Sie sind nicht angemeldet.

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. September 2018, 10:50

Wurden wirklich Lemförder Motorlager geliefert?

Moin,

gestern wurden meine neuen Lemförder Motorlager von Daparto geliefert.

Sie sind im original Lemförder Karton angekommen, auf den Lagern selbst ist nichts zu erkennen.

Weiß jemand, ob normalerweise auf den Lagern irgendwas steht, was auf Lemförder hinweist?

Habe so ein komisches Gefühl

Gruß
Rüdi

Lemberg

Fortgeschrittener

  • »Lemberg« ist männlich

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 10. März 2012

Wohnort: PA

Typ: w124 E280

Typ: Automatik, SHD, SRA, EFHv, Klima, ASD, ATA, Tempomat, SRA, MAL, SiHeiz, AutANT, infr. ZV

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. September 2018, 10:53

Mercedes Teilenummer steht drauf?

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. September 2018, 11:02

Da steht nichts drauf. Weder irgendeine Nummer noch ein Kennzeichen.
Nur 6 kleine Sterne mit einer Ziffer in der Mitte auf dem Gummi

Gruß
Rüdi

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. September 2018, 11:05

Da steht nichts drauf. Weder irgendeine Nummer noch ein Kennzeichen.
Nur 6 kleine Sterne mit einer Ziffer in der Mitte auf dem Gummi

Natürlicht steht auf dem Karton die Mercedes Teilenummer, aber die Lager sind ohne Kennzeichen.


Gruß
Rüdi

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 905

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: s 124 300 TD

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1992

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. September 2018, 14:37

Habe in den letzten beiden Monaten 3 verschiedene Lemfördervarianten für 4, 5 und 6 Zylindermodelle verbaut.
Nirgendwo stand mehr (wie noch teils vor 1 Jahr) die Boge Nummer drauf!!

Eingebaut habe ich sie trotzdem und alle Motoren sind seitdem laufruhig. Auch der OM 602.
Bei den Benzinern merkt man nur, dass sie laufen, weil beim 6- Ender der Spannhebel des Rippenriemens im Saxx ist :D

Kannst die Dinger IMHO einbauen und gut ist. Ebenfalls das hintere Lager am Getriebehals von Lemförder für ca. 25€ verrichtet seinen Job wie gewünscht :thumbup:

Typ ohne Namen

Fortgeschrittener

  • »Typ ohne Namen« ist männlich

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2011

Wohnort: Wildeshausen/Bremen

Typ: E200 Diesel

Baujahr: 10/94

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. September 2018, 17:12

Ich hatte hier gerade ein schlechtes von LF, soeben das alte (originale) wieder eingebaut.
In dem neuen Lager (vor einem Monat eingebaut, auch keine Nummer drauf, für 25€ das Stück bei daparto geschossen, kam mir damals etwas spanisch vor) ist wohl irgendwie Luft. Wenn man es schüttelt oder umdreht, merkt man es.

Aufgefallen ist es, weil der Fahrer (Die Karre ist nur bei mir in Betreuung) mir ständig mit diesem Geräusch auf die Nerven ging, klang wie ein Plastik-Rattern irgendwo hinter dem A-Brett. Draußen hat man es nicht gehört. Habe dann unterm Auto gelegen bei laufendem Motor und habe das Geräusch aus der Richtung gehört und auch ein pulsieren bemerkt, wenn man die Schraube vom MoLa unten berührt.

Naja, altes Lager wieder eingebaut, war zum Glück noch recht gut und rechts geht das ja fix. Geräusch ist wirklich so gut wie weg, man müsste das linke auch nochmal tauschen. Kann gut sein, dass das auch nicht ganz astrein ist.


Habe mal gelesen, dass Lemförder nicht mehr für Mercedes herstellt. Welcher Hersteller macht aktuell die Motorlager für die Teiletheke?

wagen124

Anfänger

  • »wagen124« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 23. März 2017

Wohnort: Berliner

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. September 2018, 18:30

Tag, hab meine total kaputten Motorlager gegen welche von Meyle HD getauscht.

Keine Probleme wunderbar ruhig . 8o

Von TE Berlin.

Grüße

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Oktober 2018, 13:45

Moin,

werde mich nun am Wochenende an den Tausch machen.

Ein Anruf bei ZF Lemförder ergab, dass heutzutage keine Kennzeichnungen mehr auf den Motorlagern angebracht werden.
Aber Lemförder selbst an bestimmten Kriterien in der Lage ist, zu erkennen, ob es Lemförder sind.

Gruß
Rüdi

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 701

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 02:13

Aber Lemförder selbst an bestimmten Kriterien in der Lage ist, zu erkennen, ob es Lemförder sind.

oder egal was man heute noch kauft, es ist alles des gleiche Klump, welches nur in verschiedener Verpackung zu unterschiedlichen Preisen verkauft wird. :rolleyes:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

10

Samstag, 27. Oktober 2018, 20:10

Moin,

habe die Motorlager heute getauscht. Dabei war die obere Schraube ausgerechnet auf der Fahrerseite bombenfest.
Es waren wohl noch die ersten Lager.

Es ist nun ein Unterschied, wie Tag und Nacht. Hätte ich viel früher machen sollen. Dieses Rappeln nach dem der Diesel abgestellt wird, ist weg. Ich hoffe das nun auch das Kaltstart Schütteln ein Ende hat, bin mal gespannt.

Gruß
Rüdi

matz95

Anfänger

  • »matz95« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 16. Mai 2013

Wohnort: 38470

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. Oktober 2018, 23:29

Moin
Vermute, dass Boge die Lager für Mercedes herstellt, weil die Hinterachslager definitiv von denen hergestellt werden.
Freundlichen Gruß aus Wolfsburg.

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?