Sie sind nicht angemeldet.

maik01

Anfänger

  • »maik01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 12. November 2007

Typ: E 280T

Baujahr: 1996

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Dezember 2007, 11:05

Lüftungsdüse mitte einstellen?

Hallo.

Die Suche hat mich zwar ein Stück weiter gebracht, aber noch nicht wirklich zum Ziel.

Ich habe ein Problem mit dem Drehrädchen der mittleren Lüftungsdüse. Offen geht, aber wenn ich die Düse verschließen will, bleibt das Rädchen auf der vorletzen Stufe der Beschriftung hängen und läßt sich nicht weiter drehen, es kommt dementsprechend ein zwar geringer aber deutlich merkbarer Luftzug aus dem Düsenpaar. Hoffe jeder hat verstanden was ich sagen wollte 8)

Ich habe zwar noch eine solche Düse hier liegen, die ist jedoch so schlecht, daß ich sie nicht einbauen möchte.

Ich habe diese Schraube im rechten Teil gesehen, läßt sich damit möglcherweise durch einstellen das o.g. Problem beseitigen. Sprich: Kann man damit das Teil einstellen, oder sollte ich da besser die Finger von lassen, weil diese Schraube für was anderen zuständig ist?

Danke und Gruß

Maik

Henning-V1

Meister

  • »Henning-V1« ist männlich

Beiträge: 2 103

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

Wohnort: FFM

Typ: 300CE-24V Cabrio

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Dezember 2007, 11:10

Da scheint sich etwas verklemmt zu haben, ein Blatt oder ne Mücke.
Die Schraube ist zum Festschrauben des Gitters. Wenn Du die löst, idealerweise mit einem magnetischen Schraubenzieher, kannst Du das ganze Teil rausnehmen und die Mechanik ordentlich reinigen.
Das sollte helfen.
Wenn man sich vornimmt, den ganzen Tag nichts zu erreichen und das dann auch schafft - hat man dann was erreicht oder nicht?

Ich schreib nich, was mein Auto macht, ich schäm mich.

maik01

Anfänger

  • »maik01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 12. November 2007

Typ: E 280T

Baujahr: 1996

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Dezember 2007, 13:31

Zitat

Original von Henning-V1
DWenn Du die löst, idealerweise mit einem magnetischen Schraubenzieher, kannst Du das ganze Teil rausnehmen und die Mechanik ordentlich reinigen.
Das sollte helfen.


??? Verstehe ich nicht, bei dem Teil was ich hier liegen habe sieht das anders aus. Da sieht es so aus, als sei das komplette Bauteil links und rechts je einmal verschraubt und oben und unten mit Klammern gehalten.

Die Schraube (ca. 3 oder 4 cm lang) sieht irgendwie nicht so aus, als hätte sie damit was zu tun....

Henning-V1

Meister

  • »Henning-V1« ist männlich

Beiträge: 2 103

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

Wohnort: FFM

Typ: 300CE-24V Cabrio

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. Dezember 2007, 22:38

Dann habe ich dich falsch verstanden und kann ohne ein Bild keine Aussage zu dieser Schraube geben.
Wenn man sich vornimmt, den ganzen Tag nichts zu erreichen und das dann auch schafft - hat man dann was erreicht oder nicht?

Ich schreib nich, was mein Auto macht, ich schäm mich.

MichaM

Fortgeschrittener

  • »MichaM« ist männlich

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 27. April 2006

Wohnort: Nürnberg

Typ: W124 230 CE (NR1)

Typ: W124 230 CE (NR2)

Typ: W124 500 E

Baujahr: 1992

Baujahr: 1992

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Dezember 2007, 22:45

RE: Lüftungsdüse mitte einstellen?

Zitat

Original von maik01
Hallo.

Die Suche hat mich zwar ein Stück weiter gebracht, aber noch nicht wirklich zum Ziel.

Ich habe ein Problem mit dem Drehrädchen der mittleren Lüftungsdüse. Offen geht, aber wenn ich die Düse verschließen will, bleibt das Rädchen auf der vorletzen Stufe der Beschriftung hängen und läßt sich nicht weiter drehen, es kommt dementsprechend ein zwar geringer aber deutlich merkbarer Luftzug aus dem Düsenpaar. Hoffe jeder hat verstanden was ich sagen wollte 8)

Ich habe zwar noch eine solche Düse hier liegen, die ist jedoch so schlecht, daß ich sie nicht einbauen möchte.

Ich habe diese Schraube im rechten Teil gesehen, läßt sich damit möglcherweise durch einstellen das o.g. Problem beseitigen. Sprich: Kann man damit das Teil einstellen, oder sollte ich da besser die Finger von lassen, weil diese Schraube für was anderen zuständig ist?

Danke und Gruß

Maik


Moin Maik,

diese Schraube, so nehme ich an, die du gesehen hast, ist tatsächlich die Einstellschraube, um das Dichtblatt, näher an die Lüftungsöffnung zu drücken, dadurch verschließt sie wieder dicht.

Es handelt sich dabei um eine Imbusschraube, einfach mal ein wenig nach rechts drehen und überprüfen ob noch Luft rauskommt.

Manchmal kann es auch sein, dass der Mechanismus etwas streng geht. Hierzu muss die Luftdusche ausgebaut werden und gesäubert und mit kriechöl wieder gangbar gemacht werden.

Gruss MIcha

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?