Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lemberg

Fortgeschrittener

  • »Lemberg« ist männlich
  • »Lemberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 478

Registrierungsdatum: 10. März 2012

Wohnort: PA

Typ: w124 E280

Typ: Automatik, SHD, SRA, EFHv, Klima, ASD, ATA, Tempomat, SRA, MAL, SiHeiz, AutANT, infr. ZV

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. April 2019, 20:12

Fahrersitz ausbauen -- wie an hintere Schrauben kommen?

Mahlzeit!

Mein Sitz klemmt, also wollte ich ihn ausbauen.

Ist da irgendein Trick? Man müsste doch von oben an die Schrauben ran, warum bleiben die hinteren Schrauben immer verdeckt durch diese Schiene? Eine habe ich gelöst bekommen, die andere (rechts) ist kurz vorm rund werden.

(Die Sitze waren noch nie draußen, darum der Schmodder dort. Und so schmierig sieht das aus, weil ich Öl draufgesprüht habe.)

Danke für die Hilfestellung

Grüße
Lemberg
»Lemberg« hat folgende Datei angehängt:

Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 478

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. April 2019, 20:38

Wenn du Höhenverstellung und Sitzverstellung schon ganz vorn hast, könntest du noch probieren/schauen ob der Gurtpeitschenhalter evtl. das Problem ist.
Diesen vom Kardantunnel mal abschrauben, falls noch nicht geschehen.

Gruß,
Lasse
W 124, 200D, ca. 539.000 km, Bj. 2/88, außen Impalametallic, innen Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs :thumbup:
Klimanachrüstung am 200D

freedo

Fortgeschrittener

  • »freedo« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 7. Juli 2015

Wohnort: Niedersachsen

Typ: S124 E320

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. April 2019, 20:50

Bei mir gings mit Ringschlüssel, aber am Ende drehte sich das untere Ende, also diese Klammer, mit. Daher musste ich das eh mit Gewalt raushebeln.

4

Dienstag, 16. April 2019, 20:55

Wenn du Höhenverstellung


die Höhenverstellung ist definitiv nicht oben. So wird das nichts.

Löse zuerst vorne die Schrauben nur an.....aber drinnen lassen!


Dann Sitz nach vorne und Höhenverstellung ziehen....ist seitlich der Griff zum wegschm.....

wenn der Sitz aber bereits klemmt würde ich mich einfach auf den Rücksitz setzen und jemand anders bitten, den Höhengriff hoch zu ziehen......dann von hinten kräftig mit den Füßen unten gegen die Sitzgestellenden drücken

bekommste hin :prost:

Lemberg

Fortgeschrittener

  • »Lemberg« ist männlich
  • »Lemberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 478

Registrierungsdatum: 10. März 2012

Wohnort: PA

Typ: w124 E280

Typ: Automatik, SHD, SRA, EFHv, Klima, ASD, ATA, Tempomat, SRA, MAL, SiHeiz, AutANT, infr. ZV

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. April 2019, 23:17

So, erledigt. Ausgebaut bekommen und wieder eingebaut.

Danke v.a. an Bernd. Die Höhenverstellung, war nicht oben.
[spoiler] Mir war über die Jahre nicht so recht klar, dass ich überhaupt eine Höhenverstellung habe :schlag: Ich dachte immer an dieses viereckige "Rad" mit dem man das Sitzpolster neigen kann
:S :schlag: :wacko: [/spoiler]
Nun ja, plötzlich waren die Schrauben zugänglich.

Aber wie auch immer, am Gestänge der Sitzarretierung ist was gebrochen. Mit nem langen Schraubenzieher kann man sich manuell behelfen, aber eine Lösung ist das nicht mal kurzfristig. Ich bin nicht der einzige Fahrende, aber der einzige diese russisch-rumänische Lösung spontan könnte.


Kann man das Gestell gegen was Gebrauchtes, intaktes tauschen? Einfach oder ist das ein mords Akt?
»Lemberg« hat folgende Datei angehängt:

6

Mittwoch, 17. April 2019, 00:35

Quasi der Klassiker, wenn dann bricht es genau da.
Ist ihmo Pos 5.
Kann man versuchen einen neuen Schweißpunkt zu setzen.
Oder besorg dir nen gebrauchten Sitz und bau des um.
Ich hätte einen aus 92 rumstehen, der als Ersatzsitz für die Dauer der Reparatur der Sitzwange diente.
Eigentlich für den Schrott gedacht, da Wange fertig.
Bei Abholung für Umme zu haben, ich werde da nix abschrauben, verpacken oder versenden.
Wobei
Pos5. A 124 940 2764 SITZVERSTELLUNG 175,00 € 208,25 €
Mach mir ein Angebot, damit es sich lohnt das komplette Unterteil abzubauen, zu verpacken und zu versenden. :stickpoke:
Ne besser komm vorbei und hole es ab. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

cerberus

Anfänger

  • »cerberus« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 22. März 2015

Wohnort: Wetzlar

Typ: Mercedes E 200 Cabrio

Typ: Mercedes E 280 Kombi

Baujahr: 1994

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. April 2019, 14:55

Hi Gemeinde,
ich möchte an meinem Cabrio das Sitzkissen wechseln.
Wie bekomme ich das Sitzkissen vom Untergestell ab?
Liebe Grüße
Cerberus
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst, er gibt auch Anderen eine Chance

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 419

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. April 2019, 20:31

Zuerst sitz ausbauen und dann hinten ansehen, rechts und links ansehen dann siehdt du welche Verkleidung ab muss.
Danach siehst du wie der Bezug fest ist.

Schöne Grüße Marcel
Limo 300E LPG

Projekte für 2019
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

9

Freitag, 19. April 2019, 23:30

So ungefähr geht es.
Lehne muss ab, Sitzbezug muss runter, dann hat man des Gelerch vor sich.
Bei vorhandener SH den Bezug vorsichtig abnehmen sonst reisst man u. U. die Kabel dafür ab.
Oder Infos nicht nur liken

Merci für die gute Info

sondern auch nutzen. :stickpoke:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Matze_65

Fortgeschrittener

  • »Matze_65« ist männlich

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 8. Januar 2012

Wohnort: Mittelhessen

Typ: S 124 250D 4V Bestattungswagen

Baujahr: 07.95

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. April 2019, 12:46

Auch wenn ichs net mehr brauche.
Jetzt hab ich wenigstens die Bestätigung, dass ich beim Sitze zerlegen richtig war.
Die 4b hab ich noch nie ganz abbekommen ohne die 4a zu zerstören.
Sollen ja beide erneuert werden.
Na ja bin immer mit nur einem der Teile in neu ausgekommen. ^^
Guter Schnitt also.
Isch meschd nemmer aam sei, unn wenn mer aaner e Millijoon biede deed.



Gruß

der Matze

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?