Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: W124-Board.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flachzwilling

Anfänger

  • »Flachzwilling« ist männlich
  • »Flachzwilling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 17. November 2011

Typ: 200 D

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. September 2019, 12:29

Keine Innenbeleuchtung, kein Gurtwarner, aber Lichtsummer?

Moin Kinners,

ich hab da mal ein ganz sonderbarliches Problem am 200D (05/87, ESSHD):

Wenn ich die vorderen Türen (also Fahrer und/oderBeifahrer) öffne, geht weder die Innenbeleuchtung noch der Gurtwarner an. Würde ja eigentlich für den Türkontakt sprechen, aaaber: die Licht-an-Warntröte funktioniert trotzdem. Strom kommt auch oben an, manuell geschaltet funktioniert die Innenbeleuchtung nämlich.

Hat jemand von euch dafür eine schlüssige Erklärung oder gibt es da noch eine gesonderte Sicherung?

Jochen (ratlos)

uj69

Schüler

  • »uj69« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 12. November 2007

Typ: 300 CE

Baujahr: 07/1990

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. September 2019, 13:24

Hi Flachzwilling,

funzt die Kofferraumbeleuchtung? Hatte vor zig Jahren das Problem mit einem Kabelbruch hinten in der Kabeldurchführung zum Kofferraumdeckel, weil das ständig konstruktionsbedingt beim Öffnen des Kofferraumes geknickt/belastet wird. Und über die Jahre... Das hatte jedenfalls auch Auswirkungen auf die Innenbeleuchtung, soweit ich mich erinnern kann.

Sicherung 9 ist zuständig - oder?

Schau mal auf Dieter Korps Schaltplan ("Jetzt helfe ich mir selbst") und gehe die Leitungswege ab - so hatte ich das damals auch gemacht.

Viel Erfolg und VG
uj69

uj69

Schüler

  • »uj69« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 12. November 2007

Typ: 300 CE

Baujahr: 07/1990

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. September 2019, 17:32

...könnte mir ggf. auch vorstellen, dass die Elektronik in der Innenleuchte einen defekt hat. Die Gurtwarnung ist ja quasi eine astabile Kippschaltung (Lampe an/aus) und die Innenleuchte wird über eine Ausschaltverzögerung gesteuert. Beides befindet sich als integrierter Schaltkreis auf einer Platine in der Deckenleuchte.

Bau die Lampe mal aus und versuch das zu checken. Du weisst sicherlich, dass die DL mit "Samthandschuhen" angefasst werden muss. Das Plastik älterer Exemplare im Innenleben ist sehr bruchempfindlich :(

VG

uj69

Schüler

  • »uj69« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 12. November 2007

Typ: 300 CE

Baujahr: 07/1990

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. September 2019, 17:45

...so sieht die Platine aus...
»uj69« hat folgende Datei angehängt:
  • Elektronik.jpg (185,95 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. September 2019, 16:43)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?