Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 20:24

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Moin, heute wollte ich den Motor weiter komplettieren. Den Servo/Klima Halter habe ich montiert, den Träger für das Mola und den Tempomatmotor. index.php?page=Attachment&attachmentID=49881 Wo ich mich an die Ansaugbrücke machen wollte viel mir auf, da war doch was mit Saugrohrheizung. Ich habe keine Saugrohrheizung bei meinen Teilen gefunden. In meiner Doku beim zerlegen habe ich auch keine Saugrohrheizung gefunden. Die „Papierdichtung“ klebte am Saugrohr, am Motor waren die Luftkanäle und Ölspu...

Heute, 19:59

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Moin, gestern habe ich die Tipps angewendet und die Lager der Achsschwingen per Brenner entfernt. Einen Spritzer vom Kochenden Gummi habe ich abbekommen, das gab gleich ne Blase auf dem Finger. Die Lager der Hinterachse habe ich auch heiß gemacht und mit einer Langen Stange raus gehebelt. Die kleinen sehen noch ganz gut aus. Hersteller der Hinterachslager ist Boge. Die Lager für das Diff habe ich auch rausgebrannt, fehlen nur noch die Metallbuchsen. Die werde ich auch per Stichsäge ansägen. 32 i...

Heute, 19:46

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Zitat von »ElRosti« Nabe wird halt Easy mit den beigelegten Schrauben am Bremsleitblech/Achsschenkel abgedrückt, da man die verfaulten Bleche ja eh erneuert Ah dafür sind die Schrauben in dem Koffer, ich hab die noch nie verwendet. Werde ich mal ausprobieren beim nächsten mal. Danke Und Danke füe das Lagerfeedback. Liest Sebast1an noch mit wegen der Meyle Lager ? Ich hatte gehofft das er was zu den Meyle Lagern sagt. Ich werde dann das MEyle und das No Name zurück senden. Ich möchte den Versuch...

Heute, 19:22

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Hallo Bernd, tut mir leid, war mein Fehler. Ich dachte das sind die Quitschbuchsen was ich brauchte. Als ich dann deiner Teilenummer gefolgt bin habe ich ja gemerkt das ich mich geirrt hatte und habe das Bild beigefügt mit dem was ich suche. Ich mache zum 1. mal eine Hinterachse selber. Ich habe vorher immer viel gelesen und auch oft Quitschbuchsen gelesen aber ich hatte die Dinger noch nie real in der Hand. Ich weis jetzt auch dass das eine Werkzeug was ich früher mal gekauft hatte für die Quit...

Gestern, 10:20

Forenbeitrag von: »mallnoch«

ABS geht bei langsamen Bremsen an

1. Verdreckte Sensoren. 2. Zugerosteter ABS RIng auf der Nabe index.php?page=Attachment&attachmentID=49851 Hier dann nach dem Sand Strahlen und lackieren index.php?page=Attachment&attachmentID=49852 Die Schrauben vom ABS Sensor sitzen gerne sehr fest. Die sind mit Schraubensicherung gesichert. oder beides Zusammen. Ganz am Ende Kabelbruch vom ABS Sensor aber dann kommt die ABS Fehler Lampe.

Gestern, 10:15

Forenbeitrag von: »mallnoch«

Wahler Thermostate sind nun "Made in Brasil"

Moin, bei 241tkm war nun das Wahler Thermostat defekt. die neuen Wahler Thermostate sind "Made in Brasil" Das hielt nun ca 130tkm. Das Kühlwasser war auf der Autobahn teilweise unter 80grad Nun ist es wieder deutlich über 80°C auch im Stadtverkehr und bei Stop and go funktioniert es auch prima, Autobahn kommt noch

Gestern, 10:01

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Moin, was sagt Ihr zu dem Meyle Hinterachslager für den T? Hat jemand Erfahrung Die Lagerfarben sehen aus wie das originale Timken Farben. Auf dem Lager steht überall Meyle drauf. index.php?page=Attachment&attachmentID=49849 Hier ein No Name Lager, ggf ideal wegen dem Zubehör was dabei ist. index.php?page=Attachment&attachmentID=49850 Das Lager verschrotten aber das Zubehör verwenden. Bei SKF ist nur der Sicherungsring und die Antriebswellen Zentralmutter dabei.

Gestern, 09:35

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Danke Bernd, aber das dürfte die Seite sein die in den Radtrager gepresst wird. https://www.autodoc.de/lemforder/1272782 Ich meine die Seite vom Lenker die an die Achse geschraubt wird. index.php?page=Attachment&attachmentID=49848 Danke, Marcel Edit: Die Seite die ich suche dürfte diese sein: https://www.autodoc.de/lemforder/7015192 Motointegrator hat nur MEyle oder Febi https://www.motointegrator.de/artikel/13…meyle-140350043 Das Meyle Teil geht auch ? Ich will eigentlich bei Motointegrator kau...

Gestern, 00:18

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Und dann habe ich heute noch die Radträger und weiteres Kleinzeug Sandgestrahlt. Und mit Brantho Nitro gestrichen. Die Meyle Streben habe ich kurz abgeschliffen und auch mit Nitro gestrichen. Muss man die Hülsen aus dem Radträger rausholen oder kann man die widerverwenden ? Manche Hülsen von den alten Streben sind noch im Radträger habe ich gesehen. Danke Andy für den Hinweis, dann werde ich so die Quitschbuchsen aus den Radschwingen raus holen. Zitat von »AndyR« Hallo Marcel, wenn man eine zur ...

Gestern, 00:03

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Naja heute habe ich dann die Stelle fertig zu geschweist. Die Schweißpunkte sind irgendwie komisch geworden, beim letzten mal und heute am Anfang. Da ist mir aufgefallen das zweite Ventil war leider zu und es kam kein Schutzgas raus. Vielleicht hat es deswegen beim letzten mal auch nicht geklappt. Jedenfalls ist es nun zu, es ist eine Stelle die nicht im permanenten Sichtbereich liegt und ich habe viele wertvolle Erfahrung dabei gesammelt.

Freitag, 29. Mai 2020, 23:53

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Dann habe ich HR den Rost aus dem Träger geschnitten und auf Stoß ein neues Blech eingeschweist. index.php?page=Attachment&attachmentID=49837index.php?page=Attachment&attachmentID=49838 Ist doch perfekt gelungen oder ? Da habe ich auch gelernt das man echt alles angerostete Blech rauschneiden sollte. Man weis nie wie Dünn das Blech gerostet ist, es ist bei mir an paar Stellen einfach weggebrannt weil es so dünn gerostet war. Der weitere Schweißversuch ist dann fundamental daneben gegangen. Bilde...

Freitag, 29. Mai 2020, 23:16

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Moin, am 24. Wollte ich die neue Wasserpumpe anbauen. Drei Schrauben sind im Lieferumfang, die kleinen von den ganzen der Wapu. Und was passiert? Die dritte reist ab, bei unter 10Nm. Es sind 6,8 in dem Set, original sind das 8.8 Naja der Tag war da beendet, zum Glück ist die Schraube außerhalb des Gewindeganges abgerissen. Ich hab nun alles neue Schrauben da, dann kann ich die Wapu bald anbauen.

Samstag, 23. Mai 2020, 22:44

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Danke, dann werde ich die Hülse ausbauen bevor ich den Lenker Sand Strahle. Falls ich beim Ausbau den Lenker auch kille. Einen zweiten Versuch habe ich, denn eine T Achse habe ich noch im Anhänger Projekt verbaut. Danach wird es teuer Ich mache mir sorgen, ich habe nur noch ca 90Kilo Strahlsand und es gibt eine Menge Zeug zum Sandstrahlen. Ich hätte doch eine Palette Sand ordern sollen. Aber eine Pakette Sand muss ich ja auch irgendwo lagern.

Samstag, 23. Mai 2020, 21:38

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Die Antriebswelle war sehr störrisch. Mit nem Holz und Hammer wollte sie nicht raus. Ich hab das dann auf zwei Auffahrrampen gelegt, mit der Welle nach Unten und habe meinen 2 Arm Abzieher versucht anzuwenden. Mit dem Schlagschrauber festgezogen ist der Abzieher zwei mal abgerutscht. Da die Nabe und das Lager raus sollen, dachte ich mir kommt der Brenner zum Einsatz. Ich hab die Nabe und den Radträger erwärmt, verstärkt die Nabe aber. Dann nochmal der Abzieher und der Schlagschrauber und siehe d...

Donnerstag, 21. Mai 2020, 22:28

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Danke, Weitere Bilder kommen. Morgen gehr es weiter in zwei Schichten Werkstatt. Vormittag und Nachmittag. Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk

Donnerstag, 21. Mai 2020, 22:01

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Wie ist den grade die Meinung zu den Hinterachsstreben ? Meyle oder Lemförder ?

Donnerstag, 21. Mai 2020, 19:02

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Dann bin ich dem Rost weiter nachgegangen. Rechts die typische T Stelle ist innen groß durch aber außen am Koti und Stoßstangen Kante sieht man eigentlich nix. index.php?page=Attachment&attachmentID=49764 Leider um die Stoßstange abzubauen muss die starre AHK ab, leider liegt der T im Moment auf der AHK Querstrebe. Die rechts Hinterachsaufnahme sieht gut aus, richtig gut. Dafür ist das Blech darunter aber arg Morsch mit einer nicht Serienmäßigen Entlüftung nun und der Träger hat auch ein Loch. i...

Donnerstag, 21. Mai 2020, 18:56

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Moin, ich habe heute damit begonnen den T innen leer zu räumen. So kommt man doch besser überall dran und muss sich beim Schweißen und Sandstrahlen weniger Sorgen um die Ausstattung machen. Die Seitlichen Heckschieben habe ich auch rausgenommen. Einerseits war ich erfreut andererseits ist da ein großes Loch in der C Säule. Aber positiv sehen, das ist im Unsichtbaren Bereich, einfach zu braten und fertig.

Donnerstag, 21. Mai 2020, 08:17

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Und das bedeutet? Gesendet von meinem H8324 mit Tapatalk

Donnerstag, 21. Mai 2020, 00:09

Forenbeitrag von: »mallnoch«

S124 Kombi 230T in der Farbe 172

Danke Bernd, Ich hab das große Meinungsverstärker Rohr verwendet und die Schrauben vom Diff waren lose. Ich habe dann beide Achsschenkel von dem Achskörper abgebaut. Die linke Antriebswelle ging mit Holz und einem Fäustel locker raus. Die rechte, da habe ich zwei Holzstücke gekillt, und die Welle sitzt noch immer Fest im Radträger. Das ist auch die Welle welche die Außenvielzahnschrauben hat. Original sind doch die Innenvielzahnschrauben. Witzig ist auch die Spritleitung geht nicht durch den Ach...

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?