Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Mai 2018, 17:41

Schiebedach ist schief und klemmt daher rechts hinten. Einstellen?

Moin,

mein Schiebedach hat Probleme von der Schiebestellung zu schliessen.
Es stösst hinten gegen die Dichtung. Ich habe eben mal nachgemessen und mit einem anderen Schiebedachdeckel getestet,
Ob es ein Problem mit der Dichtung ist, die ich vor bummelig 2 Jahren gewchselt hatte.
Der andere Deckel lässt sich gut absenken.

Wenn ich das Dach bis ca. 2 cm schliesse und nachmesse, habe ich auf der Problemseite zwischen Schiebedachkante und Dach 1mm mehr Spiel als auf der anderen Seite. Es läuft also schief bzw. der Deckel ist schief drin.

Kann man dies an den Befestigungsschrauben des Deckels korrigieren? Oder gibt es eine andere Möglichkeit?

Gruß
Rüdi

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Mai 2018, 18:30

Habe mir gerade die zugehörigen Löcher beim Hubwinkel angesehen.
Diese sind quadratisch, kann also sein, dass man minimale Korrekturen des Deckels vornehmen kann.
Werde dann einfach mal versuchen, ob ich den Millimeter Unterschied so korrigieren kann.

Gruß
Rüdi

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Mai 2018, 19:12

Moin,

hatte eben den Schiebedachhimmel runter und die 4 Befestigungsschrauben des Daches gelöst, dann das Dach etwas bewegt und es war dann gleich besser. nun öffnet es und schliesst es wieder. Muss irgendwie verspannt gewesen sein.

Gruß
Rüdi

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?