Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sportbiber

Schüler

  • »sportbiber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Hamburg

Typ: 200TE 230TE 190E

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. September 2019, 13:26

Plastikteile in mittelrot

Moin allerseits,
in meinem 200 TE von 1991 mit roter Innenausstattung zerbröseln nach und nach die kostbaren mittelroten Plastikteile. Zum Beispiel die Schalen in der Rückbank, in denen die Gurtschlösser liegen. Oder die unteren Enden der A-Säulen-Verkleidungen. Oder der Rahmen um den Öffnungsgriff der Heckklappe innen. Oder oder oder.

Ersatz gibt es natürlich nicht mehr, jedenfalls nicht in rot.
Hat schonmal jemand ein standard-schwarzes Plastikteil in mittelrot umlackiert?

Lohnt der Aufwand?

Welcher Farbton passt am besten?
Danke für Tipps!

  • »nicehand« ist männlich

Beiträge: 1 194

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Wohnort: Wiesbaden

Typ: 320CE rosigste Zwitter ever

Baujahr: 2.1993

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. September 2019, 13:56

diese, oder diese, oder das

Volico hat Mittelrot im Programm, fgs wird es dir anmischen und es gibt mehr fürs Geld, ob Sem es im Programm hat musst du selbst suchen, anmischen tuen die es auch, aber nicht der deutsche Vertreiber HAPO

MiMe2014

Fortgeschrittener

  • »MiMe2014« ist männlich

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 30. April 2014

Wohnort: Delingsdorf

Typ: S124 E320 T seit 10/2013,

Typ: A124 300CE-24 seit 07/2018

Baujahr: 1995

Baujahr: 1993

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. September 2019, 08:09

Hallo,
also wenn dich das Zerbröseln der Kunststoffteile stört, dann lohnt sich der 'Aufwand' auf jeden Fall.
Ich kann die Farben von Volico auf jeden Fall auch empfehlen, ich habe die dritte Bremsleuchte im Kombi
nachgerüstet, hatte als Vorlage nur ein schwarzes Teil, das habe ich in beige (!) umgefärbt, den Unterschied
siehst du nicht. Also wird schwarz in rot umfärben vermutlich auch gelingen. Nur Mut :rock


Beste Grüße
Michael
________________________________________________________________________________________________

Everything will be alright in the end - if it's not alright, it's not the end :daumen:


4

Dienstag, 10. September 2019, 21:32

dto.
Ich habe schon diverse Teile auf beige umlackiert.
MK, Sonnenblenden, Spiegeldreieck, Fondraumleuchten etc.
Ist bei normalem Gebrauch auch relativ kratzfest, ok, die Schwellerleisten würde ich jetzt nicht damit lackieren.
Verwendet habe ich den FGS-Lack, welcher nach dem Zusenden eines Teiles extra passend angemischt wurde.
Wichtig die Teile müssen sauber sein, Reste von Cockpitspray oder anderen Mittelchen sind kontraproduktiv.
FGS bietet da einen passenden Reiniger an, welchen ich verwendet habe, normale Verdünnung geht aber auch.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

MIttelrot, plastikteile

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?