Sie sind nicht angemeldet.

1017A

Anfänger

  • »1017A« ist männlich
  • »1017A« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Wohnort: Hannover

Typ: MB 300TE Automatikgetriebe

Typ: VW Golf 1 Cabrio Automatik

Typ: 300E Automatik

Baujahr: 10/1988

Baujahr: 5/1993

Baujahr: 3/90

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. September 2018, 13:49

Motor nimmt öfter kein GAs an, dazu Werkstatt in Hannover gesucht

Ich bin mit dem Auto nach Bayern gefahren und gestern auf der Autobahn ruckelte er erst und nahm dann kein Gas mehr an. Bin auf den Pannenstreifen, Motor dreht im Stand und Stellung P bis max. 4000 1/min, auch bei Vollgas nicht mehr. Nach mehrmaligen Versuchen dann plötzlich wieder Gasannahme bis Vollgas. Bin dann wieder losgefahren, dabei ruckte der Motor wieder mehrmals. An einer Ampel dann ging er dann auch aus, sprang aber wieder an und lief normal.
Ich hoffe , ich komme am Mittwoch zurück nach Hannover. Welche Werkstatt in Hannover kann denn diese Problem zuverlässig diagnostizieren und auch beheben?

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. September 2018, 18:13

Welcher Motor und Getriebe?
Die M111 und m104 drehen im stand nicht höher. Ok ggf 4500 aber mehr nicht.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Fritten-Pete

Erleuchteter

  • »Fritten-Pete« ist männlich

Beiträge: 3 523

Registrierungsdatum: 17. April 2006

Wohnort: Bayern

Typ: 300TD

Typ: 500E

Typ: MB-trac 1400

Baujahr: 1992,1993

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. September 2018, 19:42

Servus,

wo kurvst denn gerade in Bayern rum? Vielleicht kann man ja helfen ;).

Wenn das immer nur kurzfristig ist, ist es schwierig zu sagen wo es herkommt.
Verteilerkappe und Finger sind die ersten verdächtigen (ich gehe davon aus du fährst nen 300er..)



Gruß Peter
Der Neid der Menschen zeigt an wie unglücklich sie sich fühlen und ihre beständige Aufmerksamkeit auf fremdes tun und lassen, wie sehr sie sich langweilen.

1017A

Anfänger

  • »1017A« ist männlich
  • »1017A« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Wohnort: Hannover

Typ: MB 300TE Automatikgetriebe

Typ: VW Golf 1 Cabrio Automatik

Typ: 300E Automatik

Baujahr: 10/1988

Baujahr: 5/1993

Baujahr: 3/90

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. September 2018, 08:17

Nimmt kein Gas an

Also, es ist ein MB 300TE, 10/88, Motor M103, Automatikgetriebe wie in meinem Profil angegeben.
Alle Kabel ab Zündspule sind neu, ebenso der Verteiler und die Kerzen. Das wurde wegen des "unrunden" Leerlaufs gewechselt vor ein paar Wochen, hat aber nicht geholfen.


Bin derzeit am Chiemsee und fahre am Mittwoch zurück nach Hannover, wenn der MB es will :rant:
Gruß Frieder

1017A

Anfänger

  • »1017A« ist männlich
  • »1017A« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Wohnort: Hannover

Typ: MB 300TE Automatikgetriebe

Typ: VW Golf 1 Cabrio Automatik

Typ: 300E Automatik

Baujahr: 10/1988

Baujahr: 5/1993

Baujahr: 3/90

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. September 2018, 08:21

Welcher Motor und Getriebe?
Die M111 und m104 drehen im stand nicht höher. Ok ggf 4500 aber mehr nicht.
Das ist bei meinem definitiv nicht der Fall, wenn ich im Stand Vollgas gebe, dreht er bis in den roten Bereich! :thumbsup:

Fritten-Pete

Erleuchteter

  • »Fritten-Pete« ist männlich

Beiträge: 3 523

Registrierungsdatum: 17. April 2006

Wohnort: Bayern

Typ: 300TD

Typ: 500E

Typ: MB-trac 1400

Baujahr: 1992,1993

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. September 2018, 20:57

Servus,

wenn Verteilerkappe und Finger nicht von Bosch sind,
wird das schon der Fehler sein.
Das kannst vielleicht selbst noch rausfinden.

Chiemsee ist bisschen weit weg.


Gruß Peter
Der Neid der Menschen zeigt an wie unglücklich sie sich fühlen und ihre beständige Aufmerksamkeit auf fremdes tun und lassen, wie sehr sie sich langweilen.

1017A

Anfänger

  • »1017A« ist männlich
  • »1017A« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Wohnort: Hannover

Typ: MB 300TE Automatikgetriebe

Typ: VW Golf 1 Cabrio Automatik

Typ: 300E Automatik

Baujahr: 10/1988

Baujahr: 5/1993

Baujahr: 3/90

  • Nachricht senden

7

Montag, 1. Oktober 2018, 08:31

Sind von Bosch. Bin jetzt ca. 200km ohne Probleme gefahren, dann hat er gestern nur ganz kurz "Schluckauf" gehabt, dann lief er wiederohne Probleme.

1017A

Anfänger

  • »1017A« ist männlich
  • »1017A« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Wohnort: Hannover

Typ: MB 300TE Automatikgetriebe

Typ: VW Golf 1 Cabrio Automatik

Typ: 300E Automatik

Baujahr: 10/1988

Baujahr: 5/1993

Baujahr: 3/90

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. Oktober 2018, 14:25

Nimmt kein Gas an ist weg

Nachdem ich die Druckventile an den beiden Kraftstoffpumoen getauscht habe und auch den Kraftstofffilter, bin ich nun 5000km gefahren, das Problem ist nicht wieder aufgetaucht. @mallnoch: Jetzt dreht er wieder im Stand, bis er abrgelt bei 6500 1/min. Deine Aussage ist definitiv faslch!

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. Oktober 2018, 14:43

Ich hab ja auch m111 und m104 geschrieben.

Du hast ein m103, der dreht bis in den Drehzahlbegrenzer, auch in Stand.

Aber gut dass das Problem weg ist.
Mir ist nur Schleierhaft wie ein Rückschlagventil zu dem Problem führen kann.
Läuft der Motor laufen die Pumpen und die Ventile haben nix zu tun.
Erst wenn die Pumpen aus sind haben die Rückschlagventile was zu tun.

Oder es lag am Filter.

Die Ventile zu tauschen ist aber gut.
Die gehen im alter kaputt und verursachen dann Warm- / Heißstartprobleme.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

1017A

Anfänger

  • »1017A« ist männlich
  • »1017A« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Wohnort: Hannover

Typ: MB 300TE Automatikgetriebe

Typ: VW Golf 1 Cabrio Automatik

Typ: 300E Automatik

Baujahr: 10/1988

Baujahr: 5/1993

Baujahr: 3/90

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 06:11

Problem wieder da

Hallo, seit gestern habe ich das Problem wieder, der
Motor nimmt plötzlich kein Gas mehr an, wenn er warm gefahren ist. Ich
komme nur noch im Standgasvon der AMpel weg. Ab und zu
dreht er kurz hoch, um dann wieder auf Standgas abzufallen. So bin ich dann die letzen 3km nach Hause geschlichen. Nach einer Stunde konnte ich wieder fahren, habe mich aber nicht getraut, weiter weg zu fahren. Hat jemand eine Idee?

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 09:03

Und was hast du bisher gemacht oder sollen wir nun alles wiederholen?
Limo 300E LPG

Projekte für 2019
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

1017A

Anfänger

  • »1017A« ist männlich
  • »1017A« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Wohnort: Hannover

Typ: MB 300TE Automatikgetriebe

Typ: VW Golf 1 Cabrio Automatik

Typ: 300E Automatik

Baujahr: 10/1988

Baujahr: 5/1993

Baujahr: 3/90

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 09:38

Alle Kabel ab Zündspule sind neu, ebenso der Verteiler, alles Original DB und die Kerzen.
Benzinfiletr ca. 7000km "alt"
Rückschlagventile an den Benzinpumpen erneuert.
Danach war Ruhe, war mit dem Auto einmal in Bayern (2000km) und in Südfrankreich/Nordspanien (5000km), alles problemlos. Gestern ging es los, so heftig war es sonst nicht. Könnte von der Betriebstemperatur abhängen, denn kalt und "lauwarm" ist es bisher nicht aufgetreten.

Müllmann

Schüler

  • »Müllmann« ist männlich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 9. August 2016

Typ: 200TE M111.940

Baujahr: 10.93

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 13:58

Vielleicht ne Blöde Idee aber was ist denn wenn die Spritpumpe zeitweilig nicht genug liefert ?

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 16:11

Wie schaut der restliche Wartungszustand aus?

In dem Alter sind alle Gummileitungen porös und wenn er massiv Falschluft zieht kann das zu solchen Problemen führen.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

1017A

Anfänger

  • »1017A« ist männlich
  • »1017A« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Wohnort: Hannover

Typ: MB 300TE Automatikgetriebe

Typ: VW Golf 1 Cabrio Automatik

Typ: 300E Automatik

Baujahr: 10/1988

Baujahr: 5/1993

Baujahr: 3/90

  • Nachricht senden

15

Freitag, 14. Dezember 2018, 07:15

Ich habe mir alle für Falschluft relevanten Stellen angeschaut, sehen alle ordentlich aus. Keine porösen Stellen sichtbar. Könnte das ÜSR mit im Spiel sein?

16

Samstag, 15. Dezember 2018, 01:17

Könnte das ÜSR mit im Spiel sein?

Imho nein, ohne startet der nicht, läuft warm aber meist ohne Probleme, wenn der Rest passt.

Vielleicht ne Blöde Idee aber was ist denn wenn die Spritpumpe zeitweilig nicht genug liefert ?

So blöd ist die Idee nicht, zumal ein TEE immer 2 davon hat, eine am Tank und eine weitere am Pumpenpaket.
Wenn eine davon ihren Betrieb einstellt, hat man das Symtom.
Feststellung durch Messung der Fördermenge in warmen Zustand oder wenn das Problem auftritt, weil mache Pumpen mit Verschleiß werden im Betrieb warm/heiß und stellen ihren Betrieb erst dann ein.
Ansonsten mal stump den 4-pol Temp.Fühler für KE/EZL messen.
Wenn der nach 25 Jahren falsche Werte bringt passiert das auch.
How to.
Ist zwar vom M102 aber alle Messwerte und die Vorgehensweise sind identisch.
Beim M103 sitzt der Fühler ganz hinten im Kopf.
Auch das Tastverhältnis könnte man mal noch auslesen.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

17

Samstag, 15. Dezember 2018, 04:24

Du kannst gar nicht alle Teile sehen wo er Falschluft zieht.
Der m103 ist eine Diva was Falschluft angeht.
Limo 300E LPG

Projekte für 2019
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

1017A

Anfänger

  • »1017A« ist männlich
  • »1017A« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

Wohnort: Hannover

Typ: MB 300TE Automatikgetriebe

Typ: VW Golf 1 Cabrio Automatik

Typ: 300E Automatik

Baujahr: 10/1988

Baujahr: 5/1993

Baujahr: 3/90

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. Dezember 2018, 19:59

Das ist mir bekannt, ich kenne das Schaubild. Bin heute ca. 150km gefahren von Verhalten bis Schnell, das Auto macht keinen "Muckerer", wie man in Bayern sagt. Läuft ruhig, zieht an, nicht der geringste Aussetzer, alles normal. Es ist zum Mäusemelken. Nur, am Donnerstag war es feucht und kalt, leichter Nieselregen. Ganz früher war dass das Wetter für Vergaservereisung. Heute war es trocken und kalt. Spinnt vieleicht bei feuchtkaltem Wetter irgend ein Fühler/Sensor?

Kalanahanitzna

Fortgeschrittener

  • »Kalanahanitzna« ist männlich

Beiträge: 571

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Wohnort: Kirchlinteln

Typ: 230TE Automatik

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

19

Samstag, 15. Dezember 2018, 23:36

Wenn Ottomotoren bei feuchtem Wetter herumzicken, liegt das in aller Regel an defekter Isolierung von Komponenten der Zündanlage. Die sind zwar bei deinem Wagen so gut wie alle gewechselt, schriebst du, aber vielleicht solltest du in der Dunkelheit da trotzdem mal mit einer Wasser-Sprühflasche rangehen, und gucken ob nicht doch irgendwo ein Funke dahin überspringt, wo er eigentlich nicht hin soll.

Ist nur so eine Idee...


Müssen muss ich nicht. Aber können kann ich!


20

Sonntag, 16. Dezember 2018, 00:05

Bitte nochmal im Beitrag von Born to Run nachlesen!

Eine der Spritpumpen könnte es sein.

- du schreibst: Verteiler ist neu.....was denn genau?
Ich denke Kappe und Läufer...???

Das wäre dann zu wenig ;)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?