir nicht vorstellen. Jedenfalls nicht alle Arten. Ich seh Zebrano aus Modegründen an jeder Ecke. Bei Riopalisander ist das schon was anderes.

Edit: Hier mal der Wikieintrag
"Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden."
Sokrates

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Motörhead« (4. Dezember 2011, 15:43)


Nobbynobbs

Fortgeschrittener

  • »Nobbynobbs« ist männlich

Beiträge: 536

Registrierungsdatum: 30. Juli 2011

Wohnort: Freiburg

Typ: 300 TE 24 Sportline

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 4. Dezember 2011, 16:22

Zebrano steht doch schon seit ~ 10 Jahren auf der Liste, oder nicht ?!
Das Zeug stinkt dermaßen das ich nix mehr damit machen würde :D

Gruß

Motörhead

Meister zwischen Süntel und Deister

  • »Motörhead« ist männlich

Beiträge: 3 124

Registrierungsdatum: 14. August 2010

Wohnort: Hildesheim

Typ: 124.050

Typ: 124.082

Typ: Scirocco R

Baujahr: 1991

Baujahr: 1995

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 4. Dezember 2011, 17:42

"rote Liste" dürfte eigentlich nicht bedeuten, daß man es nicht verarbeiten darf. Erst wenn es unter Artenschutz (Washingtoner Artenschutzübereinkommen) steht, darf es nicht mehr verarbeitet oder gehandelt werden.
"Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden."
Sokrates

Nobbynobbs

Fortgeschrittener

  • »Nobbynobbs« ist männlich

Beiträge: 536

Registrierungsdatum: 30. Juli 2011

Wohnort: Freiburg

Typ: 300 TE 24 Sportline

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 4. Dezember 2011, 17:46

Klar, aber oben wurde ja von der roten Liste geredet und da steht
Zebrano meines Wissens schon seit 10 Jahren drauf.

Gruß

goorooj

Schüler

  • »goorooj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 27. Januar 2010

Wohnort: Landshut

Typ: 200D Limousine

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. Dezember 2011, 09:59

Zitat

Original von Motörhead

Zitat

Original von goorooj
naja, das wird schon ordentlich am metall unter der hutablage festgemacht, der woofer der da rein soll ist ja auch nicht der leichteste.


Ich meinte das eigentlich eher im Bezug eines möglichen Auffahrunfalls. Da könnte sich das Brett dann evtl. in den Fahrgastraum schieben und Passagiere im Fond köpfen. ... Ich würde lieber etwas mit Filz beziehen. Da bekommst du vielleicht sogar etwas in genau dem richtigen Farbton und es wäre dann praktisch unsichtbar.



wenn´s mit filz bezogen ist, ist ein brett dann soviel ungefährlicher?
man darf nicht vergessen dass da der woofer drinhängt, das brett ist grad mal ein paar zentimeter grösser als der woofer an den seiten...

Zitat



Da ich auch Tischler bin, kann ich dir vom Vollholz in Zebrano abraten. Das wird sich gerade im Fensterbereich ganz fies verbiegen. Bestes Beispiel sind die Risse in den Furnierteilen der Originalbrettchen. Wenn selbst schon 0,4mm starkes Furnier so arbeitet, kann man sich vorstellen, was eine 10mm Platte so macht. Akkustikeigenschaften könnten auch fraglich sein, da man das Holz zwar zur Instrumentproduktion verwendet, dort aber auch den Klang durch die Holzart bestimmen kann. Zudem müsstest du jemanden finden, der dir so ein Brett aus einer Zebranobohle sägt. Das Holz wird eigentlich nur von großen Innenausstattern und Möbeltischlern verbaut. In Kleintischlereien wird Zebrano eigentlich nur als Furnier verfügbar sein.


das mit dem verbiegen ist jetzt das killerargument.

ich werde dann doch eine MDF Platte beziehen.

danke.

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?