Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flori-68

Schüler

  • »Flori-68« ist männlich

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 7. Juni 2009

Wohnort: Mönchengladbach

Typ: W126 280SE ,W111 220SE,W111 230S

Typ: W201 190E 3.7 AMG, L319 , LP 710

Typ: W201 190E 3.6 AMG

Baujahr: 1984,1963,1966

Baujahr: 1992,1963,1964

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

41

Montag, 20. Juli 2015, 15:33

Hallo Marcel,

danke erst nochmal für deine ausführliche Antwort per PN

Also ich fahre in meinen 103ern,auch in den AMGs eig. ausschließlich die NGK V-line 5 mit Serienabstand im Benzin Betrieb.
Bei meinem jetzigen 3.6er 103er, der ne Verdichtung jenseits 10 hat,war mir nach den ersten Kilometern diese Kerze zu
riskant und ich habe umgestellt auf Bosch Platin H6DP,also ne Kerze,die mehr Hitze ab kann.Die vom Wärmewert entsprechende
NGK dazu hieße BP 5 EFS.
Die Bosch Platin hat bei mir die Klopfneigung verringert,auf LPG ist Klopfen ja nicht wirklich das Problem aufgrund der hohen Oktanzahl,
sondern eher die Zündfähigkeit,damit verbunden der geringere Elektrodenabstand für stärkere Funkenstärke.

In meinem M 110 fahre ich im LPG Betrieb seit 140000KM immer die NGK V-line 4 (Wärmewert entspricht der V-line 5), und das sehr
problemlos.Da schmeiß ich die Kerzen dann allerspätestens nach 15Tsd KM raus,bei nem Stückpreis von 2,50€ eher zu vernachlässigen

Gruß Markus

ollib

Fortgeschrittener

  • »ollib« ist männlich

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 7. Juni 2010

Wohnort: Hanerau-Hademarschen

Typ: E280T EZ.96

Typ: E220T Bj. 95 mit LPG

Typ: 300 CE Bj. 92 und 300CE 24V Cabrio Bj. 92

Baujahr: 1995

Baujahr: 1995

Baujahr: 1992 und 1992

  • Nachricht senden

42

Montag, 20. Juli 2015, 22:22

Hallo Marcel, ich mache es genau wie Marcus. Die NGK V-Line 5 mit 8mm Original Elektrodenabstand im Benzinbetrieb und 7mm im Gas-Betrieb. Probiers aus und Du wirst zufrieden sein.
Gruß Oliver
Meine 124er u.a. Baustellen: http://meine220t.xobor.net/

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 2. August 2015, 20:17

Impressionen Hinterachsüberholung

Hallo,
hier mal ein paar Bilder der Hinterachsüberholung.
Rostbilder habe ich ganz viele.
Das Auto hatte erst nachvollziehbare 106tkm runter wo ich den gekauft habe.
Aber trotzdem war das Fahrwerk hinten fertig.
Rost naja halt viel mehr wie erwartet aber auch alle Gummiteile waren Porös und sind zerfallen beim Anfassen mit dem Schraubenzieher.
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
  • K1024_P1050546.JPG (102,62 kB - 78 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2017, 17:47)
  • K1024_P1050535.JPG (120,02 kB - 66 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2017, 17:47)
  • K1024_P1050584.JPG (122,81 kB - 65 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2017, 17:47)
  • K1024_P1050594.JPG (122,65 kB - 63 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2017, 17:48)
  • K1024_P1050602.JPG (126,13 kB - 63 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. März 2018, 14:41)
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

flash_235

Meister

  • »flash_235« ist männlich

Beiträge: 1 799

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Typ: W124 300 TDT

Typ: W124 420

Baujahr: 1994

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 2. August 2015, 20:30

Och das sieht doch noch gut aus. Da habe ich schon schlimmeres gesehen ;)

So und wie fährt es sich nun damit?

RicMar

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 4. Juli 2013

Wohnort: Kiel

Typ: 320TE

Typ: 200TE

Typ: 190E 1.8

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 2. August 2015, 20:56

Herrlich! An einer Limo ohne Niveau macht das ganze sicher wesentlich mehr Spaß :shock:

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 2. August 2015, 21:46

Hi Eric,

das Auto fährt echt mega gut bisher.

Ich freue mich total über das nachgerüstete ASD.
Ich habe zwar ein neues 3,27 ASD Diff bekommen aber original gehört ja ein 3,07 Diff zu dem 300er M103 Motor.

Zum Glück bin ich beim ASD zweigleisig gefahren.
Von einem habe ich nur das ASD Diff bekommen der Rest vom ASD ist leider ins Wasser ghefallen.
Aber dieses ASD Diff war mega gut und so haben wir das verbaut, kann sein das es sogar ein Austauschdiff am Schlachter war. Mega guter Zustand laut meinem Mechaniker.
Deswegen habe ich mich auch nicht bei ihm weiter beschwert.

Den zweiten kompletten Satz ASD habe ich von einem anderen Forumskollege hier.
So war meine ASD Nachrüstung gerettet.

Das 3,27 ASD Diff ist wieder verkauft, Nachfragen zwecklos.

Die original Leitungen aus dem Motorraum bis zum Bodenblech sind aber echt praktisch.
Den rest der Leitungen kann man selber biegen. aber die im Motorraum da würde man sich die Karten legen.


Beim Rückwärtsfahren ging aber sehr oft die ASD Fehlerlampe an.
Nur beim Rückwärtsfahren, nicht beim Vorwärtsfahren.
Das ABS hat auch wieder gerattert kurz vor Stillstand.
Wir haben dann den rechten ABS Sensor gewechselt und bisher ist die ASD Fehlerlampe ausgeblieben und das ABS rattert nicht mehr kurz vor Stillstand.
Den defekten ABS Sensor habe ich auch entsorgt das der nie bei ebay auftaucht.
Das ASD System scheint da noch sensibler wie das ABS System zu sein was unterschiedliche ABS Sensor Werte betrifft.

Die Nieveaureglulierung ist auch ein Traum.
Wenn momentan auch noch leicht getrübt.
Der Mechaniker dachte schon er hat was falsch gemacht, der linke Dämpfer poltert.

Hinten rechts habe ich ein pochen wenn ich starke Unebenheiten überfahre.
Ich dachte ist eine Leitung oder der ASD Druckspeicher

:cursing: Gestern hat der Mechaniker und ich festgestellt der rechte Niveaudämpfer ist auch kaputt.
Das Gummiauge womit er unten festgeschraubt ist, ist fast ausgeschlagen.
Den linken hat der Händler ja schon akzeptiert nachdem ich ihm den vorgeführt habe, den rechten habe ich ihm heute geschrieben.
Mal schaun wie er darauf reagiert

Für die zwei gebrauchten Dämpfer hab ich ordentlich Kohle bezahlt bei ebay.

Das Ende vom Niveau Dämpfer Lied ist, ich habe heute zwei neue Dämpfer bestellt.
Da ich im August nun viel mit dem Auto fahre, werde ich die Dämpfer wohl selber tauschen.
Bis auf die Hydraulikleitung habe ich ja schon mehrmals Limo Dämpfer an meinem ersten w124 in der Vergangenheit gewechselt.
Beim Dämpfer Wechsel mache ich dann auch eigene Bilder der überholten Achse das man etwas mehr sehen kann.

Die Hinterachse ist ja nun komplett neu und die Vorderachse hat neue Spurstangen, Stoßdämpfer, Stabugummies und nen neuen Lenkungsdämfer bekommen.

Das Auto liegt wie ein Brett auf der Straße und ich brauche kein Autoscooter mehr :thumbsup:
Vor allem ist es auch schön ruhig, kein brüllendes und kreischendes Differential mehr :D
Der Aufwand hat sich echt gelohnt und ich bin Rund um Zufrieden.
Ach ja, den Niveaurglerhalter für die Limo ist NML
Den hat der Mechaniker anfertigen müssen.
Der von der Limo ist länger wie der vom T Model.

Das zweite 3,07 ASD Diff werde ich mal im Winter in mein 230TE einbauen und schauen wie er sich dann so damit fährt.

Aber die Bremsescheiben vorne muss ich auch wechseln, die haben nen Schlag weg.
Mein Lenkrad flattert deswegen momentan beim beherzten Bremsen.
Sind definitiv die Scheiben die haben wir auch mal den Rundlauf nachgemessen.
Da habe ich nun schon ATE bestellt und gönne mir mal den Luxus auch die ATE Keramik Bremsklötzer zu verbauen.

Parallel dazu baue ich nun die Limo von Mopf 0 Schwarz auf Karo Schwarz um.
Die Vordersitze mit verstärktem Sitzkissen sind schon drin und der Unterschied zu den Mopf 0 Sitzen ist doch gewaltig.
Bein einschlafender Hintern im Urlaub gehabt.

Schöne Grüße,
Marcel
Die Rückbank, da habe ich ein Karo Einzelsitze bekommen.
Wie da die Gurte sind muss ich mal schauen.
Ich glaube sogar Mopf 0 und folge Mopf 1/2 haben hinten andere Gurtführungen drin.
»mallnoch« hat folgende Datei angehängt:
  • K1024_P1050622.JPG (124,38 kB - 80 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. März 2018, 14:41)
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 4. August 2015, 22:16

Ich habe ebend die beiden Niveaudämpfer von Sachs bei Mister-Auto bestellt.
249 pro Stück

Ich denke den Wechsel werde ich selber machen.
Zu den normalen Dämpfern muss man ja hier nur die Druckleitung ab schrauben.
Mit Öl vorbefüllen kann und muss man die neuen Dämpfer ja nicht oder?

Ich kann mich so schwer von Sachen trennen.
Nun hat doch wirklich jemand Interesse an meiner kompletten schwarzen Mopf0 Ausstattung.
aufheben lohnt aber nicht, ich bin da sentimental aber meine Lagerkapazität ist auch begrenzt und wird nun leider kleiner.

Schöne Grüße,
Marcel
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

48

Freitag, 21. August 2015, 10:21

Bremsimpressionen

Da ich beim beherzten Bremsen Lenkradflattern hatte habe ich mal die Bremsen vorne geprüft und diese mal gewechselt.

ich denke mal die alten Scheiben waren nicht krumm.
Mit der Zeit haben die an der Aufnahmefläche der Radnarbe gerostet und dadurch haben die sich da "gehoben" und lagen nicht mehr komplett dicht an.
Ich hatte etwas zu tun den festgebackenen Rost von der Radnarbe abzubekommen.

Mit den neuen Scheiben sieht das doch aber ganz gut aus.
Ich habe die ATE Keramik Klötze verbaut.
Nun muss ich nur noch meine Alufelgen reinigen um zu sehen ob die Keramik Klätzer die Felgen wirklich weniger verunreinigen.

Die Bremswirkung ist aber nach demdem der Rostschutzlack weggebremst ist echt sehr gut.
Vorher waren die normalen ATE Klötzer drin und ich bilde mir ein momentan bremst er sogar besser mit den Keramikklötzern.

Schöne Grüße,
Marcel
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

49

Freitag, 28. August 2015, 00:04

Hallo,

da ja die gebrauchten Niveaudämpfer geklappert haben, habe ich nun zwei neue gekauft und eingebaut.

Der Einbau ist ähnlich einfach wie der Wechsel der normalen Dämpfer.
Am rechten Dämpfer hat man gesehen wie das Auge nach oben zusammengedrückt war.

Mit dabei sind auch gleich ein paar Bilder der restaurierten Hinterachse mit Unterboden.
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
  • K1024_DSC_1688.JPG (148,07 kB - 48 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2017, 17:49)
  • K1024_DSC_1690.JPG (186,01 kB - 47 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2017, 17:49)
  • K1024_DSC_1691.JPG (253,44 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2017, 17:49)
  • K1024_DSC_1692.JPG (151,86 kB - 38 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2017, 17:49)
  • K1024_DSC_1693.JPG (155,44 kB - 35 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. August 2016, 15:35)
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

50

Freitag, 28. August 2015, 00:06

und noch die letzten beiden Bilder die ich aufgenommen habe.

Schöne Grüße,
Marcel
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
  • K1024_DSC_1694.JPG (179,64 kB - 47 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2017, 17:50)
  • K1024_DSC_1695.JPG (194,15 kB - 41 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2017, 17:50)
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 17. September 2015, 08:32

Türverkleidung

Hallo,

Ich habe meine schwarze Mopf0 Ausstattung gegen schwarzes Karo Design getauscht.
Der Sitzkompfort ist mega anders und viel besser.
Ich kann nun verstehen wieso Mopf0 Sitze nicht verkauftbar sind.

Da ich keine Karo Türverkleidungen für elektrische Fensterheber hinten bekommen habe.
Naja ich habe auch nur leicht bei ebay gesucht und hatte die mit den manuellen Fensterheber im Keller.

Jedenfalls wollte ich aber das Loch da nicht haben.
Und habe da nun den Stern der im Kühlergrill drin ist verwendet um die Türverkleidung seriennah aufzuwerten. :D

Nun muss ich als nächste noch die Limousine Einzelsitzrückbank die Mittelkonsole befestigt bekommen und die Gurte dafür richig verlegt bekommen.
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

52

Montag, 21. September 2015, 21:23

Einzelsitze Rückbank

Hi,

ich habe nun meien Einzelsitze der Rückbank eingebaut.
Die Ablagefach in der Mitte wird ja nur gesteckt und mit einer Schraube im Unterboden festgeschraubt.
Ein Loch mache ich mir da nicht rein.
Wer das Ablagefach mit einem Metallstreifen unter den Sitzen fixieren.

Welche Gutschlösser kommen da original rein?
Hat sowas jemand zu verkaufen?

Rechts und links neben den Sitzen da gehören ja nochmal Ablagefächer hin.
Die werde ich einfach weglassen da ich diese nicht habe.
Da kommt etwas schwarzer Teppich hin und schon sieht niemand das da was fehlt.
Was keiner weis macht niemand heis.

Schöne Grüße,
Marcel
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
  • K1024_R0021591.JPG (61,31 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. September 2017, 23:35)
  • K1024_R0021592.JPG (57,72 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. September 2017, 23:36)
  • K1024_R0021593.JPG (73,17 kB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. September 2017, 23:36)
  • K1024_R0021594.JPG (60,33 kB - 37 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. September 2017, 23:36)
  • K1024_R0021595.JPG (81,58 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. September 2017, 23:36)
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

53

Montag, 28. September 2015, 15:34

Da sag mal nochmal jemand das 3 Liter Motoren nicht sparsam sind :D

Sonntag Abend auf der Autobahn 120 bs 130 km/h und Reifendruck 2,4 bar auf allen 4 Ganzjahresreifen.

36,88 Liter LPG für 312km bzw 21,35Euro dafür.
sind 11,82 Liter LPG auf 100km

sind 6,84Euro auf 100km

das ist mein neuer Minimalverbrauchsrekord

Sonst bin ich immer von 14 Litern ausgegangen.

Ich freue mich über meinen Sparmotor :thumbup:
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

flash_235

Meister

  • »flash_235« ist männlich

Beiträge: 1 799

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Typ: W124 300 TDT

Typ: W124 420

Baujahr: 1994

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

54

Montag, 28. September 2015, 21:02

Nicht schlecht. Das erreichen manche nicht mal auf Benzin.

Ist deiner etwas magerer eingestellt oder läuft er einfach wirklich nur gut und sparsam?

Gruß Eric

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

55

Montag, 28. September 2015, 22:16

Hi Eric,

das scheint so korrekt zu sein.
Ich hab den Motor ja auch nicht gefordert und bin ja praktisch nur gerollt.

Sonst gehe ich immer rechnerisch für die Reichweite zur nächsten Tankstelle mit einem minimalverbrauch von 14 Litern aus.
Ich hatte auch schon 18,26 auf 100km wo ich mal durchgehend 200km/h gefahren bin.

Am T hatte ich es schon das der Verdampfer nach ca einem Jahr die Membran "fester" wurde und sich die Anlage abgeschaltet hat.
Bei der BRC Just wenn er dauerhaft zu mager läuft schaltet sich die Anlage ab, bzw schaltet Benzin dazu oder öffnet alle Leitungen.
Jedenfalls gabs die Fehlermeldung damals.
Da musste ich den Verdampfer auf fetter drehen und er konnte wieder alles alleine regeln.

Das Phänomen hatte ich bei der Limo hier noch nicht.
Ich rechne immer den Verbrauch aus und schaue das er nicht zu wenig verbraucht.
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

56

Freitag, 2. Oktober 2015, 08:13

Richtig getankt hatte ich. Zweiter teil der Strecke wieder flott gefahren und schwups 14,4 Liter LPG.
Ich werde mal sehen ob ich eine längere Strecke nur 100 bis 120 fahre. Bremen Hamburg und zurück hab ich noch vor mir.
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

57

Montag, 26. Oktober 2015, 08:06

Noch ein paar Bilder vor dem Einlagern im Winter.
Jetzt merke ich erst meine Kamera wird wohl nach 10 Jahren langsam alt.
Die Bilder sind von der Qualität echt schlecht geworden.
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

58

Freitag, 15. April 2016, 09:49

Hallo,

zur Vorbereitung für die Saison 2016 fällt mir ja ein ich wollte noch die Radnarbe vorne beidseitig sauber machen.

Eric hat so sein Problem mit der ASD Lampe hier auch lösen können in post 138
http://www.w124-board.de/t-modelle-f172/…html#post562966

Laut WIS unter dem Punkt 33-0310 ist erklärt wie die Radnarbe zu demontieren ist.

Da ist ein Auszieher benannt.

Habt ihr das ohne Auszieher auch hinbekommen?

Ich hab die beim ABS Sensor Wechseln schon mal gereinigt aber ich habe da wieder ein Problem und will die mal ausbauen.
Oder ich probiere die eingebaut besser zu reinigen aber da ist rechts auch in den Vertiefungen in jeder Rille ein blanker Metallpunkt den ich mir nicht erklären kann wie der entsteht.

Ich hab ein ABS Sensorproblem weswegen das ASD irgendwann aussteigt und kurze Zeit später auch das ABS den Dienst quittiert.

Schöne Grüße,
Marcel
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

59

Freitag, 15. April 2016, 10:00

die Nabe vorne kannst du so abziehen, falls sie sich sträubt gib ihr einen mitm Gummihammer...
gerade abziehen, dann klappt das schon....

falls die radlager noch die alten sind bietet es sich an die gleich mitzumachen, beim wiedereinbau
könnte sich die nabe dann etwas sträuben. tut sie das einfach bei 240 grad im backofen heiss machen ;)

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 20. April 2016, 07:58

Moin,

da nun die Saison für die Limo wieder läuft war ich dieses Jahr mal spendabel.
Ich habe es viel probiert und geübt aber ich bekomme die Schalter nicht so ausgefräst oder ausgesägt das es gut aussieht.
Daher habe ich es dieses Jahr so organisiert dass das Holz pünktlich zum Saisonbeginn fertig ist.

Besten Dank an W124/500E der wie so oft schon für Forenkollegen Ausfräsungen durchgeführt hat, sehr gute Arbeit.

Nun muss ich nur noch die Schalter in den Ausfräsungen einbauen.

Mein Stirndeckel ist noch immer Dicht, das hatte ich ja letztes Jahr alles erneuert.

Und ich hatte ja bemerkt das der LPG Mischer etwas zu klein ist. Den kleinen Mischer habe ich nun an meinem 230T dran und habe der Limo hier den richtigen Mischer für die Motorgröße verpasst.
Leider hat es sich so ergeben das eine Schraube durch den LPG Schlauch verdeckt wird und wenn mal der Luftfilterkasten runter muss ich immer erst den Schlauch da lösen muss um dann an die Schraube zu kommen welche den Mischer fixiert. Naja man kann nicht alles haben.

Das letzte Bild zeigt nochmal die Übersicht über den Motorraum.

Dieses Jahr möchte ich als erstes die Zweiklangfanfare endlich im Motorraum montieren und anschließen. Dafür liegen da rechts im Bild die weißen Kabel.
Dem Wischwasserbehälter möcht ich die Wasserheißspule einbauen. Wobei momentan nutze ich den nur im Sommer, ohne die Heißspule habe ich ein Teil weniger was defekt gehen kann :D
Aber als aller erstes steht die Reinigung der Radnarbe an damit mein ASD endlich die ABS Sensoren ordentlich auslesen kann und mein ABS nicht kurz vor Stillstand immer den Sensorikfehler hat und zu arbeiten beginnt.

Sebastian, das Montageproblem tritt eher auf wenn die Lager neu sind auch auch wenn ich die Narbe mit den alten Lagern wieder einbaue?
Ich bin am überlegen das erst am aufm Schrottplatz zu üben und wenn ich da merke ich kann das meine Limo zu zerlegen.
Ich möcht nicht erst die Limo zerlegen und dann merken ich bekomme das nicht hin.
Ich habe an der Narbe und Radlager bisher noch nichts machen müssen, wäre die erste Montagearbeit in dem Bereich.

Als langfristiges Ziel habe ich die Klimaanlage von R12 auf R134 umzurüsten. Aber das wird frühestens 2017 was, denn momentan funktioniert die Klima prima.

Schöne Grüße,
Marcel
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?