Sie sind nicht angemeldet.

Benzfahrer91

Anfänger

  • »Benzfahrer91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 7. April 2012

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. November 2018, 13:38

Motorumbau E220 zu E320 mit 5-Gangautomat, Fragen über Fragen...

Hallo werte Forumsmitglieder,

mangels Herausforderung hab ich mir eine selbst gemacht: In meinen E220 soll ein M104 3,2l rein. Es soll ein E320 mit Tempomat und der 5-Gangautomatik werden. ASR/ASD oder andere Fahrhilfen will ich nicht haben. Dazu hab ich mir ein Schlachtfahrzeug besorgt, ein 94'er E320 T-Modell mit Tempomat und der seltenen 5-Gangautomatik, leider auch mit ASR.

Wie sich im Verlauf des Schlachtens und Zerlegens herausgestellt hat, hätte ich den Wagen wegen des ASR nicht nehmen dürfen. Anfangs dachte ich, man könne das ASR einfach weglassen.
Das ASR grieft in die Fahrzeugverkabelung und in die Steuergeräte derart ein, dass viele Teile unbrauchbar sind. Der Motor lässt sich ohne ASR auch gar nicht betreiben: Das ASR sitzt hauptsächlich im E-Gassteuergerät und im ABS-Hydroblock. Das E-Gas steuert die Drosselklappe und damit den ganzen Motor. Auch der Tempomat läuft hierrüber. Das ASR zieht sich derart intensiv durch's Fahrzeug sodass es nur Sinn macht, Teile eines ASR-Fahrzeugs an einem anderen ASR-Fahrzeug zu verbauen. Lustigerweise konnte ich diesen entscheidenden Hinweis nicht durch die SuFu aufstöbern, als ich mich auf die Suche nach einem Spender machte. Solche Vorhaben werden hierzulande sehr selten gemacht, viel Erfahrungswissen gibt es nicht. Man hätte sicherlich die ASR-Problematik umgehen können, aber wohl nur dann, wenn man das vorher weis... Oder besser gesagt: ich bin etwas blauäugig an die Sache herangegangen ?(

Leider habe ich mittlerweile meine Garagen verloren, sodass ich nicht erneut ein passendes Fahrzeug schlachten kann.

Daneben habe ich mir Gedanken gemacht, welche Teile ich denn nun ändern müsste, dass ich den Motor samt Getriebe doch noch verwenden kann. Diese letzten fehlenden Teile will ich mir einzeln besorgen. Hab auch schon begonnen, ein T/LLR-Steuergerät samt Kabelbaum hab ich bereits da. Dieses gab es nicht in Verbindung mit ASR, es ist das ganz normale Tempomatsteuergerät am M104. Bei der dazugehörigen DK bin ich mir noch nicht sicher, welche Teilenummer ich genau benötige. Habe hierbei schon einen Fehlkauf gemacht.

Einige Fragen gilt es abzuklären:

-Welchen Einfluss hat der Tempomat auf das MSG? Ist dies ein anderes bei Fahrzeugen mit Tempomat? (Achtung, wegen der 5Gangautomatik darf's kein gewöhnliches MSG vom 320er sein)
-Welche Drosselklappe hat ein E320 mit Tempomat, 5-Gangautomatik aber ohne ASR und ohne ASD?
-Gibt es Änderungen am Fahrzeugseitigen MKB? (der zweite Kabelbaum am MSG, welcher in den Innenraum führt)
-Hat der Tempomatkabelbaum eine Verbindung zum normalen ABS?

Für mich ist die Sache mittlerweile sehr kompliziert geworden. Ich bin am überlegen ob ich den großen Fahrzeugkabelbaum auch noch benötige. Momentan glaube ich, dass der fahrzeugseitige MKB ausreicht. Für die restlichen Teile bin ich auf der Suche nach einem E320 Schlachter, mit 5Gangautomat, Tempomat aber ohne ASR/ASD. Falls jemand von euch solch einen Wagen weis, der darf mir gerne Bescheid geben. In der Bucht gibt es aktuell nur einen in NRW... Ich komm aus Bayern, das wäre eine weite Reise...

PS: Ich bitte von Diskussionen über Sinn/Unsinn meiner Aktion abzusehen, das hab ich schon hinter mir. Falls ihr wirklich nix wisst, ist es ok nix zu schreiben.

Gruß, Jens

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 291

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. November 2018, 15:54

HI,

Sinn und Unsinn, ich kann Dich verstehen. Ich bau selber von m102 auf m103 um.

Ja das Du ein mit ASR erwischt hast, ist komplizierter.
ASR greift in die Motorsteuerung und Bremsen ein.
ASR bremst jedes Rad einzeln ab und reduziert die Motorleistung, beim Beschleunigen.
Beim Bremsen ist das ASR aus, wie auch das ASD aus ist, dann arbeitet nur das normale ABS.

Eigentlich hat ASR zu jedem Rad eine Hydraulikbremsleitung und ein "ABS" Sensor pro Rad.
Bei ASR ist das Diff anders weil da die ABS Sensoren im Diff sitzen.
Darum ist der Kabelbaum auch anders im Innernaum.
Von daher, da du den kompletten Spender hast, wäre eine ASR Umrüstung möglich.
Grob gesagt, das Fahrwerk musst Du für den 320 Umbau eh mit übernehmen da die Bremsen größer sind und das Fahrwerk teilweise anders.

Kann natürlich sein das die ASR Kabel im Innenraum mit denen der Spritpumpe zusammen ein Kablebaum bilden.
Beim ASD und ABS oder ASD und Spritpumpe ein "Kabelbaum" im Innenraum.

Rüstest Du ASR nach, lässt Du als Beispiel die anderen Stecker ungenutzt und verlegst nur die ASR Kabel.

Ohne Garage ist es aber schlecht, weil Du auch den Innenraum leer machen musst um die Kabel richtig zu verlegen.

Aber ohne den Spender zu haben ist es sehr schwer.
Viele kleine Dinge sind zwischen 4 und 6 Zylinder anders.
Das merke ich ja selber vom 4 auf 6 Umbau. Die Kleinteile treiben einen in den Wahnsinn.
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Benzfahrer91

Anfänger

  • »Benzfahrer91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 7. April 2012

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. November 2018, 16:03

Ja es sind diese Kleinteile und der Fehler im Detail...
Die Funktion des ASR ist mir bekannt, aber ich will es nicht haben, weil neben der Kabelnachrüstung auch Hydraulikleitungen verlegt werden müssen. Außerdem scheint dieses ASR ein hochkomplexes System zu sein, eine Fehlerquelle mehr. Sowas will ich nicht, ich drifte lieber im Kreisel.

Ob man die ASR-Kabel vom Hauptkabelbaum separieren kann ist mir unklar, es ist wirklich sehr vernetzt.

Zu meinen Fragen: Vlt kann der ein oder andere die Teilenummern seiner DK und seines MSG hier mitteilen, natürlich nur wenn eure Fahrzeuge so sind wie ich beschrieben habe, sprich 320er mit Tempomat und 5-Gangautomatik.

Mir ist zusätzlich grade aufgefallen, dass es sogar unterschiedliche Teilenummern für das Steuergerät T/LLR gibt :pinch:
Meines ist ein 124 545 5132.


Noch was: Der 220 4zyl. hat offenbar das KPR hinter dem Dashboard am Fensterrahmen sitzen, klein und grün. Hat der 104 das auch oder sitzt dessen KPR bei den Steuergeräten nahe ÜSR?

eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft 53501

Typ: 200D 300TE 24V E350Tcdi amg 2xKFX 700

Baujahr: 88 91 12 04 06

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. November 2018, 17:57

Hallo,

habe noch eine 320er Limo stehen die 5g Automat hatte. Hatte aber keine Klima und kein Tempomat.
Falls du Kabelsätze benötigst.

Das grüne Relais haben 220er und 320er beide neben dem ÜSR.

Drosselklappe bei Tempomat 4G ist die A0001415725. Sollte doch die gleiche sein wie bei ASR. Ob 5G mit Tempomat jetzt eine andere ist weiß ich nicht.
A0001415725 hätte ich da

Den großen Fahrzeugkabelbaum benötigst du nicht, der ist bei 220 und 320 gleich

Der Fahrzeugseite MKB ist unterschiedlich bei ASR/ASD. Den hätte ich ohne ASR/ASD vom 5G Fahrzeug.


Gruß Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »eggy« (8. November 2018, 18:12)


Benzfahrer91

Anfänger

  • »Benzfahrer91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 7. April 2012

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. November 2018, 19:14

Hallo Frank,

da werde ich hellhörig 8o

Dass dein Spender keinen Tempomat hat, ist erstmal nicht so schlimm, da ja die Möglichkeit gegeben ist, mit deinen Kabeln meinen Umbau überhaupt vollenden zu können. Meinst du ich benötige definitiv den fahrzeugseitigen MKB, sprich weißt du dass meiner nicht passen wird, wenn ich das ASR weglasse?


Ich habe wie bereits gesagt ein Tempomatkit da liegen, darum kann ich mich dann gesondert kümmern. Vorerst ist mir der laufende Motor wichtiger. Aber dazu benötige ich ein MSG, ich glaube nämlich, dass das meines ASR-Schlachters (16 545 6032) nicht läuft. Frank, hast du das noch von deinem Schlachter? Falls nicht, hast du vlt die Teilenummer?


Woher weißt du, dass die Hauptkabelbäume beider Typen gleich sind? Hattest du die schon mal vergleichen können? Meine Frage ist rein aus Neugier, natürlich glaube ich dir, v.a. weil es ein Problem weniger für mich bedeutet.

Mein Tempomatkabelbaum hat schon den großen 14-poligen Stecker, deshalb brauche ich auch die passende DK. Ich habe eine 141 6525, welche vom Stecker nicht passt. Daher brauche ich eher die 141 5725, weißt du zufällig ob deine DK den großen Stecker hat? Die vom ASR-Schlachter ist eine 141 4925. Ob sie geht, weiß ich nicht.

Bis hierher vielen Dank Frank!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benzfahrer91« (8. November 2018, 19:19)


6

Donnerstag, 8. November 2018, 21:30

ASR/ASD oder andere Fahrhilfen will ich nicht haben.

Würde ich mir das nochmal überlegen, zumal an deinem Spender alles passende dabei ist.
So nen 320 kann mal ganz schnell giftig werden, inbesonder bei nasser Fahrbahn.
Es lag nicht an den Reifen. :rolleyes:
Ich hatte für 4 Jahre einen 24V mit ASR, völlig unauffällig.
Die zusätzliche Bremsleitung und paar Kabel nach hinten, machen den Kohl bei dem Umbau nicht fett.

Ich will dir das Geschäft nicht madig machen aber davon passt nix zu seinem Vorhaben.
Vll. Diff. und die Antriebswellen. ;)

Drosselklappe bei Tempomat 4G ist die A0001415725. Sollte doch die gleiche sein wie bei ASR. Ob 5G mit Tempomat jetzt eine andere ist weiß ich nicht.
A0001415725 hätte ich da

Nicht identisch, es gibt für jeden Fall eine DK, Pos.65, die ist immer unabhängig vom Getriebe.
Die TNs wurden mehrfach ersetzt durch, wenn man damit in After markt sucht findet man auch noch die alten TNs, falls man was Gebrauchtes sucht.

Der Fahrzeugseite MKB ist unterschiedlich bei ASR/ASD. Den hätte ich ohne ASR/ASD vom 5G Fahrzeug.

MKB ist ohne alles, wahlweise mit ASD identisch.
Mit Tempomat und/oder ASR sind sie auch identisch. Klick Pos.5

Dafür gibt es dann jede Menge untschiedlicher MSGs Pos.90

Was beim Weglassen des ASR ihmo noch fehlt, ist das Diff.
Mit 4G 3.06, mit 5G 3.69.
Da braucht mal vll. auch ein anderes, oder man müsste prüfen ob man einen der Drehzahlsensoren für das ASR auch für das ABS verwenden kann.
ABS sitzt an der Eingangswelle, ASR am Ausgang, das wird andere Impulse liefern.
Falls das Diff. getauscht werden muss, braucht man auch andere Antriebswellen, da sie mit ASR/ASD kürzer sind.
Der 320 hat ein 1,3 ltr. Diff. der 220er nur ein 1,1 ltr. von dem passt auch nix.

Es kommt doch noch einiges zusammen, was eigentlich im Spender passend vorhanden ist.
In der Zeit, in der man danach sucht, kann man den ASR-Block und die paar Leitungen auch mit umbauen.
Vom finanziellen Zusatzaufwand mal abgesehen.
Ich wollte bei meinem nur mal den Originalen Tempomat nachrüsten.
Mit neuer DK, nachgegefertigten MKB und sonst gebrauchten Teile liegt mal schnell bei 2.000 €.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft 53501

Typ: 200D 300TE 24V E350Tcdi amg 2xKFX 700

Baujahr: 88 91 12 04 06

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. November 2018, 09:17

Der Fahrzeugseite MKB ist unterschiedlich bei ASR/ASD. Den hätte ich ohne ASR/ASD vom 5G Fahrzeug.

MKB ist ohne alles, wahlweise mit ASD identisch.
Mit Tempomat und/oder ASR sind sie auch identisch. Klick Pos.5



Super hab erstmal deine Antwort abgewartet :daumen:

Beim MKB ging es aber um den Karosserieseitigen, der ist auf jeden Fall X mal unterschiedlich. Viel Spaß bei der Suche, da sind schon einige bei der Suche verzweifelt und haben Ihr Auto veräußert nach Kabelbrand.

https://mercedes.7zap.com/de/eu/fg/car/3…0/54/0/121/0/0/


Du benötigst A 124 440 41 05 scheinst aber schon den richtigen zu haben da und/oder ASR.

Motorsteuergerät müsstest du dann ja auch das richtige haben A 016 545 57 32 oder A 016 545 60 32 je nacch Vin

A0165456032 hab ich auch da, bei interesse.

141 6525 ist für Fahrzeuge ohne Tempomat und ASR
Also die richtige Drosselklappe hätte ich bei interesse.

Ist dein Tempomat denn der richtige? Da gab es auch Unterschiede 4g und 5g mit ASR oder nur ASD.

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »eggy« (9. November 2018, 10:21)


Benzfahrer91

Anfänger

  • »Benzfahrer91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 7. April 2012

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. November 2018, 14:27

Ich hab 4 Varianten des karosserieseitigen MKB gefunden: 124 440 9605, 124 440 9705 und die 124 440 4105, 124 440 9805. Alle mit Kat, 5G und Tempomat.
Leider befindet sich an meinem keine Teilenummer mehr, der Zettel muss wohl verloren gegangen sein. Da mein Schlachter aber Tempomat und ASR sowie die 5G hatte, denke ich passt dieser MKB.

Das Tempomatsteuergerät T/LLR ist bei 5G die Teilenummer 124 545 5232. Ich habe nur eins für das 4G da (124 545 5132). Das läuft im 5G nicht.

MSG hab ich das 016 545 6032 da, vom Schlachter.

Jetzt fehlt eigentlich nur die Drosselklappe 141 5725...

Diff besorge ich mir iwann das große 210mm. Hab das mittlere drin mit 3,07. Eine Zeitlang wird es das höhere Drehmoment vom 3,2l schon aushalten.
Übrigens kann man schon ein ASR-Diff verwenden, selbst wenn man kein ASR hat. Es wird nur einer der beiden Geber benutzt, welcher sollte egal sein. Die Impulszahl wird stimmen, da bei Diffs mit Geber am Eingang montiert das Impulsrad so gewählt ist, dass eine Kardanwellenumdrehung in etwa der Achsumdrehung entspricht. Nur beim Bremsen könnte es Probleme geben, wenn das ABS greift und nur die Drehzahl eines Rads erfasst wird...

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 291

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. November 2018, 17:05

Wenn das Diff eine h Ersetzung hat wie 3,07 kann eine Kardanwelle Umdrehung nicht eine Achs Umdrehung sein.
Was macht denn die Übersetzung?

4g hat ein 3,06 Diff und und 5G hat ein 3,69 Diff.
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Benzfahrer91

Anfänger

  • »Benzfahrer91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 7. April 2012

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. November 2018, 23:24

Das Impulsrad ist unterschiedlich ausgeführt, je nach Diffübersetzung hat das eine anderen Loch- oder Zähnezahl, sodass an der Hinterachse genauso viele Impulse pro Zeit gemessen werden wie vorn.
Das hab ich mittlerweile schon raus bekommen aus diversen Berichten in diversen Foren ^^

eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft 53501

Typ: 200D 300TE 24V E350Tcdi amg 2xKFX 700

Baujahr: 88 91 12 04 06

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. November 2018, 09:58

Hab noch die 320er 5G Limo ohne ASD da. Da hätte ich das 3,69er und die Wellen noch übrig, sowie ja auch die Drosselklappe bei bedarf PN:

Benzfahrer91

Anfänger

  • »Benzfahrer91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 7. April 2012

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 22. November 2018, 18:37

Inzwischen ist mir ein passendes T/LLR steuergSteu übern Weg gelaufen, das hab ich mir gleich gesichert. Es hat die für den 5 Gang passende Teilenummer 124 454 5232.


Den Rest der Teile steuert mir frank bei, wenn alles klappt.

pagodino

Schüler

  • »pagodino« ist weiblich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

Wohnort: Bodensee

Typ: 500 E/ Pagode

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. November 2018, 16:49

Viel Arbeit

Also was du da vor hast hoert sich nach viel Arbeit an. Ich hab ja auch schon einen 500 E auf Handschaltung umgebaut usw. aber es ist ahlt vie Arbeit.

Warum machst du es nicht wie ich, einen M111 mit 2.5. Hier hast du zwar nicht den ruhigen Motorlauf des 6Zylinders aber weniger Gewicht bei aenlichen Fahrleistungen. Dazu hoert sich der 4-Zylinder nachher wie eine 2.5 16V an, kerniger und sportlicher.
Da mein 220er die Zylindkopfdichtung geschmissen hatte und ich schon lange eine OM601 Kurbelwelle rumliegen hatte ging es dann los. Da schoene ist das man nach dem Umbau nicht davon sieht und aller orginal bleiben kann! Die HFM mach das mit bis 190PS, wenn es dann noch etwas mehr sein soll muss man noch eine etwas groessere Drosselklappe verbauen. Die Arbeit und Erfolgserlebnis sind vielleicht etwas schneller zu erziehlen.

Gruss PAgodino

Benzfahrer91

Anfänger

  • »Benzfahrer91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 7. April 2012

  • Nachricht senden

14

Samstag, 8. Dezember 2018, 13:52

Hallo Pagodino,

du hast natürlich Recht, dass es viel Arbeit ist. Aber ich bin ja selbst daran schuld, hätte ich mich anfangs genauer informiert (ASR-Problematik). Ich wollte damals kein eigenes Thema aufmachen, weil 99% der Leser natürlich davon abraten, so viel wusste ich vorher schon :D
Des weiteren bezweifle ich stark, dass man mir mit einer kompetenten Antwort geholfen hätte. Für so etwas benötigt man mehr als nur "... ich würde es nicht machen/ kann nur abraten..etc...".

Ich hänge sehr an meinem Benz, den einfach umzutauschen wollte ich nicht. Außerdem hatte ich ja Lust auf schrauben. Nur konnte ich nicht ahnen, dass ein Jahr später meine Werkstatt nicht mehr verfügbar ist. Es kommt eben immer anders...

Mittlerweile glaube ich alle nötigen Teile zu haben. Der Kabelbaum vom MSG fahrzeugseitig passt laut mercedes7zap, es sind natürlich ein paar ASR Kabel mit dran, aber ich denke die kann man auch unbelegt lassen. Vom Getriebe sind auch alle Kabel da, MSG sollte passen und das T/LLR Steuergerät hab ich ja auch passend aufgetrieben. Im kommenden Frühjahr/Sommer werde ich das erledigen. Die HA wird auch gleich mit gemacht.

Dein Vorschlag zum 2.5er M111 klingt natürlich verlockend, für solche Spässe bin ich immer zu haben. Alles abseits des Bekannten/Mainstreams findet meine Aufmerksamkeit. Deine Berichte darüber hab ich mehrmals gelesen. Schade, dass keine Bilder dabei sind, aber gut, wie ein M111 von innen aussieht wissen wir ja alle...
Toll finde ich auch, dass man sowas nicht eintragen muss, man sieht von außen nix. Genauso würde es beim M104 3.6 sein, aber für den die Teile aufzutreiben ist ja noch viel teurer... man braucht KW+Kolben. Da sind etwa 3tsd weg. Und an die Nockenwelle sollte man natürlich auch nochmal ran, da kommen nochmal Kosten auf mich zu. Schätze unter 5tsd ist das nicht ralisierbar, da frohlockt ein Turbo-Umbau mehr ;) .
Aber nein, der M111 hat für mich ausgedient, er hat einfach zu wenig Zylinder. Ursprünglich wollte ich einen E420 machen, aber da gab es zu der Zeit einfach kein Spenderfahrzeug. Mittlerweile bin ich ja froh, nur den 320er anzuvisieren, der V8 ist um ein Vielfaches komplexer... Und teurer im Unterhalb obendrein, noch dazu gibt es so wenig im Netz zu lesen, weil den Karren einfach keiner hat.


Aber du schreibst ja was von Kolben vom SLK 230, das macht die Sache natürlich sehr viel einfacher und günstiger. Und obendrein braucht man nur 4 Stück :whistling: Ich schätze mit schärferer Nocke bekommst du etwa 190 PS. Das wäre die Literleistung vom 3.6... Aber der Klang? Es bleibt ja trotzdem ein 4 Zylinder und dessen brummiger scheppernder Ton macht mich überhaupt nicht mehr an...


Du musst auch bedenken, dass ich anfangs davon ausging die Teile vom Spender einfach umzubauen und fertig :D Dass es dann ein halbes Fiasko wurde, war natürlich nicht geplant, aber ich muss das durchziehen. Hoffe es klappt...

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?