Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 11. Mai 2017, 09:41

Glühkerzen wechseln - So wollen wir vorgehen - OM 605

Hallo zusammen,

ich wollte einmal eure Meinung hören. Wir wollen im Sommer die Glühkerzen meines W124 OM 605 wechseln, da eine bereits nicht mehr funktioniert.
Er springt noch ganz gut an (rüttelt ungefähr 5-10 Sekunden).

Unsere Vorgehensweise:

  • Motor warm fahren (längere Strecke)
  • Alles demontieren, sodass ein Leerlauf noch möglich ist
  • Motor um Leerlauf wieder warm laufen lassen
  • Dann sich relativ Zügig zu den Glühkerzen vorarbeiten
  • Hier mit maximal 45nm versuchen die Glühkerzen zu lösen (ggf. Ballistol oder andere Öle verwenden | vor und zurückdrehen, falls es nicht weitergeht)
Was haltet ihr von dem Vorgehen? Eventuelle noch Tipps und Produktemphelungen für Öle etc.?
PS: Der 124'er stand jetzt ca. 3 Jahre in der Scheune und wird aktuell wieder frisch gemacht!

  • »MirkoMunich« ist männlich

Beiträge: 730

Registrierungsdatum: 13. April 2007

Wohnort: München

Typ: 300 TDT

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Mai 2017, 10:15

< Dann sich relativ Zügig zu den Glühkerzen vorarbeiten

Kannst ja auch eine oder 2 erneuern, wieder warmlaufenlassen usw.


> Hier mit maximal 45nm versuchen die Glühkerzen zu lösen

Was soll da ein bestimmter Wert ? Hat imho irgendjemand erfunden und ins Netz gestellt.


Ballistol ist imho viel zu dickflüssig, lieber Kriechöl oder zB.

http://www.te-taxiteile.com/autobedarf/r…-caramba-500-ml

moonraker

Anfänger

  • »moonraker« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 25. Juli 2011

Wohnort: Osnabrück

Typ: S124 200TD

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Mai 2017, 13:03

Moinsen,
würd mir noch ne Reibahle besorgen.
Sonst kriste die neuen Glühstifte u.U. nicht in den verkokten Zylinderkopf.
Frag mich nicht woher ich das weiss...
200TD 1988; 190D 1984; 250D 1985; 230E 1987
es fehlt noch: 300D bitte Erstserie.

4

Freitag, 12. Mai 2017, 09:32

Schon einmal danke für die Ideen!
Was könnte man in diesem Zug noch gleich mitmachen?
Und welche Glühkerzen sollten genommen werden?

5

Freitag, 12. Mai 2017, 09:36

Beru...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

6

Sonntag, 14. Mai 2017, 08:37

Geschäft! Wir haben gestern bis 3 Uhr geschraubt und es geschafft :-)

Bilder folgen! Und ein kleiner Erfahrungsbericht.

7

Montag, 15. Mai 2017, 22:35

Also man braucht viel Geduld und viele Nerven!

Vorgehensweise:

WD40! Warmlaufen lassen... Mit Gefühl schrauben ... Pausen zwischen dem Schrauben machen und immer wieder WD40 drauf geben... Kerze vor der Schraubpause gerne wieder ein kleines Stück zurückdrehen.

Am Ende, als wir das komplette Gewinde gesehen haben, wollte die Kerze nicht raus :-( Vorsichtig die Wasserpunpzange genommen und versucht sie rauszuziehen... Keine Chance! Mein Bruder hatte dann die Idee, den Motor laufen zu lassen... Glühkerze mit der Zange festhalten und schwups ! Nach 5 Minuten war sie dann heile raus! :-)
»Prelator« hat folgende Dateien angehängt:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?