Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. Juli 2018, 21:00

Ausgleichsbehälter getauscht, Druck entweicht am (Deckel-)Ventil

Hallo zusammen,

vielleicht könnt ihr mir bei dem folgendem Problem helfen:

Ich habe mir einen neuen Ausgleichsbehälter gegönnt, da der alte wirklich total dreckig und gelb war.
Jetzt habe ich das Problem, dass im kalten und warmen Zustand beim Kneten der Schläuche sofort Luft im oberen Ventil (Deckel vom Ausgleichsbehälter) entweicht. Man hört direkt die Luft in dem kleinem Ablass-Schlauch.
Das kommt mir komisch vor und ich dachte es muss eigentlich der Druck drauf bleiben?

Ich habe zwei Deckel versucht (Beide nicht neu, einer aus 2017 vom alten Ausgleichsbehälter). Kann der Deckel erneut defekt sein? :huh:

Die Ersatzteile sind alle von Daimler direkt -> Ausgleichsbehälter, Dichtring Kühlmittelstandfühler.

Viele Grüße

2

Sonntag, 1. Juli 2018, 22:17

Quasi genau das Problem wie hier im #1 Post:

Deckel Ausgleichsbehälter defekt?

Nur leider keine Auflösung mehr...

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 250

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Juli 2018, 09:05

Steht doch da,
Deckel kaputt oder Behälter kaputt oder zu viel Druck im System.
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

4

Montag, 2. Juli 2018, 09:38

Zur Auflösung:

Ein neuer Ausgleichsbehälterdeckel verhält sich genauso. Nur wenn dieser einmal kurz Druck durch den Entlüftungsschlauch (Pusten) bekommt, wird der Druck ganz normal gehalten.
Ich vermute, dass durch den neuen Ausgleichsbehälter alles noch recht eng ist und sich das Ventil beim zudrehen etwas verhakt.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?