Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 692.

Freitag, 12. Oktober 2018, 20:32

Forenbeitrag von: »fusimator«

Schweizer T-Limousine E280T

Zitat von »fusimator« Die Querlenkeroperation ist gescheitert an der verfügbaren Zeit. Mind. eine Exzenterschraube ist festgegammelt (mit dem Alu der Hülse). Ich muss erstmal neue Schrauben besorgen (ich hatte nur neue Muttern) und dann einen Plan schmieden. Die überholten Querlenker zurück ins Fach gelegt. Mangels Zeit habe ich die Arbeit nun mal fremdvergeben an einen erfahrenen Mercedes-Mechaniker. Nur noch warten bis zum 26.10., dann wird das Fahrwerk vermessen und eingestellt. Teileversorg...

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 20:49

Forenbeitrag von: »fusimator«

Mittlere Luftdusche ausbauen

Und lass nachher die seitliche Schraube der Luftdusche weg, es hält das Ding auch so und man muss nie wieder den Airbag für Birnchenwechsel abbauen.

Freitag, 5. Oktober 2018, 22:18

Forenbeitrag von: »fusimator«

300 CE-24 geht kurz an und sofort wieder aus

Zitat von »skuhn1« - mit Bremsenreiniger oder Benzin vor die Stauscheibe gesprüht läuft er -> Kein Benzin Hallo Skuhn, falls die Zündung i.O. sein sollte (Kappe und Finger prüfen), dann vermute ich einen Luftüberschuss durch Falschluft. Wenn er Nebenluft zieht, stimmt das Verhältnis zum Kraftstoff nicht und er geht aus. Beim Startversuch mal die Stauscheibe vorsichtig per Hand auslenken (2.Mann startet). Wenn er dann einigermaßen anspringt und läuft, hat er Nebenluft. Dann alle Gummiteile ausba...

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 07:17

Forenbeitrag von: »fusimator«

fusimators 230TE

Zitat von »Rentnerdaimler« Das Eibach-Set E2511-140 ist ein allround-Teil Zitat von »Rentnerdaimler« das allein hat mich bei Fusis Wahl etwas verwundert. Moin Bernd, das ist aber das passende Set für Fz mit geringster max. Achslast vorn und Niveau an der HA. Insofern auch bei Limo und Coupe nur bei einigen 4-Zyl. und SA Niveaureg. zu verwenden. Mir ist nichts zu weich, einfach nur dass der Bock hinten zu hoch ist. Das soll einfach in die Nähe vom SA Sportfahrwerk kommen, so wie es mein 280er ab...

Dienstag, 2. Oktober 2018, 22:27

Forenbeitrag von: »fusimator«

fusimators 230TE

Zitat von »BornToRun« Heute würde ich sofort zur Flex greifen und die Karre stände auf Anhieb wieder gerade. Ähm Thomas, das sehe ich in dem Fall etwas anders. Zumal Zitat von »Willi« "Spidan" Federn eine Windung [weniger] dann aber: Zitat von »Willi« Bei ziemlich gleicher Länge haben diese [Eibachs] doch deutlich mehr Windungen als die verbauten Federn. die Theorie Zitat von »BornToRun« Eibachs sind imho nix Anderes, wie abgesägte Standardfedern. eher widerlegt. Ich würde auch nicht öffentlich...

Montag, 1. Oktober 2018, 21:54

Forenbeitrag von: »fusimator«

fusimators 230TE

Ok, im Gutachten steht es: - Hinten generell immer 3er Gummis - Vorn nach Tabelle, in dem Fall (kaum SAs) wohl 1 oder max. 2er Gummis

Montag, 1. Oktober 2018, 06:48

Forenbeitrag von: »fusimator«

fusimators 230TE

So, der Wischer sitzt wieder. Zitat von »fusimator« - beide Türfangbänder vorn erneuern (links Zubehör und rechts Originalteil -> beide knarzen) [Was nimmt man da aktuell?] Ich habe nun 2 gebrauchte Originalteile von Eggy verbaut. Mal sehen wie diese sich machen. Und ich habe mich nun für Eibach Federn (E2511-140) entschieden, da mir der Bock hinten zu hoch steht und sich daran wohl auch nichts mehr ändert (trotz 1er Gummis). Was nimmt man für Gummibeilagen (vorn und hinten), um eine moderate Ti...

Sonntag, 30. September 2018, 20:27

Forenbeitrag von: »fusimator«

Automat undicht, Dichtung(en) Sekundärpumpe beim Automaten Bj 04.93, 4Gang

Eggy meint die Primärpumpe. Die Sekundärpumpe ist irgendwann mal entfallen. Sie diente der Ölversorgung des Getriebes im Abschleppfall, daher hing sie irgendwo getriebe-abtriebseitig. Die Primärpumpe sitzt direkt am Getriebeeingang.

Mittwoch, 26. September 2018, 21:21

Forenbeitrag von: »fusimator«

Barolorot T dattelt

Hoi Bernd, EPC sagt 7 Schrauben "Lagergehäuse an Wasserpumpengehäuse" (also da wo das Pumpenrad drin wohnt) und 7 Schrauben "Wasserpumpe an Zylinderkurbelgehäuse". Mich dünkt, im Bild mit dem Schraubendreher sieht man noch ein Schraube, oder?

Dienstag, 18. September 2018, 21:21

Forenbeitrag von: »fusimator«

Informationen rund um das Kühlmittel

Kleiner Tipp: Mofin M48 mit MB325.0 Freigabe

Dienstag, 18. September 2018, 21:04

Forenbeitrag von: »fusimator«

Kühlwasserwechsel

http://www.rodionenkin.de/de/pages/mb-re…tem-spuelen.php Also ja, ich denke schon. Zusätzlich auch gern nen Kühlsystemspülmittel von Liqui Moly, Holts o.a.

Mittwoch, 12. September 2018, 07:40

Forenbeitrag von: »fusimator«

Barolorot T dattelt

Im WIS ist nur die Demontage der Vormopfleiste beschrieben, welche im Ganzen geschoben werden muss (da auch keine Chromleiste dran). Das führt zu Verwirrung, da wie gesagt ab Mop1 die Kunststoffleiste fest verschraubt ist mit der Heckklappe. So wie Bernd es bebildert hat.

Mittwoch, 12. September 2018, 07:37

Forenbeitrag von: »fusimator«

Schaltsaxx 124

Zitat von »Rentnerdaimler« Den Saxx einmal komplett auf links drehen Weil die genannte Kontermutter oben sitzt, nicht wie bei Automatik unten in der Wählhebelkulisse.

Montag, 10. September 2018, 20:51

Forenbeitrag von: »fusimator«

Barolorot T dattelt

Hallo Bernd, bitte nicht die Kunststoffleiste schieben, sondern (ab Mopf 1) nur die Chromleiste. Wenn die ab ist, siehst du die Schrauben zum Lösen der Kunststoffleiste. Wie das bei Vormopf ist k.A.

Montag, 10. September 2018, 11:55

Forenbeitrag von: »fusimator«

E320 Kraftstoffpumpe ist laut

Hallo Achim, soweit ersichtlich hat der E320 zwei Pumpen mit der Nummer A 003 091 5301 verbaut. http://mb-teilekatalog.info/view_SubGroupAction.php?lang=G&mode=BM&class=1&aggtyp=FG&catalog=15T&model=124066&group=47&subgrp=030 Entspricht der BOSCH 0 580 254 911 ("universal" ?) oder 0 580 254 950 Kostet so um die 75€ pro Stück. Wie gesagt, da sind 2 Pumpen.

Dienstag, 4. September 2018, 07:20

Forenbeitrag von: »fusimator«

200 E Kaufberatung bzgl. Rost

Guten Morgen, Leon hat uns doch hier viel zu wenig Informationen zu dem Wagen bereitgestellt, so dass eine detailliertere Betrachtung gar nicht möglich ist. Weder kennen wir die Ausstattungsliste (ist es ein Buchhalter oder "volle Hütte"?) noch den Kilometerstand noch den Gesamtzustand. Lediglich einige "Problemstellen" wurden gezeigt. Desweiteren wissen wir nicht ob Leon einige Selbstschrauberkenntnisse mitbringt oder nicht. Zitat von »sternimnorden« Den Wagen würde ich als "Alltagsauto" nutzen...

Montag, 3. September 2018, 13:11

Forenbeitrag von: »fusimator«

200 E Kaufberatung bzgl. Rost

Hallo Leon, die massiven, flächigen Anrostungen im Unterbodenbereich deuten auf eine lange Standzeit (mehrere Monate bis Jahre) hin, wo das Auto überhaupt nicht bewegt wurde. Dabei stand es wohl draußen, nicht auszuschließen auf einer Wiese o.ä. Der Rostschaden am Seitenteil hinten rechts deutet auf einen alten Unfallschaden hin. Die Spaltmaße stimmen irgendwie nicht. Mal den Heckdeckel anschauen, ob er leicht schließt und wie die Spaltmaße sind. Normalerweise rostet es dort (am Seitenteil) nich...

Donnerstag, 23. August 2018, 21:48

Forenbeitrag von: »fusimator«

Zündanlage M104 erneuern

Hallo Christoph, die M104 mit HFM (280/320) haben eine ruhende Hochspannungsverteilung. Sonst Punkte 1. bis 4. sinnvoll. Liegt eine Beanstandung vor? Ich würde in dem Fall nur Bosch kaufen.

Mittwoch, 22. August 2018, 20:45

Forenbeitrag von: »fusimator«

Schweizer T-Limousine E280T

Hi, die Dinger sind nun in Ruhestand gegangen: Hier wohnen nun Sachs 115 070 (mit Wachs ): Die Querlenkeroperation ist gescheitert an der verfügbaren Zeit. Mind. eine Exzenterschraube ist festgegammelt (mit dem Alu der Hülse). Ich muss erstmal neue Schrauben besorgen (ich hatte nur neue Muttern) und dann einen Plan schmieden. Die überholten Querlenker zurück ins Fach gelegt. Der Ölsiff vom Öl-Kühlwasserwärmetauscher wird immer mehr und die letztjährig gemachte Ventildeckeldichtung suppt hinten a...

Sonntag, 19. August 2018, 21:41

Forenbeitrag von: »fusimator«

M102 Zylinderkopf planschleifen und überholen

Hallo Marian, ich denke man sollte nach Befund arbeiten bzw. tauschen. Zitat von »Bensen« 1 - Zylinderkopf reinigen klar 2 - Ventile aus- und einbauen, VSA erneuern auf jeden Fall die Ventilschaft(ab)dichtungen (VSD) erneuern 3 - Ventile schleifen neu einschleifen am Ventilsitz, ggf. Ventile vorher reinigen 4 - Ventilsitz fräsen nur nach Befund [unwahrscheinlich, da bei Schaden keine Kompression] 5 - Ventilführung auswechseln nur nach Befund 6 - Zylinderkopf planen nur bei Schäden an der Dichtfl...

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?