Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rastex

Schüler

  • »rastex« ist männlich
  • »rastex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 26. März 2008

Wohnort: Worms

Typ: E280T

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Juni 2008, 23:56

wo gibts das kabel für die beleuchteten schminkspiegel?

hey,

wie schon geschrieben, suche ich ein kabel das mir die beiden sonnenblenden mit den lämpchen zum strahlen bringt.

woher bekomme ich dieses kabel?

vielen dank.
Originalzustand ist AUSLEGUNGSSACHE ! (Zubehörfelgen gabs auch 1985 schon...)
Ich schreibe hier meine Meinung, nicht alles für bare Münze nehmen.

rainer5193

Fortgeschrittener

  • »rainer5193« ist männlich

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 14. August 2006

Wohnort: Lüneburg

Typ: 300TE

Baujahr: 88

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Juni 2008, 10:03

RE: wo gibts das kabel für die beleuchteten schminkspiegel?

moin,
eigentlich gibts bei MB einen fertigen Kabelsatz dafür,
ansonsten Schrotti suchen,oder in der Bucht,
gruss Rainer

Einmal Stern , immer Stern
ich liebe jedes einzelne PS

Haydar

Schüler

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Bremen

Typ: 300 Diesel 12V

Baujahr: 1986

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Juni 2008, 13:34

Hi,

normalerweise würde ich auch dazu raten, immer original Kabelbaum mit originaler Einbauweise. Aber in diesem Fall ist es eigentlich m. E. nicht nötig.

Man kann sich Stecker der Innenleuchte bedienen und Dauerplus/Masse rüberziehen, und an die Aufnahmen der Sonnenblenden verbinden.

Kostet ein halbe Stunde Zeit, etwas Kabel und ein bisschen Lötzinn / Strom.

MfG
Haydar

rastex

Schüler

  • »rastex« ist männlich
  • »rastex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 26. März 2008

Wohnort: Worms

Typ: E280T

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Juni 2008, 13:46

also kriegen die dinger nur dauerplus und masse?

und wie ist das in der sonnenblende gelöst? komm ich da mit nem kabel ran? (sieht man bei den bildern des verkäufers nicht)


dann würd ich das natürlich selber basteln!

grüssle
Originalzustand ist AUSLEGUNGSSACHE ! (Zubehörfelgen gabs auch 1985 schon...)
Ich schreibe hier meine Meinung, nicht alles für bare Münze nehmen.

Haydar

Schüler

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Bremen

Typ: 300 Diesel 12V

Baujahr: 1986

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Juni 2008, 02:43

Hi, die Sonnenblende kriegt Ihren Kontakt über die Halterungen. Und ja, sie brauchen einfach nur Strom zum Leuchten. ;) Das Ein/Ausschalten des Lichts ist wird durch Auf/Zuklappen des Spiegeldeckels gesteuert. Brauchst also den Strom nur an die Halterungen draufzulegen. MfG, Haydar

rastex

Schüler

  • »rastex« ist männlich
  • »rastex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 26. März 2008

Wohnort: Worms

Typ: E280T

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Juni 2008, 11:15

aha aha, jetzt hab ich das verstanden...

also die dinger funktionieren nicht, wenn sie an die seitenscheibe geklappt sind? (zum verständnis wo sie angeschlossen werden)

heisst, dass ich meine originalen aufnahmen nicht benutzen kann (sind ja ohne kontakte ausgeführt)

werd also doch teile vom teileonkel brauchen, mindestens die beiden clipse, wohl eher das komplette kabel, da ich denke die hängen zusammen.

hoffentlich kann der das so als ersatzteil liefern... und es kostet nicht die welt.
Originalzustand ist AUSLEGUNGSSACHE ! (Zubehörfelgen gabs auch 1985 schon...)
Ich schreibe hier meine Meinung, nicht alles für bare Münze nehmen.

  • »Jensmitbenz« ist männlich

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Wohnort: Bremen

Typ: T-Modell

Typ: W124 - seit Sommer 2011 ein E320T, davor 230E

Baujahr: 12/1995

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Juni 2008, 11:40

Zitat

Original von rastex
aha aha, jetzt hab ich das verstanden...

gut *g*

Zitat

Original von rastex
also die dinger funktionieren nicht, wenn sie an die seitenscheibe geklappt sind? (zum verständnis wo sie angeschlossen werden)

richtig, weil dann der kontakt zur metallbrücke nicht mehr vorhanden ist

Zitat

Original von rastex
heisst, dass ich meine originalen aufnahmen nicht benutzen kann (sind ja ohne kontakte ausgeführt)


du kannst sie übergangsweise benutzen, hast dann aber halt keine beleuchtung.


Zitat

Original von rastex

werd also doch teile vom teileonkel brauchen, mindestens die beiden clipse, wohl eher das komplette kabel, da ich denke die hängen zusammen.
hoffentlich kann der das so als ersatzteil liefern... und es kostet nicht die welt.

die klippse sollen nicht so ganz billig sein, aber macht sinn die neu zu kaufen, dann halten die auch. meine gebrauchten waren auch ziemlich fertig und hab mir dann neue bei ebay geholt. miich würde aber der aktuelle neupreis für die clips auch interessieren.

teilenr vom kabelbaum kann ich dir auch besorgen... hab ich noch irgendwo rumfliegen. der ist neu sehr teuer :(

gruss jens
###
JOHN ROTSCHER: Wer hat Erfahrung mit dem Restaurator "John Rotscher" aus Strehla?



Suche: SRA Motor Beifahrer
Suche: glanzgedrehte Achtloch 7x16 v. E420,
Suche: Kotflügel Turmalingrün und weitere Teile in 269 für Kombi
Suche: Unterdruckdose A1232700679 f. W116 ATM-Getriebe (verbaut im 300SDiesel)
###

  • »BlauerBlitz« ist männlich

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 29. August 2004

Wohnort: HH

Typ: W124 E200

Baujahr: 11.93

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Juni 2008, 17:17

:D
Pro Clips kannste mal so 13,00 Euro rechnen, also 26,00 Euro Gesamt.

Hab mir nämlich erst neulich zwei neue blaue gekauft, weil wenn Du gebrauchte beleuchtete Sonnenblenden bei ebay kaufst, sind die Halterungen zu 95,9% Schrott.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BlauerBlitz« (16. Juni 2008, 17:30)


Haydar

Schüler

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Bremen

Typ: 300 Diesel 12V

Baujahr: 1986

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Juni 2008, 17:40

Servus.

Aha? Ich hatte kürzlich von unserer Mercedes NL gehört, sie hätten nur noch schwarze Innenraumteile, der Rest sei schon ausgemustert. Entweder hat mir der Typ Mist erzählt, oder Du hattest Riesenglück.

MfG
Haydar

  • »BlauerBlitz« ist männlich

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 29. August 2004

Wohnort: HH

Typ: W124 E200

Baujahr: 11.93

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Juni 2008, 17:52

Ich wollt vor kurzem blaue Türpappen in Raffleder haben...
Gibt es nicht mehr... Nur Schwarz...

Die Plastikabdeckung für die MAL-Halterung gibts aber noch in blau, und eben auch die Halterungen für die Sonnenblenden.

Wahrscheinlich gibt es nur noch Kleinteile in bunt. :D

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 735

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. Juni 2008, 19:14

Hab auch neue blaue SOnnenblendenclips bekommen, ebenso die AKtiv Bass Türtaschen.

  • »Jensmitbenz« ist männlich

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Wohnort: Bremen

Typ: T-Modell

Typ: W124 - seit Sommer 2011 ein E320T, davor 230E

Baujahr: 12/1995

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. Juni 2008, 22:46

Zitat

Original von DIESEL
Hab auch neue blaue SOnnenblendenclips bekommen, ebenso die AKtiv Bass Türtaschen.


...die mir leider nichts bringen, weil ich Mopf 0 Türen hab und die anders aufgebaut sind *kotz*


Gruss Jens, der etwas abschweift ;)
###
JOHN ROTSCHER: Wer hat Erfahrung mit dem Restaurator "John Rotscher" aus Strehla?



Suche: SRA Motor Beifahrer
Suche: glanzgedrehte Achtloch 7x16 v. E420,
Suche: Kotflügel Turmalingrün und weitere Teile in 269 für Kombi
Suche: Unterdruckdose A1232700679 f. W116 ATM-Getriebe (verbaut im 300SDiesel)
###

13

Montag, 23. März 2009, 15:40

Ich häng mich hier mal dran, da das Topic genau passt. Als ich meinen Wagen damals kaufte, hatte er die Clips mit den Kontakten für die beleuchteten Sonnenblenden, allerdings waren nur die normalen montiert. Ich hab mir dann die beleuchteten nachgerüstet, und jetzt leuchten sie nicht - war eh klar =). Hab dann nachgelesen hier, anscheinend werden die Clips an die Fronarmatur oben angeschlossen per Dauerplus...soweit so gut. Hab heute mal geschaut, ob und wie da Kabel sein könnten...aber Fehlanzeige. Seht selbst (sorry für die Quali, ohne Licht geht nicht viel da oben :D):

click rechts
click links

Ich komm ja nichtmal mit der Hand dorthin, wo die Clips sind, das ist alles viel viel zu eng. Und die Clips bekomm ich auch nicht runter. Die haben unten wohl eine Kappe, die man aufmachen kann, und dann kann man mit dem Schraubenzieher durchfahren und die Schraube rausdrehen - zumindest sieht es so aus. In der Praxis allerdings bekomm ich die Kappe nicht auf, ohne sie zu zerstören - und das lass ich dann doch besser sein.

Ich frage mich außerdem, wo an der Armatur man die Clips anschließen soll. Was ich auch seltsam finde ist die Tatsache, dass die Armatur fünf Pins hat, der Stecker aber nur vier belegt - trotzdem gibt es insgesamt sechs Löcher. Siehe im Bild rechts: click me

Irgendwas stimmt da absolut nicht - kann mir wer erklären, was ich genau brauche und was zu tun ist? Ich hab die WIS rauf und runter gesucht, es gibt dort KEINE Anleitung bezüglich der Sonnenblenden. Es gibt zig Sachen deren Nachrüstung beschrieben ist, nur die Sonnenblenden sind nicht dabei - find ich schon lächerlich ehrlich gesagt.
PS: Auf Wunsch aus der höheren Etage reduziert sich der Inhalt der Beiträge auf das absolute Minimum und die Netiquette wird außer Kraft gesetzt.

SUCHE: Coupé Fahrersitz MOPF1, Stoff in grau, manuell, am besten mit MAL, top Zustand

  • »BlauerBlitz« ist männlich

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 29. August 2004

Wohnort: HH

Typ: W124 E200

Baujahr: 11.93

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. März 2009, 16:09

Wie Du schon schreibst, die Clipse haben eine Klappe die Du öffnen kannst, darin sitzt eine Schraube zum losschrauben der Clipse. Diese Klappe lässt sich nur in eine Richtung öffnen, siehe Foto...

So sieht das Originalkabel aus: 1 x Masse, wird oben im Dach angeschraubt, und der + Pin, dieser wird in den Stecker zur Deckenlampe gesteckt, denn da ist wie Du richtig erkannt hast 1 freier Platz, und genau dort wird er eingesteckt.

Um so ein Originalkabel zu verlegen, muss die komplette Verkleidung ab, samt Rückspiegel und Sonnenblenden. Denn die Kontakte zum Clip werden oben im Dach eingeclipst.




Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »BlauerBlitz« (23. März 2009, 16:19)


15

Montag, 23. März 2009, 16:19

Ah ok. Na "super". Ich kann also die komplette Front oben abnehmen? Wie stell ich das denn bitte an...seh keinerlei Anhaltspunkt wo ich beginnen könnte. Und wie ich diese Klappe bei den Clips aufbekomme, weiß ich auch nicht. Mit dem Schraubenzieher gehts jedenfalls nicht, vielleicht muss ich sie von innen mit irgendeinem Haken oder so rausdrücken...kA. Nervt mich tierisch das ganze X(.
PS: Auf Wunsch aus der höheren Etage reduziert sich der Inhalt der Beiträge auf das absolute Minimum und die Netiquette wird außer Kraft gesetzt.

SUCHE: Coupé Fahrersitz MOPF1, Stoff in grau, manuell, am besten mit MAL, top Zustand

  • »BlauerBlitz« ist männlich

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 29. August 2004

Wohnort: HH

Typ: W124 E200

Baujahr: 11.93

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. März 2009, 16:22

Am besten die Klappe der Clipse mit einem dünnen Messer aufhebeln, Vorsicht, Klappe geht nur in eine Richtung auf: Von Vorne nach hinten...



Die Verkleidung weiss ich nicht mehr genau...

  • »BlauerBlitz« ist männlich

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 29. August 2004

Wohnort: HH

Typ: W124 E200

Baujahr: 11.93

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. März 2009, 16:27

Wenn Du kein Originalkabel hast, kannst ja versuchen mit nem steifen Draht die Kabel zum Clip hinzufriemeln und die Kabel direkt an den Clip zu löten.

Weiss nur nicht wie dicht der Clip ans Dach kommt, nicht das es Kurzschluss gibt.

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 735

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. März 2009, 16:30

Wenn Du Schiebedach hast, dann muss die kleine Edelstahlleiste gelockert werden (bei geöffnetem Dach).





Die Leuchteinheit raus, die Clipse ab. Seitlich ist die Dachblende nur gesteckt in die A-Säulen Verkleidung.

War noch was mit dem Innenspiegel?

19

Montag, 23. März 2009, 16:30

jojo, dass sie nur in eine Richtung aufgeht, ist mir schon klar :), sieht man eh. Und so rumfummeln ist nicht mein Stil, das Kabel gibt es was ich so gelesen hab eh noch bei MB zu kaufen um kleines Geld, 20-25 Euro oder so. Das ist auf jeden Fall drin. Die Frage ist wie gesagt nur, wie ich die komplette Front vom Himmel abbekomm...

DIESEL: ja, ich hab ein Schiebedach, und der Motor rutscht durch und ich hab es mit Mühe und Not noch hinten zudrehen können noch mit einem Maulschlüssel - hab den Plastikaufsatz nämlich nicht. Bei der Liste was ich an meinem CE noch machen werde, ist das Schiebedach ganz ganz unten. Das kommt als allerletztes =). Und bis dahin bleibt es zu. Allerdings sieht man die Leiste auch im geschlossenen Zustand und man kann das Dach nach oben drücken. Könnte also auch bei geschlossenem Dach gehen, oder?
PS: Auf Wunsch aus der höheren Etage reduziert sich der Inhalt der Beiträge auf das absolute Minimum und die Netiquette wird außer Kraft gesetzt.

SUCHE: Coupé Fahrersitz MOPF1, Stoff in grau, manuell, am besten mit MAL, top Zustand

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xtrmzn« (23. März 2009, 16:35)


  • »BlauerBlitz« ist männlich

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 29. August 2004

Wohnort: HH

Typ: W124 E200

Baujahr: 11.93

  • Nachricht senden

20

Montag, 23. März 2009, 16:37

He He, Kleines Geld... So ein lüttes Kabel mit 2 Kunststoff-Dingern 25,00 Euro... Pass auf die Clipse auf... nacher nicht zu fest knallen beim anschrauben, die platzen gerne auf das der komplette Schraubenkopf durchpasst :D Aber die gibt es auch für kleines Geld: ca.30,00 Euro Inklusive Märchensteuer :P

Der Rückspiegel muss ab, darunter sitzen auch noch Schrauben, Sonnenblenden ab, Türstoffdichtung oben weg, und rumzuckeln, eventuell mal oben mit der Hand runterdrücken und reinleuchten dann sieht man wie sie am besten rausgeht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlauerBlitz« (23. März 2009, 16:41)


Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?