Sie sind nicht angemeldet.

61

Montag, 6. Mai 2024, 11:24

Schweißnaht von A-Säule zum Radhaus ist wahrscheinlich offen oder durchgefault. Sieht man leider nicht so, da der Aktivkohlefilter davor sitzt.
Kotflügel müsste zur Indstandsetzung abgebaut werden.

Beiträge: 1 463

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

62

Montag, 6. Mai 2024, 15:43

Gibt es vielleicht jemand im Raum Hamburg, der mir helfen kann?
Theoretisch ja, aber die nächsten Wochen eher schwierig, bin bis nach Pfingsten verplant ;) .
Die Frage ist auch wobei genau helfen, mit suchen wo es reinkommt sicher machbar, reparieren habe ich definitiv nicht die Zeit zu.
Grüße
Otthardt

heinetz

Fortgeschrittener

  • »heinetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 6. Juli 2020

  • Nachricht senden

63

Montag, 6. Mai 2024, 22:50

Schweißnaht von A-Säule zum Radhaus ist wahrscheinlich offen oder durchgefault. Sieht man leider nicht so, da der Aktivkohlefilter davor sitzt.
Kotflügel müsste zur Indstandsetzung abgebaut werden.
Alles klar. Das sicher zu lokalisieren wäre schon gut.

Kann ich das von innen so weit frei legen, dass ich den Wassereintritt sehe, wenn jemand von aussen mit dem Gartenschlauch am Aktivkohlefilter vorbei wässert? Oder anders: Wäre die Schweissnaht ok, würde es drinnen trocken bleiben, oder?

Das hier ist die Schweissnaht ... bzw. das Loch bei der Schweissnaht?

von aussen:
index.php?page=Attachment&attachmentID=56639


von innen:
index.php?page=Attachment&attachmentID=56640


Das stammt hier her:
https://www.youtube.com/watch?v=pSvRaX-ZtP8



Im Video ist das innen soweit frei gelegt, dass man es gut erkennen kann. Das müsste die Fussstütze raus und die Verkleidung dahinter, falls es da noch eine gibt. Noch was?


Beste Grüße,
heinetz
230TE BJ90
ca. 218.000 KM

Automatik, Klima

heinetz

Fortgeschrittener

  • »heinetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 6. Juli 2020

  • Nachricht senden

64

Montag, 6. Mai 2024, 23:02

Gibt es vielleicht jemand im Raum Hamburg, der mir helfen kann?
Theoretisch ja, aber die nächsten Wochen eher schwierig, bin bis nach Pfingsten verplant ;) .
Die Frage ist auch wobei genau helfen, mit suchen wo es reinkommt sicher machbar, reparieren habe ich definitiv nicht die Zeit zu.
Grüße
Otthardt
Alles klar! Wäre mir natürlich das liebste, wenn das jemand macht, der weiss, wie man so ein Auto anfasst aber schon nur mal angucken und wissen wohin fänd ich auch schon super. Eine Zeit lang probiere ich auch noch selbst, ob ich das Leck finde. Und wenn ist, wo das Leck ist, habe ich kein Problem, in die Werkstatt zu fahren.

Beste Grüße,
heinetz
230TE BJ90
ca. 218.000 KM

Automatik, Klima

heinetz

Fortgeschrittener

  • »heinetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 6. Juli 2020

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 7. Mai 2024, 19:37

Hallo Forum,

bin wieder einen kleinen Schritt weiter:

Nachdem das Auto wieder trocken war, habe ich eben mit der Giesskanne 20 Liter auf die Frontscheibe geschüttet. Links zwischen Wischer und A-Säule. Währenddessen habe ich drinnen ein Video aufgenommen:

Bei Minute 0:20 oder nach ca. 15 Liter Wasser sieht man den Eintritt.

https://cloud.herrhein.com/index.php/s/fbnAZ7py5ALZbSS?dir=undefined&openfile=46936


Ich denke, da lässt sich ne Menge aus- und 2 Möglichkeiten würde ich einschliessen.

1. Das Wasser läuft ja nicht vernünftig über den Ablauf unter der WSS links ab, sondern teilweise in den Raum, wo der Sicherungskasten verbaut ist. Da gibt es sicher eine Kabeldurchführung, die eine Verbindung nach innen darstellt.

2. Wenn ich 1 ausschliesse kommt das Wasser aus dem Ablaufschlauch im Innenkotflügel an und wenn da was faul ist, kommt es daher.

Um das weiter einzugrenzen, würde ich die 20 Liter Wasser im nächsten Schritt mal statt auf die WSS direkt in den Ablauf schütten.

Habt Ihr ne Meinung dazu?

Beste Grüße,
heinetz
230TE BJ90
ca. 218.000 KM

Automatik, Klima

Beiträge: 1 463

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 7. Mai 2024, 19:58

Kannst du machen, aber was spricht denn dagegen, die Fußstütze rauszunehmen, den Kotflügel abzubauen, oben den Wasserablauf, um in den Bereich einfach mal hinschauen zu können, dann brauchst du das Auto wahrscheinlich nicht mehr giessen. :D

heinetz

Fortgeschrittener

  • »heinetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 6. Juli 2020

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 7. Mai 2024, 20:12

Du hast wahrscheinlich Recht.

Von innen:
  • Fussstütze raus ist wahrscheinlich kein Problem,
  • SA-Leiste, muss die auch raus. Da weiss ich nicht, was mich erwartet
  • Die Matte hinter den Pedalen sollte ja wahrscheinlich auch raus. Ist das ein Problem?

Von aussen:
  • Was muss raus, damit ich den Kotflügel abnehmen kann?
  • Sakkos?
  • Blinker?
  • Schwellerverkleidung?
  • Ist der Aktivkohlefilter auch schon zum Gucken im Weg?
Gruss,
heinetz
230TE BJ90
ca. 218.000 KM

Automatik, Klima

heinetz

Fortgeschrittener

  • »heinetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 6. Juli 2020

  • Nachricht senden

68

Samstag, 18. Mai 2024, 20:28

Hallo Forum,

so nun hatte ich endlich wieder eine Gelegenheit, weiterzumachen und hab mal die Fussstütze ausgebaut. Dahinter findet man ja allerhand Kabel und ich kannte leider auch eine Menge Bastelei erkennen. An die Verkabelung habe ich mich nicht ran getraut ....

index.php?page=Attachment&attachmentID=56695


Aber ich habe mal unter den schwarzen Kabelkanal gefasst und da fühlt man, dass Material fehlt und rostige Kanten.


Das ist der Moment, in dem ich das Auto in die Werkstatt bringen und schweissen lassen muss. Mich würde aber interessieren, was genau dort ist, warum das da weggerostet ist und wie das Wasser seinen Weg dorthin nimmt.


Weiss jemand, wo ich ne Zeichnung finde?


Danke und


Beste Grüße,
heinetz
230TE BJ90
ca. 218.000 KM

Automatik, Klima

69

Samstag, 18. Mai 2024, 21:42

Weiss jemand, wo ich ne Zeichnung finde?


Du bist nen Typ :rofl

Leg dich unters Auto, bau den Flügel ab und hör auf Fragen zu stellen mit Bildern die nichts zeigen :!:

Würde dir ja helfen, aber so wie du das angehst, wird das schwer.....auch mit dem Schweißen in einer Werkstatt!

heinetz

Fortgeschrittener

  • »heinetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 6. Juli 2020

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 19. Mai 2024, 09:43

Weiss jemand, wo ich ne Zeichnung finde?


Du bist nen Typ :rofl

Leg dich unters Auto, bau den Flügel ab und hör auf Fragen zu stellen mit Bildern die nichts zeigen :!:

Würde dir ja helfen, aber so wie du das angehst, wird das schwer.....auch mit dem Schweißen in einer Werkstatt!
Ja, das Dilemma ist wahrscheinlich, dass ich das am Ende nicht selbst zuende mache, sondern mit dem Auto in die Werkstatt fahre aber vorher verstehen will.
230TE BJ90
ca. 218.000 KM

Automatik, Klima

heinetz

Fortgeschrittener

  • »heinetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 6. Juli 2020

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 19. Mai 2024, 19:08

Ach und das Foto ...
Ich hab versucht, das erstmal von innen freizulegen und bin auf das Kabelchoas gestossen. Deshalb hab ich nicht weitergemacht.
230TE BJ90
ca. 218.000 KM

Automatik, Klima

mallnoch

Erleuchteter

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 3 526

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 19. Mai 2024, 23:24

Das wird ja eher ein Thema für hier:
https://www.w124-board.de/t-modelle-f172/p1.html
Limo 300E LPG

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?