Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

markbingo

Anfänger

  • »markbingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. Juni 2019

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Juni 2019, 13:41

Zündung Schlüßel dreht sich sehr schwer

Hey Gemeinschaft,

ich habe 2 verschiedene Probleme.
Der Zündung Schlüssel von meinem W124 230te dreht sich sehr schwer und mein Mercedes springt sehr schwer an.
In den kalten Tagen war das für mich normal und habe mir keine Sorgen gemacht, aber jetzt mache ich mir langsamer Sorgen.
Kann eigentlich sein, dass die eine mit anderem zu Tun hat? :?:

Habt ihr Ideen?

Danke

Ingo_123

Schüler

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 3. Mai 2018

Typ: C124 220 ; C123 300 CD Turbo Diesel

Typ: A124 E220 ; W124 E300 Turbodiesel ; S124 250 D

Typ: W116 450SEL ; S124 E500 ; W201 EVO 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Juni 2019, 16:47

Hallo, nein

das Zündschloß dreht schwer wenn alt und/oder verdreckt und Motor springt schlecht an wenn

Zündkerzen ,Zündkerzenkabel ,Verteiler, Mengenteiler, LMM, Kraftstofffilter, Kraftstoffpumpe etc etc nicht im optimalen Zustand sind.
Ferndiagnosen sind immer schwammig insbesondere mit wenigen Details.
________________
GruSS Ingo

Hutchinson123

Fortgeschrittener

  • »Hutchinson123« ist männlich

Beiträge: 362

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Ahrensburg

Typ: W124 300 D Mopf 1 - EZ 08/92, Rauchsilber/Dattel

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Juni 2019, 17:11

Um das Zündschloss bitte sofort kümmern.
ABUS PS88 Schliesszylinderspray (gibts bei manchen Baumärkten oder beim Schlüsseldienst) kann bei Verharzung/Verdreckung Abhilfe schaffen.
Gerne auch mal die Vertiefungen am Schlüsselbart vorsichtig reinigen.
Hilft das nicht, dann ist der Schliesszylinder oder der Schlüssel verschlissen und sollte unverzüglich ausgetauscht werden.
Wenn das nicht geschieht und der Schliesszylinder blockiert, wird es unlustig und teuer.
Gruß

Tobi

--------------------------------------------------------------
Verbrauch meines 300 D (Automatik):

Dezember 2018: Verschenke defektes Zweimassenschwungrad für 300 D OM603 zum Überholen plus fast neuen Kupplungssatz von LUK (5000 km). Bei Interesse PN.

markbingo

Anfänger

  • »markbingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. Juni 2019

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Juni 2019, 13:28

Vielen Dank für eure Hilfestellungen und Empfehlungen.
Ich werde mir das (ABUS PS88 Schliesszylinderspray) angucken.
Danke noch mal, ich hoffe, ich kriege das hin.. :S

markbingo

Anfänger

  • »markbingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. Juni 2019

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. Juni 2019, 09:05

Hey noch mal,

ich habe Schließzylinderspray bei einem Schlüsseldienst gekauft, aber leider nicht geholfen :( .
Ich habe einen Termin beim Autodoktor, ich muss den Schließzylinder tauschen.

markbingo

Anfänger

  • »markbingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. Juni 2019

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Juli 2019, 21:21

Hey Gemeinde,

ich habe den Schließzylinder getauscht. Gut dass ich den rechtzeitig ausgetauscht habe.
Sonst wäre das tatsächlich unlustig und teuer gewesen @Von Hutchinson123, hat der Autodoctor auch gesagt.
Jetzt ist alles in Ordnung.
Danke noch mal für eure Empfehlungen und Hilfestellungen.

Hutchinson123

Fortgeschrittener

  • »Hutchinson123« ist männlich

Beiträge: 362

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Ahrensburg

Typ: W124 300 D Mopf 1 - EZ 08/92, Rauchsilber/Dattel

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Juli 2019, 06:49

Super - schön, dass es wieder funktioniert :)
Pflege den Schliesszylinder ab sofort alle paar Monate mit dem Spray und achte darauf, dass der Schlüssel immer schön sauber ist.
Und keine schweren Schlüsselbunde, dann sollte es mit der Haltbarkeit klappen ;)
Gruß

Tobi

--------------------------------------------------------------
Verbrauch meines 300 D (Automatik):

Dezember 2018: Verschenke defektes Zweimassenschwungrad für 300 D OM603 zum Überholen plus fast neuen Kupplungssatz von LUK (5000 km). Bei Interesse PN.

markbingo

Anfänger

  • »markbingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. Juni 2019

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Juli 2019, 12:51

@Hutchinson123 vielen Dank noch mal für deine Empfehlung. Ja ich werde es auch tun, anders geht nicht. Ich hatte immer der schwere Schlüsselanhänger und den mache ich ab sofort ab.
Komischerweise springt mein Wagen seit dem ich den Schließzylinder getauscht habe, ganz normal an. Die müssten eigentlich miteinander nichts zu tun haben, die Tatsache ist aber, dass es wieder funktioniert.

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?