Sie sind nicht angemeldet.

kirk67

Schüler

  • »kirk67« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

481

Freitag, 10. Januar 2020, 22:09

Hinten sogar noch schneller fertig :rofl



joo :thumbup:

482

Freitag, 10. Januar 2020, 22:45

Naja, der Prüfer, der das glaubt wird eher noch nicht lange prüfen oder nicht mehr lange ;)

Ansonsten schafft die Limo ja gut was weg....so 2,2 bis 2,3 Tonnen 8|

483

Samstag, 11. Januar 2020, 01:42

Ansonsten schafft die Limo ja gut was weg....so 2,2 bis 2,3 Tonnen

Ja und, wenn die Stützlast passt gehen auch 100, steht ja drauf. :rofl
100 kg sollte man dann schon auf den Haken drücken.
Wenn die HA gut ist ;) und 3 bar drin sind.
Aber der hat, auch mit Kickdown, oder ne Stufe kleiner gefahren schon geschnauft.
Verbrauch 11,8 ltr. quasi normal, beim 6er.
Muss da ja keine 200 rennen sondern nur 2,2 to auf 100 ziehen. :genauuu
Beim Bremsen musste voll druffdappen, damit der Hänger aufläuft und hoffentlich mitbremst. :stickpoke:
Das teste ich z. B. bei der Abholung auf den ersten 500m damit als Erstes.



Ok, kein 300 TD aber auch 199. :D
Grob 1420 + viele SA und allerlei Gerümpel 1520 + 680 Trailer leer ~ 2.2 eher auch 2.3.
Damit ist auch jeder TEE überladen.
OK, ein paar Prozente weniger werden billiger.
Man braucht kein Niveau um überladen rumzugurken, das machen die Spediteure täglich. :whistling:
Wobei mir deren Fahrer dabei echt immer wieder auf den Saxx gehen.
Man fährt mit 90 in der LKW-Kolonne.
Vorne wird es langsamer, man reduziert auf 85.
Kommt gleich der der erste Depp mit Tempomat im Begrenzer bei 88, PKW 90 und meint er müsse jetzt 5 km lang überholen, nur weil er 1 kmh/h schneller ist.
Es dauert wirklich 5 km.
Und kurz bevor er vorbei ist gebe ich dann Gas, weil ich immer noch 50 m Abstand zum vorrausfahrenden LKW habe.
Dann kommt ein Hupkonzert und Lichtorgel, weil bist ja nur der ahnungslose Doof, der mal mit nem PKW nen Hänger spazieren fährt.
Das sie die Sklaven der Spediteure sind haben sie dabei leider nicht auf dem Schirm.
Dank Vater Staat habe ich auch CE und könnte da auch mit 40 to mitspielen.
Ab 50 werden die richtig teuer. :wacko:
Gerade bei nur 170 km 124 Schwerlast mehrfach so erlebt.
Insofern wundern mich die gestiegenen LKW-Unfälle nicht. :whistling:
Von den gestörten, wirklich ahnungslosen PKW Fahrer, welche meinen dann kurz vor der Ausfahrt dann noch schnell an dir mit dem Gespann vorbei, voll auf der Bremse vor vor dir einfädeln, dann beim nächsten Mal.
Oder Selfies während der Fahrt mit Kaffebecher gehen gar net. :rolleyes:
Es ist echt abenteuerlich, was da täglich auf den Straßen abgeht. :shock:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BornToRun« (11. Januar 2020, 01:55)


mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 726

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

484

Sonntag, 12. Januar 2020, 08:36

Moin,

ja wegen dem Gewicht wollte ich noch ein Moment warten was hier so geschrieben wird.
Ich hab ja extra den B96 Führerschein nun gemacht.
ZZG Auto + ZZG Anhänger = 4250kg

Der Anhänger hat eine Zuladung von 1660kg und ZZG 2000kg, ergibt sich eine Leermasse von 335 kg.

Ich dachte der T wiegt ca 1400 kg, dazu unten mehr.

Naja, die Geschichte:
Ich hab den T aufgeladen, ganz vorne positioniert.
Bin kurz ind er Stadt gefahren und dachte, hm, evtl zu weit vorne.
Also 5cm nach Hinten verschoben.
Ab auf die Stadtautobahn, schlechte Idee mit dem Auto umpositionieren.
60kmh konnte ich fahren, darüber wollte er schlingern.
Also Abfahrt und wieder ganz nach vorne.
Leider ging er nur die max 5cm weiter nach vorne da dann die Stoßstange mit dem Stützrad kollidierte. Das Stützrad war aber so fest montiert, das war der feste Teil von Stützrad was da störte.
Stoßstange ab ging auch nicht so recht.

Naja 75kmh bin ich von Berlin bis Bremen gejuckelt, ab 80 hat er angefangen ganz leicht zu schlingern.

Es hat sich kein LKW beschwert da die mich alle Problemlos überholen konnten.
14,5L LPG war mein Verbrauch auf 100km.

Naja 3 Latte Machiato hab ich auf der Strecke gebraucht und dabei in Braunschweig noch ein Staubsauger für die Halle abgeholt.

Dann gabs den Knüller auf der Fahrt:
Irgendwie bei Verden, da Stand ne Polizei und hat die Autobahn beobachtet.
Nächste Verden Abfahrt wieder Polizei Auto.
Dann sehe ich im Rückspiegel das zweite Auto hinter mir hat diese gelben Leuchtstreifen.
Es passiert ne weile nix.
Dann werde ich überholt von der Polizei.
Es passiert ne weile nix.
Dann geht bitte Folgen an.
Ab auf den Rastplatz und „Allgemeine Verkehrskontrolle“.
Ich hab alle Papiere gegeben und weil ich gesehen habe er schaut sich mein Papierführerschein so an habe ich gesagt die B96 stehen unten bei den „Zusätzen“ drin und nicht oben bei den ganzen Klassen die man fahren darf.
Er meinte dann so die 1500 kg aus den Limo Papieren werden mit dem Anhänger nicht reichen.
Ich so:
Naja die ganze Baureihe hat eine Auflastung von Mercedes auf 2100 kg bekommen.
Das wird nur nicht nachträglich in den Papieren geändert.
Die Gewichte passen auch , der T wiegt 1400kg.

Naja er hat so gelesen und meinte mein Führerschein ist gestern abgelaufen.
Seine Kollegin dann so, nein der wurde gestern ausgestellt er ist bis Februar gültig.

Dann kam seine Kollegin wieder zu mir und meinte der T wiegt nicht 1400 kg sondern 1670kg. Steht hier in den Papieren, ich hab das wohl mit der Höhe verwechselt.
Dann kam ich kurz ins schwitzen und dachte oh oh.

Naja und dann, das Leergewicht vom Anhönger steht auch nicht direkt in den Papieren.
Da steht 200 bis 1000 kg Leergewicht, je nach Aufbau vom Grundanhänger.
Auf der Homepage von Verleiher musste man das Leergewicht aus ausrechnen aus ZZG 2000kg und Zuladung von 1660 kg.
Das kam den alles spanisch vor und sie meinten wie fahren zu einer Waage. Ich hab mir so gedacht, na toll so ne Waage Aktion ist bestimmt teuer.
Naja hin gefahren, stand ich auf der Waage, ob ich den Anhänger abkoppeln kann.
Ich so nein, den bekomme ich nicht wieder dran mit Auto drauf.
Naja, die Waagen Frau meinte dann ich muss umdrehen, das Gespann muss anders rum drauf stehen.
Also schön auf Morast und Sand mit Anhänger drehen.
Ende vom Lied, der komplette Anhänger mit Ladung drauf wiegt 1890kg und es hat nur 10 Euro gekostet.
Ich hab so gefragt ob ich denn die Freigabe zum Revier bringen kann. Die meinten dann, naja es gibt ein Brief und da kann ich dann antworten.
Was aber viel schlimmer war, waren die 1500kg in den Papieren.
Wenn das so richtig ist, müssen sie mit die Weiterfahrt untersagen da ich zu viel Überladen bin.
Ich hab dann gesagt ich frag Tante Google und habe was gefunden.
Da standen die Baureihe drin mit 1900 kg und 22% Steigung.
Er so da stehen aber keine 2100kg.
Ich so, ja die 1900 habe ich auf die schnelle gefunden, der Wiegebericht sagt ja 1890 selbst damit bin ich mit den 1900kg sicher.
Dann mussten die zu einem wichtigeren Einsatz.
Sie haben sich kurz beraten und meinten ich kann weiter fahren haben mit meine Papiere gegeben und sind los.
Den Wiegebericht habe ich nicht bekommen, Ich denke da wird auch kein Brief mehr kommen.

Denn ich glaube wenn sich raus stellt das alles korrekt war müsste die Behörde die Kosten der Wiegung auch übernehmen.
Ist ja so auch bei Blutentnahme für Alkohol:
Ist nix zahlt die Behörde die Kosten, ist was zahlt der „Kunde“

Zu dem Leergewicht vom T, das ist ja mit Fahrer von 75kg und 90% voller Tank.

Reicht der Ausdruck aus der WIS für die Auflastung der Limo?
Gibt es ein offiziellen Zettel von Mercedes für die Auflastung der Limo?
Ich würde mir das gerne in die Papiere eintragen lassen für das nächste mal.

Danke.
Limo 300E LPG

Projekte für 2020: Projekt 300TE Abschließen

Motor/Getriebe fertig an Pheripherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
2. weitere :)

485

Sonntag, 12. Januar 2020, 09:51

:D keine Ahnung was mit den Jungs los war :rofl

1500 kg dürfen dran und dann ist Ende.
1900 kg doch nur wenn du es eingetragen hast.

Ich hänge mir doch auch nicht meinen Anhänger an nen Bindfaden und knote den ans Kofferraumschloss und sage der Streife dann ...."für die Modellreihe gabs auch ne Anhängerkupplung.....baue ich dann iwann dran..."

Wenn da nichts mehr kommt hast du Glück gehabt.


Zu den Gewichten: der Transportanhänger wiegt 600 kg eher plus ein bisschen...

Der T immer über 1500 kg

Macht zusammen ca. 2200 kg



Hast also auf der Waage doppelt Glück gehabt

A. Weil die dich nicht ausgelacht haben, weil du den Anhänger nicht abkoppeln könntest.....

B. Weil sie eine (in dem Fall für dich schmeichelhafte ) völlig untaugliche Wiegung durchgeführt haben.

Also Schornsteinfeger, Kleeblatt usw. Für dich.

Alleine schon, dass du gefahren bist ohne das Gespann so auszurichten, dass es ohne Schaukeln, Schlingern usw. 90 plus zieht ist schon heikel.
Und dann noch über 200 km von B bis B

Da ich regelmäßig mit viel Gewicht am 124 Haken fahre weiss ich auch.....nur der T darf 2100 und das auch längst nicht alle.

Ich meine ab 132 PS aufwärts so ungefähr bei den Benzinern

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 726

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

486

Sonntag, 12. Januar 2020, 09:59

Die Geschwindigkeit ist kein Problem haben sie gesagt, ich war schnell genug mit den 75.
Ich hab extra gefragt ob ich zu langsam war.
Das ist alles ok.

Auch das er ab 80 schlingern würde ist egal.
Ich bin ohne schlingern sicher gefahren.
Das war wichtig. Mit schlingern fahren wäre schlimm gewesen.

Wie bekomme ich nun die 1900 in die Papiere rein?

Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
Limo 300E LPG

Projekte für 2020: Projekt 300TE Abschließen

Motor/Getriebe fertig an Pheripherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
2. weitere :)

487

Sonntag, 12. Januar 2020, 12:23

Anhängelasterhöhung wurde hier etliches schon geschrieben.

Mal noch die Suche nehmen :D

suchen und komplett lesen

Das mit dem Schlingern hast du nicht verstanden......nach deiner Meinung die Kontrollettis auch nicht ;)

Das Gespann war gagge gesattelt oder deine Dämpfer sind im Saxx

Normal kann man 2 Tonnen auch mit 100 Sachen ziehen ohne zu Schlingern......ist ne Frage der Stützlast und die hat halt mit der Beladung des Hängers zu tun.
Und jetzt den Link komplett lesen, dann weißt du was du tun musst für 1900 kg

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 726

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

488

Sonntag, 12. Januar 2020, 13:20

Ja der T war schlecht auf dem Hänger drauf.
Der hätte mich weiter anch vorne gemust.
Das ging aber Hänger Bauart bedingt nicht außer ich hätte die T Stoßstange abgebaut, dazu hatte ich keine Lust.

Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
Limo 300E LPG

Projekte für 2020: Projekt 300TE Abschließen

Motor/Getriebe fertig an Pheripherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
2. weitere :)

490

Sonntag, 12. Januar 2020, 22:40

der komplette Anhänger mit Ladung drauf wiegt 1890kg

Weil sie eine (in dem Fall für dich schmeichelhafte ) völlig untaugliche Wiegung durchgeführt haben.

Damit haben sie die tätsächliche Anhängerlast gemessen, der Rest drückte dann auf den Haken.
Um die zu ermitteln hätte der Hänger ab müssen, nochmal gewogen und aus der Differenz die Stützlast berechnet werden sollen.
Dann hätten die festgestellt, Anänge- und Stützlast überschritten, Anhänger überladen, Weiterfahrt untersagt.

Zitat

Ist das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers höher als die Anhängelast, dann gilt:
Anhängelast + Stützlast = erlaubtes Anhängergewicht.

Quelle und ist auch eine der Prüfungsfragen für den Anhängerschein.
Ist bei jedem 124 mit 1.900/2.100 so.
Hat der Hänger z. B. ein ZG von 2,5 dann darf man effektiv 1.975/2.175 kg fahren.


der Transportanhänger wiegt 600 kg eher plus ein bisschen...

also unter 500 kg findet man keinen.

Normal kann man 2 Tonnen auch mit 100 Sachen ziehen ohne zu Schlingern......ist ne Frage der Stützlast und die hat halt mit der Beladung des Hängers zu tun.

Korrekt, ich konnte mit meiner Fuhre locker 100 fahren, nachdem die den richtig stehen hatte.
So 100 kg sollte man ihm geben auch wenn nur 75 zulässig sind.
Ich habe dazu meinen Freund 110 kg auf den Haken stehen lassen und geguckt, wie weit der hinten eintaucht.
Dann die Karre so verschoben, das des ungefähr gleich war.
Bei deinem hätte nicht noch weiter vor dürfen, da da locker schon 200 kg am Haken waren.

deine Dämpfer sind im Saxx

und die Federn lahm.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 726

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

491

Sonntag, 12. Januar 2020, 23:37

Die Limo hat Niveau.

Der Hänger wiegt leer 335kg Leermasse.
Ist ein spezial Leichtbau Anhänger.
Nicht sowas was man an der Tanke ausleihen tut.
Extra vom professionellen Anhänger Verleih.
Ich bin nicht der einzige Kunde der den gerne benutzt.

Zu viel Stützlast hatte die Limo definitiv nicht, denn so tief ist er beim beladen nicht eingesunken.

Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk
Limo 300E LPG

Projekte für 2020: Projekt 300TE Abschließen

Motor/Getriebe fertig an Pheripherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
2. weitere :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mallnoch« (12. Januar 2020, 23:45)


DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 628

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

492

Sonntag, 12. Januar 2020, 23:42

Hallo,

nach Betrachtung eines der Bilder, und unter Würdigung der Aussage, daß er nicht mal noch eben abhängen konnte, ist davon auszugehen, daß der Anhänger samt Ladung weniger wog als das Meßergebnis, denn: da war keine Stützlast mehr, sondern der Anhänger hob das Heck des Zugfahrzeugs hoch. Das zählt dann mit.

Fällt einem nix mehr zu ein, außer das mit den Kleeblättern und dem Glückschwein von Bernd.

Dann lese ich, extra noch Führerschein gemacht vor Kurzem? Da ist dann wohl alles in die Hose gegangen, und wie der Ing. auf die Idee kommt, den mangelhaft gesicherten Wagen auch noch nach hinten zu fahren, weil er ein Fahrstabilitätsproblem erkannte... der Wahnsinn nahm seinen Lauf.

Wenn die Karre dann gegen irgendwas auf dem Hänger gefahren ist, ganz nach vorne dann, und wenigstens form- und kraftschlüssig befestigt ist, dann rechnet man noch mal nach (innerhalb der angenommenen 1900 kg Regelung, und schafft so viel Last wie mäglich auf den Zughaken:
Ersatzrad auf den Fahrerfussboden, Wagenheber, Verbandkasten, Sitzlehnen- und Flächen von hinten ebenso, Fahrersitze ebenso.

Ansonsten bricht man die Fahrt ab, und organisiert sich für das nächste mal so, das es passt.

DIESEL

493

Montag, 13. Januar 2020, 01:27

Der Hänger wiegt leer 335kg Leermasse.
Ist ein spezial Leichtbau Anhänger.

Verzähl mir nix, ich habe in meiner Jugend sowas mal gelernt und auch so Dinger gebaut.
Selbst mit Alu etc. kommt man mit Tandemachse nicht unter 450 kg.
Alleine die Standardkomponenten, wie Achsen, Zugdeichsel, Stützrad und Räder wiegen schon 300 kg.
Dann Rahmen, Plateau, Winde und hier auch noch nen E-Rad zusammen mit Halter min. schon 10 kg.
Sowie die Rampen, die de mit spazieren fährst.
Denk mal noch nach.
Hier mal ne grobe Übersicht, was die wiegen.
Da ist kein Tandem mit 335 kg dabei.

sondern der Anhänger hob das Heck des Zugfahrzeugs hoch.

Möglich, aber dann wäre der Anhänger total blöd konsturiert, nicht das es solche Krücken gäbe.
Ich kann auf dem Bild aber auch erkennen das das Verhältnis Achsen Zugrohr/Kupplung hier eher normal ist.
Nur ist er mit ZG 2000 schon mit der Zuladung überfordert, weil er keine 335 leer hat.

Extra vom professionellen Anhänger Verleih.

Der seine Kunden mit seinen halbgaren Angaben alle verarxxt.
Ich musste z. B. extra unterschreiben, das ich über die Gewichte des Anhänger in Kenntnis gesetzt wurde.
Des ist professionell, denn damit ist er auf der sicheren Seite.
Was ich damit dann mache, ist nicht mehr sein Problem. :nicht
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 726

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

494

Montag, 13. Januar 2020, 08:33

Hier hab ich den Anhänger her:

https://www.scn-vermietung.de/autotrailer/

AT-003
Autotrailer 2000kg, gebremst,
100 km/h Zulassung
Maße: 400 x 188 cm (L x B)
zGG. 2000 kg
Ntzl. 1665 kg
Seilwinde
Auffahrrampen
Heckstützen
100 km/h Zulassung
Inklusive Radspanngurte
Limo 300E LPG

Projekte für 2020: Projekt 300TE Abschließen

Motor/Getriebe fertig an Pheripherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
2. weitere :)

495

Montag, 13. Januar 2020, 09:58

N E300TD mitm 220er Kombi ziehen war schon abenteuerlich, wie du auf 1400kg für n dickes Vierventil T-Modell kommen willst musst du mal erklären, erst recht
wenn so sachen wie klima und automatik drin sind... da kannst gut und gerne mit 1650kg rechnen.

Ist also egal was dein anhänger gewogen hat, die zugmaschine war und ist für sowas nicht geeignet. Solche Strecken damit zu fahren ist halbgar und gefährlich, wie
fast alles was du so machst...

Verkauf ihn an Hagen, da tust du dir selbst einen Gefallen mit

Senior

Fortgeschrittener

  • »Senior« ist männlich

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Wohnort: GE

Typ: 280T M104

Baujahr: 11.95

  • Nachricht senden

496

Montag, 13. Januar 2020, 10:01

Ich musste z. B. extra unterschreiben, das ich über die Gewichte des Anhänger in Kenntnis gesetzt wurde.

hier wird man sogar gefragt welches Auto transportiert werden soll, beim W124 Kombi hätte mein Verleiher so einen Trailer gar nicht erst raus gegeben.
AZ002 wäre von der Länge her in Frage gekommen, unabhängig vom Zugfahrzeug

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 726

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

497

Montag, 13. Januar 2020, 10:25

Leergewicht hab ich ja berichtet,
laut T Papiere 1670 kg

Abzüglich Fahrer, sitzt ja keiner drin wenn der auf dem Anhänger gezogen wird.
Abzüglich Tankinhalt, denn der ist fast leer.

MIr fällt ein, beim nächsten mal kann ich das Ersatzrad aus dem T entfernen.

Ich glaube schon das die Wiegung korrekt war mit den 1890 kg für Anhänger und T drauf.
Limo 300E LPG

Projekte für 2020: Projekt 300TE Abschließen

Motor/Getriebe fertig an Pheripherie anschließen
LPG + STH anschließen
Wichtig: Auspuff mit 2 Endrohren anbauen

Projekte für 2020
1. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen
2. weitere :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mallnoch« (13. Januar 2020, 10:40)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?