Sie sind nicht angemeldet.

  • »schnibbelwind91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Mai 2013

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Mai 2013, 09:19

Tempomat 250D 1990 nachrüsten "ohne ASR"

Moin
und schöne grüße aus dem Norden :)

Ich möchte gerne bei meinem 250D (ohne ASR) einen Tempomat nachrüsten und hab einen von VDO gefunden.

Weiß jemand was ich genau brauche ?

Freue mich sehr über eure Hilfe :)

koesek

Fortgeschrittener

  • »koesek« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Wohnort: Nordwestdeutsche Tiefebene

Typ: 124088

Typ: 124082

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Mai 2013, 10:24

Moin,

du schreibst, du hättest einen Tempomat von VDO gefunden. Was hat der für Bauteile/Bestandteile? Handelt es sich um ein Gebrauchtteil, das du gekauft hast oder hast du ein bestimmtes Produkt im Angebot von VDO entdeckt? Deine Infos sind ein wenig dünn, so dass ich nicht erkennen kann, was genau du wissen möchtest...

Falls du diesen meinst:

VDO Tempomat

so ist er für dein Auto nicht geeignet, da dein Motor kein E-Gas, sondern eine mechanische Regulierung per Gaszug hat. Vielleicht gibt's aber ja von VDO auch eine Lösung für Motoren ohne E-Gas... ich habe auf die Schnelle keine gefunden.

Eine halbwegs einfach einzubauende und kostengünstige Lösung für Motoren mit Gasbetätigung per Bowdenzug wäre z.B. der Waeco MS-50. Der lässt sichmit etwas Geschick auch ganz hervorragend mit dem Original MB-Tempomathebel kombinieren, guckst du hier:

Nachrüstung Waeco MS-50

LG
koesek
124.088
124.082

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »koesek« (2. Mai 2013, 10:36)


  • »schnibbelwind91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Mai 2013

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Mai 2013, 10:35

Danke für die Antwort, :)
ich habe einen Preisvorschlag an diesen Artikel geschickt:
http://www.ebay.de/itm/Mercedes-W124-W12…=item2326f3a4d7

Mich würde interessieren was ich benötige um einen funktionierenden Tempomaten zu haben.

koesek

Fortgeschrittener

  • »koesek« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Wohnort: Nordwestdeutsche Tiefebene

Typ: 124088

Typ: 124082

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Mai 2013, 10:42

Ok, ich wusste nicht dass es sich um was Gebrauchtes handelt. Du brauchst auf jeden Fall einen Tempomathebel plus(sofern nicht im Angebot enthalten) passenden Kabelsatz vom Hebel zum Steuergerät des Tempomaten. Außerdem muss an deinem Auto ein Geschwindigkeitssignal (per Hallgeber am Kombiinstrument) vorhanden sein. Das hast du zum Beispiel, wenn du ein Serienradio mit geschwindigkeitsabhängiger Lautstärkeanpassung und/oder Außentemperaturanzeige hast. Der Hallgeber lässt sich aber auch leicht nachrüsten.

Ob der VDO-Tempomat bei deinem Modell passt und was sonst noch benötigt wird, weiß ich nicht, da ich dieses Teil nicht kenne. In jedem Fall ist das Ding erheblich teurer als ein neuer MS-50 plus gebrauchtem 124er-Tempomathebel.

LG
koesek
124.088
124.082

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 629

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Mai 2013, 10:54

Hallo,

grundsätzlich passt das.

ASR ist unerheblich, und gibt es beim Diesel nicht.

Leitungen könnten vollständig sein, das ist bischen schwer zu garantieren.
Was vermutlich zu Problemen führt ist der Codierstecker.
Die VDO Nachrüstteile wie hier zu sehen haben andere Nummern, als was der EPC anzeigt. Dabei kommt es auf Getriebeausführung, und in seltenen Fällen auch auf Rechts/Linkslenker an.
Manche Codierstecker sind von MB aber nicht mehr lieferbar.

Worauf Du auch eingestellt sein solltest: Ist das Steuergerät noch ungeöffnet unrevidiert original, ist die Wahrscheinlichkeit einer Reparatur, jetzt oder später, recht hoch.

Als "quasi Originalliebhaber" täte ich es mir antun da zu kaufen, wenn es nur um den Nutzen geht eher nicht.

MfG DIESEL

  • »schnibbelwind91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Mai 2013

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. Mai 2013, 11:13

Ich wollte mir schon einen Original Tempomat gönnen, da meiner in erfreulich gutem Zustand ist und auch erst 177TKm gelaufen hat :D

Wo kann ich mir sonst die Nachrüstteile besorgen? (z.B. spezielle Teilebucht)
Hab noch bei Kleinanzeiger etwas gesehen...
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-…1403?ref=search

Wenn das Nachrüsten glückt mach ich ne kleine Bilderdoku vom Einbau ;)

koesek

Fortgeschrittener

  • »koesek« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Wohnort: Nordwestdeutsche Tiefebene

Typ: 124088

Typ: 124082

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Mai 2013, 11:35

Passt nicht

Vom Angebot aus deinem Beitrag Nr. 6 kannst du auf jeden Fal Hebel und Lenksäulenverkleidung benutzen, von dem aus Beitrag 7 eher nichts, sofern bei dem 93er 280TE bereits MOPF2-Teile verbaut wurden (Stecker passt dann nur sofern du einen E250D, also MOPF2 hast... so wie's ausschaut außerdem aus einem Modell mit ASR). Nur für Hebel und Verkleidung wäre es ein bisserl viel Geld ;-)

Vielleicht solltest du gezielt nach einem originalen Komplettangebot aus einem 250D suchen bzw. drauf warten.
124.088
124.082

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 629

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Mai 2013, 11:51

Hallo,

nach meiner Beobachtung wird es ein bischen zäh auf einen 250er Tempomatsatz zu warten, obwohl das natürlich die Ideallösung ist.

Der vom g-ologe ist schon gut für Dich, wie gesagt, einziges unpassendes Bauteil könnte der Codierstecker sein. Und auf die Reparatur gefasst sein, und nen Hebel samt Verkleidung besorgen. Das Kleinanzeigenangebot geht so gesehen gar nicht.

Ich hab Dir das mal vom EPC hochgeladen, das ist von meinem 250D Automatik. Du solltest halt mal Deine Getriebeversion outen ;-)

Quelle (C) EPC DaimlerAG/SnapOnSolutions (auszugsweise)


MfG DIESEL

Edit: Die Stellmotoren sind für alle Dieselausführungen gleich - nur der 250Turbo hat was anderes.

mbfahrer

Fortgeschrittener

  • »mbfahrer« ist männlich

Beiträge: 355

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Typ: 300TDT, 300D T, W210-Diesel

Typ: 300E-Limo darf weg

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. Mai 2013, 12:29

gt-center

Manchmal hat er auch was für andere 124er, selten für Diesel:

Klick
Gruss,
Andreas

  • »schnibbelwind91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Mai 2013

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. Mai 2013, 13:39

oh, sorry
5 gang manuel

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 629

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. Mai 2013, 14:33

Hallo,

der Codierstecker für manuelles Getriebe 007 545 40 32 ist scheinbar noch neu lieferbar für 30 Euro.

MfG DIESEL

  • »schnibbelwind91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Mai 2013

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. Mai 2013, 14:39

und dann könnte ich den satz aus dem 6# beitrag nutzen ?!

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 629

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. Mai 2013, 14:46

Nein,

Du bist bei Beitrag 3# gut aufgehoben.

MfG DIESEL

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 629

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. Mai 2013, 14:51

Die 4 Tempomat Grundbauarten:

Quelle: EPC Daimler AG
(C) DaimlerAG/SnapOnSolitions


Mercedes22

Fortgeschrittener

  • »Mercedes22« ist männlich

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Siegen

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 2. Mai 2013, 17:53

Hi,

beim Turbodiesel ist ein anderer Kabelsatz verbaut, auch ist die Aufnahme des Stellmotors anders. Ich habe neulich einen in meinem 200D-Schalter nachgerüstet. Es ist wirklich sinnvoll, auf einen Saugdiesel-Satz zu warten, denn es gibt schon viele viele (unterschiedliche) Teile. Nicht nur Stellmotor samt Halter und den 4 Schrauben, Tempomathebel, Lenksäulenverkleidung, Steuergerät und Kabelbaum, nein, auch ein Gasgestänge, Kugelkopf, andere Schraube im Lenkrad, Schrauben zum Steuergerät befestigen, evtl. Hallgeber oder Hallgeber Verteiler samt Halter, Halter für den Anschluss des Stellmotors an Kabelbaum, etc, etc...

Also, möglichst vollständig kaufen, sonst wird's beim Teile nachkaufen bei MB teuer. Ich habe einen vom 300D gehabt, und den Kodierstecker nicht getauscht, funktioniert aber astrein (vllt. etwas träger als mit 200D Stecker, fällt aber kaum auf). Habe 180€ für den Tempomatsatz bezahlt und 40€ für Kleinteile von Mercedes. Dazu kommt noch der Kupplungsschalter samt Halter und Zusatzleitungssatz, damit der beim Kupplung treten raus geht. Habe ich mir noch nicht eingebaut, weil ich dran denke, den vorher raus zu nehmen. Kostet aber auch nochmal. Diesel hat das ja freundlicherweise schon gepostet.

Trotzdem: Hat man alle Teile, geht der Einbau ziemlich gut, war überrascht. Und: Es lohnt sich!! Bei 100 km/h den 5. Gang rein, Tempomat rein und rollen lassen!

Gruß,
Lasse
W 124, 200D, ca. 537.000 km, Bj. 2/88, außen Impalametallic, innen Creme, Jetzt mit 40 SA´s + orig. MB Wackeldackel unterwegs :thumbup:
Klimanachrüstung am 200D

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?