Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 13. September 2015, 07:16

Forenbeitrag von: »ulf r.«

PÖLed irgend jemand noch?

dito, fahren die gurken auch mit was anderem als pöl? ciao ulf

Donnerstag, 23. Juli 2015, 17:02

Forenbeitrag von: »ulf r.«

rucken unterhalb 3000 Umdrehungen

schau mal am filter, ob der motor luft zieht. wenn ja, sollteste diesbezüglich aktiv werden, z.b. die förderpumpe überholen. über neue motorlager und hardyscheiben in taxi-version würde ich an deiner stelle auch nachdenken. ciao ulf

Dienstag, 14. Juli 2015, 18:42

Forenbeitrag von: »ulf r.«

OM606 - Dieselgeruch

die kann er nicht sehen, da ist ein schwarzer plastikdeckel drübergeschraubt. trotzdem wird deine diagnose stimmen und mindestens einer der düsenschächte land unter sein. ciao ulf

Donnerstag, 9. Juli 2015, 21:26

Forenbeitrag von: »ulf r.«

Auto "ruckelt" bei höheren Drezahlen

ja, filter tauschen, tanksieb überprüfen wären erste maßnahmen, wenn´s das nicht war, fragste halt nochmal hier nach. ciao ulf

Sonntag, 21. Juni 2015, 08:20

Forenbeitrag von: »ulf r.«

Kühlmittelwechsel 300D aus 1985

spül es einfach mit wasser. ich bin zu sowas einfach mal in ´ne selbstwäsche gefahren, hab das reine wasser abgelassen, dampfstrahler in einen schlauch richtung motor, ablaufen lassen, erstmal wieder mit wasser aufgefüllt nach dicht machen, nach hause gefahren, wieder abgelassen(war ja nur wasser, deshalb über dem gulli) und dann mit meiner empfohlenen mischung, eingestellt auf -30°c. ciao ulf p.s.: neue schläuche würde ich nicht kaufen, weil erstens sauteuer und zweitens aller wahrscheinlichkei...

Samstag, 20. Juni 2015, 08:45

Forenbeitrag von: »ulf r.«

Kühlmittelwechsel 300D aus 1985

nur zum tauschen des kühlmittels reicht der hahn am kühler, alternativ der untere kühlerschlauch. das bißchen wasser im block würde ich ignorieren. so denn du keinerlei kühlungsprobs hattest, würde ich das mit der zitronensäure schön bleiben lassen. soetwas würde ich ausschließlich beim ausgebauten kühler machen, so denn der nicht mehr kühlt, verstopft ist. zitronensäure ist durchaus aggressiv zu aluminium, eisen, und den letzten rest bekommst du nur durch mühsames endloses spülen wieder aus dem...

Sonntag, 14. Juni 2015, 14:30

Forenbeitrag von: »ulf r.«

Welcher Dieselmotor ist empfehlenswert?

nee, wasser und pöleintrag in´s möl, beides nicht so günstig. den motor könnte man nochmal wieder hinbekommen, aber wahrscheinlich ersteres hatte zusätzlich die RESP so hingerichtet, daß die fuhre auch mit diesel im herbst lausig ansprang. die glühkerzen waren dabei nicht die ursache. ciao ulf

Donnerstag, 11. Juni 2015, 10:11

Forenbeitrag von: »ulf r.«

Welcher Dieselmotor ist empfehlenswert?

"für den Alltag empfehlenswet sind der 250 Schalter..." wo auch immer der gravierende vorteil vom 250er schalter gegenüber dem 300er schalter liegen soll, abgesehen von der geringfügig höheren versicherungsprämie und den etwas höheren steuern, ansonsten sehe ich eher nachteile: alle aufhängungsteile, riemenspannergeraffel gehen schneller beim zwofuffi kaputt, der verbrauch ist nahezu gleich, eher sogar, daß der 300er, genauso lau gefahren wie ein zwofuffi halt so schafft, sogar weniger verbrauch...

Montag, 1. Juni 2015, 13:39

Forenbeitrag von: »ulf r.«

Welcher Dieselmotor ist empfehlenswert?

entweder OM601 oder OM603 sauger sind die robustesten ausführungen. der 601 ist natürlich in der unterhaltung am billigsten. ciao ulf

Donnerstag, 21. Mai 2015, 16:29

Forenbeitrag von: »ulf r.«

E300D O-Ring wechseln an der Einspritzpumpe wechseln

das ding hing am magneten, ob du´s glaubst oder nicht, mirko, man konnte die elemente auch nach meiner erinnerung in diversen stellungen wieder reinstecken. ich hatte damals im grünen gefragt. war übel damals. ciao ulf

Mittwoch, 20. Mai 2015, 12:39

Forenbeitrag von: »ulf r.«

alukasten hinter der pumpe

würde ich auch so sehen. ciao ulf

Mittwoch, 20. Mai 2015, 10:41

Forenbeitrag von: »ulf r.«

E300D O-Ring wechseln an der Einspritzpumpe wechseln

das druckventil selber kann man problemlos herausnehmen, am besten mit pinzette, so lange es nur das druckventil war, ist das nicht schlimm. bei mir hing das pumpenelement darunter auch noch am magneten und das war definitiv scheiße. du müßtest mal ein video auf youtube einstellen, wo man den motor drauf hört. ciao ulf p.s.. harald hatte damals die telefonische beratung von mir, weil er das auch noch nie gemacht hatte. ich hatte damals allerdings auch noch nicht die erfahrung von heute, von dahe...

Montag, 18. Mai 2015, 11:58

Forenbeitrag von: »ulf r.«

E300D O-Ring wechseln an der Einspritzpumpe wechseln

das mit dem verstellen hat harald von mir, mirko, war aber ein erinnerungsfehler. hier gibt es so nur max. probleme mit dreck, metallspänen etc.. ich hatte damals die druckventile selber getauscht und schlauerweise mit stabmagneten gezogen, was keine so geniale idee war, weil nämlich zwei von sechs pumpenelementen komplett mit dranhangen. dadurch war dann tatsächlich was verstellt, aber weil die pumpe eh fratze war, wie ich hinterher erfuhr, war´s eh wurscht. danach begann dann gezwungenerweise ...

Freitag, 1. Mai 2015, 17:53

Forenbeitrag von: »ulf r.«

Abregeldrehzahl beim 300d einstellen

die mittige schraube mit torx ist richtig. näherungswerte, wieviel umdrehungen was genau macht, und in welche richtung zu drehen ist, findeste auf der 124er WIS. 1/2 umdrehung sind 150RPM hatte ich mir aufgeschrieben, die richtung habe ich allerdings vergessen. ich meine, daß 5200RPM so grade noch durchgeht beim 2ventiler. ev. hat ja wer ´ne 606er pumpe vom 4ventiler eingebaut, da würde die drehzahl ja passen. deiner müßte ´ne 603er pumpe ab werk drin haben. ciao ulf

Donnerstag, 30. April 2015, 19:38

Forenbeitrag von: »ulf r.«

250D keine Leistung, keine Gasannahme und hat keine Leerlaufdrehzahl - geht aus

das ist nichts, aber trotzdem kann die kopfdichtung hin sein oder schlimmeres. ciao ulf

Dienstag, 24. Februar 2015, 11:00

Forenbeitrag von: »ulf r.«

250D erster Zylinder geht nicht, wenn Motor kalt, Qualm beim Starten

schau dir nochmal betreffende düse/einspritzleitung an, ob die düse ev. undicht und/oder die einspritzleitung unter der hutmutter gebrochen ist. ciao ulf

Montag, 25. August 2014, 17:27

Forenbeitrag von: »ulf r.«

Spezialnuss Ausbau Einspritzdüsen OM 601

wenn´s diese düsennuss von hazet wird, lass die innen drin ausdrehen! ansonsten ist die gefahr groß, daß du damit die nippel verbiegst, abbrichst, vorallem bei schrägeinspritzern. ciao ulf, solche nüssen vor ein paar jahren für 15,-/stk. bei mb gekauft

Montag, 25. August 2014, 12:59

Forenbeitrag von: »ulf r.«

Geschichte meines geliebten OM 601

was soll man dazu noch sagen? pech, unvermögen, sonst was. ich hätte ´ne adresse für dich von einem selbstständigen gelernten boschmeister, der damit echt fit ist, werkstatt ist wohl nicht so weit weg von wien. bei interesse schick halt PN. klackern der düsen kann sehr gut auch ein einbaufehler sein. dabei reichen einige kleine metallspäne von den einspritzleitungen, wenn man die nicht vor dem festschrauben mit dem konus auf die düsen drückt. so nebenbei gibt es natürlich auch superselten mal ka...

Mittwoch, 13. August 2014, 19:05

Forenbeitrag von: »ulf r.«

Palmenoel tanken

tatsache ist, daß palmöl eher palmfett ist, zum händeln so ohne weiteres schwierig, noch schwieriger als olivenöl. der öko-aspekt wurde angesprochen, ist halt ähnlich unterirdisch wie von soja-öl. ciao ulf

Donnerstag, 31. Juli 2014, 14:31

Forenbeitrag von: »ulf r.«

Passt die Kupplung oder nicht?

wenn´s der orginale motor ist, hat der kein ZMS, jungs. ZMS kam erst ab 9/89. das dröhnen mag damit zusammenhängen, daß der motor nicht vor festschrauben der neuen ML einige minuten im leerlauf getuckert ist. sowas sollte man aber zwingend machen. ciao ulf

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?