Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sabbi89

Anfänger

  • »Sabbi89« ist weiblich
  • »Sabbi89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. März 2019

Wohnort: Erftstadt

Typ: Mercedes Benz E220 T

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. März 2019, 16:58

[E220]Nokenwelle tauschen [notwendig?]

Hallo zusammen,

Nachdem die ersten Probleme gelöst sind nun das nächste was anfällt.
Muss die Nockenwelle tauschen. Ist es sinnvoll auch die Hydrostößel mit zu tauschen?
Welche Kosten kommen auf mich zu für die Ersatzteile? Und wie lange dauert es ungefähr.
Kurz zur Info arbeite in einer Werkstatt mache es also selber mit einem Kollegen.

Vielen Dank schon mal für eure hilfe

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 373

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. März 2019, 18:05

Zuerst welcher Motor?
Limo 300E LPG

Projekte für 2019
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

3

Donnerstag, 7. März 2019, 18:42

Ich tippe auf den im Profil genannten, Marcel...

Robi500SE

Schüler

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 19. Mai 2017

Wohnort: 40.. + 68..

Typ: 124050 124032 124088

Typ: 126036

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. März 2019, 19:16

Hallo,
also wenn es sich tatsächlich um einen m111 handelt:
Ich habe noch nie, wirklich noch nie gehört, dass eine oder beide Nockenwellen an einem m111 getauscht werden müssen.
Es sei denn,

man ist ohne Öl gefahren :nana oder

der Motor hat 920tkm ?( oder

man hat den Kettenspanner nach Ausbau der Kette nicht zurückgesetzt ;( .
Gib mal Infos, was der Grund für einen NW-Tausch ist. Ansonsten fahr zu MB und lass Dir nen Preis geben!
Gruß - Robi

Sabbi89

Anfänger

  • »Sabbi89« ist weiblich
  • »Sabbi89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. März 2019

Wohnort: Erftstadt

Typ: Mercedes Benz E220 T

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. März 2019, 19:37

Ist ein M111 Motor. E220 T-modell. Hat knapp 440000 km runter. Er klappert extrem. Kollege sagte ist die nockenwelle. Freund von mir tippt auch drauf, beide kfz-mechatroniker. Schlachten brauche ich nix haben bei uns um die Ecke eine Arbeitsplatz der nur MB hat.

Robi500SE

Schüler

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 19. Mai 2017

Wohnort: 40.. + 68..

Typ: 124050 124032 124088

Typ: 126036

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. März 2019, 19:49

Also zunächst kann man mal den Flachriemen abnehmen und den Motor kurz laufen lassen, um definitiv die angetrieben Agregate auszuschließen.
Der m111 hat einen NW-Versteller an der Einlass-NW. Dieser kann klappernde Geräusche machen.

Dann kann man den Ventildeckel mal abnehmen und sich der Nocken anschauen.
Ggf. ist der Kettenspanner hinüber und die Kette hab nicht genug Spannung.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?