Sie sind nicht angemeldet.

janoschkuhn99

Anfänger

  • »janoschkuhn99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2017

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Juli 2018, 12:57

W124 E220 M111 springt schlecht an

Hallo zusammen,

mein E220 (Limousine, M111) springt in letzter Zeit immer schlechter kalt an. Mal besser, mal schlechter. Mit ein wenig Gas klappt es problemlos aber so sollte es ja nicht sein. Laufen tut er sehr gut. Beim Starten ohne Gas geben fühlt er sich etwas gequält an und als ob ihm die nötige höhere Drehzahl zum starten fehlt, anspringen tut er aber immer. Unser E220 Cabrio springt dagegen direkt mit höherer Drehzahl sehr gut an und das auch immer gleich.

Ich bin ein bisschen ratlos und habe Angst, dass ich irgendwann liegen bleibe falls er nicht mehr anspringt. Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps woran es liegen könnte.

Danke für Eure Antworten und noch ein schönes Wochenende :)

2

Sonntag, 29. Juli 2018, 03:26

Beim Starten ohne Gas geben fühlt er sich etwas gequält an und als ob ihm die nötige höhere Drehzahl zum starten fehlt, anspringen tut er aber immer. Unser E220 Cabrio springt dagegen direkt mit höherer Drehzahl sehr gut an und das auch immer gleich.

Testweise mal die Batterie vom Cabrio in die Limo verbauen.
Oder wenn der lahm startet könnte es schlicht und einfach die Batt. sein.
Die hat so wenig Kapazität, das es beim Starten drumrum für die weiteren Verbraucher, wie Motormangement, Zündung und Einspritzung nicht mehr ausreicht.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

janoschkuhn99

Anfänger

  • »janoschkuhn99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2017

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Juli 2018, 23:00

Beim Starten ohne Gas geben fühlt er sich etwas gequält an und als ob ihm die nötige höhere Drehzahl zum starten fehlt, anspringen tut er aber immer. Unser E220 Cabrio springt dagegen direkt mit höherer Drehzahl sehr gut an und das auch immer gleich.

Testweise mal die Batterie vom Cabrio in die Limo verbauen.
Oder wenn der lahm startet könnte es schlicht und einfach die Batt. sein.
Die hat so wenig Kapazität, das es beim Starten drumrum für die weiteren Verbraucher, wie Motormangement, Zündung und Einspritzung nicht mehr ausreicht.
Das werde ich mal machen. Am besten Teste ich mal mit dem Voltmeter die Batterie. Wenn die Spannung unter 12V liegt dann ist die Batterie wahrscheinlich platt oder.

LG und danke :)

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 930

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: s 124 300 TD

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1992

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. Juli 2018, 08:20

Selbst wenn du über 12 Volt messen kannst ist das kein sicherer Hinweis auf intakte Batterie. Erst beim Starten gehen leicht angezählte Batterien in die Knie.
Also Batterie vom Cab rein und probieren.

LG Bernd

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

M111, W124

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?