Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DerDaniel

Schüler

  • »DerDaniel« ist männlich
  • »DerDaniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Wohnort: 26409 Wittmund

Typ: MB W124 Coupe

Typ: MB W124 200E

Baujahr: 1988

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. März 2014, 17:44

Motorempfehlung für W124 Kauf

Erstmal Hallo von meiner Seite aus.... :)

Ich bin kurz davor mir einen W124 zu kaufen (fahre selber einen S202 mit dem 180er Motor den dann meine Frau "erben" wird) wobei ich mir noch nicht so sicher bin, ob es die Limo, ein "T" oder ein Coupe wird (wobei ich aktuell zum Coupe tendiere) - hängt auch vom Angebot ab, möchte 5 - 6K Euro investieren.

Die Frage, welche mich momentan beschäftigt ist, welcher Motor zu bevorzugen wäre - da liest man mitunter ja sehr wiedersprüchliches... Der 8ender ist nicht so mein Fall (für mein Budget auch nicht zu bekommen), bleiben noch 4 und 6 Zyl, wobei es ruhig in Richtung 200PS gehen darf. Wie sehen so die Laufleistungen (gute Pflege und kein Wartungsstau vorrausgesetzt) aus bzw macht es Sinn, sich 124er mit 200tsd km und mehr anzuschauen?

Gruß
Gruß, Daniel

Der Blog zum Coupe -> http://www.w124-coupe.de

Nobbynobbs

Fortgeschrittener

  • »Nobbynobbs« ist männlich

Beiträge: 536

Registrierungsdatum: 30. Juli 2011

Wohnort: Freiburg

Typ: 300 TE 24 Sportline

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. März 2014, 17:49

Du hast 3 Motoren zur Auswahl 300, 320 und 300 24V.
Laufleistung ist uninteressant.

sternenwind

Gesperrt

  • »sternenwind« wurde gesperrt

Beiträge: 2 787

Registrierungsdatum: 14. Juli 2010

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. März 2014, 17:59

280 nicht vergessen,
eventuell noch 260

DerDaniel

Schüler

  • »DerDaniel« ist männlich
  • »DerDaniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Wohnort: 26409 Wittmund

Typ: MB W124 Coupe

Typ: MB W124 200E

Baujahr: 1988

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. März 2014, 18:05

Danke erstmal für die Antworten :thumbsup:

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, das der 124er als Ganzjahres-Dailydriver gedacht ist, hauptsächlich Kurzstrecke und ab-zu auch mal Autobahn. Mir geht es dabei nicht um eine Wertanlage sondern einfach ein Auto mit Charakter zu fahren :)
Gruß, Daniel

Der Blog zum Coupe -> http://www.w124-coupe.de

Nobbynobbs

Fortgeschrittener

  • »Nobbynobbs« ist männlich

Beiträge: 536

Registrierungsdatum: 30. Juli 2011

Wohnort: Freiburg

Typ: 300 TE 24 Sportline

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. März 2014, 18:12

Stimmt den 280er hab ich vergessen. Der 260 hat mit 160 PS etwas wenig :)

flash_235

Meister

  • »flash_235« ist männlich

Beiträge: 1 867

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Typ: W124 300 TDT

Typ: W124 420

Baujahr: 1994

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. März 2014, 18:18

Moin,

Bezüglich km stand. Ist eigentlich egal. Ich kaufe lieber einen mit über 250tkm oder 300tkm dafür aber mit bekannter Historie was am Motor gemacht wurde als einen mit unter 200tkm und ohne bisheriger Motor Instandhaltung.

Der m103 ala 260er und 300er sind noch die ältere Motor Generation. Laufen beide sehr gut und machen Spaß. Vorteil: Motor Kabelbaum Problem gibt es da nicht. Auf Grund deiner Vorstellung wäre dann aber eher der 300er mit 180 PS etwas.

Mein Favorit aktuell ist der 280er, etwas mehr Leistung als der 300er, nämlich 193ps. Klar Verhalten im oberen Drehzahl Bereich gleich wie der 300er. Unten rum aus meiner Sicht etwas kerniger.

Verbraucht nicht mehr als der 300er.

Letztendlich einfach mal Probefahren.

Für deine kurz Strecken Geschichte wäre eher der 220er interessant, zwecks Verbrauch.

Gruß Eric

DerDaniel

Schüler

  • »DerDaniel« ist männlich
  • »DerDaniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Wohnort: 26409 Wittmund

Typ: MB W124 Coupe

Typ: MB W124 200E

Baujahr: 1988

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. März 2014, 18:24

Hallo Eric,

danke für die umfassende Antwort 8)

Viel wird hier oben (komme aus Ostfriesland) nicht angeboten, hab einiges unter Beobachtung und werde demnächst mal antesten/-fahren.
Von der Ausstattung habe ich nicht so die Ansprüche, Leder wär schön (kann man aber auch nachrüsten) und ne Klima ist ein Muss. Ansonsten ist mir der Rest egal, ich denke mal volle Hütte will auch bezahlt werden.

Mein 180er hat ja ne Steuerkette, ist bei den genannten Motoren mWn auch der Fall oder ?
Gruß, Daniel

Der Blog zum Coupe -> http://www.w124-coupe.de

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. März 2014, 18:26

Dailydriver und überwiegend Kurzstrecke...da halte ich persönlich einen 6 Ender für mehr als übertrieben. Aber jeder wie er möchte.
Ich hätte den 4 Zylinder 220ér Motor vorgeschlagen bei dem angegebenen Nutzungsprofil.

Liebe Grüße

niu12157 - Ralph -
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

flash_235

Meister

  • »flash_235« ist männlich

Beiträge: 1 867

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Typ: W124 300 TDT

Typ: W124 420

Baujahr: 1994

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. März 2014, 18:26

Ja Steuer Kette haben die benannten alle.

Gruß Eric

DerDaniel

Schüler

  • »DerDaniel« ist männlich
  • »DerDaniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Wohnort: 26409 Wittmund

Typ: MB W124 Coupe

Typ: MB W124 200E

Baujahr: 1988

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. März 2014, 18:30

Dailydriver und überwiegend Kurzstrecke...da halte ich persönlich einen 6 Ender für mehr als übertrieben. Aber jeder wie er möchte.
Ich hätte den 4 Zylinder 220ér Motor vorgeschlagen.

Liebe Grüße

niu12157 - Ralph -
Hallo Ralph,
da hast du natürlich Recht, wirtschaftlich ist anders - bin ja auch für andere Ideen offen (sonst hätte ich nicht gefragt) ;)


Aber manchmal fehlt mir bei meiner C-Klasse mit 122PS einfach die gewisse Dynamik. Wenn es Sommer wird, dann fallen hier an der Küste wieder die Touristen ein, welche leider auch immer mit "Sight-Seeing" Tempo von A nach B fahren (Kühe und Windräder scheint es anderswo nicht zu geben ;) ) und da macht etwas Leistung in der Hinterhand schon Sinn.
Gruß, Daniel

Der Blog zum Coupe -> http://www.w124-coupe.de

DerDaniel

Schüler

  • »DerDaniel« ist männlich
  • »DerDaniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Wohnort: 26409 Wittmund

Typ: MB W124 Coupe

Typ: MB W124 200E

Baujahr: 1988

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. März 2014, 18:39

Habe aktuell diese beiden Coupes im Auge (Nachbarort - lt Anzeige von Privat, aber sieht in meinen Augen schon mehr wie Händler aus)...

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/mer…as46-1_c01_4201


und

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/mer…as46-1_c01_4201


Beide haben nen 4Zyl wobei mir das Fahrzeug mit der geringeren Laufleistung wg dem Text (kein Rost) eher zusagt... Passen die Preise?
Gruß, Daniel

Der Blog zum Coupe -> http://www.w124-coupe.de

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 16. März 2014, 19:12

@Daniel

so können wir die Autos nicht angucken, es sei denn jeder hätte ein Account bei mobile.

Also aus dem Account raus, Fahrzeug ganz normal aufrufen/suchen und dann erst verlinken.

Motor ist eben eine Glaubensfrage mitunter. Und die 150PS des E220 sind wahrlich nicht zu unterschätzen.
Das sind immerhin 28 PS unteschied. Und selbst der Unterschied vom E200 mit 136PS zu dem E220 ist frapierend obwohl es "nur" 14 PS sind.

Solltest Du unabhängig von Deiner Entscheidung einfach mal zur Probe fahren.

Liebe Grüße

niu12157 - Ralph -
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

DerDaniel

Schüler

  • »DerDaniel« ist männlich
  • »DerDaniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Wohnort: 26409 Wittmund

Typ: MB W124 Coupe

Typ: MB W124 200E

Baujahr: 1988

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 16. März 2014, 19:15

Oh sorry, hatte ich nicht dran gedacht. Da ich den Beitrag nicht editieren kann, hier nochmal die beiden Links

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/mer…Features=EXPORT


und

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/mer…Features=EXPORT


Hoffe, das es jetzt klappt.
Gruß, Daniel

Der Blog zum Coupe -> http://www.w124-coupe.de

Nobbynobbs

Fortgeschrittener

  • »Nobbynobbs« ist männlich

Beiträge: 536

Registrierungsdatum: 30. Juli 2011

Wohnort: Freiburg

Typ: 300 TE 24 Sportline

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 16. März 2014, 19:22

Beide ohne Klima...

300CD-T

unregistriert

15

Sonntag, 16. März 2014, 19:34

Und Ich als Bekloppter sage mal wieder; die Vierzylinder lohnen sich kaum... Einzig die Steuern sind ein großer Vorteil - in den Gesamtkosten die so ein oller Mercedes verursacht (und die wird er! :D) ist der Unterschied dann aber auch wieder insignifikant gering... Der Sechszylinder verbraucht gemessen am Zuwachs an Souveränität und Überhol-Reserven kaum mehr. 230E Automatik fährt man mit um 9-10l. 300E Automatik fährt man mit um 10-11l normal.

Ansonsten favorisiere Ich ja die Diesel... Keine zickende KE-Jetronic, keine völlig überteuerten Zündungsteile von unterirdischer Qualität, keine bröselnden Motorkabelbäume (280, 320) - nagelt einfach zuverlässigst vor sich hin und möchte alle paar Jahre mal 'n neuen Filter oder 'ne Glühkerze.

In's Coupé passt sowas auch :D

Ne im Ernst; um zurück zur Ausgangsfrage zu kommen: Ich favorisiere die KE-Jetronic Motoren - trotz allem. Wo sonst findet man derartige Notlaufeigenschaften? Die funktionieren nämlich auch noch völlig mechanisch. Und auch eine KE-Jetronic kann man in den Griff bekommen - man sollte sich aber selber zum Spezialisten machen. Und systematisches Vorgehen statt pauschal-teile-tauschen und erstmal-an-.der-gemischschraube-drehen intus haben ;) Dazu kommt, dass die Karosserien in denen die KE-Motoren stecken - und das ist einfach ein Fakt - um einiges besser verarbeitet und konserviert sind.

Zu den Kilometern: Ich laufe lieber einen ordentlichen W124 mit 480tkm an dem Ich Neuteile entdecken kann, wie eine Leiche mit 80tkm die sich in den letzten Jahren nur sozusagen wundgelegen hat und nie auch nur ein einziges Neuteil bekommen hat. Der Kram geht nämlich auch durch's Alter kaputt... Ich habe beide Extreme schon bis zum erbrechen gesehen - der hochkilometrige aber gewartete Wagen gewinnt dabei immer ;)

Letztlich ist das aber eine leidige Diskussion - soll jeder machen, was er will und kaufen wonach Ihm der Sinn steht. Jeder W124 taugt mehr oder weniger und investieren muss man bei jedem Gebrauchten - was soll's also. :)

Gruß,
Jan

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 16. März 2014, 19:35

Hm..wenn Dir 122 PS in der c-Klasse nicht reichen...der 230er ist auch kein Geschoß. Da ist der 220ér aber ein Sportwagen gegen.

118.000 KM und stets gepflegt. Jedoch schon neue Zylinderkopfdichtung. Das täte mir erst einmal zu denken geben.
Ausstattungstechnisch...QP sollte 4x EFH haben meine ich. Ist schon ein ambitionierter Kurs der da aufgerufen wird.
Die Offenbarung wäre es für mich nicht und....erstmal auf der Bühne angucken.

Der zwiete gefällt mir Ausstattungstechnisch besser (bin aber gar kein Freund von Mangeltürern.
Preis auch recht ambitioniert. Jedoch m.M.n. mehr dran gemacht.

Jedoch immer im Hinterkopf haben.....dass ist ein Händler!!!!!!
Und die neulackierung wäre ein Ding das es zu beachten gilt. Denn eine wirklich sehr gute Lackierung kommt dem
Preis des Fahrzeugs sehr nahe.
Ein Schelm der denkt, da gilt es was zu vertuschen.

Ach ja, Magnet sollte bei Autobesichtigung nicht fehlen. Bühne Pflicht, kalter Motor bei Eintreffen des Kaufinteressenten.

Mal einige Alternativen in diesem Preissegment:

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/mer…orTypes=LEATHER

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/mer…orTypes=LEATHER

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/mer…orTypes=LEATHER

Mir selber wären beide Fahrzeuge zu ambitioniert im Preis. Dafür erwarte ich anderes. Technisch gesehen kommt
der dunkle bei mir besser weg.
Ich täte aber an Deiner Stelle weiter gucken
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

DerDaniel

Schüler

  • »DerDaniel« ist männlich
  • »DerDaniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Wohnort: 26409 Wittmund

Typ: MB W124 Coupe

Typ: MB W124 200E

Baujahr: 1988

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 16. März 2014, 19:46

Danke für die ehrliche Einschätzung - werde mir die Autos gleich mal anschauen...

Und nochmal Danke für den Hinweis mit der Magnet-Karte - obwohl ich Det Müller regelmäßig schaue, hatte ich das jetzt so gar nicht auf der Pfanne. Hab mir gleich mal eine in der Bucht geordert. :)
Gruß, Daniel

Der Blog zum Coupe -> http://www.w124-coupe.de

DerDaniel

Schüler

  • »DerDaniel« ist männlich
  • »DerDaniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Wohnort: 26409 Wittmund

Typ: MB W124 Coupe

Typ: MB W124 200E

Baujahr: 1988

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 16. März 2014, 19:58

Der C124 aus Dresden ist ja mal extremst lecker... leider 600km entfernt :(
Gruß, Daniel

Der Blog zum Coupe -> http://www.w124-coupe.de

matz95

Anfänger

  • »matz95« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 16. Mai 2013

Wohnort: 38470

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 16. März 2014, 20:26

Wenn du nen W124 als Dailydriver suchst, der schneller ist als dein c180, dann rate ich dir zu einem 230E mit Schaltgetriebe.
Bin grad mit dem 230 meines Bruders unterwegs, brauche 8-8,5l und hab immer genug Leistung.

Soll es den ein Coupe werden?

Edit: ups, steht ja in Post 1 :whistling:

niu12157

Meister

  • »niu12157« ist männlich

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Berlin

Typ: E220T und 220TE

Baujahr: 06.11.1995 und 09.06.1993

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 16. März 2014, 20:32

230E 8,5 Liter....hallo aber wohl kaum wie Daniel beschrieb KURZSTRECKE!!
Die Jüngeren können schneller rennen, aber die Älteren kennen die Abkürzungen ;)

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?