Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DMmdW

Schüler

  • »DMmdW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 24. November 2009

Typ: 300TD 4-Gang Automatik

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. Dezember 2010, 18:08

Heckscheibenwischer reparieren

Moin,

mein Heckscheibenwischer geht schon seitdem ich das Auto gekauft habe nicht mehr.
Ich denke hier an einen Kabelbruch in der Heckklappen-Überleitung. Könnte das stimmen?
Kombirelais vorne habe ich schon einmal getauscht, Zuziehhilfe + Scheibenheizung funktionieren, Schalter vorne scheint zu funktionieren(Spritzwasser kommt).

Wie oft verrecken die Motoren des Heckscheibenwischers? Sind die einigermaßen haltbar?

Des weiteren fehlt mir der komplette Wischerarm, es steht hinten nur die Welle mit der Mutter darauf aus der Heckklappe. Kennt jemand einen Shop, wo dieser Wischerarm nachkaufbar ist? Ich habe leider nichts gefunden.

Ich frage, weil ich nichts zerbauen möchte, wenn es keine Teile mehr gibt...

Vielen Dank für eure Hilfe und frohe Weihnachten

DMmdW
Erstes Auto:
natürlich ein W124 300 TD ;)

STA_124

Schüler

  • »STA_124« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 14. September 2008

Wohnort: München

Typ: 230 TE

Baujahr: 91

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Dezember 2010, 12:07

RE: Heckscheibenwischer reparieren

moin moin ;)

ganz ruhig, du bekommst für alles noch ersatzteile.

a) ORGINGAL mb ? sicher sehr günstig *grins*
b) einfach mal innenstadt und den erstbesten w124 erspähen und abbauen(vielleicht auch nicht so die super idee)

oder c ) einfach mal zum schrotty des vertrauens da steht mit sicherheit ein alter rum. is ja nur das gestänge was sollst da schon falschmachen könne?

zu deinem def.

ist es den ein kombi?


mfg
sta_124
wer fährt ist zu flau zum schrauben !!!

MartinG

Die Rache des Kometen

  • »MartinG« ist männlich

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: Donau-Ries

Typ: S124 E200

Typ: W210 E430

Baujahr: 1994

Baujahr: 1999

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Dezember 2010, 12:10

RE: Heckscheibenwischer reparieren

Wenn´s kein Kombi wäre, würde er hinten nicht wischen.. :D :D
Gruß aus DON vom MartinG
200E W124T Sommerwagen :kaffee3:
320E W124T Rostwagen :rauchen:
430E W210T Alltagswagen :rock

STA_124

Schüler

  • »STA_124« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 14. September 2008

Wohnort: München

Typ: 230 TE

Baujahr: 91

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Dezember 2010, 12:20

RE: Heckscheibenwischer reparieren

ok gut überzeugt ;)

also-

kabel bruch kann sein der TE hat die überleitung aus dach in heckklape über s dach (schwarze gummi tüle links und rechts) kannst ja mal anschauen obst da n kabel lose siehst aber...ist aber n ziemliches rumgewurstel. Fand ich damals nicht sehr lustig.

vermutlich hast du nicht am stecker selbst gemessen das würde ich dir mal eher empfelen die heckverkleidung läst sich leicht runterbauen.

wenn du hier hilfe brauchst sags eifnach

den wischer selbst kanst du mit 3 oder 4 schrauben ausbauen. Wenn der wischer lange nicht benutzwurde verklebt das "fett" innen drin recht gerne auf der rückseite befinden sich trox schrauben oder waren es imbus? what ever... die einfach aufmachen dann siehst du ne runte plastikplate(umsetzer) eine welle die vom el. motor kommt. Hier könntest du die wenn, du spannung am motor hättest, die kohlen des el. motors mal anschauen.

also ich würde dir raten
- verkleidung wech am übergang kabel -> motor messen

dann siehst ja keine spannung da (ev. kabel bruch) tülle runterschieben und schauen

spannung da

- wischerausbauen und überholen.

mfg
sta_124
wer fährt ist zu flau zum schrauben !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »STA_124« (26. Dezember 2010, 12:21)


DMmdW

Schüler

  • »DMmdW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 24. November 2009

Typ: 300TD 4-Gang Automatik

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Dezember 2010, 18:46

Danke für eure Tipps. Sobald die Temperaturen vernünftiges Schrauben zulassen (hab keine Garage) werde ich mich mal drübermachen.

Muss ich für die Verkleidung auch das Plastikteil, unter der die Zuziehhilfe ist, abmontieren?

Weil hier ist unter meiner Klappe etwas Rost und die Schrauben drehen durch bzw. sind abgebrochen. Ich befürchte deswegen, dass ich das Plastikteil ab- aber nicht mehr hinbekomme....
Erstes Auto:
natürlich ein W124 300 TD ;)

imnre

Meister

  • »imnre« ist männlich

Beiträge: 2 585

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: NordRheinVandalien

Typ: 465 PS aus 7,5 Litern

Baujahr: ALT

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Dezember 2010, 19:25

heckklappe Verkleidung abbauen:
Den Rahmen um den öffner abbauen, dazu nur den einen nupsel mit einer gabel oder ähnlichem rauszuzeln.
von unten die Plastikschrauben und Plastikdübel rausdrehen. Plastikverkleidung fällt.
Wenn vorhanden: abdeckung der 3 Bremsleuchte abbauen.

Rückwandpappe abnehmen. Nu liegt das geraffel frei.

Kommt strom am motor an?

wenn nein: alles abbauen.

Verkleidungen der D Säulen, deckenverkleidung und die plastikrahmen an der Heckklappe.

Dazu brauchst du eine kleine knarre mit Kreuzschlitzbit, weil die verkleidung an der oberkante verschraubt ist und man da sonst nur sehr be...scheiden dran kommt.

Tip: wenn du den kabelbaum rauszerrst, binde ein stück tau oder ähnliches drann. dann hast du es beim reinzerren einfacher.

in diesem sinne: Gut löt
Warum soll ich von Hand schalten... Der Sprit wird auch von alleine weniger.
Es sagt der Gummibärenzüchter von Heiligenhafen: "Ich wache nachts, wenn die Bären schlafen!"

DMmdW

Schüler

  • »DMmdW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 24. November 2009

Typ: 300TD 4-Gang Automatik

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Dezember 2010, 19:34

Ob Strom ankommt kann ich noch nicht sagen, habe die Verkleidung noch nicht ab. Könnte aber gut sein, da ich vermute dass der Motor es nicht mehr macht (habe die Welle von aussen mit WD40 gespült. Lief ziemlich viel Rostsiff raus).

Wie gesagt, wenns etwas wärmer is werde ich mich an die Arbeit machen.

Danke schonmal für eure Hilfe
Erstes Auto:
natürlich ein W124 300 TD ;)

STA_124

Schüler

  • »STA_124« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 14. September 2008

Wohnort: München

Typ: 230 TE

Baujahr: 91

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 17:40

RE: Heckscheibenwischer reparieren

da muss ich wieder staunen was der imnre so alles weiß *bor*

noch n tipp von mir bevor du anfängst da kabel neu zu ziehen solltest du vorder und hinterhalb der durchführung das kabel kurz mal anstechen und mim durchgangsprüfer auch wirklich messen (wenn man sieht das es ab ist okay gut, was is mim kabel bruch? also nicht nur aufs auge verlassen)

und wenn du neu verlegst verleg auch gleich den WWS neu mit ;) kost nur 2 euro oder so

ps: mal ne blöde frage *grübel* auf was für na sicherung hängt den eigentlich das ganze ? is das nicht zusammen mit der Rrückfahrleucht? den die pumpe sitzt ja viel weiter vorne (radkasten).


in dem sinne ;)
sta_124
wer fährt ist zu flau zum schrauben !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »STA_124« (29. Dezember 2010, 17:42)


imnre

Meister

  • »imnre« ist männlich

Beiträge: 2 585

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: NordRheinVandalien

Typ: 465 PS aus 7,5 Litern

Baujahr: ALT

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 20:01

vorher brauchst du nicht anpieken.

an der dachkante oben links hinten sitzt eine reihe schraubklemmen.
da kann man gut messen.
leider kann ich derzeit nicht gut im schaltplan gucken, weil meine neue Sehhilfe noch im laden liegt.
Warum soll ich von Hand schalten... Der Sprit wird auch von alleine weniger.
Es sagt der Gummibärenzüchter von Heiligenhafen: "Ich wache nachts, wenn die Bären schlafen!"

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?