Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich
  • »BornToRun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 657

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. September 2018, 23:09

Schaltsaxx 124

Als schon immer in Benz mit Automatik fahrender Nerd, habe ich mal ne Frage.
Wie wechselt man des Zeug, ich habe mir im betreuten Benz des gerade mal angeguckt, wie bekommt man den Griff ab um des zu wechseln?
Gibt es Erfahrungswerte, bei Zubehör Schaltsäxxen?
Welche kann man da nehmen, original mit Griff 80 €, wo ich auch nicht weiß, wie der abgeht. :rolleyes:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 247

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft 53501

Typ: 200D 300TE 24V E350Tcdi amg 2xKFX 700

Baujahr: 88 91 12 04 06

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. September 2018, 23:58

Den Schaltsaack aus dem Brett ausclipsen. Am Gestänge befindet sich eine Kontermutter. Diese lösen, dann kann man den Schaltknauf abschrauben.
Die Zubehörteile fangen auch schnell an zu bröseln. Die muss man dann mit nem Kabelbinder von innen festtüdeln. Eine bessere Alternative kenn ich nicht.

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich
  • »BornToRun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 657

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. September 2018, 00:25

Den Schaltsaack aus dem Brett ausclipsen.

Des habe ich schon geschafft, um mir den Kram anzugucken.

Am Gestänge befindet sich eine Kontermutter.

Die kenne ich auch vom Automatikhebel, habe ich am Objekt nicht gefunden.
Morgen kommt er nochmal, weil die Beleuchtung der nachgerüsteten eFH noch nicht funzt.
Hatte ich keinen Bock mehr, das Kabel am Verteiler 58d hinter dem Radio dran zu tüddeln. :nicht
Die Heber und die parallel nachgerüstete SH funzen aber.
Wat eh Fuddelkram für meine alten Knochen, aus nem Beifahrerbezug ohne SH nen Fahrerbezug mit SH machen.
Weil der Lehenbezug links die typische 124 Stelle hatte. :whistling:
Incl. Loch zunähen, alleine 3 Std. :schlag:
Ist eh noch alles lose, weil das Brett noch zu Knut muss.
Dann suche ich nochmal nach der Mutter und mache, wenn ich nicht fündig werde eh paar Bildle davon.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 827

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: s 124 300 TD

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1992

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. September 2018, 06:53

Den Saxx einmal komplett auf links drehen :D

  • »fusimator« ist männlich

Beiträge: 704

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Görlitz

Typ: E280T 5Gang-Automatik

Typ: 230TE Bonanzamatik

Baujahr: 1994

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. September 2018, 07:37

Den Saxx einmal komplett auf links drehen
Weil die genannte Kontermutter oben sitzt, nicht wie bei Automatik unten in der Wählhebelkulisse.
Gruß
Uwe

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich
  • »BornToRun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 657

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. September 2018, 22:48

Danke, heute bei Tageslicht und wieder wachem Auge sofort gefunden. :whistling:
Jetzt bin ich mal gespannt, wie das ausgewählte eBay Teil dann passt/sitzt.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 827

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: s 124 300 TD

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1992

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. September 2018, 22:52

Die Lederteile für kleines Geld haben bei mir nach 30.000 km und 3 Jahren keinen erkennbaren Alterungsprozess durchlebt....ich allerdings schon X(

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?