Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jannic

Anfänger

  • »Jannic« ist männlich
  • »Jannic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 11. Februar 2018

Wohnort: 76829 Landau

Typ: 190D

Typ: Opel Kadett C

Baujahr: 1986

Baujahr: 1973

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Mai 2018, 13:24

OM603.912 Kühlwassertemperatur

Hallo,

habe mir diese Woche einen 86er W124 300D Schalter angeschaut, auf der Probefahrt fiel mir auf, dass die Temperatur nach schätzungsweise 6km auf den Strich zwischen 80 und 120 Grad ging, wenn ich das richtig einschätze, sollten das 90-95 Grad sein. Habe mir erstmal weniger Gedanken darüber gemacht und ein paar Bekannte, die die Autos besser kennen als ich, gefragt. Nun macht mir das ganze doch Sorgen, da ich das Auto sonst echt gerne kaufen würde, aber Angst vor einem größeren Problem habe (Kopfdichtungsschaden oder sogar Kopfschaden). Nach Rücksprache mit dem Verkäufer hat dieser nochmals eine ausgiebige Probefahrt gemacht und mir mitgeteilt, dass die Temperatur bei zügigem fahren sogar auf 100 Grad steigt, dann aber wieder auf 90...80 Grad abfällt. Er hat wohl versucht den Viscolüfter bei 100 Grad anzuhalten, was leicht ging. Ist das normal bzw. ein Zeichen dafür, dass es "nur" der Visco ist?

Besorge mir nun einen CO2 Lecktester um Abgase im Kühlwasser zu erkennen, bin aber nicht sicher, wie sicher diese Methode funktioniert. Das Auto steht auch leider nicht ums Eck, um mal eben hinzufahren und zu probieren.
Was meint Ihr dazu bzw. was würdet Ihr machen?
- 73er Kadett C Limo 20SEH

- 86er 190D

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 167

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Mai 2018, 17:51

Visko Lüfter defekt.
Temperatur ist alles so wie es sein soll anscheinend.
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Hutchinson123

Fortgeschrittener

  • »Hutchinson123« ist männlich

Beiträge: 322

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Ahrensburg

Typ: W124 300 D Mopf 1 - EZ 08/92, Rauchsilber/Dattel

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Mai 2018, 19:01

Ich kenne den saugenden OM603 nur mit festgenagelten 80 Grad, auch im Sommer bei Stadtverkehr.
Bei Autobahntempi 150 km/h und schneller geht die Temperatur auch gerne mal auf etwa 90 Grad, sinkt bei Drosselung des Tempos innerhalb kürzester Zeit wieder ab.
Ich würde jetzt nicht unbedingt auf einen riesigen Schaden tippen aber abchecken ist wichtig.
Das der Motor sehr schnell betriebswarm wird ist normal.

Wird der Kühler gleichmäßig warm? Vllt. ist der zugesottet...
Gruß

Tobi

--------------------------------------------------------------
Verbrauch meines 300 D (Automatik):

  • »MirkoMunich« ist männlich

Beiträge: 728

Registrierungsdatum: 13. April 2007

Wohnort: München

Typ: 300 TDT

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Mai 2018, 21:21

> 80 und 120 Grad ging, wenn ich das richtig einschätze, sollten das 90-95 Grad sein.
Ich würde sagen, das sind 100°C.
Bei Fahrten, die nicht Stop + Go sind, sollte der bei 85° C stehenbleiben.
»MirkoMunich« hat folgende Datei angehängt:
  • KI Dsl.JPG (130,18 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Juli 2018, 11:20)

Jannic

Anfänger

  • »Jannic« ist männlich
  • »Jannic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 11. Februar 2018

Wohnort: 76829 Landau

Typ: 190D

Typ: Opel Kadett C

Baujahr: 1986

Baujahr: 1973

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Mai 2018, 22:47

Kühler sah eher nach recht neu/Zubehör (Behr, Valeo... ich weiß grad nicht mehr) aus, optischer Eindruck war sehr sauber und sicher nicht der erste Kühler, gehe davon aus, dass der ok ist.

Ansonsten schonmal vielen Dank für Eure Antworten!
Bin da halt wirklich sehr unsicher, da ich mir keine Großbaustelle für 4XXX Euro hinstellen möchte.
- 73er Kadett C Limo 20SEH

- 86er 190D

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?